Sendungen

School Of Rock Laurie Anderson

ByteFM: School Of Rock vom 23.04.2022

Ausgabe vom 23.04.2022: Laurie Anderson

Am 19. April 1982 erschien „Big Science“, das Album, mit dem Laurie Andersons Karriere als Musikerin mit Major-Label-Plattenvertrag begann. Am 5. Juni dieses Jahres wird sie 75 Jahre alt.
Zwischen dem 40. Jubiläum ihres ersten regulären Albums und dem runden Geburtstag ist Zeit für eine School Of Rock über die US-amerikanische Avantgarde-Ikone, Komponistin, Musikerin und in allerlei weiteren Disziplinen arbeitende Künstlerin.

Während es fraglich ist, ob die an der Geige und als Bildhauerin geschulte Laurie Anderson in direkter Nähe zu etwas arbeitet das der Definition von „Rock“ entspricht, so ist unbestritten, dass ihr Einfluss auf die Musikwelt groß und der hörbare Teil ihres Werks reichhaltig ist.

In den 60 Minuten dieser Sendung soll der klingende Teil der Kunst von Laurie Anderson als Soundtrack einer Einführung dienen in die geschichtenreiche, hypnotische Welt ihrer Performances und Aufnahmen.
In begleitenden Rollen dabei ein Who-Is-Who der New Yorker Art-Rock und Avantgarde-Musikszene von A wie Arto Lindsay bis Z wie John Zorn. In weiteren Rollen u. a. Laurie Anderson verstorbener Ehemann Lou Reed, Poetry-Pionier William Burroughs, Minimalist Philip Glass oder auch Nile Rodgers, Peter Gabriel, Adrian Belew (Gitarrist u. a. bei Frank Zappa, David Bowie, King Crimson), der legendäre Jazz-Drummer Joey Baron, Bassist Greg Cohen, Brian Eno, das Kronos Quartet sowie Andersons langjährige Produzentin Roma Baran.

Stories, Technologie und Mixed Media – das Inhaltliche der Arbeiten von Laurie Anderson vermengt Biografie, Essay, Fiktion und Poesie, in der Umsetzung mit Mitteln, die aus ihr eine Vorreiterin der multimedialen Kunst machten, bereits gut zwei Jahrzehnte, bevor „Multimedia“ zum sinnentleerten Marketing-Begriff des Digital-Zeitalters wurde.

Im Zentrum der Arbeiten von Laurie Anderson und entsprechend im Mittelpunkt dieser Sendung stehen die Stimme und die Sprach-Kadenzen der Protagonistin, die trotz aller techno-ästhetisch visionären Bearbeitungen, Verarbeitungen und Verfremdungen immer unverwechselbar geblieben sind, seit sie 1981 mit dem unerwarteten Hit „O Superman“ einer Pop-Öffentlichkeit bekannt wurden.

Kommentare

hickoree23 vor 2 Monaten
Großartige Sendung, liebe Grüße vom Bodensee, Heiko

marco vor 2 Monaten
danke, lieber christian...wunderbare sendung😍

ChristianTjaben vor 2 Monaten
Na, dann hoffe ich mal, dass euch die Sendung auch wirklich gefällt, Frank und Marco!

marco vor 2 Monaten
eine ganze stunde laurie...oh wie geil 😍...liebe grüsse aus kassel, marco

tomwaits vor 2 Monaten
uuuuh, sehr gut - freue mich schon :-) ! lg, frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

hickoree23 vor 2 Monaten
Großartige Sendung, liebe Grüße vom Bodensee, Heiko

marco vor 2 Monaten
danke, lieber christian...wunderbare sendung😍

ChristianTjaben vor 2 Monaten
Na, dann hoffe ich mal, dass euch die Sendung auch wirklich gefällt, Frank und Marco!

marco vor 2 Monaten
eine ganze stunde laurie...oh wie geil 😍...liebe grüsse aus kassel, marco

tomwaits vor 2 Monaten
uuuuh, sehr gut - freue mich schon :-) ! lg, frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Laurie Anderson / O Superman (For Massenet)
Big Science / Warner
2.  Laurie Anderson / I Dreamed I Had To Take a Test... / Mach 20
United States Live / Warner
3.  Laurie Anderson / Sharkey's Night
Mister Heartbreak / Warner
4.  Laurie Anderson / Language Is A Virus
Home Of The Brave / Warner
5.  Laurie Anderson / Beautiful Red Dress
Strange Angels / Warner
6.  Laurie Anderson / Cunningham Stories (Every Morning...)
A Chance Operation: The John Cage Tribute / Koch International Classics
7.  Laurie Anderson / In Our Sleep
Bright Red / Warner
8.  Laurie Anderson / The Salesman
The Ugly One With The Jewels And Other Stories / Warner
9.  Laurie Anderson / Broken
Life On A String / Nonesuch
10.  Laurie Anderson / Falling
Homeland / Nonesuch
11.  Laurie Anderson & Kronos Quartet / Everything Is Floating/ Gongs and Bells Sing/ Old Motors and Helicopters
Landfall / Nonesuch