Freiwillige Selbstkontrolle

Freiwillige Selbstkontrolle Die Avantgarde-Pop-Band Freiwillige Selbstkontrolle entstand 1980 in München (Foto: Katja Ruge)

Freiwillige Selbstkontrolle, seit 1989 kurz F.S.K., ist eine deutsche Avantgarde-Pop-Band, die 1980 in München gegründet wurde. Die Gründungsmitglieder waren Thomas Meinecke, Justin Hoffmann, Michaela Melián und Wilfried Petzi. Ihre erste, selbstbetitelte EP erschien im selben Jahr auf dem Hamburger Label Zickzack. 1981 folgte dort das Debütalbum „Stürmer“, die Band blieb dem Label trotz Angeboten größerer Plattenfirmen über die gesamten 1980er Jahre hinweg treu. 1991 stieß Schlagzeuger Carl Oesterhelt hinzu, der die Drum Machine ersetzte.

Zu den Vorbildern der Band zählten unter anderem Kraftwerk, The Velvet Underground und Roxy Music. In den 1980er-Jahren waren Freiwillige Selbstkontrolle nicht nur ein wichtiger Teil der deutschen New-Wave-Szene, sondern erlangten u. a. in Großbritannien durch zahlreiche Sessions bei John Peel (BBC) größere Bekanntheit. 

Ab Ende der 1980er-Jahre beschäftigte sich die Band mit den transatlantischen Verbindungen von deutscher und amerikanischer Folk-Musik. Ihr viertes Album „In Dixieland“ aus dem Jahr 1987 produzierte Detlef Diederichsen (Die Zimmermänner). 1990 nahmen sie in Virginia, USA, mit dem Musiker und Produzenten David Lowery das Album „Son Of Kraut“ auf, der für diese Zeit Teil der Band wurde.
Mitte der 1990er wandten sich F.S.K. elektronischer Musik zu, nahmen mit Mario Thaler im bayrischen Weilheim auf und veröffentlichten u. a. auf dem Münchner Elektronik-Label Disko B. Seit 2008 sind F.S.K. auf dem Hamburger Label Buback beheimatet, 2023 erschien dort das siebzehnte Album „Topsy-Turvy“, immer noch in Originalbesetzung.



Freiwillige Selbstkontrolle im Programm von ByteFM:

Freiwillige Selbstkontrolle – „Topsy-Turvy“ (Rezension)

Von Jan Boller
(18.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Freiwillige Selbstkontrolle – „Topsy-Turvy“ (Rezension)
Freiwillige Selbstkontrolle – „Topsy-Turvy“ (Buback) // Die altehrwürdige Spex hatte sich in ihrer Anfangszeit den Untertitel „Musik zur Zeit“ verpasst. Später sollte daraus das „Magazin für Popkultur“ werden. Aber der Anspruch, Zeitgeist und (pop-)kulturellen Diskurs abzubilden und mitzuprägen, blieb. Bei der Spex ging vor ein paar Jahren mangels Rentabilität und Nachfrage das Licht aus, aber die Band Freiwillige Selbstkontrolle, die ziemlich genau gleich alt ist (Gründung 1980 in München) und ein ähnliches Markenportfolio vorweist, existiert immer noch und das seit vielen Jahren in gleicher Besetzung. Nun stellen Justin Hoffmann, Thomas Meinecke, Michaela Melián, Wilfried Petzi und Carl Oesterhelt mit „Topsy-Turvy“ sogar ein neues Album vor. Nummer 17 in 43 Jahren Bandgeschichte und das erste reguläre seit „Akt, eine Treppe hinabsteigend“ von 2012. Wieder ist es „Musik zur Zeit“ geworden und der Grund, warum es die Spex nicht mehr gibt und F.S.K. immer noch, liegt daran, dass beide sind und waren, was sie sind und waren: hoffnungslos altmodisch postmodern.

Hidden Tracks

Remake/Remodel (Freiwillige Selbstkontrolle)

(03.06.2020 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Remake/Remodel (Freiwillige Selbstkontrolle)
Seit nunmehr 40 Jahren gibt es die Freiwillige Selbstkontrolle (F.S.K.) aus München. Anfangs zu viert mit Michaela Melián, Thomas Meinecke, Justin Hoffmann, Wilfried Petzi und ab 1990 mit Carl Oesterhelt.

Erdenrund

Freiwillige Selbstkontrolle

(23.10.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Erdenrund - Freiwillige Selbstkontrolle
Zehn Jahre nach ihrem letzten Album veröffentlichen F.S.K. aka Freiwillige Selbstkontrolle „Topsy-Turvy“ (Foto).

Hidden Tracks

Freiwillige Selbstkontrolle Teil 1 (1980- 1990)

(02.08.2017 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Freiwillige Selbstkontrolle Teil 1 (1980- 1990)
"Nur die dümmsten und also die meisten unserer Generationsgenossen machen uns immer wieder zum Vorwurf, Kommunisten oder Faschisten zu sein. Während diese dümmsten und dennoch bemerkenswerten Generationsgenossen ihr endgültiges Weltbild schnell erreicht haben, überprüfen wir Kybernetiker unsere Denk- und Handelsweisen durch ihre Anwendbarkeit auf die Moderne Welt, welche ja ihrerseits in permanentem Wandel ist; und so müssen wir unsere Wachsamkeit in Spiel und Revolte der ständig veränderten Situation anpassen: Heute Disco, morgen Umsturz, übermorgen Landpartie. Dies nennen wir Freiwillige Selbstkontrolle." (Aus "Mode & Verzweiflung"/1981)

Songs des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2023
Freiwillige Selbstkontrolle – „Amorbach“ // Freiwillige Selbstkontrolle – „Amorbach“

Hidden Tracks

Freiwillige Selbstkontrolle (F.S.K.) Teil 2 (1991 - 2017)

(09.08.2017 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Freiwillige Selbstkontrolle (F.S.K.) Teil 2 (1991 - 2017)
Von "In Every Dream Home A Jodel" über "From Disco To House With A Click Of The Computer Mouse" zu "Ein Haufen Scheiss & ein zertrümmertes Klavier"!

Hidden Tracks

Produkte der Freiwilligen Selbstkontrolle

(18.05.2016 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Produkte der Freiwilligen Selbstkontrolle
Aus der Zeitung "Mode und Verzweiflung" entstand in München Ende der 70er Jahre die Band Freiwillige Selbstkontrolle (Später nur F.S.K.). Seit ihrer ersten EP im Jahr 1980 auf Zick Zack haben sie viele popkulturelle Stilwechsel hinter sich. Das noch aktuelle Album ist 2012 erschienen (Titel: "Akt, eine Treppe hinabsteigend"). Heute schauen wir auf die mehr als umfangreichen Nebenprojekte der Bandmitglieder.

Hidden Tracks

Bundesrepublik
mit Kai Bempreiksz

(09.05.2012 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Bundesrepublik  mit Kai Bempreiksz
...und das mit folgenden Rhythmusgruppen: Mittagspause, Das Produkt der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft, Freiwillige Selbstkontrolle (...stürmt eine Treppe hinab), Ursprung, Stabil Elite und Merkwürdig Riechen.

„Das Parlament der Dinge“: neue Single und Albumankündigung von F.S.K.

Von ByteFM Redaktion
(01.09.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Das Parlament der Dinge“: neue Single und Albumankündigung von F.S.K.
Über zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass mit „Akt, eine Treppe hinabsteigend“ das letzte reguläre Studioalbum von Freiwillige Selbstkontrolle (kurz F.S.K.) erschienen ist. Nun hat die 1980 in München gegründete Avantgarde-Pop-Band ein neues Album angekündigt. „Topsy-Turvy“ wird der neue Langspieler heißen, auf den es bereits einen ersten Vorgeschmack gibt: die Single „Das Parlament der Dinge“. Ein verschroben-trockenes, dreieinhalb Minuten langes Downtempo-Stück mit Funk-Einschlag.

Alben des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2023
Freiwillige Selbstkontrolle – „Topsy-Turvy“

Neue Platten: Schorsch Kamerun - "Der Mensch Lässt Nach"

Von nilsrabe
(16.02.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Musik auf "Der Mensch Lässt Nach" ist das Ergebnis zahlreicher Kollaborationen mit verschiedenen Musikerfreunden. Namhafte Hilfe bekam Kamerun aus dem popkulturellen Umfeld wie etwa von Carl Oesterhelt, Komponist, Arrangeur und Musiker der Gruppe Freiwillige Selbstkontrolle. An den Münchner Kammerspielen komponierte er bereits die Musik für Kameruns Inszenierung "Konzert zur Revolution". Nun hat er einige Stücke geschrieben, die Kamerun wiederum mit diversen Musikern umgesetzt und sich dazu parallel Gesangslinien ausgedacht hat. Gemeinsam ist den Stücken immer eines: das Kollektiv, die, die sich einmischen. Thematisiert werden politische und kulturelle Fragen wie: Wo steht der Einzelne in unserer Gesellschaft? Was muss er leisten? Wie verwalte ich mein Selbst?

ByteFM Magazin

Toy & Matthias Schönebäumer (Deichtorhallen) zu Gast

(27.02.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die morgige Eröffnungsveranstaltung wird nach der Begrüßung von Dirk Luckow - Intendant der Deichtorhallen Hamburg - und Max Dax - dem Kurator der Ausstellung – gefolgt von einem kostenfreien Konzert von Freiwillige Selbstkontrolle.

Was ist Musik

Von den Schwierigkeiten, Velvet Underground zu würdigen

(27.09.2021 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Also starring: King Princess, Jonathan Richman, Koolkings, Freiwillige Selbstkontrolle, Cat Power, Chuck Dukowski Sextet

ByteFM Mixtape

Kampnagel Sommerfestival 2023

(01.08.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Kampnagel Sommerfestival 2023
Auch dabei: Station 17, Freiwillige Selbstkontrolle, Marcos Valle und einige andere.

Was ist Musik

Baden-Baden, Los Angeles, Monaco, Memory Loops - Michaela Melian zu Gast bei Was ist Musik

(20.10.2013 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was ist Musik - Baden-Baden, Los Angeles, Monaco, Memory Loops - Michaela Melian zu Gast bei Was ist Musik
„Monaco“ ist der Titel des neuen Albums von Michaela Melián, es ist ihre dritte Soloplatte, nach „Baden-Baden“ (2004) und „Los Angeles“ (2007). Melián wurde 1956 in München geboren, sie ist Künstlerin, Musikerin und hat eine Professur an der Hochschule Für Bildende Künste in Hamburg. Außerdem ist Melián Gründungsmitglied der Münchner Band FSK, früher Freiwillige Selbstkontrolle (seit 1979), in der auch ihr Ehemann spielt, Thomas Meinecke, mit dem sie wiederum mehrere Bücher produziert hat (zuletzt „Iemanja“ und „Analog“). In ihrer Kunst wie in ihrer Musik verfolgt Melián Strategien ”der Sichtbarmachung des Sozialen” (Nikolaus Schafhausen) und beschäftigt sich immer wieder mit der deutschen Geschichte. So in ihrer gefeierten Installation „Föhrenwald“ über eine Siedlung in der Nähe von München, die während des 2.Weltkriegs als Lager für Zwangsarbeiter genutzt wurde und nach Kriegsende für über zehn Jahre als exterritoriale Siedlung für displaced persons, darunter auch aus dem KZ Dachau befreite.

ByteFM Magazin

am Morgen: F.S.K. zu Gast bei Marten Schröder

(23.08.2017 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Morgen: F.S.K. zu Gast bei Marten Schröder
Im ByteFM Magazin am Morgen mit Marten Schröder haben wir heute F.S.K. (Freiwillige Selbstkontrolle) zu Gast.

Presseschau 22.02.: Alles Gute!

Von ByteFM Redaktion
(22.02.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Noch mehr Neuigkeiten gibt es über die eben schon erwähnte Band Freiwillige Selbstkontrolle. Die Frankfurter Rundschau berichtet über das 30-jährige Jubiläum von F.S.K. Als Geschenk an alle Fans gibt es zu diesem Anlass eine 3-CD-Box. F.S.K haben sich in den vielen Jahren immer wieder verändert, ohne aber dabei den Fokus zu verlieren. Sie sind die einzige Deutsche Band, die schon oft bei der BBC eingeladen war.

Was ist Musik

Ein Haufen Scheiß und ein zertrümmertes Klavier

(23.07.2017 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Luigi Russolo sagt, dass Metallmaschinen neuen Göttern dienen, die die alten Städte in Schutt und Asche legen.“ Singt Thomas Meinecke von der Münchner Band FSK (Freiwillige Selbstkontrolle) auf dem neuen Album „Ein Haufen Scheiß und ein zertrümmertes Klavier.“ Eine Hommage auf den futuristischen Maler und Musiker Luigi Russolo. „Ein Haufen Scheiß und ein zertrümmertes Klavier“ wird 2015 von FSK als Auftragsarbeit im Berliner Haus der Kulturen der Welt uraufgeführt, Klavierzertrümmern inklusive. Den Mitschnitt remixt der Berliner Techno-Produzente Marcel Dettmann für eine Album-Fassung. FSK bezeichnen sich heute als Art-School-Band und arbeiten an der Schnittstelle zur Bildenden Kunst. Michaela Melian, die einzige Frau in der Band, ist Kunstprofessorin in Hamburg, Justin Hoffmann leitet den Kunstverein Wolfsburg, Thomas Meinecke ist Schriftsteller. Luigi Russolo? Auch diese Fährte führt in die Hochkultur, wie der Ort des Geschehens, das Haus der Kulturen der Welt.

Was ist Musik

M.M.&M.M.@M.H.: Different Shades Of Appropriation

(09.09.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Music From A Frontier Town" von Michaela Melián ist Installation, Hörspiel und Vinyl-Schallplatte. Michaela Melián ist Mitgründerin der Münchner Band Freiwillige Selbstkontrolle (F.S.K.). „F.S.K. hat sich von Anfang an als Appropriation Machine verstanden.“ Sagt Melián in einem SPEX-Interview mit Annika Reith. Ein Auszug:

Hidden Tracks

Rock Against H-Milch

(07.07.2021 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Rock Against H-Milch
In dieser Ausgabe gibt es Bedroom-Lo-Fi aus Graz und Bern. Deren Vorbilder Guided By Voices haben sich wieder einen neuen Bandnamen überlegt.

Zehn Fragen an: Kai Bempreiksz (Hidden Tracks)

Von ByteFM Redaktion
(27.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zehn Fragen an: Kai Bempreiksz (Hidden Tracks)
Dazu gehören natürlich vor allem die Studiogäste und InterviewpartnerInnen wie Mulatu Astatke, John Peel, Freiwillige Selbstkontrolle oder Larvae aus Atlanta, der uns während der Sendungsaufnahme filmte.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(25.08.2015 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Thomas Meinecke – der Autor, DJ, Hörspielproduzent und Musiker bei Freiwillige Selbstkontrolle (F.S.K.) wird 60.

Den Blick nach vorn: „Move Ahead“ von F.S.K.

Von ByteFM Redaktion
(25.08.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Den Blick nach vorn: „Move Ahead“ von F.S.K.
Den Blick nach vorn, der Rest folgt dann schon. So könnte man den Refrain eines Songs von der Band Freiwillige Selbstkontrolle (kurz: F.S.K.) übersetzen. Und „Move Ahead“ heißt auch das Stück selbst, das 1984 auf dem Album „Ça C'Est Le Blues“ auf ZickZack erschienen ist. Also dem damals vielleicht coolsten Label der Bundesrepublik. F.S.K., die Band um das Ehepaar Thomas Meinecke und Michaela Melián, ist seit den frühen 80ern immer an einem popkulturell unerwarteten Ort gewesen. Und meist genau am richtigen. Ob der nun gerade in der Prärie zwischen Country und deutscher Volksmusik lag, oder in der Referenzhölle. Oder aber irgendwo zwischen House, Techno und Polka. F.S.K. können alles rocken, was unter anderem auch dem britischen Radio-DJ John Peel aufgefallen ist. Wenige Acts haben so viele Peel-Sessions aufgenommen wie F.S.K.

Hidden Tracks

(12.02.2008 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Songs von Herzen aus Stein,ein Casanova in Hell und das nicht ohne die Freiwillige Selbstkontrolle....