Tickets für das Bad Bonn Kilbi Festival in der Schweiz


Nicht nur wegen des Bandnamens unwiderstehlich auf dem Kilbi 2010 – A Place To Bury Strangers.

Baddest of the Bad – Open-Air-Festivals, die jeder mal besucht haben sollte: das Bad Bonn Kilbi in Düdingen in der Schweiz.

Where the hell is Bad Bonn?

Düdingen ist ein Schweizer Dorf zwischen Fribourg und Bern, gelegen auf dem sogenannten Röstigraben, der Sprachgrenze zwischen schwyzerdütsch und französisch. Außerhalb von Düdingen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, kurz vor dem Schiffenensee befindet sich einer der abgelegensten und außergewöhnlichsten Clubs Europas: das Café Bad Bonn, das ganzjährig ein Konzertprogramm vorweisen kann, das jedem Großstadtclub glänzend zu Gesicht stände. Von Deerhunter bis Console, Brian Jonestown Massacre bis Prefuse 73, Baroness bis Scott Matthew, die Liste der Bands, die hier vorbeikommen und -kamen, ist lang. Das Café Bad Bonn liegt am Ende eines Feldweges mitten in der Pampa. Doch die Schweizer aus der Umgebung machen sich gerne auf und kommen in diesen so idyllisch gelegenen Club.


Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, spielen Bands wie Animal Collective, Battles oder Caribou.

Und ein Mal im Jahr kommen die Leute auch von weiter her, denn Ende Mai findet seit über 10 Jahren das alljährliche Open-Air-Festival statt. Dann wird eine überdachte Bühne aufgebaut, der Club wird nach außen geöffnet, es gibt 3 bis 4 Essensstände, die Wege sind kurz, der Campingplatz ist direkt neben dem Gelände, die Stimmung familiär, alle sind gut gelaunt, es sind auch nur ca. 1500 Leute vor Ort. Eben wie auf einer Kilbi (schweizerisch für Kirchweih).


Blick auf die große Bühne beim Bad Bonn Kilbi während des Neu!-Konzertes von Michael Rother, Steve Shelley & Co.

Mit dem Unterschied, dass das musikalische Programm immer exquisit zusammengestellt ist. Zu jeder Band, die auf dem laut Schweizer Kulturjournaille „besten Festival der Schweiz“ auftritt, hat Bad-Bonn-Booker Daniel Fontana auch einen persönlichen Bezug. Und er fährt dabei eine Linie, die sich an Originalität und Individualität von Musik und Performance der Bands ausrichtet. Unter Musikern hat sich die außergewöhnliche Atmosphäre des Bad Bonn Kilbi mittlerweile auch herumgesprochen. Wer das sonderbare Festival mal besucht hat, kommt gerne wieder, ob Besucher oder Musiker. Wie Steve Shelley. 2009 lernte Shelley das Festival mit seiner Band Sonic Youth kennen, das Jahr darauf spielte er zusammen mit Michael Rother Songs von Neu! Und 2011 wird er die Fackel des Krautrocks mit der Band Disappears weitertragen. Oder Geoff Barrow von Portishead, der 2010 mit Beak> einen sensationellen Auftritt bot und dieses Jahr mit der deutsch-britischen Sängerin Anika am Samstagabend neben Battles, Apparat & Band, The Walkmen, The Ex und Suuns am Start sein wird.


Das Sun Ra Arkestra live auf dem Bad Bonn Kilbi 2010.

Das Bad Bonn Kilbi Festival 2011 findet zwischen Donnerstag, den 26.05, und Samstag, den 28.05., auf 3 Bühnen statt. Und ist jetzt schon restlos ausverkauft! Kein Wunder, entdeckt man auch 2011 im Line-up reihenweise weitere Kandidaten aus ByteFM Playlists: Queens of the Stone Age, Animal Collective, Caribou, Swans, Gonjasufi, Akron/Family, Darkstar oder die Crystal Fighters.

Das komplette Line-up und Festivalinfos findet Ihr hier.

Für Samstag, den 28.05., haben die netten Kilbianer ByteFM noch 2 Karten zur Verlosung bereitgestellt, die es en bloc zu gewinnen gibt! Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 22.05. eine Mail mit dem Betreff „Kilbi“ und Eurem Vor- und Zunamen sowie Eurer kompletten Postanschrift an verlosungen@byte.fm. Den Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.