Artists

Artists / H


H.E.R.

H.E.R.

H.E.R. (geboren am 27. Juni 1997 als Gabriella Sarmiento Wilson in Vallejo, Kalifornien) ist eine erfolgreiche US-amerikanische R&B-Sängerin und Songwriterin. Ihre Debüt-EP „H.E.R. Volume 1“ ist im Jahr 2016 über RCA Records (Alicia Keys, Childish Gambino, A$AP Rocky) erschienen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Haircut One Hundred

Haircut One Hundred

Haircut One Hundred waren eine britische Funk- und Pop-Band, die 1980 um den Frontmann, Sänger und Gitarristen Nick Heyward gegründet wurde. Weitere Mitglieder waren Les Nemes (Bass), Patrick Hunt und Blair Cunningham (Schlagzeug), Graham Jones (Gitarre), Phil Smith (Saxophon), Marc Fox (Percussion, Gesang). Die Band veröffentlichte zwei Alben zwischen 1982 und 1984 und hatte zahlreiche Hit-Singles. Erfolgreich war die Band vor allem 1981 und 1982 in Großbritannien, wo alle Singles und das Debüt-Album „Pelican West“ die Top Ten erreichten…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Haiyti

Haiyti

Haiyti ist eine Rapperin aus Hamburg. Sie wurde 1993 als Ronja Zschoche geboren und wuchs in den Stadtvierteln Langenhorn und St. Pauli auf, bevor sie ein Studium an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste begann. Am Anfang ihrer Karriere trat sie unter den Namen Miami, Ovadoze und Robbery auf…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Half Girl

Half Girl

Die Berliner Band Half Girl setzt sich aus Julie Miess, Gwendolin Tägert, Vera Kropf und Anna Leena Lutz zusammwn und wird oft als All-Girl-Super-Group betitelt. Die Mädels von Half Girl haben bereits vorher in anderen Bands Erfahrungen gesammelt (u.a. Die Heiterkeit und Mondo Fumatore)…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Half Japanese

Half Japanese

Seit über 40 Jahren liefert die Band Half Japanese zuverlässig Rocknummern im Lo-Fi-Gewand, in denen die Gitarre stets ungestimmt daherkommt. Während ihrer langen Bandgeschichte haben sie schon mit diversen KünstlerInnen zusammengearbeitet, wie beispielsweise Yo La Tengo, Sonic Youth oder Nirvana, mit denen sie auch 1993 auf Tour gingen. Bis heute sind Half Japanese ihrem charmant-verschrobenem Stil treu geblieben und veröffentlichen Anfang 2019 ihr 20. Studioalbum…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Daryl Hall & John Oates

Daryl Hall & John Oates

Daryl Hall & John Oates waren ein US-amerikanische Pop-Duo. Daryl Hall (Daryl Franklin Hohl, *11. Oktober 1946, Gesang und Gitarre) und John Oates (John William Oates, *7. April 1948, Gitarre, Backing-Vocals) verbanden ihre Vorliebe für Soul mit zeitgenössischer Popmusik und hatten in den 1970er und 1980er Jahren zahlreiche Hits wie „Rich Girl” (1977), „Kiss On My List” (1980), „Private Eyes” (1981), „Maneater” (1982) und „Out Of Touch” (1984). Obwohl sie auf ihren Alben immer mit vollen Namen genannt werden, bürgerte sich, sehr zum Missfallen der Musiker, die Form „Hall & Oates” ein…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hand Habits

Hand Habits

Hand Habits ist das Solo-Projekt der New Yorker Folk-Pop-Musikerin Meg Duffy. Als Hand Habits veröffentlicht die Sängerin und Gitarristin seit 2012; 2017 wurde sie fester Teil der Band von Folk-Rock-Künstler Kevin Morby und veröffentlichte im selben Jahr ihr erstes eigenes Album. Als Session-Musikerin arbeitete sie unter anderem mit The War On Drugs und Weyes Blood…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hannah Epperson

Hannah Epperson

Hannah Epperson ist eine Geigerin, die in Kanada aufgewachsen ist und in New York lebt…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hans Albers

Hans Albers

Hans Albers (Hans Philipp August Albers, 22. September 1891 – 24. Juli 1960) war ein deutscher Schauspieler und Sänger. Er war einer der beliebtesten Schauspieler zwischen den 1930er- und 1950er-Jahren. Sein mit Abstand bekanntestes Lied ist „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins” aus dem Film von „Große Freiheit Nr. 7” von 1944…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Happy Mondays

Happy Mondays

Happy Mondays waren – neben The Charlatans und The Stone Roses – eine der erfolgreichsten Bands des Madchester-Booms um 1990. Mit ihrer Mischung aus Rock, Psychedelic, House und Soul gehörten sie zu den Pionieren der Rave-Szene. Bereits 1985 veröffentlichten sie auf Factory Records ihre „FortyFive EP“. Das erste Album der Happy Mondays, „Squirrel and G-Man Twenty Four Hour Party People Plastic Face Carnt Smile (White Out)“ erschien zwei Jahre später. Sänger Shaun Ryder, sein Bruder Paul am Bass, Mark Day an der Gitarre, Paul Davis (Keyboard) und Schlagzeuger Gary Whelan bildeten den Kern der Happy Mondays, der später um den Tänzer und Perkussionisten Mark „Bez“ Berry und die Sängerin Rowetta ergänzt wurde…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Harry Chapin

Harry Chapin

Harry Chapin (7. Dezember 1942 – 16. Juli 1981) war ein erfolgreicher US-amerikanischer Sänger und Songwriter aus New York. Sein Debütalbum „Heads & Tales“ ist im Jahr 1972 über Elektra Records (Tim Buckley, Joni Mitchell, Lindsey Buckingham) erschienen. 

Harry Chapin avancierte mit sanftmütigen, popaffinen Folk-Rock-Songs wie „Cat's In The Cradle“, „Taxi“ und „I Wanna Learn A Love Song“ in den 1970er-Jahren zu einem international gefeierten Superstar. Obwohl er nur 39 Jahre alt wurde – Chapin starb 1981 an den Folgen einer Herzattacke während des Autofahrens –, veröffentlichte er zu Lebzeiten ganze 12 Alben und zahlreiche Charthits. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs zwischen 1973 und 1975 entwickelte sich der Musiker zu einem der bestbezahlten Acts der Vereinigten Staaten. Aber Chapin glaubte nicht an persönlichen Reichtum: Er setzte sein Geld für wohltätige Zwecke ein, unter anderem, um den Welthunger zu bekämpfen. Er begründete das „World Hunger Year“ und „Long Island Cares“, unterstützte ein weiteres Dutzend Organisationen. Geboren und aufgewachsen ist Harry Chapin in New York City, wo er im Jugendalter mit seinen ebenfalls musikalisch aktiven Brüdern erste Konzerte gab. Nach einer kurzen Karriere als Dokumentarfilmemacher – sein Film „Legendary Champions“ über berühmte Boxer wurde Ende der 60er sogar für einen Grammy nominiert – widmete sich Chapin endgültig der Musik und erreichte mit seiner Debüt-LP 1972 Weltruhm. 

Im Jahr 2011 wurde Harry Chapin in die Grammy Hall Of Fame aufgenommen. Um das Vermächtnis des Altruisten kümmern sich heute seine Witwe Sandra und seine Söhne Josh und Jason in der „The Harry Chapin Foundation“…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Harry Nilsson

Harry Nilsson

Harry Nilsson (*15. Juni 1941 in New York City – 15. Januar 1994) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter. Sein Debütalbum „Spotlight On Nilsson“ erschien im Jahr 1966. …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Haruomi Hosono

Haruomi Hosono

Haruomi Hosono (geboren am 9. Juli 1947) ist ein japanischer Sänger, Songwriter und Produzent aus Tokio. Er gilt als eine der einflussreichsten Figuren der japanischen Popmusik. Sein Debütalbum „Hosono House“ ist im Jahr 1973 erschienen. Ende der 70er gründete er die Elektronik-Gruppe Yellow Magic Orchestra, der eine Pionierrolle im Bereich der elektronischen Musik zugeschrieben wird…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hater

Hater

Hater trotzen der Negativität ihres Bandnamens mit zuckersüßem Dream-Pop: Mit in massenhaft Echo getränkten Gitarren-Wänden, melodischen Bassläufen und der sehnsüchtigen Stimme von Sängerin Caroline Landahl stellen sie sich mühelos neben Genregrößen wie Galaxy 500, den frühen My Bloody Valentine und The Radio Dept. Letztere haben Haters großes Potential bereits erkannt und das schwedische Quartett als Support für ihre letzte Tournee eingespannt…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hauschka

Hauschka

Hauschka ist der Künstlername des deutschen Pianisten Volker Bertelmann (*1966). Im Alter von acht Jahren begann er seine klassische Klavierausbildung. Bereits vor dem Ende seiner schulischen Laufbahn bekam Bertelmann den Auftrag, zwei Stücke für die Fernsehserie „Ein Fall für Zwei“ zu komponieren. Nach dem Abitur studierte er erst Medizin und dann BWL, brach beide Studiengänge jedoch ab, um sich der Musik zu widmen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Hearts Hearts

Hearts Hearts

Die Vorgeschichte von Hearts Hearts beginnt mit klassischer Singer-/Songwriter-Musik. David Österle (Gesang) und Daniel Hämmerle (Gitarre), zwei Universitätsfreunde aus Wien, machen seit 2010 zusammen Musik. 2012 kamen dann Elektroproduzent Peter Paul Aufreiter und Johannes Mandorfer am Schlagzeug dazu und die Band Hearts Hearts war gegründet. Der Sound wurde sehr viel elektronischer und entwickelte sich in die Indie-Pop und Art-Rock Richtung. Ihr erstes Album "Young" erschien 2015, mit "Goods / Gods“ haben sie im Frühjahr 2018 den Nachfolger nachgelegt…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Heaven 17

Heaven 17

Heaven 17 sind eine englische Popband aus Sheffield, die 1980 von Ian Craig Marsh und Martyn Ware nach ihrem Ausstieg bei The Human League gegründet wurde. Hinzu kam der Sänger Glen Gregory, mit dem die beiden schon bei ihrem Projekt British Electric Foundation (B.E.F.) zusammengearbeitet hatten. Zu ihren bekanntesten Stücken zählen „(We Don't Need This) Fascist Groove Thang”, „Temptation” und „Let Me Go”…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Die Heiterkeit

Die Heiterkeit

Die Heiterkeit wurde 2010 in Hamburg von Stella Sommer (Gesang, Gitarre), Rabea Erradi (Gesang, Bass) und Stefanie Hochmuth (Schlagzeug) gegründet. Zuerst widmete sich das Trio dem Musikerbe seines Heimatortes. Seit der Veröffentlichung des Debütalbums, „Herz aus Gold“, 2012 erweitert die Band die Hamburger Schule um neue Perspektiven…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Helena Deland

Helena Deland

Helena Deland ist eine kanadische Singer-Songwriterin, die in Vancouver geboren wurde und mittlerweile in Montreal ansässig ist. Ihre Debüt-EP „Drawing Room” ist im Jahr 2016 über das kanadische Indie-Label Chivi Chivi erschienen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Helmut

Helmut

Der Wahlberliner Helmut, der eigentlich aus der Provinz Ammensee kommt, macht unaufgeregten Indie-Elektro. Seine Musik klingt, im Gegensatz zu seinem Namen, frisch und ist ein Mix aus geloopten Gitarrenmelodien und einfach gehaltenen Beats. Kombiniert mit seiner ruhigen dunklen Stimme, macht Helmut Musik für Afterhours und Sonnenaufgänge und ist schon auf einigen Festivals und als Vorband von Beirut unterwegs gewesen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z