Haircut One Hundred

Haircut One Hundred Bild: Haircut One Hundred auf dem Cover ihres Albums „Pelican West“

Haircut One Hundred waren eine britische Funk- und Pop-Band, die 1980 um den Frontmann, Sänger und Gitarristen Nick Heyward gegründet wurde. Weitere Mitglieder waren Les Nemes (Bass), Patrick Hunt und Blair Cunningham (Schlagzeug), Graham Jones (Gitarre), Phil Smith (Saxophon), Marc Fox (Percussion, Gesang). Die Band veröffentlichte zwei Alben zwischen 1982 und 1984 und hatte zahlreiche Hit-Singles. Erfolgreich war die Band vor allem 1981 und 1982 in Großbritannien, wo alle Singles und das Debüt-Album „Pelican West“ die Top Ten erreichten.

Nachdem Heyward und Nemes seit 1977 gemeinsam in verschiedenen Gruppen aktiv waren, gründeten sie 1980 Haircut One Hundred. Nach Demo-Aufnahmen und ersten Konzerten unterschrieb die Band 1981 bei Arista, wo im selben Jahr die Single „Favourite Shirts (Boy Meets Girl)“ erschien und Platz 4 in den Charts erreichte. Nach mehreren Hits und dem erfolgreichen Debüt-Album stieg Heyward aufgrund des Erfolgsdrucks aus; Fox übernahm die Sängerrolle.

Das zweite Album „Paint And Paint“ wandte sich vom funky Sound der Anfangstage ab und konnte den früheren Erfolg nicht wiederholen. Haircut One Hundred lösten sich auf, während Heyward ab 1983 eine erfolgreiche Solokarriere verfolgte.



Haircut One Hundred im Programm von ByteFM:

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z