Fats Waller

Fats Waller Fats Waller war einer der wichtigsten Pianisten des frühen Jazz (Foto: Alan Fisher, Public domain, via Wikimedia Commons)

Fats Waller (*21. Mai 1904 als Thomas Wright Waller in New York City – 15. Dezember 1943) war ein einfluss- und erfolgreicher US-amerikanischer Jazz-Pianist, Komponist und Sänger. Er spielte eine wesentliche Rolle in der Entwicklung des modernen Jazz-Pianos und hat mit Stücken wie „Ain't Misbehavin'“ oder „Honeysuckle Rose“ einige Titel komponiert, die zu Genre-Standards wurden.

Fats Wallers meisterhaft melodisches Stride-Piano-Spiel war für den Übergang vom frühen Jazz der 20er-Jahre zum Swing der 30er und 40er unverzichtbar. Darüber hinaus war Musiker für seinen verspielten Gesang und seine Fähigkeiten als Entertainer bekannt war. Geboren und aufgewachsen ist Thomas Wright Waller als Sohn einer Musikerin und eines Pastors in New York City. Dort lernte er das Klavierspielen ab seinem sechsten Lebensjahr, als Teenager spielte er in der Kirche seines Vaters Orgel. Im Alter von 15 Jahren brach er die Schule zugunsten einer professionellen Musikerkarriere ab. Anfang der 20er veröffentlichte er erste Singles und mauserte sich in der Folge zu einem der ersten erfolgreichen Afroamerikaner am Broadway – sowohl als Komponist als auch auf der Bühne. In den 30ern entwickelte sich Fats Waller zu einem der populärsten Performer der Ära. Er tourte international, absolvierte Fernsehauftritte, unter anderem beim BBC, und war in mehreren Spielfilmen zu sehen. Seine Lieder, die häufig in Zusammenarbeit mit seinem musikalischen Partner Andy Razaf entstanden, wurden zu Hits für Kolleg*innen wie Louis Armstrong und Ethel Waters. Daneben blieb Waller auch der Kirchenmusik treu. David Lynch verarbeitete einige Orgelstücke des New Yorker Künstlers im Soundtrack seines ikonischen Horrorfilms „Eraserhead“.

Am 15. Dezember 1943, im Alter von 39 Jahren, erlag Thomas Wright „Fats“ Waller einer Lungenentzündung. 1993 wurde ihm post mortem ein Grammy für sein Lebenswerk verliehen.



Fats Waller im Programm von ByteFM:

In Between Ears

Jazz in der Zeitmaschine III

(29.06.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Damals: Lester Young, Count Basie, Fats Waller Aktuell: Vesna Pisarovic, Holon Trio, Jacob Dinesen

Fats Domino: Pionier des Rock 'n' Roll stirbt mit 89 Jahren

(26.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Fats Domino: Pionier des Rock 'n' Roll stirbt mit 89 Jahren
Seinen Spitznamen hat Fats Domino Billy Diamond, seinem ersten Bandleader, zu verdanken – in Anlehnung an die berühmten Pianisten Fats Waller und Fats Pichon. Und natürlich Dominos Körperumfang. Fats Domino gelang in den 50er-Jahren der Aufstieg zum erfolgreichsten schwarzen Rock-’n’-Roll-Star.

Dinah Washington wäre am 29. August 90 geworden

(29.08.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Schon mit 15 Jahren trat sie, nachdem sie einen Talentwettbewerb gewonnen hatte, in den Clubs der Stadt auf und machte sich bald einen Namen. Dinah Washington stand damals unter anderem mit Fats Waller auf der Bühne. Ab 1942 trat sie regelmäßig in der Garrick Stage Bar auf, zur gleichen Zeit war dort auch Billie Holiday für eine Konzertreihe gebucht.

Standard

Die Stadt die niemals schläft!

(30.09.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Ausgabe ist daher eine kleine Hommage an die Künstlerinnen und Künstler der Musikszene, die aus Harlem kamen oder jene Szene über die Jahrzehnte hinaus geprägt haben. Mit Musik von Fats Waller, Bud Powell, Cab Calloway, Billie Holiday, Mary Lou Williams, Thelonius Monk, Bessie Smith, Ethel Waters, Duke Ellington, Dizzy Gillespie und Count Basie.

Die Runde Stunde

(26.12.2008 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Runde Stunde
Laughin’ In Rhythm Jazzjoker und Swingspaßvögel Von Slim Gaillard bis Fats Waller, von Louis „Satchmo“ Armstrong über Pearl Bailey bis zu Babs Gonzales erkundet diese runde Stunde den gesungenen Jazzwitz.

Die Runde Stunde

Power Flowers

(24.08.2022 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jahreszeitlicher Jazz mit botanischem Blues und floralen Songmotiven von Duke Ellington über Fats Waller (und dadurch auch Jason Moran) bis Charles Lloyd.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(21.12.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jeden Samstag: das ByteFM Magazin mit einem Rückblick auf die Sendungen der vergangenen Woche. Diese Woche erinnern wir unter anderem an die Jazz-Legende Fats Waller und gratulieren dem "berühmtesten Überlebenden der Musikgeschichte" zum Geburtstag: Keith Richards wurde 70 Jahre.

Standard

Musik und Rausch

(16.04.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Doch in dieser Sendung geht es um Songs die sich eher mit einem künstlich hervorgerufenen Rausch beschäftigen. Ihr dürft Euch daher auf Musik u.a. von Cab Calloway, J.J. Cale, Sydney Bechet, Fats Waller, Johnny Cash, Amy Winehouse und Dillinger freuen.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(21.05.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit Musik zum 60. Geburtstag von Gitarrist Marc Ribot, sowie zum 110. Geburtstag des Jazz-Pianisten Fats Waller. Außerdem mit dabei: unser aktuelles Album der Woche von Owen Pallett. Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z