Unknown Mortal Orchestra

Unknown Mortal Orchestra Unknown Mortal Orchestra ist das Psych-Pop-Projekt des Neuseeländers Ruban Nielson (Foto: Dusdin Condren)

Unknown Mortal Orchestra sind ein 2010 im neuseeländischen Auckland gegründetes, elektronisch-jazziges und psychedelisches Pop-Projekt. Im Wesentlichen besteht die Band aus dem Sänger und Musiker Ruban Nielson, der mit verschiedenen Musiker*innen arbeitet.

Die erste Single, die Nielson unter dem Namen Unknown Mortal Orchestra veröffentlichte, war der weitgehend unbeachtete Song „Ffunny Ffrends“, den er 2010 zunächst ohne weitere Angaben zu dem Projekt auf einem Streaming-Portal hochlud. Das psychedelisch groovende Lo-Fi-Stück erregte die Aufmerksamkeit eines einflussreichen US-amerikanischen Musik-Portals, das einen Hype um das Stück generierte. In der Folge gab Nielson die Anonymität auf und veröffentlicht seither als Unknown Mortal Orchestra. Während Ruban Nielson auf seinem selbstbetitelten Debüt noch alle Instrumente selbst spielte, erweiterte er die Band ab dem schlicht „II“ betitelten Nachfolger. Bis zur vierten LP „Sex & Food“ gehörte der Bassist Jacob Portrait zur festen Besetzung. Seit dem dritten Album „Multi-Love“ ergänzt Nielsons alle möglichen Instrumente spielender Bruder Kody (auch sein ehemaliger Bandkollege aus der Garage-Rock-Gruppe The Mint Chicks) das Line-up.

Mit „Sex & Food“ erreichten Unknown Mortal Orchestra erstmals höhere Chartpositionen in Neuseeland. 2023 kündigte die Single „Layla“ das „V“ betitelte fünfte Album der Band an. Neben Beiträgen von Jacob Cody ist auch Nielsons Vater Chris auf der LP zu hören.



Unknown Mortal Orchestra im Programm von ByteFM:

„V“: Albumankündigung von Unknown Mortal Orchestra

Von ByteFM Redaktion
(03.02.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„V“: Albumankündigung von Unknown Mortal Orchestra
Das Thema „Familie“ zieht sich durch das neue Album von Unknown Mortal Orchestra (Foto: Juan Ortiz Arenas // ) Unknown Mortal Orchestra veröffentlichen mit „V“ im März ein neues Album. // Unknown Mortal Orchestra – „V“ (Jagjaguwar) Die Tracklist: 1. „The Garden“ 2. // „Drag“ Die letzten Alben von Unknown Mortal Orchestra waren „Sex & Food“ und „IC-01 Hanoi“ (beide 2018

Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra - "Multi-Love"

Von Luise Vörkel
(22.05.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unknown Mortal Orchestra - "Multi-Love" (Jagjaguwar) 6,0 Das leicht Kratzige der Vorgänger hat Ruban // Nielson für Album Nummer drei von Unknown Mortal Orchestra beibehalten. // Auf "Multi-Love" hat Unknown Mortal Orchestra seinen staubigen Lo-Fi-Indie-Pop mit einer Prise Sly &

taz.mixtape

Monáe, Grouper, Echo, Sultan Tunc, Unknown Mortal Orchestra

(27.04.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Elias Kreuzmair führt uns ein in „Sex & Food“, das neue Album des Unknown Mortal Orchestra: Eben noch

Hidden Tracks

Unknown Mortal Orchestra

(15.03.2023 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Bandgeschichte von Unknown Mortal Orchestra begann 2010 in Portland.

Tickets für Unknown Mortal Orchestra

Von ByteFM Redaktion
(09.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das dreiköpfige Unknown Mortal Orchestra um den Neuseeländer Ruban Nielson kleidet philosophischen

Unknown Mortal Orchestra: neuer Song und Tourtermine

Von ByteFM Redaktion
(23.01.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unknown Mortal Orchestra: neuer Song und Tourtermine
Treiben den Verzerrungsgrad in neue Höhen: Ruban Nielson und sein Unknown Mortal Orchestra (Foto: Dusdin // Condren) Unknown Mortal Orchestra haben einen neuen Song veröffentlicht. // Unknown Mortal Orchestra haben bisher offiziell noch kein neues Album angekündigt, stattdessen hat die

Puppen tanzen lassen: „That Life“ von Unknown Mortal Orchestra

Von ByteFM Redaktion
(04.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Puppen tanzen lassen: „That Life“ von Unknown Mortal Orchestra
Tanzen bis zum Umfallen (Filmstill aus dem Musikvideo zu „That Life“ von Unknown Mortal Orchestra) // Unknown Mortal Orchestra haben eine neue Single veröffentlicht, den Nachfolger zum 70s-Lo-Fi-Radio-Stück // Gezeichnet vom Exzess Inspiriert wurde Ruban Nielson von Unknown Mortal Orchestra zur Idee durch zweierlei

70s-Lo-Fi-Radio: „Weekend Run“ von Unknown Mortal Orchestra

Von ByteFM Redaktion
(04.07.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
70s-Lo-Fi-Radio: „Weekend Run“ von Unknown Mortal Orchestra
Ruban Nielson ist der hauptsächliche Akteur hinter dem Namen Unknown Mortal Orchestra Unser Track des // Tages „Weekend Run“ ist eine erstaunlich eingängige neue Single von Unknown Mortal Orchestra. // Aber seit seinem letzten Album „Sex & Food“ hat das Unknown Mortal Orchestra tendenziell lange und sperrige // Und genau diesen Sound fängt die neue Unknown-Mortal-Orchestra-Single ein. // Die Single „Weekend Run“ von Unknown Mortal Orchestra ist auf dem Label Jagjaguwar erschienen und heute

TransCentury Update mit Unknown Mortal Orchestra, Kikagaku Moyo, Dream Wife (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(03.11.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
TransCentury Update mit Unknown Mortal Orchestra, Kikagaku Moyo, Dream Wife (Ticket-Verlosung)
Ruben Nielssons Genregrenzen einreißende Band Unknown Mortal Orchestra und das kanadische Post-Punk-Kollektiv // TransCentury Update Festival 2018 (mit Unknown Mortal Orchestra, Kikagaku Moyo, Dream Wife, Klaus Johann

Karamba

Von Eyedress bis Unknown Mortal Orchestra

(20.12.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hört Ihr Musik von Khruangbin, JB Dunckel & Tommy Genesis.

Sunday Service

Unknown Mortal Orchestra – Multi-Love

(04.06.2015 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Scott Herren lässt sein Projekt Prefuse 73 wieder aufleben. „Rivington Não Rio“ ist sein erstes

Karamba

Von Unknown Mortal Orchestra bis Two Medicine

(25.10.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: The Liminanas, Les Big Byrd und Klaus Johann Grobe.

Sunday Service

Unknown Mortal Orchestra – II

(21.03.2013 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ist Jacco Garnder die Reinkarnation von Syd Barrett? Sind Theme Park das neue große Ding?

Die ByteFM Jahrescharts 2015

Von ByteFM Redaktion
(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unknown Mortal Orchestra - Multi-Love 9. Tame Impala - Currents 10. Erfolg - Erfolg 11. // Unknown Mortal Orchestra - Multi-Love 5. Janet Jackson - Unbreakable 6. // Unknown Mortal Orchestra - Can't Keep Checking My Phone 4. Janet Jackson feat. // Mortal Orchestra - Multi-Love Songs (ohne Reihenfolge): Courtney Barnett - Depreston Low - What Part // Mortal Orchestra - The World Is Crowded C.

Die ByteFM Jahrescharts 2013

Von ByteFM Redaktion
(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unknown Mortal Orchestra - II - Jagjaguwar 23. Toro Y Moi - Anything In Return - Carpark 24. // Unknown Mortal Orchestra - II 4. Bill Callahan - Dream River 5. Yo La Tengo - Fade 6. // Unknown Mortal Orchestra - From The Sun 9. Chuckamuck - Hitchike 10. Boardwalk - I'm Not Myself. // Unknown Mortal Orchestra - II (Jagjaguwar) 10. // Ada) Unknown Mortal Orchestra - From The Sun Bibio - A Tout A L'Heure Baths - Miasma Sky The Dodos –

Wampire - "Curiosity"

Von ByteFM Redaktion
(13.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aus der Musikszene von Portland, aus der Bands wie STRFKR und Unknown Mortal Orchestra hervorgegangen // Produiziert wurde die Platte dabei von niemand geringerem als Jacob Portrait vom Unknown Mortal Orchestra

Alben des Jahres 2018

Von ByteFM Redaktion
(07.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2018
Brotherhood – „Magick Music“ Courtney Barnett – „Tell Me How You Really Feel“ Blawan – „Wet Will Always Dry“ Unknown // Mortal Orchestra – „Sex & Food“ Khruangbin – „Con Todo El Mundo“ Amen Dunes – „Freedom“. // Lomboy – „Warped Caress“ Molly Burch – „First Flower“ Sam Vance-Law – „Homotopia“ Soulwax – „Essential“ Unknown // Mortal Orchestra – „Sex & Food“. // Unknown Mortal Orchestra – „Sex & Food“ / „IC-01 Hanoi“ 2. Parquet Courts – „Wide Awake!“ 3.

Die ByteFM Jahrescharts 2011

Von ByteFM Redaktion
(02.01.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Canadian) Fleet Foxes - Helplessness Blues (Sub Pop) Twerps – Twerps (Chapter) Real Estate – Days (Domino) Unknown // Mortal Orchestra - Unknown Mortal Orchestra (Fat Possum) Beirut - The Rip Tide (Pompeii) Secret Cities

Alben des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2023
in Bewegung“ Edmund November – „Edmund November“ Khruangbin & Men I Trust – „Live At RBC Echo Beach“ Unknown // Mortal Orchestra – „V“ Mac DeMarco – „One Wayne G“ Alice Peters-Burns (Kaleidoskop) The Spires – „ // Nachts im Trümmerviertel“ Robert Forster – „The Candle And The Flame“ Yo La Tengo – „This Stupid World“ Unknown // Mortal Orchestra – „V“ Isolée – „Resort Island“ Bar Italia – „Tracey Denim“ Sweeping Promises – „Good

Songs des Jahres 2018

Von ByteFM Redaktion
(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2018
Really Love Nothing“ Kurt Vile – „Yeah Bones“ Die Nerven – „Dunst“ Isolation Berlin – „Melchiors Traum“ Unknown // Mortal Orchestra – „Hunnybee“ Gaz Coombes – „Shit (I’ve Done It Again)“ Jorja Smith – „On Your Own“ // Helena Deland – „Lean On You“ Sunflower Bean – „I Was A Fool“ ML Buch – „Can You Hear My Heart Leave“ Unknown // Mortal Orchestra – „Hunnybee“ Blood Orange – „Charcoal Baby“ Jungle – „Casio“ Snail Mail – „Heat Wave

ByteFM Hörerpoll 2013 - Eure Ergebnisse

Von ByteFM Redaktion
(31.12.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Unknown Mortal Orchestra - II 22. Yo La Tengo - Fade 23. Atoms For Peace - Amok 24. // Unknown Mortal Orchestra - Swim & Sleep Beste(r) Künstler(in) / Band 2013 1. Nick Cave 2.

Whitney - „Light Upon The Lake“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(05.06.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Beide versprühten bei Smith Westerns verzerrten Überschwang, Ehrlich saß außerdem eine Zeit lang bei Unknown // Mortal Orchestra am Schlagzeug.

L'Rain – „I Killed Your Dog“ (Rezension)

Von Lukas Harth
(16.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
L'Rain – „I Killed Your Dog“ (Rezension)
pulsierende Gitarren-Arpeggio in „5 To 8 Hours A Day (WwwaG)“, das an die Klangästhetik der letzten Unknown-Mortal-Orchestra-Produktion

MS Dockville Festival 2016

Von ByteFM Redaktion
(18.07.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
MS Dockville Festival 2016
Festival (mit Bilderbuch, Foals, Crystal Fighters, Aurora, David August, The Garden, Lawrence, Ry X, Unknown // Mortal Orchestra, Stimming, King Gizzard & The Lizard Wizard, Hinds, Abby, Die Goldenen Zitronen, Schnipo

Radiation City (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(11.04.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Radiation City (Ticket-Verlosung)
Diesen Februar ist ihr drittes Album „Synesthetica“ erschienen, für das auch Riley Geare von Unknown // Mortal Orchestra und der Produzent John Vanderslice eingespannt wurden.

Radiation City (Jever Live Kneipenkonzert am 20. April im Hamburger Aalhaus)

Von ByteFM Redaktion
(23.03.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Radiation City (Jever Live Kneipenkonzert am 20. April im Hamburger Aalhaus)
Diesen Februar ist ihr drittes Album „Synesthetica“ erschienen, für das auch Riley Geare von Unknown // Mortal Orchestra und der Produzent John Vanderslice eingespannt wurden.

Songs des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2023
Lemon Twigs – „Ghost Run Free“ Kai Bempreiksz (Hidden Tracks) Die Schornsteinfeger – „Auf der Raupe“ Unknown // Mortal Orchestra – „Nadja“ Benoît Pioulard – „Thursday Night“ Nabihah Iqbal – „Dreamer“ Bar Italia –

Cairobi - „Cairobi“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(23.01.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Entspannung und Abenteuer zusammen und erinnern dabei an Bands wie Animal Collective, The Flaming Lips und Unknown // Mortal Orchestra.

Album der Woche: Silicon - „Personal Computer“

Von ByteFM Redaktion
(31.08.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sein Vater, selbst Musiker, stachelte ihn und Bruder Ruban Nielson, besser bekannt als Unknown Mortal // Orchestra, zum Musikmachen an.

Tickets für Doldrums

Von ByteFM Redaktion
(21.05.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
sich zu einer fünfköpfigen Liveband entwickelt, die mit Geistesverwandten wie Crystal Castles oder Unknown // Mortal Orchestra tourt.

ByteFM Magazin

am Morgen: Whitney zu Gast bei Michael Hager

(20.06.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin
             -
Beide versprühten bei Smith Westerns verzerrten Überschwang, Ehrlich saß außerdem eine Zeit lang bei Unknown // Mortal Orchestra am Schlagzeug.