BaBa ZuLa

BaBa ZuLa Bild: BaBa ZuLa (Foto: Can Erok)

Ertel ist das Mastermind der türkischen Psychedelic-Band BaBa ZuLa. In Deutschland wurden sie erstmalig bekannt durch die Musik-Dokumentation „Crossing The Bridge – The Sound Of Istanbul“, von Fatih Akin, wo sie unter anderem mit Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten in künstlerischen Kontakt kamen. Ihr Stil, der der Selbstbezeichnung nach „Oriental Dub“ heißt, setzt sich aus türkischer Folklore, Reggae-Dub und Psychedelic zusammen.

Die weltweit spielende Band BaBa ZuLa existiert bereits seit 20 Jahren. Ihr aktuelles Jubiläumsalbum „XX“ landete in ihrer Heimat auf dem Index.

 



 

 

 



BaBa ZuLa im Programm von ByteFM:

Tropeninstitut (28. Januar 2017)

Heute mit Musik u.a. von Baba Zula, Sun Ra & The Nu Sounds und Toto La Momposina.


ByteFM Magazin (3. Februar 2017)

am Nachmittag: BaBa ZuLa zu Gast bei Norman Müller
"Immer wenn ich einen Text schreibe, denke ich gleichzeitig daran, wie ich ihn vor Gericht verteidigen könnte“. Dieser Satz stammt von Murat Ertel und verdeutlicht die Probleme türkischer KünstlerInnen in der gegenwärtigen politischen Situation. Ertel ist das Mastermind der türkischen Psychedelic-Band BaBa ZuLa. In Deutschland wurden sie erstmalig bekannt durch die Musik-Dokumentation „Crossing The Bridge – The Sound Of Istanbul“, von Fatih Akin, wo sie unter anderem mit Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten in künstlerischen Kontakt kamen. Ihr Stil, der der Selbstbezeichnung nach „Oriental Dub“ heißt, setzt sich aus türkischer Folklore, Reggae-Dub und Psychedelic zusammen. Das weltweit spielende Trio existiert bereits seit 20 Jahren. Ihr aktuelles Jubiläumsalbum „XX“ landete in ihrer Heimat auf dem Index. BaBa ZuLa sind im Moment live unterwegs - präsentiert von ByteFM: 02.02.17 Bremen - Schlachthof 03.02.17 Hamburg - Kampnagel 04.02.17 Rostock - Peter-Weiss-Haus 07.02.17 Berlin - SO36 08.02.17 Leipzig - Moritzbastei 09.02.17 Reutlingen - Franz.K 10.02.17 Karlsruhe - Tollhaus 11.02.17 Zürich (CH) - Moods 12.02.17 Bern (CH) - Bee-Flat im PROGR


Was ist Musik (12. Februar 2017)

Starring: Roger Robinson, QUARTA330, Janaka Selekta, SKRSINTL, Selector Dub Narcotic, Baba Zula, Bigga Bush, Tapes


ByteFM Magazin (20. Marz 2018)

Das ByteFM Magazin am Abend heute mit Musik und Tourankündigungen von u.a. Gengahr, Odd Couple und Baba Zula.


Was ist Musik (19. Februar 2017)

Starring: Andi Otto / Kyoto Pebbles, Roger Robinson, Wrongtom Meets Ragga Twins, SKRSINTL meets MX7 inna Dancehall Showdown, Illbilly Hitec, Nathan Fake, Two Feet, Red Robin, Baba Zula


ByteFM Magazin (13. April 2018)

am Nachmittag: Baba Zula und Odd Couple zu Gast bei Michael Gehrig
Die Istanbuler Band Baba Zula haben ihre Musik mal als Oriental Dub bezeichnet. Trotz der Prägung durch den Psychedelic Rock der 60er, stehen historische Instrumente wie die Saz oder die Darbuka im Vordergrund. Ihr musikalischer Einfluss reicht dazu von jamaikanischen Dub bis hin zur Folkmusik. Songtitel, die übersetzt „Der Freie Geist“ oder „Das Besorgte Blatt“ (für alle derzeit inhaftieren Journalisten) heißen, kommen beim türkischen Staat zurzeit nicht wirklich gut an und so stehen in der Türkei, nach eigenen Angaben, 80 Prozent der Lieder von Baba Zula auf der schwarzen Liste bei Radiostationen und im Verkauf. Das Anfang letzten Jahres erschienene Jubiläumsalbum „XX“ zum 20-jährigen Bestehen der Band, musste sogar von dem deutschen Label Glitterbeat veröffentlicht werden, weil es vor allem wegen des anzüglichen Covers in der Türkei nicht erschienen durfte. Wer Baba Zula bei einer ihrer Shows sehen will, kann das an folgenden Terminen machen: 12.04.2018 Berlin - Bi Nuu 13.04.2018 Hamburg - Kampnagel 16.04.2018 Köln - CBE Das erste, was einem bei Videos oder Liveperformances von Odd Couple auffällt, sind die langen fabulösen Haare der beiden Berliner Tammo Dehn und Jascha Kreft. Nicht umsonst sind die Kommentarspalten unter den Videos gespickt mit Fragen nach Haarpflege und Kosmetik. Aber nicht nur das Äußerliche verweist auf harten Rock. In ihrer Musik jagen sie wild durch die verschiedenen Ausuferungen der letzten Jahrzehnte. Und bleiben dabei immer innovativ und behalten ihren eigenen Stil bei. Zum dritten Album „Yada Yada“, das im März herausgekommen ist, ist mit Dennis Schulze ein drittes Bandmitglied dazu gekommen – aus dem Couple ist also ein Trio geworden, das heute im ByteFM Magazin vorbeischaut. Präsentiert von ByteFM spielen Odd Couple noch an folgenden Tagen: 11.04.2018 Köln - Bumann & Sohn 12.04.2018 Rotterdam - Roodkapje 13.04.2018 Hamburg - Übel & Gefährlich 14.04.2018 Copenhagen - KB18 15.04.2018 Berlin - Urban Spree


Neuland (27. Januar 2017)

Eine sehr ertragreiche Woche, was Neuerscheinungen angeht: Alleine aus Hamburg gibt es heute Musik von vier neuen Releases zu hören (Haiyti & Die Achse, Andi Otto, Schnipo Schranke, Der Ringer), außerdem serviert Norman Müller heute orientalischen Dub von Baba Zula, Garagenrock von Ty Segall, 90s-Retro-Electronica von Tryphème, Prog-Pop von Ariel Pink & Weyes Blood, AOR von Thundercat und vieles mehr. Auch ins Album der Woche von Cairobi wird noch mal reingehört.


ByteFM Mixtape (4. Marz 2018)

Ex oriente lux: Dreimal gen Türkei schaut diese Stunde, zuerst mit der Hamburgerin Canan Uzerli, dann mit Dirtmusic und den Istanbuler Gastmusikerinnen und -musikern Gaye Su Akyol, Brenna Mac Crimmon und Murat Ertel von Baba Zula und am Ende dieser Stunde mit dem Quartett Constantinople & Belem. Dazu ein tiefer Blick in den Osten mit der Estin Mari Kalkun und Tango Balkanesque mit Otros Aires und Romamusikern aus Sofia. Und wir trafen Dagadana aus Polen/Ukraine, die gerade auf Europatour sind mit ihrem aktuellen Album Meridian 68, das Polen mit China verbindet. Ein gesellschaftskritische Sambaalbum gibt es auch, von Criolo aus Brasilien. Am Mikrofon: Grit Friedrich (Foto: Dagadana, Rechte: Label Jaro)


ByteFM Mixtape (17. September 2017)

Dimitris Mystakidis bringt Gitarrentechnik aus dem Blues mit urbanen griechischen Liedern zusammen. Los geht es mit Clubsounds einer aserbaidshanischen Sängerin. Zuzu Zakaria lebt in Finnland und hat einen Track von Baba Zula mit den Psychedelikern aus Istanbul für ihr Album "Love Party" eingespielt. Am Mikrofon: Grit Friedrich Foto: Gulaza by Ronen Goldman


News: Week-End Fest in Köln (Ticket-Verlosung) (16. November 2016)

Week-End Fest (mit Kurt Wagner (Lambchop), The Julie Ruin, Slapp Happy + Faust, Babyfather, Die Zimmermänner, Baba Zula, Les Filles De Illighadad u. a.) 25.11.16 Köln - Kölnischer Kunstverein + Filmclub 813 26.11.16 Köln - Stadthalle Köln-Mülheim 27.11.16 Köln - Kölnischer Kunstverein + Filmclub 813


12 - 13 Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

BaBa ZuLa live

Dortmund: Junkyard 07.05.2019
Köln: CBE 08.05.2019
Hamburg: Knust 09.05.2019
Berlin: SO36 10.05.2019
München: Ampere 14.05.2019
Mannheim: Alte Feuerwache 15.05.2019