Dina Ögon

Dina Ögon Dina Ögon sind eine schwedische Groove-Pop-Band aus Stockholm (Foto: Mikael Kenta)

Dina Ögon ist eine schwedische Band aus Stockholm, zusammengesetzt aus Sängerin Anna Ahnlund, Bassist Love Örsan, Drummer Christopher Cantillo und Gitarrist und Keyboarder Daniel Ögren. Der Bandname bedeutet übersetzt aus dem schwedischen in etwa „deine Augen“. Ihr Sound lässt sich als eine nostalgische, groovy Mischung aus Soul, Pop, Funk und Folk bezeichnen.

Vor der Bandgründung spielten die vier Mitglieder bereits in verschiedenen Formationen miteinander Musik, im Rahmen diverser Jazz-, Folk- und Funk-Bands der Stockholmer Musikszene. Alle vier gleichzeitig fanden aber zum ersten Mal 2019 zusammen – kurze Zeit später war Dina Ögon geboren. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 2021 und wurde auch über die schwedische Musikpresse hinaus für seinen überaus angenehmen, aus der Zeit gefallenen Groove-Pop zelebriert. Einer ihrer Fans ist US-Rapstar Tyler, The Creator.

2023 veröffentlichten Dina Ögon ihre zweite LP „Oas“ – und kündigten noch im gleichen Jahr ihr drittes Album „Orion“ für Februar 2024 an. Die 70er-Jahre-Funk und 90er-Jahre-HipHop fusionierende Vorabsingle „Glitter“ war Track des Tages bei ByteFM.



Dina Ögon im Programm von ByteFM:

Psychedelisches Cruisen: „Det Läcker“ von Dina Ögon

Von ByteFM Redaktion
(07.01.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Psychedelisches Cruisen: „Det Läcker“ von Dina Ögon
Dina Ögon veröffentlichen im Februar 2024 ihr Album „Orion“ (Foto: Mikael Kenta) Mit „Det Läcker“ hat die schwedische Band Dina Ögon die zweite Single aus ihrem kommenden Album veröffentlicht. „Orion“ erscheint Anfang Februar 2024, fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Vorgänger-LP „Oas“. Seit 2019 spielt das funky, mal treibend, aber oft eher entspannt groovende Quartett aus Stockholm zusammen. Mit seinem Sound, in dem sich verschiedene soulige, folkige und folkloristische 60s- und 70s-Reminiszenzen verzahnen, bedient es eine ähnliche musikalische Nische wie das texanische Trio Khruangbin. Allerdings klingen Dina Ögon dabei ziemlich eigenständig, sie haben eben bloß ähnliche Vorlieben wie die bekanntere US-Band. Aber wo diese eher jam-orientiert ist, steht bei der Band um Anna Ahnlund das Songwriting stärker im Vordergrund. Nachdem Dina Ögon auf „Oas“ vor allem Soul, Sunshine-Pop und 60s-Folk vermählten, verlagern sie auf ihren neuen Songs den Fokus auf die Groove-Ebene. // Das Album „Orion“ von Dina Ögon erscheint am 2. Februar 2024 auf dem Label Playground Music. Heute ist der vorab als Single ausgekoppelte Song „Det Läcker“ unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Seitwärtsgewandt: „Glitter“ von Dina Ögon

Von ByteFM Redaktion
(09.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Seitwärtsgewandt: „Glitter“ von Dina Ögon
Dina Ögon haben ihr drittes Album „Orion“ angekündigt (Foto: Mikael Kenta) Unser heutiger Track des Tages „Glitter“ ist eine neue Single der schwedischen Band Dina Ögon. Mit seinem langsamen Groove und einem Arrangement, in dem die Elemente viel Luft zum Atmen haben, könnte man den Song gut nach Khruangbin in die Playlist einreihen. Während die Atmosphäre an psychedelische 70er-Funk-Slow-Jams erinnert, swingt der Beat eher in der Manier einer 90er-HipHop-Produktion. Daher ist es vielleicht einigermaßen treffend, dass sich die Band als „uneheliches Kind von Eric B. & Rakim, Fleetwood Mac, [der türkischen Singer-Songwriterin] Selda Bağcan und [dem schwedischen Sänger] Ted Gär[destad]“ begreift. Zumindest erklärt dies die klangliche Patina ihrer Aufnahmen, deren Inspirationen oft in den 1970ern liegen. Doch obwohl viele ihrer Vorbilder zu einer ähnlichen Zeit veröffentlichten, existierten ihre Soundästhetiken eher nebeneinander. Dina Ögon bringen sie zusammen. Seit anderthalb Jahrzehnten spielen Anna Ahnlund, Christopher Cantillo, Daniel Ögren und Love Örsan in verschiedenen Projekten der Stockholmer Jazz- und Funk-Szene zusammen. Ihre erste LP als Dina Ögon erschien jedoch erst 2022. Dem grooveorientierteren selbstbetitelten Debüt folgte Anfang 2023 die LP „Oas“. Darauf räumten sie den Melodien und Einflüssen aus französischem 60s-Chanson und brasilianischer Bossa Nova mehr Platz ein. Die Band versteht sich bei allen Rückbezügen als modernistisch: „Viele sagen, unsere Musik sei rückwärtsgewandt. Aber für uns ist sie immer vorwärts- oder möglicherweise seitwärtsgewandt. Das Fazit: Die Meinungen gehen auseinander, ob sie nun wie ein brasilianischer Sonnenuntergang am Strand klingt oder wie eine Dampfwalze auf der Straße.“ Das dritte Album „Orion“ von Dina Ögon erscheint am 2. Februar 2024 auf dem Label Playground Music Scandinavia. Die erste Vorabsingle „Glitter“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Songs des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2023
Dina Ögon – „Pumpan“ // Dina Ögon – „Berget“

Alben des Jahres 2023

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2023
Dina Ögon – „Oas“ // Dina Ögon – „Oas“

Tracks des Tages

Glitter und Habseligkeiten

(14.10.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Glitter und Habseligkeiten
„Glitter“ heißt eine neue Single der schwedischen Band Dina Ögon, die ein ähnliches funky-schmooves Territorium mit Retro-Soundästhetik beackert wie Khruangbin. Dabei gibt sich das Quartett jedoch nicht rück-, sondern seitwärtsgewandt.

Tracks des Tages

TV Love

(13.01.2024 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - TV Love
Heute unter anderem mit dem britischen Duo The Rhythm Method, das für sein kommendes Album erstmals in einem richtigen Studio war. In einer Single-Vorbotin von „Peachy“ erklärt die Band ihre Liebe zum Tagesfernsehen. Die schwedische Gruppe Dina Ögon groovt auf einer neuen Single besonders schmoove und hat Album Nummer drei im Anschlag.

ByteFM Magazin am Abend

Heartbreakerei

(14.11.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik von U.S. Girls, Tycho und Dina Ögon und einer Ticketverlosung für das TransCentury Update Festival in Leipzig.

Die Welt ist eine Scheibe

Over The World And Out

(06.02.2024 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Over The World And Out
Musikalisch zwischen Ost und West unterwegs sind Oum Shatt aus Berlin auf ihrem Album „Opt Out“, die Niederländer Yin Yin auf ihrem Album „Mount Matsu“ sowie auch die aus Schweden stammenden Dina Ögon mit „Orion“. 

Schöner Wohnen

Unknown Summer

(01.08.2023 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von u.a. King Bee, Dina Ögon, RRUCCULLA, freekind. und EESKA.

ByteFM Magazin am Abend

Sometimes I Cry

(04.01.2024 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u. a. mit Musik von Future Islands, Dina Ögon und Les McCann.

Out Of Spectrum

Reflections

(28.11.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Soulful, jazzy, bouncing – ein Mix durch die Stile in der heutigen Sendung. Mit dabei Joy Denalane, East Coast Love Affair, Dina Ögon, Wheel Up & Amanda Whiting.

Die Welt ist eine Scheibe

Exotics und Sidekicks

(07.02.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Exotics und Sidekicks
Exotische Köstlichkeiten aus Skandinavien von Ki! und Dina Ögon, der kaleidoskopische Bounce von The Go! Team, die stimmgewaltigen Young Fathers und neue Alben von Sidekicks wie The Arcs (mit u. a. Dan Auerbach von The Black Keys) sowie Blur-Schlagzeuger Dave Rowntree und Blur-Gitarrist Graham Coxon zusammen mit Rose Elinor Dougall (The Pipettes) als The Waeve.

ByteFM Charts

2024 – Woche 6

(12.02.2024 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Bill Ryder-Jones, Dina Ögon, The Last Dinner Party, Vera Sola und vielen mehr.

10 bis 12

Glitter und Glitzer

(09.10.2023 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es wird bunt in der heutigen Ausgabe von 10 bis 12. Neben unserem Track des Tages "Glitter" von der schwedischen Band Dina Ögon gibt es Rap aus Österreich, Dancehall aus Angola und neue Musik von Mac DeMarco und Jorja Smith.

Neuland

Buntes Angebot

(02.02.2024 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hohe Erwartungen liegen auf dem Debütalbum von der Indieband The Last Dinner Party, Dina Ögon spielen soft-soulige Musik mit schwedischen Texten und Ja, Panik mahnen mittels ihres Albumstitels an „Don't Play With The Rich Kids“.

Neuland

Vintage-Sound aus Schweden, New Yorker Dichtertexte und Blur-Nebenprojekte

(03.02.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dina Ögon sind ein Quartett aus Schweden um die Sängerin Anna Ahnlund. Auf dem Album „Oas“ zeigt sich die Band in verträumter kalifornischer Westcoast-Attitüde. Die schwedischen Texte und der vintageorientierte Sound hängen verträumt zwischen Soul, Folk und Jazz.