14:05.: GEMA, Zwielicht und ein Trauerfall


Der NME meldet: Bob Mercer ist tot. Der 65-Jährige ehemalige EMI-Chef verstarb am 5. Mai in einem Krankenhaus in Los Angeles an Lungenkrebs. Im Laufe seiner Karriere unterschrieben bei ihm Bands wie die Sex Pistols, Queen oder Kate Bush ihre Verträge. Außerdem war er in den 80er Jahren als Manager für Paul McCartney und Roger Waters tätig.

Wer hätte das gedacht, auf dem neuen Twilight-Soundtrack finden sich Künstler wie Muse, Beck, Vampire Weekend, The Dead Weather oder The Black Keys. Mehr dazu gibt’s im Paste-Magazine.

Das neue Album der Black Keys wird am 18. Mai erscheinen. Vorab kann man sich das Album jetzt schon mal kostenlos im Stream anhören. Wo, das sagt Euch das Paste-Magazine. Außerdem gibt es bei dem Artikel schon mal das neue Video zur ersten Auskopplung “Next Girl”.

Wenn man das Video anschauen will wird man aber leider enttäuscht: „Dieses Video enthält Content von WMG. Es ist in deinem Land nicht mehr verfügbar.“ Warum das so ist, erklärt der britische Guardian. Im Artikel „Behind the music“ geht es um den Kampf zwischen GEMA und YouTube.

Die NZZ berichtet von Steff la Cheffe. Im Artikel geht es um die Geschlechterverteilung im HipHop und um das Debüt-Album der Rapperin und Beatboxerin aus der Schweiz.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • 20 Jahre „OK Computer“: Es ist okay, aber …
    "OK Computer", das dritte Album von Radiohead, gilt exakt 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung als musikalischer Meilenstein der 1990er-Jahre. Unser Autor Florian Gelling fragt sich, ob dieser Titel wirklich gerechtfertigt ist....
  • Foto des US-Musikers David Byrne
    Seit mehr als 40 Jahren zählt David Byrne zu den interessantesten und vielseitigsten Pop-Musikern überhaupt. Anlässlich seines 70. Geburtstags haben wir den Talking-Heads-Sänger und Solokünstler in neun Songs porträtiert....
  • Foto der Band The Smile, die ihr Debütalbum „A Light For Attracting Attention“ angekündigt hat.
    Die britische Supergroup The Smile, bestehend aus Thom Yorke, Jonny Greenwood und Tom Skinner, hat ihr Debütalbum „A Light For Attracting Attention“ angekündigt. Als kleines Extra gibt es außerdem ein neues Musikvideo zur Single „Free In The Knowledge“ zu sehen. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.