Artists

Artists / D


D'Angelo

D'Angelo

D'Angelo (* 11. Februar 1974 als Michael Eugene Archer) ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger aus Richmond, Virginia. Er gilt als Wegbereiter des Neo-Soul und erlangte besonderen Ruhm unter MusikerInnen, Fans und Kritik durch sein Album „Voodoo“ aus dem Jahr 2000…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Daft Punk

Daft Punk

Daft Punk waren ein französischer House-Music-Act. Das Duo bestand aus den Produzenten Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter. Zu ihren größten Hits gehören „Around The World“, „One More Time“ (feat. Romanthony) und „Get Lucky“ (feat. Pharrell Williams & Nile Rodgers)…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dagobert

Dagobert

Lukas Jäger, 1982 geboren und besser bekannt unter dem Namen Dagobert, ist ein Sänger aus der Schweiz. Seine Musik wagt die Verknüpfung von 80s-Revival-Popmusik mit deutsch-schweizerischer Schlagermusik. Dabei neigt Dagobert zur großen Geste und die meisten seiner Songs handeln von Liebe und Sehnsucht. Ähnlich theatralisch und mit bestechend trockenem Humor inszeniert der Schweizer Sänger diese Themen. In seinen Videos entwirft sich Dagobert als Kunstfigur irgendwo zwischen David Bowie, Falco und einer Figur aus einem Gedicht von Joseph von Eichendorff.

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Damien Jurado

Damien Jurado

Seit zwei Dekaden aktiv, von Kritikern hoch gelobt und dennoch nie die breite Masse erreicht. So beschreibt sich die bisherige Karriere von Damien Jurado ganz gut: ein klassischer Geheimtipp. Der gut gelaunter Folk-Pop-Sound des US-Amerikaners steht im Kontrast mit Texten, die einen tiefen Blick in sein Inneres verschaffen. Im Mai 2018 erschien mit „The Horizon Just Laughed“ das dreizehnte Album von Damien Jurado…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

The Damned

The Damned

The Damned sind eine britische Punk-/Rockband, die 1976 von Dave Vanian (Gesang), Brian James (Gitarre), Captain Sensible (Bass) und Rat Scabies (Schlagzeug) in London, England gegründet wurde. Ihr Debütalbum „Damned Damned Damned“ erschien 1977 und war die erste LP einer britischen Punkband…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Damon Albarn

Damon Albarn

Ob bei Blur, Gorillaz, Rocket Juice & The Moon, The Good, The Bad &The Queen, als Gast-Sänger bei Vince Staples oder als Solokünstler – Damon Albarn ist eine der umtriebigsten Persönlichkeiten der Pop-Musik. Was all die vielseitigen Projekte des am 23. März 1978 in London geborenen Künstlers eint: seine abenteuerlustigen Genre-Experimente und sein feines Gespür für zarte Melancholie.

2014 erschien „Everyday Robots“, das erste offizielle Soloalbum von Damon Albarn. Fernab seiner zahlreichen Bandprojekte komponiert er auch Opern, wie zum Beispiel „Monkey: Journey To The West“ (2007) und „Dr Dee“ (2011)…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Daniel Blumberg

Daniel Blumberg

Daniel Blumberg ist ein englischer Musiker, der seit früher Jugend Musik macht und schon mit Low, Lambchop oder Neil Michael Hagerty von Royal Trux zusammengearbeitet hat. Im September 2018 erschien schließlich sein erstes Soloalbum „Minus“, mit dem er den Verlust eines Freundes und das Scheitern einer Beziehung verarbeitet. Darauf wird Daniel Blumbergs sanfte Stimme von nostalgischer Klaviermusik oder auch mal von einer Mundharmonika begleitet. Allerlei Störgeräusche, verzerrte Gitarren und schrille Geigen durchbrechen immer wieder jäh den Musikfluss, was den Schmerz hörbar macht…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Danny Brown

Danny Brown

Danny Brown (*16. März 1981 als Daniel Dewan Sewell) ist ein US-amerikanischer HipHop-Künstler aus Detroit. Der Rapper veröffentlicht seit 2010…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Darjeeling

Darjeeling

Darjeeling sind eine Kraut-Rock-Band aus Wuppertal. Sie wurde 2014 von Markus Kresin (Bass), Fabian Till Reinkenhoff (Keyboard) und Jan Szalankiewicz (Gitarre) gegründet. Sie werden mittlerweile ergänzt durch den Schlagzeuger Thorben Doege, der zunächst nur als Live-Drummer fungiert hatte…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Darkstar

Darkstar

Darkstar sind ein 2006 gegründetes britisches Electronic-Duo aus London, bestehend aus James Young und Aiden Whalley. Ihr Debütalbum „North“ erschien im Jahr 2010 über Hyperdub (Burial, Dean Blunt, Zomby). …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dave Brubeck

Dave Brubeck

Dave Brubeck (*6. Dezember 1920 in Concord, Kalifornien – 5. Dezember 2012) war ein einflussreicher US-amerikanischer Jazz-Pianist. Er gehört zu den Pionier*innen des Cool Jazz und hat zahlreiche Stücke verfasst, die sich später zu Jazzstandards entwickelt haben, darunter „In Your Own Sweet Way“ (1955) und „Unsquare Dance“ (1961). …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

David Bowie

David Bowie

David Bowie (*8. Januar 1947 in Südlondon - 10. Januar 2016 in New York City) war ein britischer Sänger, Saxophonist und Songwriter, der ab den 1970er-Jahren zu den weltweit erfolgreichsten Popstars gehörte…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

David Byrne

David Byrne

David Byrne (14. Mai 1952 in Dumbarton in Großbritannien) ist ein schottisch-amerikanischer Musiker und Künstler. Als Sänger der Post-Punk-Ikonen Talking Heads hat er den popkulturellen Bildungskanon geprägt und sich später um die Vermittlung insbesondere brasilianischer Musik verdient gemacht. Byrne hat seit der Bandauflösung im Jahr 1989 diverse Soloplatten veröffentlicht und arbeitet in New York als Künstler und konzeptueller Fotograf. Er wurde für seine Filmmusikkompositionen mehrfach ausgezeichnet…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

David Gilmour

David Gilmour

David Gilmour (geboren am 6. März 1946 in Cambrigde, England) ist ein einfluss- und erfolgreicher britischer Rockmusiker. Bekanntheit erlangte er als Gitarrist und Sänger von Pink Floyd, an deren internationalem Erfolg er maßgeblich beteiligt war. Sein selbstbetiteltes Solodebüt ist im Jahr 1978 über Harvest Records (Pink Floyd, Syd Barrett, Deep Purple) erschienen.  …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

David Sylvian

David Sylvian

David Sylvian (*23. Februar 1958) ist ein britischer Musiker, der seine Karriere mit der Artpop-Band Japan in den 1970ern begann. Nach dem Ende der Band begann er 1983 eine erfolgreiche Solokarriere, die ihn – ähnlich Scott Walker – vom Pop in immer radikalere Experimente führte. Mit seinem androgynen Äußeren war Sylvian in den frühen Tagen von Japan ein wichtiger Einfluss für den Stil der entstehenden New-Romantic-Bewegung mit Bands wie Duran Duran, Spandau Ballet und Culture Club. Seine erfolgreichste Single war „Forbidden Colours” (1983), eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Musiker Ryuichi Sakamoto (Yellow Magic Orchestra) aus dem Soundtrack zu dem Film „Merry Christmas, Mr. Lawrence”, in dem David Bowie die Hauptrolle spielte…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

De La Soul

De La Soul

De La Soul sind ein US-amerikanisches Hip-Hop-Trio, das 1988 in New York gegründet wurde. Es besteht aus den Rappern Kelvin Mercer, David Jude Jolicœur und Vincent Mason. Ihr mittlerweile als Genreklassiker geltendes Debüt „3 Feet High And Rising“ erschien 1989.

De La Soul begannen ihre musikalische Karriere im Umfeld des HipHop-Kollektivs Native Tongues Posse, dem neben ihnen auch Künstler*innen wie Queen Latifah und A Tribe Called Quest angehörten. Ihr Debütalbum machte sie über Nacht zu Stars. „3 Feet High And Rising“ gilt mit seiner charakteristisch positiven Attitüde, die dem Trio den Ruf einer Hippie-Gruppe einbrachte sowie den ungewöhnlichen Samples (u. a. Johnny Cash und Steely Dan) als Pionierwerk des sogenannten „Alternative HipHop“. Im Laufe ihrer Karriere haben De La Soul mit zahlreichen namhaften Musiker*innen kollaboriert, darunter MF Doom, Ghostface Killah und Snoop Dogg. Die Beteiligung an dem Gorillaz-Hit „Feel Good Inc.“ brachte ihnen einen Grammy ein.

"And The Anonymous Nobody...", das neunte Album von De La Soul, erschien 2016. Es enthält Gastauftritte von unter anderem Little Dragon und Talking-Heads-Sänger David Byrne. 
 …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dead Kennedys

Dead Kennedys

Dead Kennedys sind eine US-amerikanische Punk-Band, die zwischen 1978 und 1986 existierte und seit 2001 ohne den Sänger Jello Biafra weiter besteht. Neben Biafra wurde die Gruppe von East Bay Ray (Gitarre), Klaus Flouride (Bass) und Bruce Schlesinger (Schlagzeug) gegründet. Ihre Songs „Holiday In Cambodia“ und „California Über Alles“ von 1979 zählen zu den bekanntesten Titeln in der Geschichte des Punk…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dead Moon

Dead Moon

Dead Moon waren ein von 1987 bis 2006 aktives US-amerikanisches Garage-Rock-Trio aus Portland. Seine Mitglieder waren Fred Cole (Gesang, Gitarre), seine Ehefrau Kathleen „Toody“ Cole (Bass, Gesang) und Andrew Loomis (Schlagzeug). „In The Graveyard“, das Debütalbum der Gruppe, erschien im Jahr 1988…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dean Blunt

Dean Blunt

Dean Blunt ist ein in Berlin wohnhafter britischer Künstler aus Hackney in London. Der Regisseur, Konzeptkünstler, Produzent, Vokalist und Songschreiber ist bemüht, persönliche Informationen von der Öffentlichkeit abzuschirmen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Dear Reader

Dear Reader

Ursprünglich aus dem fernen Südafrika, lebt die Songwriterin Cherilyn MacNeil aka Dear Reader mittlerweile in Berlin, wo sie auch ihr aktuelles Album „Day Fever“ schrieb. Aufgenommen wurde es allerdings in San Francisco. Im Gegensatz zu ihren jüngsten musikalischen Versuchen mit Hilfe digitaler Technologien, entstand der neue Dear Reader-Langspieler in einem rein analogen Studio. 2017 war Dear Reader bei ByteFM zu Gast, berichtete vom Aufnahmeprozess des Album und gab einen Live-Song zum Besten…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

12 - 13 Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z