Carl Craig

Carl Craig Bild: Carl Craig

Der 1969 in Detroit geborene Carl Craig ist Techno-Produzent und Musiker. Seit Ender der 1980er Jahre produziert Craig elektronische Musik, die er unter diversen Pseudonymen wie Psyche, 69, BFC oder Paperclip People veröffentlicht.

Daneben gründete er mit Francisco Mora Catlett und Craig Taborn die Band Innerzone Orchestra. Im Jahr 2000 wurde er zum Leiter des Detroit Music Festival ernannt, für das er zwei Jahre verantwortlich war. 2008 war er gemeinsam mit Moritz von Oswald an der Reihe „ReComposed" beteiligt, welche sich damit beschäftigte, klassische Werke wie Ravels „Bolero" oder Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung" von  zeitgenössischen Künstlern neu interpretieren zu lassen. Mit dem Album „Versus” probierte sich Carl Craig ein weiteres Mal an der Fusion von Techno und Klassik, indem er seine Kompositionen fürs Orchester transkripieren und einspielen lässt. Der französische Pianist Francesco Tristano war dabei als Mediator im Einsatz; als zusätzlicher Spiritual Advisor war Moritz von Oswald ebenfalls wieder mit von der Partie.



Carl Craig im Programm von ByteFM:

The Sound Of Detroit - Der Klang einer Stadt: Premiere der ByteFM Themenwoche

(06.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Detroit und die Musik, ein Thema, für das wir Carl Craig danken können. Dessen aktuelle Tour zum 20jährigen Jubiläum seines Plattenlabels Planet E mit einem Auftritt im Berliner Berghain am 4.3. und einer besonderen Show ("Technophonic") mit Moritz von Oswald, Francesco Tristano und den Hamburger Symphonikern am 10.3. in der Hamburger Laeiszhalle (präsentiert von ByteFM) sind der Termin- und Stichwortgeber für die erste Themenwoche bei ByteFM. // Und natürlich freuen wir uns ganz besonders auch auf den Besuch unseres Inspirationsgebers: Am 09.03. wird Carl Craig um 16.:00 Uhr für eine Stunde im Magazin von ByteFM zu Gast sein. Thema Detroit bei ByteFM (Erstausstrahlungen) Montag, 07.03. 12.:00 - 14.:00 Uhr Die Canteen liefert als Vorspeise einen klangkulinarischen Detroit-Appetizer von Doo-Wop, Jackie Wilson und psychedelischem Soul bis Post-Techno und Jay Dilla. // Klaus Hückstädt spielt Musik von Detroiter Bands wie den White Stripes, The Von Bondies, The Gories, The Detroit Cobras, The Hentchmen, The Go oder The Dirt Bombs. Mittwoch, 09.03. 16:00 - 17:00 Uhr Am Nachmittag ist Carl Craig eine Stunde lang zu Gast im Magazin von ByteFM. Thema: die Stadt Detroit, 20 Jahre Planet E und Carl Craigs "Technophonic" Auftritt mit den Hamburger Symphonikern, Francesco Tristano und Moritz von Oswald am 10.03. in der Hamburger Laeiszhalle. // Die zweite Stunde ist dann ganz auf Themenwochen-Linie: Als Detroiter Techno Legende lieferte ByteFM Ehrengast Carl Craig 1996 einen prägenden Genremix ab, den zweiten Mix überhaupt der erfolgreichen DJ-Kicks Reihe. Freitag, 11.03. 00:00 - 01.00 Uhr In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gibt es Underground Resistance. // Mit dabei: Juan Atkins, Kevin Saunderson, Derrick May, Jeff Mills, Underground Resistance, Richie Hawtin, Omar S, Claude VonStroke, Carl Craig, Blake Baxter und noch etliche mehr. 25 Jahre Technogeschichte in zwei Stunden. Sonntag, 13.3. 19:00 - 20:00 Uhjr Auch Soulsearching forscht in Detroit.

Von Techno und Supercomputern

(29.10.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Im Film zu Wort kommen u.a. Musiker wie Wayne Kramer, Sänger und Gitarrist von MC5, Techno-Legende Carl Craig, Ko Melina, Zack Wheedon von den Dirtbombs und der Rapper Black Milk. Hier der gesante Artikel der Spex.

Tickets für Boiler Room in Hamburg

(26.11.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Carl Craig, der im Rahmen des Boiler Rooms in Hamburg auftreten wird Angefangen hat alles als Livestream von DJ-Sets in einem Lagerhaus im Osten Londons - mittlerweile ist Boiler Room eines der bekanntesten Musikformate im Internet. // Dezember findet der erste Boiler Room in Hamburg statt, der sich musikalisch zwischen Elektronik und Klassik bewegt. Bestätigt sind: Carl Craig, Francesco Tristano, Gregor Schwellenbach und Brandt Brauer Frick. ByteFM verlost 5×2 Gästelistenplätze für Ballantine’s Boiler Room in Hamburg.

60minutes

(08.05.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Visionär, der Zeit voraus und deshalb leider auch kommerziell nicht sehr erfolgreich. Dafür aber ein Inspirationsquell für viele andere Künstler, zu denen Detroit-Techno-Pionier Carl Craig gehört. Der hat den Tribe wieder zusammengetrommelt und mit den Urbesetzung ein neues Album produziert, "Rebirth" - Herzlichen Glückwunsch zur Wiedergeburt! // Ausgabe unbedingt her mußte. Exzellent die Auswahl, von Laurant Garnier, Tosca, DJ Rolando, Jean Michel-Jarre bis Carl Craig, bravourös die Übersetzung in Jazz. Groove & Großartig! Und aus Holland hält uns "The Dutch Nu Jazz Movement" auf dem Laufenden. 4 Bands haben sich im Königreich Niederlande zu dieser Bewegung vereint, Monsieur Dubois, State Of Monc, The Jazzinvaders und Flowriders.

Labelshow

!K1 Neu auf ByteFMCarl CraigAnnie

(10.01.2009 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Den Beginn der neuen Show machen Carl Craig und Annie mit einem jeweils einstündigen Mix. 0-1 Uhr: Carl Craig 1-2 Uhr: Annie

Konzertbericht: Josiah Wolf in der Kantine am Berghain, Berlin, am 19. November

(21.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Vom Inneren der quaderförmigen Gedächtnishalle tönt ein dumpfer Bass, der Soundcheck für ein Wochenende, an dem der Club alle Geschütze auffahren lässt. Marcel Dettmann, Ben Klock, Andre Galluzzi und Carl Craig. Innerhalb von zwei Tagen. "Die Sonne tönt nach alter Weise/
In brudersphären Wettgesang
/Und ihre vorgeschriebene Reise
 vollendet sie mit Donnergang".

Presseschau 12.04.: Väth sticht Craig

(12.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Detroit-Themenwoche ist zwar schon etwas her, Kraftfuttermischwerk zeigt uns heute eine schöne Art, wie man 1996 Carl Craig gegen Sven Väth im wahrsten Sinne des Wortes gegeneinander ausspielen konnte. Ausgegraben wurden die wunderbaren DJ Trading Cards des Berliner Labels K7Stud!

Presseschau 28.03.: Ich glaub, ich steh' im Wald

(28.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aber nicht nur dies ist ungewöhnlich, auch die Auswahl seiner musikalischen Partner: in der vorletzten Woche stand Tristano mit Techno-Produzent Carl Craig und Moritz von Oswald auf der Bühne (wir berichteten). In New York wurde am gestrigen Sonntag DJ Megatron, Moderator der Hip Hop Video Show 106 & The Park und Schauspieler, auf offener Straße erschossen.

Presseschau 23.03.: Bands als Filmprotagonisten

(23.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ihre Stimme "klang nach reinem Gold und in den hysterischeren Momenten auch nach ewig währender Gospelverzückung." Samples aus Holloway-Stücken nutzten unter anderem Carl Craig und Whitney Houston. Das SXSW Festival, das jährliche Musikspektakel schlechthin im texanischen Austin, ist mittlerweile vorbei.

Digitalism singen die Melt! Hymne 2011

(19.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zum Line-Up gehören dieses Jahr neben Digitalism u.a. Bodi Bill, Nicolas Jaar, DAF, Cold War Kids, Carl Craig & Radio Slave, Cut Copy, Junip, The Streets, The Naked And The Famous, Pulp, Tensnake und The Drums.

Presseschau 11.03.: Techno auf dem Klavier

(11.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Gestern Abend war Francesco Tristano in der Hamburger Laeiszhalle zusammen mit Carl Craig, Moritz von Oswald und den Hamburger Symphonikern auf der Bühne. Bereits vor ein paar Tagen berichtete Ulrich Stock auf Zeit Online von einer Zugfahrt, die er mit dem Pianisten unternommen hat.

2010 - die liebsten Platten der ByteFM-MacherInnen

(30.12.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ingo Sänger: Lange Genius Of Time - Same Old Place (Aniara) Jamie Woon - Night Air (Ramadanman Refix) (Candent Songs) Henry l & Matt Flores - Low Tide (Farside) Gilles Peterson presents - Brownswood Bubblers # 6 (Brownswood) Zero 7 - Futures (Carl Craig Remix) (Atlantic) Sun Kil Moon - Admiral Fell Promises (Calo Verde) Blakkat - In This World (Langenberg Remix) (Mild Pitch) Paskal & Urban Absolutes - Need Love (Farside) Erykah Badu - New Amerykah (Part Two) (Motown) Tame Impala - Innerspeaker (Modular People).

27.11.: Schuld und Sühne

(27.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Was läge näher, als beide Passionen zu verbinden und mittels Klavier, Laptop und dem Detroiter Techno-Pionier Carl Craig ein Album zu produzieren. „Ein Wunderknabe am Piano und ein Technogroßmeister“, begeistert sich die taz über "Idiosynkrasia".

ByteFM Themenwoche: Einmal Detroit und zurück

(09.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Richie Hawtins, nicht aus Detroit, aber aus dem direkt daneben gelegenen kanadischen Windsor, und sein Projekt F.U.S.E. gehörten irgendwann zur Detroiter Techno-Szene. Und natürlich der bis heute so relevante Carl Craig. Damit wären wir auch schon in der Gegenwart: Detroit ist gerade Thema. Vielleicht, weil man hier sehen kann, was passiert, wenn eine Stadt aufgegeben wird oder sich selbst aufgibt.

28.01.: Viva la Revolución!

(28.01.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dort, wo Plattensammeln als Leistungssport gilt und heilige Rituale wie "in der Plattenkiste wühlen, mit einem Ohr am Kopfhörer vorhören, die Platte zurückdrehen" gepflegt werden, zeichnet sich ein Trend zum Digitalen heraus. Sogar Koryphäen der Szene wie Afrika Bambaataa, Carl Craig oder Grandmaster Flash verwenden mittlerweile digitale DJ-Systeme. Felix Denk schreibt in der SZ über eine Praxis 'In der Auslaufrille'.

ByteFM Magazin

mit Ruben Jonas Schnell zu Gast: Carl Craig

(09.03.2011 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es ist uns eine ganz besondere Ehre, eine Legende der elektronischen Musik empfangen zu dürfen: Carl Craig. Der Grammy-ausgezeichnete Craig kommt passend zu unserer Themenwoche „The Sound Of Detroit“, um sozusagen als Botschafter für die Stadt zu sprechen. // Am morgigen Abend kann er dann in der Hamburger Laeiszhalle im Rahmen eines ganz besonderen Projektes bestaunt werden. Carl Craig, Francesco Tristano (Klavier), Moritz von Oswald (Elektronik) und die Hamburger Symphoniker treffen sich zwischen Klassik und Techno. 10.03.2011 Hamburg – Laeiszhalle, Großer Saal

Freispiel

Thema Detroit Dave Clarke & Carl Craig

(10.03.2011 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Immer wieder halten dabei Tracks aus Detroit das Gesamtkunstwerk zusammen und ziehen sich wie ein roter Faden durch den Mix. Die Detroiter Techno Legende Carl Craig (Foto oben) ist seit den frühesten Tagen aktiv in der Szene und auch heute noch mit neuen Tracks und hervorragenden Remixen prägend. // Bolland der zweite DJ, der für die erfolgreiche DJ-Kicks Reihe verpflichtet wurde. Dave Clarke und Carl Craig hört ihr heute mit ihren Mixen, die mittlerweile Klassikerstatus haben, anlässlich unserer Detroit-Themenwoche.

ByteFM Magazin

mit Juliane Reil zu Gast: Francesco Tristano

(11.12.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So ist er sowohl Absolvent der angesehenen Julliard School of Music in New York (die Stadt in der er auch elektronische Musik für sich entdeckte), hat mit dem Russischen Nationalorchester getourt als auch mit Größen der elektronischen Musik wie Carl Craig und Moritz von Oswald gearbeitet.

Soulsearching

(03.04.2011 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tief gehender Gesang aus Dänemark vermischt mit erstklassigen Jazz Vocals aus USA, Ali Farkas Kora im Rerub trifft Alice Coltrane in Space und Kieran Hebden lädt erneut zum Tanz. Ame verneigen sich vor Carl Craig, eine 18-jährige Engländerin verzaubert und am Ende heißt die Antwort auf die Frage "What Can You Do For Me?

Soulsearching

(23.02.2010 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu stoßen sehr schnell Doug Hammond und Marcus Belgrave. Detroit, Michigan 2010. Ein gewisser Carl Craig möchte diesen Musikern etwas zurückgeben und produziert das "Rebirth" Album unter dem Namen Tribe.

BTTB – Back To The Basics

(18.12.2008 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nichtsdestrotrotz hört ihr heute eine längere Strecke aus der neuesten ReComposed-Folge, die von Carl Craig und Moritz von Oswald (Rhythm & Sound) behandelt wurde. Wie nicht anders zu erwarten, ist das Ergebnis ein langer ruhiger Fluss repetitiver Sounds, denen nur sehr langsam neue Elemente hinzugefügt und andere Elemente entfernt werden.

Tiefenschärfe

Lieblingstracks & -Labels

(30.10.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aber die dunkle Jahreszeit spielt dem Moderatoren nur in die Hände, ist er doch für melancholische und dunkle Musik immer zu haben. Heute einfach ein bisschen Lieblingsmusik: Extrawelt, Carl Craig, Martyn, sowas. Das alles dann von Lieblings-Labels: Border Community, Planet E, Domino und so weiter und so fort.

Labelshow

Compost – Christian Prommer

(03.08.2014 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Christian Prommer - Produzent, DJ, Schlagzeuger und Musiker, der in den letzten zwei Jahrzehnten stilbildende und preisgekrönte elektronische Musik produziert und komponiert hat: von NuJazz über Drum'n'Bass und Jazz zu Techno und House, als Gründungsmitglied von Fauna Flash, Trüby Trio und Voom:Voom, als Produzent und Co-Autor für Kruder & Dorfmeister, DJ Hell (ihre Zusammenarbeit "Teufelswerk" war 2010 für den "Echo" nominiert), Kim Sanders ("Preis der Deutschen Schallplattenkritik", 2012), The Dining Rooms, als Teil von Electronic-Projekten wie „Prommer & Barck“ und vor allem als Kopf seines eigenen Live-Projektes „Christian Prommers Drumlesson“ - seiner eigenen Band, mit der er zwischen Jazz und Techno um den Globus reist. Als Musiker und Session Partner hat er mit Carl Craig, Tony Allen, Bugge Wesseltoft, Joe Sample, Til Brönner, Mousse T., Wolfgang Haffner, Incognito, Klaus Doldinger, Alice Russel und vielen anderen gearbeitet.

Labelshow

Compost – Shahrokh Dini

(10.06.2012 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit der Gründung der "Mood Lounge" 2002 erfüllt er sich nicht nur einen Traum, sondern holt in den folgenden Jahren Leute nach Karlsruhe, die sowohl ihn als auch die internationale elektronische Musikszene geprägt haben. Carl Craig, Kings Britt, Metro Area, Charles Webster, Peter Kruder und Jazzanova - um nur ein paar Namen zu nennen, stehen an den Wochenenden u.a. neben den Karlsruher Residents Âme hinter den Plattentellern.

60minutes

(27.11.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sascha Ring setzt die DJ-Kicks Reihe fort, und bei der langen Liste von Top-Leuten, die bislang für diese Reihe Mixe gemacht haben, liegt die Latte hoch, die einst C.J. Bolland, Carl Craig, Kruder & Dorfmeister Mitte der 90er legten. Danach folgte die Elite elektronischer Musik, zuletzt Kode 9, James Holden, The Juan MacLean, Chromeo, Booka Shade, Hot Chip.

Soulsearching

(01.12.2009 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mindestens eine seiner hypnotisierenden Kompositionen heute bei soulsearching, als warm-up für seine Konzerte heute abend in Hamburgs Fabrik und am Donnerstag, 3.12. in Frankfurts Sinkkasten. Afrobeat No Go Die. Mehr Infos im Byte FM Magazin. Außerdem in der Show: Carl Craig produziert Tribe, Neuauflage des Detroiter Stammes aus den frühen 70er Jahren mit der Originalbesetzung rund um Wendell Harrison, Doug Hammond und Marcus Belgrave.

Labelshow

Compost – Drumpoet Community

(01.10.2009 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die ehrliche und unmittelbare Herangehensweise der Drumpoets wird mit positiven Reaktionen und Support von Global Playern wie Carl Craig, Laurent Garnier, Henrik Schwarz, Jazzanova und Chateau Flight, um nur einige zu nennen, gewürdigt, die ihre Releases stets in ihren Charts auftauchen lassen.

Bricolage Deluxe

Elektropop

(29.03.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Elektropop – das Update – von und mit Little Dragon, Booka Shade, Sepalot, Marbert Rocel und: Carl Craig plus Gebrüder Teichmann!!!

Labelshow

WIR Network mit Marcel Janovsky

(19.08.2016 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dem Warmup-Mix für Carl Craig @ Gewölbe von Marcel Janovsky.

Tiefenschärfe

Vorwiegend avantgardistisch

(25.06.2015 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein erneuter Besuch vom Tanztheater Pina Bausch spielt da eine Rolle, eine neue Platte von Lauhaus, ein älteres Stück von Carl Craig. Und mehr wird einfach mal nicht verraten heute.

Labelshow

Compost – Christian Prommer

(22.12.2013 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Christian Prommer - Produzent, DJ, Schlagzeuger und Musiker, der in den letzten zwei Jahrzehnten stilbildende und preisgekrönte elektronische Musik produziert und komponiert hat: von NuJazz über Drum'n'Bass und Jazz zu Techno und House, als Gründungsmitglied von Fauna Flash, Trüby Trio und Voom:Voom, als Produzent und Co-Autor für Kruder & Dorfmeister, DJ Hell (ihre Zusammenarbeit "Teufelswerk" war 2010 für den "Echo" nominiert), Kim Sanders ("Preis der Deutschen Schallplattenkritik", 2012), The Dining Rooms, als Teil von Electronic-Projekten wie „Prommer & Barck“ und vor allem als Kopf seines eigenen Live-Projektes „Christian Prommers Drumlesson“ - seiner eigenen Band, mit der er zwischen Jazz und Techno um den Globus reist. Als Musiker und Session Partner hat er mit Carl Craig, Tony Allen, Bugge Wesseltoft, Joe Sample, Til Brönner, Mousse T., Wolfgang Haffner, Incognito, Klaus Doldinger, Alice Russel und vielen anderen gearbeitet.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z