Odd Beholder

Odd Beholder Odd Beholder ist das Musikprojekt der Schweizerin Daniela Weinmann (Foto: Sinnbus)

Odd Beholder ist ein Projekt der Schweizer Künstlerin Daniela Weinmann. Ihren Musikstil bezeichnet sie als „Lucid Dream Pop“

2018 veröffentlichte sie gemeinsam mit ihrem Produzenten Martin Schenker ihr Debütalbum „All Reality Is Virtual“. In den Jahren zuvor veröffentlichte sie unter anderem diverse EPs. Das Album beschäftigt sich mit der Online-Welt. Wie viel Zeit verbringt man online? Und womit verbringt man diese Zeit? Sich intensiv mit der Virtualität auseinanderzusetzen, hatte dabei auch indirekt einen Einfluss auf den Sound des Albums. Statt exzessiver Nutzung einen Digitalen Audio-Workstation am Computer nutzte sie für das Album mehrheitlich Synthesizer und gelegentlich Gitarren.

Das Video zum Song „Landscape Escape“ von der EP „Lighting“ wurde von den Berliner Filmern Andrea Grambow und Joscha Kirchknopf in Aserbaidschan gedreht und gewann 2017 den Jurypreis der „Best Swiss Video Clip“- Awards. Im Jahr 2021 veröffentlichte Odd Beholder ihre zweite LP „Sunny Bay“. Die Single „Disaster Movies“ daraus versteht Weinmann als musikalische Erweiterung ihres politischen Engagements in der Klimaschutzinitiative Music Declares Emergency.



Odd Beholder im Programm von ByteFM:

Neulich: Odd Beholder im Interview

Von ByteFM Redaktion
(23.08.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neulich: Odd Beholder im Interview
Greift in ihrer Musik ungewöhnliche Themen auf: Daniela Weinmann aka Odd Beholder (Foto: Odd Beholder) Die Zürcher Künstlerin Daniela Weinmann alias Odd Beholder frönt filigran-elektronischem Art-Pop und arbeitet sich dabei an interessanten und unkonventionellen Themen ab. So reflektierte ihr 2018 erschienenes Debütalbum „All Reality Is Virtual“ die Kehrseite der Digitalisierung. Zuvor brachte Weinmann bereits die EPs „Lighting“ (2016), „Atlas“ (2017) sowie eine Remix-EP heraus. Im September 2021 erschien mit „Sunny Bay“ ihr zweites Album, das in Zusammenarbeit mit dem Berliner Musiker Douglas Greed entstanden ist. Zuletzt hat Odd Beholder die Single „Hurt“ veröffentlicht – ein Stück über das richtige Maß an Aktivismus angesichts großer globaler Krisen. Wie sie auf ihre Themen kommt, hat sie am 18. Juli 2022 im ByteFM Magazin mit Vanessa Wohlrath erzählt. Im Anschluss an den Besuch stand Odd Beholder uns für ein kleines Interview zur Verfügung. Darin hat sie unter anderem verraten, was das Konzept des Themenalbums für Vorteile hat und welches Hot Topic als nächstes an der Reihe ist. Außerdem hat sie erzählt, wie die Musikindustrie ihrer Meinung nach auf den Klimanotstand reagieren sollte und warum auch ein Beat alleine schon politisch sein kann, je nach dem, wer ihn spielt. Das Interview ist Teil unserer Video-Reihe Neulich, in der wir in regelmäßigen Abständen mit Künstler*innen sprechen, die bei uns im Studio zu Gast sind. Was Odd Beholder zu erzählen hat, könnt Ihr Euch hier ansehen:

Rebellion und Reue: „Just Because I Regret It“ von Odd Beholder

Von ByteFM Redaktion
(24.08.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Rebellion und Reue: „Just Because I Regret It“ von Odd Beholder
Odd Beholder veröffentlicht im Dezember 2023 das Album „Feel Better“ Auf ihrem neuen Song „Just Because I Regret It“ singt die Schweizer Sängerin und Produzentin Daniela Weinmann alias Odd Beholder von Rebellion und Reue. Zuallererst springt bei dieser neuen Single der forsche Dancefloor-Druck ins Auge, beziehungsweise Ohr. Denn Weinmann bezeichnet ihre Musik eigentlich als „Lucid Dreampop“, was ihre bislang zwei Longplayer auch ganz passend beschreibt. Doch manche der mächtigsten Träume hüllen sich nicht in Watte, Wolken und Weichchzeichnerästhetik. Alpträume und Angstträume etwa. Gerade in solchen Szenarien jedoch kann sich luzides Träumen als praktisch erweisen. Denn in Klarträumen („lucid dreams“) weiß man, dass man träumt und ist der eigenen Handlungen Herr*in. Auch ermöglichen Träume, sich Sehnsüchten hinzugeben, vor denen man in der Realität eher wegrennen sollte. Unser Track des Tages behandelt dieserlei unmoralische Sehnsucht. // Das Album „Feel Better“ von Odd Beholder erscheint am 1. Dezember 2023 auf dem Label Sinnbus. Der vorab als Leadsingle veröffentlichte Song „Just Because I Regret It“, unser Track des Tages, erscheint am 25. August, ist aber schon heute exklusiv bei ByteFM zu hören:

ByteFM Magazin

Odd Beholder zu Gast

(04.12.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Odd Beholder zu Gast
„All Reality Is Virtual“ heißt das Debütalbum von Odd Beholder. Es handelt unter anderem von der Konfrontation mit sich selbst, den eigenen Schwächen, Lügen und Wahrheiten. Im Video zum Song „Loneliness“ sieht man eine Fechterin einen Kampf austragen. Ein physisches Gegenüber ist allerdings nicht auszumachen. Immer wenn die Kämpferin zum Angriff ansetzt rutscht sie aus, strauchelt und fällt in den Schlamm. Auch das Aufstehen fällt ihr schwer und meist steht sie nur kurz bevor sie wieder fällt und ihrem weißen Anzug damit weitere Schlammflecken zufügt. „Loneliness, you’re a friend that I fear“ singt Daniela Weinmann, die Musikerin hinter Odd Beholder, und das offensichtlich zurecht, denn der (innere) Kampf im Video erscheint regelrecht aussichtlos. Wie der Albumtitel schon verrät, beschäftigt sich Odd Beholder darauf nicht nur mit der Offline-Einsamkeit, sondern auch mit der Online-Welt. Entfremdung ist eines der Themen des Albums. Auf dem Cover sieht man die Musikerin in verrenkter, rätselhafter Körperhaltung, aber mit bester Sicht auf ihr Smartphone. Wie viel Zeit verbringt man online? Und womit überhaupt? Das sind Fragen, die sich Odd Beholder im Rahmen des Albums gestellt hat. Zusammengearbeitet hat sie darauf mit Martin Schenker. Sie verwendeten laut eigener Aussage „einige schrottige Synthesizer“ und vor allem Gitarren um ihren melancholischen „Lucid Dream-Pop“ mit Electronica zu schreiben. // Odd Beholder live - präsentiert von ByteFM

Odd Beholder – „Feel Better“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(27.11.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Odd Beholder – „Feel Better“ (Album der Woche)
Odd Beholder – „Feel Better“ (Sinnbus) // Die ersten beiden Alben von Daniela Weinmann aka Odd Beholder waren genau solche Konzept-LPs. Auf ersterer, „All Reality Is Virtual“ aus dem Jahr 2018, explorierte die Schweizer Künstlerin den modernen Albtraum der Digitalisierung. Auf dem 2021er Nachfolger „Sunny Bay“ widmete sich die Musikerin dem zwiespältigen Verhältnis zwischen Mensch und Natur. Und auch ihre neueste Platte ist ein konzeptuelles Werk. Aber diesmal komplett ohne Abstand: „Feel Better“ ist eine zum Teil explizit autobiografische, nonlineare Sammlung von emotionalen Abschnitten ihres Lebens. Es ist zu gleichen Teilen tieftraurig, aufbrausend wütend und hoffnungsvoll heilsam – und von vorne bis hinten unfassbar lebendig.

ByteFM Magazin

Odd Beholder zu Gast

(18.07.2022 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Odd Beholder zu Gast
Merkwürdigkeiten, Schatten und die Missverständnisse unserer Zeit – all das protokolliert die Zürcher Musikerin Daniela Weinmann aka Odd Beholder in ihrem filigranen und doch irgendwie cineastisch anmutenden Art-Pop. Zuletzt auf dem Album „Sunny Bay“, das im Herbst 2021 erschienen ist. Als Nachklapp zu dieser Platte hat sie vor wenigen Wochen die neue Single „Hurt“ veröffentlicht – ein Stück über das richtige Maß an Aktivismus. // Odd Beholder ist im Juli mit den Songs von „Sunny Bay“ auf Tour, präsentiert von ByteFM:

ByteFM Magazin

Odd Beholder im Gespräch

(09.09.2021 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Odd Beholder im Gespräch
Ihre Musik ist melancholisch, düster und trotz dessen ermutigend. Die Zürcher Künstlerin Daniela Weinmann veröffentlicht unter dem Alias Odd Beholder elektronischen Art-Pop. Das Debütalbum „All Reality Is Virtual“, erschienen im Jahr 2018, setzt sich mit den Schattenseiten der Digitalisierung auseinander. Zuvor brachte Weinmann bereits die EPs "Lighting" (2016), "Atlas" (2017) sowie die damit einhergehende EP „Remixes“ (2018) heraus. Letztere beinhaltet Reworks ihrer Werke von Musiker*innen wie Fejká, Hundreds oder The/Das.

Anstoß

Quality Time

(09.11.2016 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem sind dabei zwei aktuelle Releases des schönen Sinnbus-Labels von Odd Beholder und Bleu Roi, wir hören den Karlsruher Little Big SeaHelmet Lampshade und weitere Kostproben des bald erscheinenden "Aber der Sound ist gut"-Samplers von Siluh Records. // Odd Beholder: Landscape Escape (Official Video) on Vimeo.

Anstoß

Friends & Feinde

(26.10.2016 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anstoß - Friends & Feinde
Auch aus der Schweiz: Odd Beholder - das Duo hat gerade die EP "Lighting" veröffentlicht, wir hören rein. Aus Hamburg kommen Helgen, deren neue Single "Lass uns Feinde sein" heute vorgestellt wird. Das Trio ist in den nächsten Wochen auf Tour und in Kürze gibt es ein erstes Album. // Odd Beholder - Gravity (official video) from Sinnbus on Vimeo.

ByteFM Magazin

Abracadabra

(29.11.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute werden unter anderem Songs von The Lotus Eaters, der Steve Miller Band sowie Odd Beholder aus dem Hut gezaubert.

Anstoß

Das Schwarze Meer und der grüne Himmel

(24.10.2018 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit den Debütalben von Black Sea Dahu aus Zürich ("White Creatures"), den Kölnern molass ("Green Sky"), Odd Beholder aus Linz ("All Reality Is Virtual") und dem Potsdamer Duo Tempel Baron ("Tempel Baron").

ByteFM Magazin

I'll Be Here In The Morning

(07.03.2024 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ansonsten Musik u. a. von Aphex Twin, Motorpsycho und Odd Beholder.

Anstoß

Krach & Getöse, Lücken & Reste

(15.03.2017 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem dabei zwei neue Singles aus dem Hause Sinnbus: von den Schweizern Odd Beholder und dem Niederländisch-Deutschen Duo The Day.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Michael Gehrig

(23.11.2018 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Pari San sind am 23.11.2018 im Rahmen des Kiez Treats Happenings (mit Perera Elsewhere, Mary Ocher, Odd Beholder, Plastiq u. a.) zu Gast im Hamburger Häkken.

ByteFM Magazin am Abend

mit Lena Boßmann

(27.11.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u.a. von Odd Beholder, Ultraflex und Tank And The Bangas.

Anstoß

Geheime Mauern und Wacklige Brücken

(31.01.2018 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem dabei: Odd Beholder aus Zürich, die Münchner Gaddafi Gals mit ihrer Single "The Death of Papi" inklusive neuem Video und die Hamburgerin Canan Uzerli mit ihrem Debütalbum "Içten Gelen Ses" (türkisch für "Meine innere Stimme").

Anstoß

Das Paradies und (keine) Emotionen

(26.04.2017 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anstoß - Das Paradies und (keine) Emotionen
Odd Beholder kommen ebenfalls aus der Schweiz und veröffentlichen ihre zweite EP: "Atlas"

ByteFM Charts

2021 - Woche 38

(21.09.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jede Menge Neueinstiege in den ByteFM Charts dieser Woche unter anderem mit Alben von Marisa Anderson & William Tyler, Suuns oder Odd Beholder.

ByteFM Magazin

am Morgen: Pari San zu Gast bei Michael Gehrig

(23.11.2018 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Pari San sind am 23.11.2018 im Rahmen des Kiez Treats Happenings (mit Perera Elsewhere, Mary Ocher, Odd Beholder, Plastiq u. a.) zu Gast im Hamburger Häkken.

ByteFM Magazin am Abend

Nur, weil ich's bereue

(24.08.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Odd Beholder, deren neuer Song „Just Because I Regret It“ heute schon vor seinem morgigen Release bei ByteFM zu hören ist. Außerdem dabei: Mitski, Fritzi Ernst, James BKS und andere.

ByteFM Magazin

Fresh Tattoo

(24.08.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik hört Ihr heute außerdem von Shabazz Palaces und Odd Beholder.

Taxi Nights

House-not-House März

(12.03.2018 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine neue Taxi Nights Show wie immer mit zwei Stunden Ingo Sänger in the mix und brandneuer Musik von Thorne Miller & Shervaan Bergsteedt, Auntie Flo, Sevensol & Bender, Tunnelvisions, Odd Beholder, Matt Karmil, Acid Pauli, Axel Boman, DJ Aakmael, Peggy Gou, Emilie Nana, Mr. Fries, Terrence Parker, Man Power und mehr.

Tracks des Tages

Urlaub der verlorenen Seelen

(26.08.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Urlaub der verlorenen Seelen
Odd Beholder singt in einem neuen Song zu Dancefloor-Beats und forschen Synths über unmoralisches Verlangen und Reue. Die vielköpfige norwegische Band Fieh hat mit „Streamline“ die fünfte und bislang spannendste Single aus ihrem im September erscheinenden Album „III“ veröffentlicht. Während The B-52s nach 47 Jahren toller Musik auf Abschiedstournee gehen, veröffentlicht Cindy Wilson, eine ihrer Sängerinnen, ihr zweites Soloalbum.

ByteFM Magazin

am Morgen: Plastiq zu Gast bei Michael Hager

(21.11.2018 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Plastiq sind am 23.11.2018 im Rahmen des Kiez Treats Happenings (mit Perera Elsewhere, Mary Ocher, Odd Beholder, Pari San u. a.) zu Gast im Hamburger Häkken.

Anstoß

Lovers & Losers, Begierde & Scham

(12.09.2018 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute hören wir die folgenden frischen Acts aus dem deutschsprachigen Raum: das Münchner Shoegaze-Dreampop-Duo Blue Haze mit seiner neuen EP "Nightdive", die Wahlleipzigerin June Cocó mit ihre aktuellen Single "Lovers And Losers" vom Debüt "Wings", Odd Beholder aus Zürich mit neuer Single des ersten Albums "All Reality Is Virtual", die Wahlberliner Rapperin und Produzentin Haszcara mit ihrer Debüt-LP "Polaris" und die Wiener Culk mit ihrer ersten offiziellen Single "Begierde/Scham".

Neuland

Krisenköniginnen und rotierende Telefone

(01.12.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuland - Krisenköniginnen und rotierende Telefone
Odd Beholder stiftet mit der abgründigen Elektropop-LP „Feel Better“ unser scheinzahmes Album der Woche.

10 bis 12

Radiopremiere

(24.08.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt es ganz exklusiv für Euch den neuen Track der Schweizer Musikerin und Produzentin Odd Beholder: “Just Because I Regret It” – und der ist auch unser Track des Tages.

Mixtape der Hörer*innen

Gute Besserung

(30.11.2023 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mixtape der Hörer*innen - Gute Besserung
Mit „Feel Better“, unserem Album der Woche, legt die Schweizer Synth-Pop-Musikerin Daniela Weinmann aka Odd Beholder eine teils autobiografische, nonlineare Sammlung von emotionalen Abschnitten ihres Lebens vor, von denen es ihr in mehr als einem nicht unbedingt gut ging. Mit dem programmatischen Titel des Albums und der aktuellen Krankheitswelle *hust* im Hinterkopf möchten wir für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche von Euch erfahren: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Gute Besserung“ ein?

Neuland

(10.09.2021 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem erwarten Euch Releases von Odd Beholder, Soccer96, Alice Hubble und vielen mehr. Natürlich auch mit dabei: Songs aus unserem Album der Woche, "Sometimes I Might Be Introvert" von Little Simz.

10 bis 12

Dumb Guitar

(06.11.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mount Kimbie, das britische Duo der Produzenten Dominic Maker und Kai Campos, ist jetzt ein Quartett und hat mit "Dumb Guitar" gerade eine neue Single veröffentlicht. Neue Musik hört Ihr heute u. a. auch von Sharon Van Etten und Odd Beholder.


Odd Beholder live

Leipzig: Ilses Erika 04.12.2024
Berlin: Kantine am Berghain 05.12.2024
Dresden: Scheune 06.12.2024
Kiel: hansa48 07.12.2024
Hamburg: Nochtwache 09.12.2024
Köln: Tsunami 10.12.2024
Stuttgart: Werkstatthaus 11.12.2024
Linz: (A): Ann And Pat 13.12.2024
Graz: (A): Music-House 14.12.2024

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z