Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik Frauen für schlechte Tage (22.05.2011)

ByteFM: Was ist Musik vom 22.05.2011

Ausgabe vom 22.05.2011: Frauen für schlechte Tage

Überschreibungen, Aneignungen, Uwidmungen - vom Umgang mit Vorbildern und Vorgefundenem.

Im Mai feiern drei amerikanische Songautoren runde Geburtstage. In einer kleinen Reihe widmet sich Was ist Musik den Spuren, die Robert Johnson, Jonathan Richman und Bob Dylan gelegt haben.

1. Der lange Weg von Hazlehurst/Mississippi nach Offenbach am Main
Was ist Musik am 08.05.

Robert Johnson wäre am 8.Mai hundert Jahre alt geworden. Er hat nicht viel mehr als zwei Dutzend Songs aufgenommen. Die aber wirken nach, werden immer wieder überschrieben, angeeignet. Gibt es ein Kontinuum von Robert Johnson, dem Bluesmann, zum Robert Johnson, dem Houseclub? Von Robert Johnson zu Ja, Panik?

2. Verschwende deine Jugend nicht
Was ist Musik am 15.05.

Dass Jonathan Richman mal 60 Jahre alt wird, damit war nicht zu rechnen. Nicht wegen eines ruinösen Lebenswandels, eher wegen der habituellen Jugendlichkeit, der anscheinend unerschöpflichen Begeisterungsfähigkeit: für Maler, für Barbecues, für Moskitos, für Lesbenbars, für Velvet Underground…

Ist Jonathan ein Kindskopf? Ist sein Habit ein Ablenkungsmanöver? Was hat das mit seiner Jewishness zu tun?

3. Frauen für schlechte Tage - Bob Dylan und sein Einfluss auf die deutschsprachige Popmusik
Was ist Musik am 22.05.

„Die Idee war eher eine Art polemischer Berichterstattung zu machen von den Dingen, die einem auf die Nerven gehen.“ So beschreibt Ted Gaier von den Goldenen Zitronen den Einfluss Bob Dylans auf seine Band.

„Dylan ist ein Paradebeispiel dafür, dass man auf einen Künstler blicken und ihn vielleicht in seiner Methodik auch ein bisschen durchschauen kann“, sagt Andreas Spechtl von Ja, Panik über den Einfluss Bob Dylans auf seine Band. Und weiter: „Eigentlich ist die Lehre Dylans die von der Dekonstruktion. Dass man jedes Lied auf seine Idee herunterbrechen können muss.“ Auch dabei: Carsten Jost, Frauen für schlechte Tage, Blumfeld, Tobias Levin, Christiane Rösinger, Die Erde…

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Giant Sand / Patsy Does Dylan
Patsy Does Dylan / Frontier
2.  Attersee / Bobdylansongs
Monkey 2005 / Monkey
3.  Bob Dylan / Rainy Day Women 12 & 35
Blonde On Blonde / Columbia
4.  Frauen Für Schlechte Tage / Rainy Day Women
Frauen Für Schlechte Tage / Monogam
5.  Bob Dylan / Just Like A Woman
The Ultimate Collection / Columbia
6.  The Band / The Night They Drove Old Dixie Down
A Musical History / Capitol
7.  Juliane Werding / Am Tag Als Konnie Kramer Starb
Hippies, Hasch Und Flower Power / Bear Family
8.  Die Goldenen Zitronen / Am Tag Als Thomas Anders Starb
Am Tag Als Thomas Anders Starb / Weserlabel
9.  Bob Dylan / Tombstone Blues
Highway 61 / Columbia
10.  IQ, Die Goldenen Zitronen, Easy Business / 80 Millionen Hooligans
80 Millionen Hooligans / Sub Up
11.  Bob Dylan / Desolation Row
Highway 61 / Columbia
12.  Blumfeld / Jenseits Von Jedem
Jenseits Von Jedem / WEA
13.  Tom Liwa / New Pony
Stäfa / Return To Sender
14.  Cpt. Kirk & / Geldunter
Reformhölle / What’s So Funny About
15.  Die Erde / Hard Rain
Kch Kch Kch / What’s So Funny About
16.  Bob Dylan / Under The Red Sky
Under The Red Sky / Columbia
17.  Bob Dylan / Don’t Think Twice It’s Alright
The Ultimate Collection / Columbia
18.  Britta / Ich Würde Flyer Drucken Lassen
Irgendwas Ist Immer / Flittchen
19.  Carsten Jost / New Morning / Changing Weather
You Don’t Need A Weatherman To Know Which Way The Wind Blows / Ladomat
20.  Christiane Rösinger / These Days
Songs of L. And Hate / Staatsakt
21.  Bob Dylan / Ballad Of A Thin Man
Highway 61 / Columbia
22.  Ja, Panik / Mr. Jones & Norma Desmond
DMD KIU LIDT / Staatsakt