Kreisky

Kreisky Bild: Kreisky (Foto: Ingo Pertramer)

Sie sind die charmantesten Nörgeler Österreichs: Kreisky.

Kreisky haben sich 2005 in Wien gegründet. Franz Adrian Wenzl (Gesang, macht auch Musik als Austrofred), Martin Max Offenhuber (Gitarre), Klaus Mitter (Schlagzeug) und Gregor Tischberger (Bass) spielen in der Band. Von Beginn an zeichnete sich der Noise-Indierock von Kreisky durch die galligen Texte von Franz Adrian Wenzl aus, in denen die Schwere der Thematiken immer auch durch Humor abgefangen wird.

Das selbstbetitelte Debüt ist 2007 erschienen. 2014 kam ihr viertes Album „Blick auf die Alpen“ veröffentlicht, 2018 Album Nummer 5: "Blitz".

2017 waren Kreisky Teil des Sibylle-Berg-Theaterstück „Viel gut essen“ am Wiener Rabenhoftheater.



Kreisky im Programm von ByteFM:

Tickets für Kreisky

(03.10.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kreisky Benannt nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky, überschneiden sich Band und Politiker nicht nur namentlich: Universalkünstler André Heller bezeichnete Bruno Kreisky einmal als "österreichischen Irrtum", als "Fehler im System". // Kreisky Benannt nach dem ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky, überschneiden sich Band und Politiker nicht nur namentlich: Universalkünstler André Heller bezeichnete Bruno Kreisky einmal als "österreichischen Irrtum", als "Fehler im System". Ähnliches könnte man auch über die Band Kreisky sagen. In ihrer gesamten Art nämlich sind die vier Wiener Musiker ebenfalls ein österreichischer Irrtum - unfassbar ungut, laut und ungemütlich in ihrer Musik und in ihren Texten. // In ihrer gesamten Art nämlich sind die vier Wiener Musiker ebenfalls ein österreichischer Irrtum - unfassbar ungut, laut und ungemütlich in ihrer Musik und in ihren Texten. Kreisky stehen für "Sperrigsein, Maulaufmachen, Gegenhalten, auch wenn die Gegner nicht mehr so klar und sichtbar sind". // ByteFM präsentiert die Tour und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 12. Oktober mit dem Betreff "Kreisky", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Neue Platten: Kreisky - "Blick Auf Die Alpen"

(21.03.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kreisky - "Blick Auf Die Alpen" (Buback) 8,5 Melodische Dissonanzen und schrammelige Gitarrenriffs in Kombination mit Texten, die richtig auf die Eier gehen. Kreisky haben mit "Blick Auf Die Alpen" ein Album hingerotzt, das mit seiner negativen Grundhaltung gegenüber einer Kultur der Ahnungslosigkeit besticht, nervt und nervend (be)sticht. // Franz Adrian Wenzl, Martin Max Offenhuber, Gregor Tischberger und Klaus Mitter, die Namen hinter Kreisky, biedern sich nie an. Sie sind die übelgelaunte Generation der gescheiterten Kinder Adornos. Es gibt kein richiges Leben im falschen. // Dreckige Gitarrenriffs betonen die Ekelhaftigkeit des Alltäglichen, mit dem wir uns alle abgeben müssen - nicht nur in Alpenregionen. Im feinsten (weil derben) Wienersprech regen sich Kreisky auf. Über "Medienpunks", die das Elend des Menschen filmen, ohne Reue, ohne Moral. Und sie zitieren diese Arschgesichter: "Ja, es ist vielleicht kein Leben, aber es ist gutes Material. // Meine Mutter ist so peinlich. Mein Bruder ist so peinlich. Alle sind so peinlich." Am peinlichsten für Kreisky indes ist wohl der arrivierte Heimatheld, Typ Schwarzenegger, der sich im dem Album dem Namen gebenden Lied selbst feiert: "Es heißt, Du warst einer von uns, hast Dir alles hier selbst aufgebaut. // " Nach einer Stunde Kreisky am Stück ist das Gehirn gemartert. Nach einer Stunde Kreisky am Stück ist die Frage, was eigentlich das verdammte Problem ist, so dringlich wie nie zuvor. Die Antwort liefern Kreisky im letzten Stück ihres Albums: "Die Erde ist ein Todesstern und wer auf ihr lebt, muss sterben.

Kreisky: neues Video "Veteranen der vertanen Chance"

(26.01.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tränennasse Therapiesitzung: Screenshot aus "Veteranen der vertanen Chance", dem neuen Musikvideo von Kreisky Kreisky sind zurück. Die charmantesten Nörgeler Österreichs haben ein neues Album angekündigt: Im März 2018 wird ihr fünfter Langspieler „Blitz“ erscheinen. // Sänger Franz Adrian Wenzl öffnet sich als erster, und trägt seine wie immer bissigen Textzeilen wie ein verzweifeltes Plädoyer vor: „Sehr geehrte Damen und Herren vom Verband der anonymen Loser / Ich gehöre zu euch, ich gehöre zu euch.“ Zum Schluss stimmt die ganze Band einen wundervollen Depressions-Choral an und es wird viel geweint – nicht zuletzt beim kollektiven Zwiebelschneiden gen Ende. Zuletzt waren Kreisky am Wiener Rabenhoftheater als Teil des Sibylle-Berg-Theaterstück „Viel gut essen“ zu sehen. „Blitz“ wird am 16.

ByteFM Magazin

am Morgen: Kreisky und Hearts Hearts zu Gast bei Christa Herdering

(10.05.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kreisky gründeten sich 2005 in Wien. Von Beginn an zeichnete sich der Noise-Indierock von Kreisky durch die galligen Texte von Franz Adrian Wenzl aus, in denen die Schwere der Thematiken immer auch durch Humor abgefangen wird. // Von Beginn an zeichnete sich der Noise-Indierock von Kreisky durch die galligen Texte von Franz Adrian Wenzl aus, in denen die Schwere der Thematiken immer auch durch Humor abgefangen wird. Zwischen den Touren - denn Kreisky verstehen sich selbst vor allem als Liveband - und der Arbeit an weiteren Alben gab es zuletzt einen Zusammenschluss mit der Autorin Sibylle Berg, bei der die Band das im Wiener Rabenhof Theater aufgeführte Stück "Viel Gut Essen" musikalisch unterstützte. // Zwischen den Touren - denn Kreisky verstehen sich selbst vor allem als Liveband - und der Arbeit an weiteren Alben gab es zuletzt einen Zusammenschluss mit der Autorin Sibylle Berg, bei der die Band das im Wiener Rabenhof Theater aufgeführte Stück "Viel Gut Essen" musikalisch unterstützte. Mit "Blitz" ist im März das fünfte Album der Band erschienen. Live könnt Ihr Kreisky auf ihrer aktuellen Tour erleben: 07.05.2018 München - Milla 09.05.2018 Hamburg – Häkken 10.05.2018 Berlin - Kantine am Berghain 11.05.2018 Köln - Subway 12.05.2018 Stuttgart - Merlin 14.06.2018 Nürnberg - Club Stereo Als sich die Universitätsfreunde David Österle (Gesang) und Daniel Hämmerle (Gitarre) 2010 in Wien zusammenfanden, machten sie zunächst klassische Singer-/Songwriter-Musik.

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Stefflon Don)“ Starling – „You“ Harald Buchheister (Marketing) Altin Gün – „Cemalin“ Die Nerven – „Niemals“ Christine And The Queen – „Girlfriend (feat. Dam Funk)“ Snail Mail – „Pristine“ Kreisky – „Veteranen der vertanen Chance“ Phantastic Ferniture – „Dark Corner Dance Floor“ James BKS – „Kwele“ Klaus Johann Grobe – „Out Of Reach“ J Mascis – „See You At The Movies“ Ross From Friends – „Thank God I’m A Lizard“ Götz Bühler (Die runde Stunde) Meshell Ndegeocello – „Sensitivity“ Ed Motta – „Your Satisfaction Is Mine“ Timo Lassy – „Lahes“ Socalled – „Di Roumanishe Kretchme“ David Ward – „Jesus Hollywood“ Donny McCaslin – „The Opener“ Walter Wolfman Washington – „Lost Mind“ Wayne Shorter – „Adventures Aboard The Golden Mean“ Marike van Dijk – „Paper Thin (feat.

Various Artists - „Mach’s Besser: 25 Jahre Die Sterne“ (Album der Woche)

(06.02.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Egotronic machen aus „Scheiß Auf Deutsche Texte“ die LoFi-Rave-Version, die der Song in einem früheren Leben schon mal gewesen sein muss. Und Kreisky packen die Panik, die der Text von „Aber Andererseits“ in sich trägt, wunderbar überdreht in sein Klangkorsett.

Presseschau 20.07.: I don't want to change the world

(20.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Freitag untersucht die zeitgenössischen musikalischen Protestbewegungen und findet einen guten Ansatz bei Ja, Panik oder Kreisky, bemängelt aber, dass sich der musikalische Protest eher in Befindlichkeiten manifestiere. In England ist man da etwas konkreter.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(14.03.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit einer stillen Revolte von Yo La Tengo, österreichischer Frustration von Kreisky und einem Imageproblem von Lil Yachty.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(17.06.2014 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Kreisky, Jonas Alaska und Andromeda Mega Express Orchestra. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Verstärker

(03.05.2011 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“ Ob der Radiomann und Träger des Hosenlatzordens nun aber angesichts eines solchen Musikangebots (die nervensägenden Kreisky, die holprigen Chain & The Gang, die blutrünstigen S*M*A*S*H, die apokalyptischen Kode9 & The Spaceape) da nicht falsche Erwartungen schürt?

60minutes

Na da hör her!

(24.03.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
3 neue Alben stehen an: The Boxer Rebellion sind dabei, sechstes Album hat den Titel "Ghost Alive", aus Österreich kommen Kreisky mit Blitz um die Ecke, und die Black Foxxes haben ihr neues Album Zorn genannt, dafür aber die isländische Übersetzung Reiði gewählt.

ByteFM Container

Wien, du bist ein Taschenmesser mit Jakob Bauer

(02.08.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wiener Labels, Wiener Künstler, Wiener Exportschlager, Wiener Geheimtipps - eine Stunde lang wird das musikalische Taschenmesser Wien ausgeklappt und die Stadt auf ihre Soundräume hin untersucht. Mit: Sex Jams, Der Nino Aus Wien, Vortex Rex, Kreisky, Dorian Concept undundund...Also aufgepasst: Do spüt d'Musi!

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(03.04.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immer donnerstags um 12 Uhr läuft bei ByteFM das Abgehört-Mixtape von Spiegel Online. Dieses Mal mit Musik von SOHN, Kreisky, Dillon und Current 93. Durch die Sendung führt Christoph Reimann.

Die Welt ist eine Scheibe

(12.05.2009 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unbequem und melodiös, kantig und dynamisch. Indierock und Noisepop von Maximo Park, Cursive, den Brakes und Kreisky, Österreichs Antwort auf Mutter und die Goldenen Zitronen. Dazu neue Bekanntschaften wie die Picturebooks und Projekt Transmit und erste Stücke der sich mit neuen Alben ankündigenden Heavyweighter Sonic Youth und Dinosaur Jr.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Michael Gehrig

(04.05.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nur einer von unzähligen Rekorden, den die Britin in ihrer Karriere aufgestellt hat. Morgen feiert Adele ihren 30. Geburtstag. Außerdem: Musik von Kreisky, The Wave Pictures und Ebony Bones.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(08.10.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Kreidler, Lee Fields & The Expressions, The/Das und Kreisky. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Regler rauf, Regler runter

Arbeit

(09.05.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Get a job, got a job, über den Tellerwäscherrand zum Millionär. Mit Kreisky, den Goldenen Zitronen, DJ Koze, den Türen und Smokey Robinson.

Verstärker

Keine Bewegung

(18.03.2014 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Egal, wie das ausgeht: Im Zweifel ist gute Musik immer noch ein bisschen besser als Krieg. Hören wir also Trümmer, Zucker, Kreisky, 206, Die Nerven, Ja, Panik, Der Bürgermeister der Nacht, Erfolg, Lafote, Die Heiterkeit und Candelilla sowie den heiligen Zorn der Übereltern Sonic Youth und ihren wütenden Kindern von Team Dresch und Huggy Bear und den Enkeln von Perfect Pussy.

Das Draht

mit Christian Dittlof

(29.05.2011 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Ausgabe von Das Draht beinhält Musik von The Rolling Stones, Velvet Underground, Annika Kreisky und Ja, Panik. Ausserdem werden ein paar Festivals angekündigt, im Rahmen davon gibt es dann noch ein wenig Lykke Li, Bright Eyes, Wild Beasts und The Castles.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Bettina Brecke

(03.05.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Konzerttipps und noch mehr Musik gibt es unter anderem von Say Sue Me aus Südkorea, den Wiener Jungs Kreisky und Unkown Mortal Orchestra.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(27.03.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aus Wien melden sich der sich dem Fame verweigernde B. Fleischmann mit „Stop making Fans“ und die ehemaligen Grantler und Kantler von Kreisky mit ihrem bislang zugänglichsten Album „Blitz“ zurück. Auch mit dabei sind die Gitarren-Griller von Odd Couple, die spacigen Stonerrock mit deutschen Texten konfrontieren, die Leipziger Freeformer von Lingua Nada, die morbiden Schweizer Apokalyptiker The Dead Brothers oder die dem Grab der 90er entstiegenen Indierocker von Locust Fudge.

Hertzflimmern

Bauch Bein Po

(02.03.2018 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Keine Aerobic-Stunde steht hinter der heutigen Ausgabe, sondern eine minimale Einführung in "Blitz", das neue Album der österreichischen Formation Kreisky. Dazu gibt es Musik von Noseholes, Das Lunsentrio und U.S. Girls.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(01.04.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Blick auf die Alpen mit den unbequemen Wienern Kreisky und Bulbul, Yellos Dieter Meier und Kettcars Marcus Wiebusch mit Soloscheiben, außerdem Musik von neuen Alben von Monochrome, Chris Imler, Anna Aaron, Dillon, Khan und Fenster.

Neuland

mit Götz Adler

(29.04.2011 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zu hören auch Alternative-Rock von Dredg und Blackmail, Elektronisches von Holy Ghost!, Robag Wruhme und Metronomy, die ungemütlich-kantigen Kreisky, die charmante Holly Golightly oder das präparierte Klavier von Hauschka.

Schnittstellen

Neuerscheinungen!

(05.04.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die kommende Ausgabe der Schnittstellen beschäftigt sich mit diversen Neuerscheinungen wie dem neuesten Werk von Preoccupations, der österreichischen Band Kreisky und einem Vorgeschmack auf das im Mai erscheinende neue Album der Arctic Monkeys!

Neuland

(18.03.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Snoop Dogg, Kreisky, Yo La Tengo uvm.

Hidden Tracks

Zustand im Zustand

(07.03.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
März verstarb der Gründer des Trikont-Verlages Achim Bergmann. Wir gedenken nochmal an 50 Jahre Trikont,. RIP!! Dazu neues aus Wien (Kreisky & Gutlauniger), Hamburg (Swutscher & Station 17) und München (Le Millipede).

taz.mixtape

(30.05.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Felix Austria, wo sich Rockbands nach Kanzlern nennen – Julia Brummert empfiehlt Der Nino aus Wien und Kreisky Das umgekehrte Kindchenschema – Christiane Rösinger versucht, nicht dem Charme des greisen Charles Aznavour zu erliegen Zungenküsse, Wangenküsse, keine Abrissbirne – Christian Werthschulte wehrlos gegen so viel Teenagerglück bei Miley Cyrus Lob des Kacksounds – Hartmut El Kurdi verfällt dem Anrufbeantworter-Charme des neuen Neil Young-Albums Größtmögliche Gegenwärtigkeit, außergewöhnliche Präsenz - Eva Behrendt gratuliert Rainald Goetz zum Sechzigsten Melancholie & nächtliche Feierei – Jens Uthoff trifft Tobias Jundt, Berner Sänger der Berliner Band Bonaparte

ByteFM Container

Österreichmit Thomas Frisch

(26.10.2011 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immerhin hat es eine vergleichbare Dichte an richtig guter Musik aus Österreich selten gegeben. Ausgehend von aktuell auch in Deutschland hochgelobten Bands wie Kreisky oder Ja, Panik begeben wir uns auf eine musikalische Erkundungstour. Dabei stellen wir fest, dass es abseits von den bekannten Exporten auch die eine oder andere Perle zu entdecken gibt.

Die Welt ist eine Scheibe

Heimatklänge

(07.06.2011 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Entspannt geht es auf DJ Kozes Pampa-Label zu bei den chilligen zarten Pfoten von Ada und den lustigen Wortschöpfungen von Robag Wruhme. Aus Österreich grüßen die granteligen Kreisky und aus der ganzen Welt kommen die Bestandteile der Musik von Daniel Haaksmann.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z