Bipolar Feminin

Bipolar Feminin Bipolar Feminin sind eine österreichische Lo-Fi-Rockband (Foto: Apollonia Theresa Bitzan)

Bipolar Feminin sind eine vierköpfige Band aus Österreich. Sie besteht aus Sängerin und Gitarristin Leni Ulrich, Gitarrist Jakob Brejch, Schlagzeuger Samuel Reisenbichler und Bassist Max Ulrich.

Bipolar Feminin wurden in Ebensee am Traunsee gegründet, wobei die Band kurze Zeit später nach Wien zog. 2022 veröffentlichten sie dort ihre Debüt-EP „Piccolo Family“. Schnell machten sie sich einen Namen als energetische Live-Band und spitzfedrige Songwriter*innen. 2023 kündigten sie ihr auf dem Hamburger Label Buback Tonträger erscheinendes Debütalbum „Ein fragiles System“ an.

Bipolar Feminin spielen ausgefransten Indie-Rock mit Lo-Fi-Charme und einer Mischung aus popkulturellen und feministischen Texten. Songs über Mansplaining gehen Hand in Hand mit musikalischen Tributen an Tocotronic-Schlagzeuger.



Bipolar Feminin im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Bipolar Feminin & Meagre Martin zu Gast

(05.02.2024 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Bipolar Feminin & Meagre Martin zu Gast
„In Deinem Wertesystem hab ich keinen Platz“, singen Bipolar Feminin auf ihrem Debütalbum „Ein fragiles System“. Die österreichische Band  bestehend aus Sängerin und Gitarristin Leni Ulrich, Gitarrist Jakob Brejch, Schlagzeuger Samuel Reisenbichler und Bassist Max Ulrich geht mit ihrem systemkritischen Indie-Rock gerne dahin, wo es wehtut. Der Bipolar-Feminin-Sound ist ausgefranst, konfrontativ und ungemein catchy. Mit „Ein fragiles System“ sind Bipolar Feminin nun auf Tour, präsentiert von ByteFM:

Reeperbahn Festival Container

Bipolar Feminin

(07.06.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Bipolar Feminin
Sie sind eine der zurzeit interessantesten Newcomerbands: Bipolar Feminin. Die Wiener Gruppe hat gerade ihr Debütalbum „Ein fragiles System“ veröffentlicht. Darauf singen bzw. schreien sie kompromisslos das Unbehagen heraus, das kapitalistischer Wahnsinn und Patriarchat in ihnen auslösen. Die bisweilen zugespitzten, provokanten Texte unterlegen sie mit einem schwermütigen Sound, der meistens eher an Bands der sogenannten Hamburger Schule als an den harten Punk-Rock, den man zu den Texten erwarten könnte, erinnert. Im Interview erzählen Leni und Max Ulrich von Bipolar Feminin, warum es sie stört, nur als „die wütende“ Band wahrgenommen zu werden und weshalb sie Arne Zank von Tocotronic um Erlaubnis gefragt haben, bevor sie einen ihrer Songs veröffentlicht haben.

Ruhestörung: Bipolar Feminin

Von ByteFM Redaktion
(09.06.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung: Bipolar Feminin
„Hui, da ist aber jemand wütend!“ Das sind oft die ersten Gedanken, die Hörer*innen durch den Kopf zu gehen scheinen, sobald sie die Musik von der Band Bipolar Feminin hören. Und ja, das stimmt sicherlich auch, ist aber längst nicht alles, was das Quartett aus Wien auf seiner emotionalen Mischpalette zu bieten hat. Wir haben mit Sängerin Leni Ulrich und Bassist Max Ulrich über ihr im Mai erschienenes Debütalbum „Ein fragiles System“, aufopfernde Menschen und Übertreibung als lyrisches Stilmittel gesprochen und zudem erfahren, was Arne Zank von Tocotronic eigentlich zu all dem sagt … // Die Band Bipolar Feminin (Foto: Apollonia Theresa Bitzan)

Ruhestörung

mit Bipolar Feminin

(09.06.2023 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Hui, da ist aber jemand wütend!“ Das sind oft die ersten Gedanken, die Hörer*innen durch den Kopf zu gehen scheinen, sobald sie die Musik von der Band Bipolar Feminin hören. Und ja, das stimmt sicherlich auch, ist aber längst nicht alles, was das Quartett aus Wien auf seiner emotionalen Mischpalette zu bieten hat. Wir haben mit Sängerin Leni Ulrich und Bassist Max Ulrich über ihr im Mai erschienenes Debütalbum „Ein fragiles System“, aufopfernde Menschen und Übertreibung als lyrisches Stilmittel gesprochen und zudem erfahren, was Arne Zank von Tocotronic eigentlich zu all dem sagt …

10 bis 12

If Only It Was Warmth

(02.06.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben der neuen Single von King Krule, die der heutigen Sendung den Namen gibt, haben auch Bipolar Feminin, Rosalía und Die Regierung neue Musik rausgebracht. All das und vieles mehr hören wir in diesen zwei Stunden.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(01.08.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Heimatklänge
Ein Zeitstrahl führt aus „Ein fragiles System“ von Bipolar Feminin über den„Scherbenhügel“ des New Wave-Punkrock von Berlin 2.0 und „Erinnere dich“ von Berlin Diskret zum NDW-Punk der frühen 1980er Jahre zum gerade wiederveröffentlichten 3x Alben-Werk von Hans-A-Plast und die wieder aufgetauchte außergewöhnliche Stimme von deren Sängerin Annette Benjamin bei der neu formierten deutschen Indie-Supergroup Die Benjamins.

Reeperbahn Festival Container

Ruhestörung 2023

(03.01.2024 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es geht um Scham, die Herausforderungen als Mutter im Musikgeschäft, Gesellschaftskritik und vieles mehr. Dazu hören wir Musik von den interviewten Künstler*innen wie Bipolar Feminin, Team Scheisse oder Blush Always.

Anstoß

Grandma's Got A Headache

(30.03.2022 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schrammel-Punk aus Lehrer-Hand, Morricone-Deep-House aus Regensburg, Synth-Pop aus Innsbruck – auch heute gibt es im Anstoß wieder eine Stunde vielversprechende Newcomer*innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz! Mit dabei: Avielle, Bipolar Feminin, Another Vision und The Gents!

ByteFM Magazin am Abend

Easy Breezy

(08.11.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u. a. mit Yaeji und ihrer neuen Single "Easy Breezy", David Bowie und Bipolar Feminin.

Alben des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2023
Bipolar Feminin – „Ein fragiles System“

Gastspiel

mit Sophia Blenda

(01.07.2022 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gastspiel - mit Sophia Blenda
Im Gastspiel moderiert Sophia Blenda durch eine Auswahl ihrer aktuellen Lieblingslieder unter anderem von Bipolar Feminin, Pauls Jets, Sanna Lu Una und Ja, Panik.

StadtMagazin

Mermaids & Crowded Roomz

(31.01.2024 / 07:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von u.a. Nick Cave & The Bad Seeds, Nia Archives und Bipolar Feminin.

Reeperbahn Festival Container

Erste Line-up-Welle 2023, Teil 2

(10.05.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Erste Line-up-Welle 2023, Teil 2
Es ist nichts Neues, dass das Reeperbahn Festival auch in diesem Jahr vom 20. bis zum 23. September wieder sämtliche Tore auf St. Pauli öffnet. Ein lang gehütetes Geheimnis ist allerdings in jedem Jahr, welche Acts in den unterschiedlichen Locations performen werden. Rund 60 Künstler*innen und Bands wurden Mitte April bereits bestätigt. So viele, dass wir in einer zweiten Ausgabe zur ersten Line-up-Welle erneut ein paar ausgewählte Musiker*innen genauer unter die Lupe nehmen. Mit dabei ist unter anderem Musik von Girl Scout, Big Joanie, Bipolar Feminin oder auch Deathcrash.

Reeperbahn Festival Container

Festivalstart!

(20.09.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es geht los! Zum Start präsentieren wir Euch eine Auswahl an musikalischen Highlights, die die Besucher*innen diese Woche auf dem Reeperbahn Festival erwarten. Von großen Namen wie Billy Bragg und The Pretenders über Newcomer wie Bipolar Feminin oder Easy Easy. Außerdem blicken wir in besondere Spielstätten, wie die St. Michaelis Kirche oder die Elbphilharmonie.

10 bis 12

Sommer

(07.07.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In diesen 2 Stunden gibt es jede Menge Neuerscheinungen, neben den Düsterboys auch von Bipolar Feminin, Obongjayar, MC Windhund und Texas Paris. Außerdem gibt es Musik von Viagra Boys, Sampa the Great, Bar Italia und vielen mehr.