Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik 13.12.2009

ByteFM: Was ist Musik vom 13.12.2009

Ausgabe vom 13.12.2009:

Yes, I'm a witch! Ja, ich bin eine Hexe!

Das singt Yoko Ono schon in den Siebzigern. Es ist ihre ebenso selbstbewußte wie selbstironische Antwort auf all die bornierten Rockfans, die die japanische Allroundkünstlerin für den Untergang der Popmusik verantwortlich machen. Oder wenigstens für das Ende der Beatles. So mancher Beatlesfan wollte schon die Witwenverbrennung wiedereinführen. Dabei hatte Yoko Ono ein künstlerisches Leben lange bevor sie John Lennon kennenlernte. Im Februar wurde sie 75 Jahre alt und im Herbst brachte sie ein neues Album heraus. Die Kritik ist diesmal durchweg angetan. So angetan, dass Yoko Ono auch allerlei esoterischen Käse verkünden kann, ohne dass man ihr das überlnimmt. Kostprobe: „Wer sich in Einklang bringt mit den Schwingungen der Musik, der wird nicht in den Krieg ziehen.“ Na denn.

Auch Bettina Köster gibt ganz gerne mal die Hexe. Die Mitgründerin von Malaria hat nach Ewigkeiten ein Soloalbum herausgebracht. Es heißt bescheiden „Queen Of Noise“ und beginnt gleich mit „Helter Skelter“, dem yokoonoeskesten Song, den Paul McCartney je schrieb. Der Beatles-Song inspirierte Charles Manson zu seinem zerstörerischen Werk.

Mit dem Malaria-Song „Kaltes Klares Wasser“ hatten Chicks On Speed einen Hit. Auch die Chicks haben in diesem Herbst ein neues Album veröffentlicht, ebenso die Slits, sprechende Bandnamen. Und die Get Em Mamis.

Braut sich was zusammen?

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Get Em Mamis / Shake It All Night
Terawsome / G.E.M.
2.  Bettina Köster / Via Pasolini
Queen Of Noise / Asinella
3.  Yoko Ono Plastic Ono Band / Waiting For The D Train
Between My Head And The Sky / Chimera Music
4.  Yoko Ono Plastic Ono Band / Hashire, Hashire
Between My Head And The Sky / Chimera Music
5.  Yoko Ono / Yes I’m A Witch / Witch Shocktronica(With Hank Shocklee)
Yes I’m A Witch / Astralwerks
6.  Ooioo / Niko Niko Niko
Kila Kila Kila / Thrilly Jockey
7.  Pastels / Tenniscoats / Two Sunsets
Two Sunsets / Geographic
8.  Pastels / Tenniscoats / Song For A Friend
Two Sunsets / Geographic
9.  Tenniscoats & Secai / Nanatsuno
Tenniscoats & Secai / Noble
10.  Yoko Ono / Walking On Thin Ice
Disco Not Disco / Strut
11.  Bettina Köster / Helter Skelter
Queen Of Noise / Asinella
12.  Mania D / Herzschlag
Mania D / Monogam
 
 
  Stunde 2:
1.  Malaria / Duschen
New York Passage / Cachalot Records
2.  Malaria Vs. Chicks On Speed / Kaltes Klares Wasser
Versus / Universal
3.  Chicks On Speed / Girlmonster
Cutting The Edge / Chicks On Speed
4.  Gudrun Gut / Girlboogie 6
I Put A Record On / Monika
5.  Cobra Killer / Hang Up The Pinup (Ft. Murph, Philipp Virus, J Mascis, Thurston Moore)
Uppers And Downers / Monika
6.  Slits / I Heard It Through The Grapevine
GRLZ – Women Ahead Of Their Time / Crippled Dick Hot Wax
7.  Slits / Ask Ma
Trapped Animal / --
8.  The Raincoats / Monk Chant
Monk Chant / Drunken Maria / Play Loud!
9.  Gossip / Drunken Maria
Monk Chant / Drunken Maria / Play Loud!
10.  Get Em Mamis / Work Bitch
Terawsome / G.E.M.
11.  A Bitch Called Joanna / I’m A Bitch
Area Code 212 / Creation
12.  Big Maybelle / That’s A Pretty Good Love
This Is DJ’s Choice Vol.2 – Keb Darge & Lucinda Slim / Unique
13.  Blanche Thomas / You Ain’t Such A Much
This Is DJ’s Choice Vol.2 – Keb Darge & Lucinda Slim / Unique
 
 
  Stunde 3:
1.  Dame Shirley Bassey / After The Rain
The Performance / Geffen
2.  Dame Shirley Bassey / The Performance Of My Life
The Performance / Geffen
3.  Liza Minnelli / Rent
Results / CBS
4.  Pet Shop Boys / What Have I Done To Deserve This (Ft. Dusty Springfield)
Pop Art – The Hits / EMI
5.  Dusty Springfield / People Get Ready
People Get Ready / You Tube
6.  Zigarettenrauchen / Männer
Männer / Monika
7.  Soap & Skin / Janitor Of Lunacy
Soap & Skin / PIAS
8.  Broadcast / Sixty Forty
Warp 20 Unheard / Warp
9.  Nico / These Days
Chelsea Girl / Polygram
10.  Bettina Köster / Femme Fatale
Queen Of Noise / Asinella
11.  Maureen Tucker / Bo Diddley
Playin’ Possum / Trash
12.  Cortney Tidwell / Don’t Let The Stars Keep Us Tangled Down (Ewan Pearson’s All This Has Happened Before Mix)
Don’t Let The Stars Keep Us Tangled Down / R & S
13.  Dinky / Childish
Anemik / Wagon Repair