Artists

Artists / L


L.A. Salami

L.A. Salami

"Ich verändere den Weg, errichte aber keinen neuen. Ich lebe im 21.Jahrhundert und das klingt eben anders." erklärt L.A. Salami seine, von Bob Dylan, Leonard Cohen und Neil Young inspirierte, Musik. Aber auch die Straßen seiner Heimatstadt London, die immer wieder eine Rolle in seinen Texten spielt, haben den Blues und Folk seiner Lieder geprägt. L.A. Salami beschäftigt sich zudem in seinen Liedern  mit Themen seiner Generation, mit Brexit, Gentrifizierung und Terrosimus und obwohl der Einfluss an heutiger Musik wie Hip Hop, Punk und Electro überwiegt, ist die Inspirationsquelle Bob Dylan unüberhörbar…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

L‘Eclair

L‘Eclair

L'Eclair ist ein Future-Jazz-Sextett aus Genf. Die Band besteht aus Sébastien Bui (Tasteninstrumente), Stefan Lilov (Gitarre), Elie Ghersinu (Bass), Yavor Lilov (Drums), Quentin Pilet (Bongos) und Alain Sandri (Mellotron, Percussion). Ihr psychedelischer Sound fusioniert Elemente aus Highlife, Funk und Krautrock…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

L7

L7

L7 sind eine US-amerikanische Punkband aus Los Angeles. Sie wurde 1985 von Donita Sparks und Suzi Gardner (beide Gitarre und Gesang) gegründet. Jennifer Finch (Bass) und Anne Anderson (Schlagzeug) komplettierten die Gruppe. 1988 erschien das erste Album „L7“. Noch vor den Aufnahmen zum Nachfolger „Smell The Magic“ wurde Anderson durch Demetra Plakas ersetzt…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lady Gaga

Lady Gaga

Lady Gaga (geboren am 28.März 1986 als Stefani Angelina Germanotta in New York City) zählt zu den einfluss- und erfolgreichsten Sänger*innen und Songwriter*innen der Gegenwart. Ihr gefeiertes Debütalbum „The Fame“ ist 2008 über Interscope Records (Billie Eilish, Gwen Stefani, Lana Del Rey) erschienen. …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lady Leshurr

Lady Leshurr

Lady Leshurr (18. Dezember 1988 als Melesha Katrina O'Garro) ist eine britische HipHop- und Grime-Künstlerin und Schauspielerin aus Birmingham. Die Rapperin und Produzentin veröffentlicht seit 2009 und gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen der britischen Rap-Szene…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lali Puna

Lali Puna

Seit Ende der 90er-Jahre produziert Valerie Trebeljahr unter dem Namen Lali Puna gleichermaßen anspruchsvollen wie verspielten Electro-Pop. Die in Süd-Korea geborene und in Bayern lebende Künstlerin veröffentlichte 1999 ihr Debüt „Tricorder“, zwei Jahre später folgte der von der Kritik gefeierte Nachfolger „Scary World Theory“. Von 1999 bis 2017 spielte The-Notwist-Gründer Markus Acher in ihrer Band. 2017 veröffentlichte Lali Puna ihr fünftes Studioalbum „Two Windows“…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lambchop

Lambchop

Lambchop sind das Projekt des US-amerikanischen Sängers und Songschreibers Kurt Wagner aus Nashville/Tennessee. Lambchop entstanden in den 1990ern im Umfeld der Alternative-Country-Bewegung, öffneten sich aber schnell anderen Einflüssen wie Post-Rock, Soul und R&B. Eine Konstante sind die klugen und oftmals witzigen Texte Wagners…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Laura Marling

Laura Marling

Als Laura Marling nur 21 Jahre alt war, wurde sie bereits als Retterin der Folk-Musik gehandelt. Mit ihrem 2008 erschienenen Debüt „Alas, I Cannot Swim“ wurde die britische Künstlerin für den renommierten Mercury Prize nominiert. Mit den Nachfolgern „I Speak Because I Can“ (2010), „A Creature I Don't Know“ (2011) und „Once I Was An Eagle“ (2013) konnte Laura Marling an diesen Erfolg nahtlos anknüpfen. Ihr sechstes Album „Semper Femina“ wurde sogar für einen Grammy Award nominiert…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lauryn Hill

Lauryn Hill

Lauryn Hill ist eine 1975 geborene US-amerikanische R&B-Sängerin, Rapperin und Schauspielerin aus New Jersey, die in den 1990er-Jahren als Teil der HipHop-Gruppe Fugees Bekanntheit erlangte. Ihr bislang einziges Soloalbum „The Miseducation Of Lauryn Hill“ erschien 1998 und brachte ihr fünf Grammy-Awards ein, unter anderem als „Album des Jahres“ und „beste Newcomerin“…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

LCD Soundsystem

LCD Soundsystem

„I'm losing my edge“ – schon in der ersten Zeile der ersten Single von LCD Soundsystem reflektierte Frontmann James Murphy über das Altwerden in der Pop-Musik. Der am 4. Februar 1970 in New Jersey geborene Produzent, Sänger und DJ gründete die Band im Jahr 2001 in New York. Der Dance-Punk von LCD Soundsystem ist stets von Selbstzweifeln und Melancholie durchzogen und damit gleichermaßen tanzbar wie emotional.

Das selbstbenannte erste LCD-Soundsystem-Album ist im Jahr 2005 erschienen. Zwei Jahre später erschien der gefeirte Nachfolger „Sound Of Silver“. Als Murphy im Jahr 2010 das dritte Album „This Is Happening“ ankündigte, verkündete er gleichzeitig das Ende der Band. 2011 spielte die Band ihr „letztes“ Konzert im New Yorker Madison Square Garden, das auf dem Live-Album „The Long Goodbye“ und in dem Dokumentarfilm „Shut Up And Play The Hits“ in Gänze zu hören ist.

Am 24. Dezember 2015 veröffentlichten LCD Soundsystem überraschend die Single „Christmas Will Break Your Heart“. 2016 gaben sie das Ende ihrer Auflösung bekannt, ein Jahr später folgte das vierte Album „American Dream“…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lea Porcelain

Lea Porcelain

Markus Nikolaus und Julien Bracht sind Lea Porcelain. Das Berliner Duo hat sich dem schwermütigen Post-Punk á la Joy Division und The Cure verschrieben. Im Sommer 2017 erschien „Hymns For The Night“, die zweite Platte von Lea Porcelain. Es war Album der Woche bei ByteFM…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Led Zeppelin

Led Zeppelin

Led Zeppelin waren eine britische Band des Classic Rock. Die Gruppe wurde 1968 von Robert Plant (Gesang), Jimmy Page (Gitarre), John Paul Jones (Keyboards/Bass) und John Bonham gegründet. Led Zeppelin gelten als eine der ikonischen Rockgruppen der 1970er-Jahre. Nach dem Tode Bonhams 1980 lösten Led Zeppelin sich auf …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lee „Scratch“ Perry

Lee „Scratch“ Perry

Lee „Scratch“ Perry (geboren am 20. März 1936 als Rainford Hugh Perry) ist ein einflussreicher jamaikanischer Produzent und Sänger aus Kingtson, der zu den einflussreichsten Musiker*innen in den Bereichen des Dub und Reggae zählt. 

Lee „Scratch“ Perry gründete Anfang der 70er das berühmte Musikstudio „The Black Ark“, das als Szene-Hotspot galt und in dem er Tracks von bedeutenden Reggae-Künstler*innen wie Bob Marley & The Wailers, The Heptones, Junior Murvin und Max Romeo produzierte. Seinen häufig sphärisch anmutenden Signature-Sound kreierte Lee „Scratch“ Perry durch eine Reihe an – zu dieser Zeit eher ungewöhnlichen – Gerätschaften und Effekten. Häufig nutzte er Hall und Samples von verschiedenen Echos und beeinflusste damit Musiker*innen aus den unterschiedlichsten Genres, beispielsweise Post-Punk und verschiedenen elektronischen Stilen. Seine Karriere in der Musikindustrie begann Perry in den 1960er-Jahren als Talentscout – eine Rolle, in der er am Erfolg von bedeutenden Acts wie The Maytals beteiligt gewesen sein soll. Etwas später gründete er seine eigene Studioband The Upsetters, deren Debütalbum „The Upsetter“ 1969 erschien. Einem größeren internationalen Publikum wurde Perry 1998 durch seine Zusammenarbeit mit den Beastie Boys bekannt. 2003 wurde seine LP „Jamaican E.T.“ sogar mit einem Grammy für das beste Reggae-Album ausgezeichnet. Lee „Scratch“ Perry hat seitdem mit zahlreichen einflussreichen Künstler*innen gearbeitet, darunter George Clinton, Brian Eno, Keith Richards, Adrian Sherwood, Ari Up (The Slits) und Panda Bear (Animal Collective). Perry lebt mit seiner Ehefrau und seinen Kindern in der Schweiz…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lee Hazlewood

Lee Hazlewood

Lee Hazlewood (*9. Juli 1929 in Mannford, Oklahoma – 4. August 2007) war ein einflussreicher US-amerikanischer Songwriter, Musikproduzent und Country-Sänger. Besonders bekannt ist er als musikalischer Partner von Nancy Sinatra. …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lee Ranaldo Band

Lee Ranaldo Band

Lee Ranaldo ist Gründungsmitglied der Noise-Rock-Band Sonic Youth. Mit Kim Gordon und Thurston Moore spielte er dort über 30 Jahre zusammen…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

The Lemonheads

The Lemonheads

The Lemonheads sind eine 1986 gegründete US-amerikanische Alternative-Rock-Band aus Boston. Ihr einziges konstantes Mitglied ist Evan Dando (Gesang, Gitarre). Weitere Langzeitmitglieder waren Ben Deily (Gitarre, Gesang, Schlagzeug), Jesse Peretz (Bass) und David Ryan (Schlagzeug). Ihr Debütalbum „Hate Your Friends“ ist im Jahr 1987 über Taang! Records (Poison Idea, Mission Of Burma, The Adicts) erschienen. …

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lene Lovich

Lene Lovich

Lene Lovich (*30. März 1949) ist eine britisch-amerikanische Sängerin und Saxophonistin. Bekanntheit erlangte sie vor allen Dingen durch Punk- und New-Wave-Aufnahmen mit Gothic-Einschlag…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Lennie Tristano

Lennie Tristano

Lennie Tristano (*19. März 1919 in Chicago als Leonard Joseph Tristano) war ein US-amerikanischer Jazz-Pianist, Komponist und Musiktheoretiker. Er hatte wesentlichen Einfluss auf das Genre des Free Jazz. Ab den mittleren 1940er-Jahren wohnte Tristano in New York, wo er im November 1978 starb…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Leon Bridges

Leon Bridges

Leon Bridges (*13.Juli 1989 in Atlanta, Georgia als Todd Michael Bridges) ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger und Gitarrist aus Fort Worth, Texas. Sein Grammy-nominiertes Debütalbum „Coming Home“ veröffentlichte er 2015 über Columbia Records…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Leon Russell

Leon Russell

Leon Russell (Claude Russell Bridges, 2. April 1942 – 13. November 2016) war ein US-amerikanischer Musiker und Songschreiber. Er war in diversen Genres wie Folk, Blues, Bluegrass, Surf, Country und Pop zu Hause. Er war ein gefragter Sessionmusiker, der unter anderem auf Alben von Ringo Starr, Elton John, George Harrison, Doris Day, Eric Clapton, The Byrds, The Beach Boys, Bob Dylan, J.J. Cale und The Rolling Stones zu hören ist. Russells „A Song For You” wurde von zahlreichen Musikern gecovert, darunter The Carpenters, Ray Charles und Willie Nelson…

Weiterlesen / im Programm von ByteFM finden >

Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z