Federico Albanese

Standardbild

Federico Albanese ist ein italienischer Pianist und Komponist, der 1982 in Mailand geboren wurde, mittlerweile aber in Berlin lebt. Er vermengt Klassik, Ambient und Pop miteinander und schafft so seine eigenen Klangwelten.

An Klarinette und Klavier wurde Albanese bereits als Kind ausgebildet, doch auch zeitgenössische Musikstile faszinierten ihn, weshalb er beschloss, beides in seiner Musik zu verbinden. Sein Debüt „The Houseboat And The Moon" veröffentlichte der Künstler 2014. Im Mittelpunkt steht Albaneses Hauptinstrument, das Klavier, das von Elektronik sowie Streichern unterstützt wird. 2016 erschien „The Blue Hour" unter dem Label Berlin Classics als Teil der Serie Neue Meister.

„By The Deep Blue Sea" entstand gemeinsam mit Francesco Donatello in Berlin und wird in Kürze auf den Markt kommen.

Neben seinem Soloprojekt ist Albanese seit 2007 Teil des Avantgarde-Duos La Blanche Alchimie. Gemeinsam mit Jessica Enaudi veröffentlichte er mehrere Alben und half Enaudi bei der Produktion ihrer Projekte mit  J Moon. Für Filme und Werbung hat der Künstler ebenfalls Scores geschrieben und produziert.

 



Federico Albanese im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Federico Albanese im Gespräch

(01.03.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Federico Albanese im Gespräch
Die musikalische Bandbreite des italienischen Musikers, Komponisten und Pianisten Federico Albanese ist enorm: Neben der bereits im frühkindlichen Alter entdeckten Leidenschaft zum Klavier, zählen auch Klarinette sowie Bass zum Spektrum des Multiinstrumentalisten. // Und auch wenn „Before And Now Seems Infinite“ das erste Album seit 2019 ist, war in den vergangenen Monaten einiges von dem Wahlberliner zu hören. Drei EPs hat Federico Albanese in den vergangenen neun Monaten veröffentlicht, eine davon gemeinsam mit der irisch-norwegischen Singer-Songwriterin Tara Nome Doyle, die ihn auch auf seiner anstehenden Tour begleitet: Federico Albanese auf Tour, präsentiert von ByteFM: 04.04.22 Hamburg – Elbphilharmonie 05.04.22 Berlin – Passionskirche 06.04.22 Bonn – Bundeskunsthalle Heute ist Federico Albanese im Gespräch bei Friederike Herr. // Drei EPs hat Federico Albanese in den vergangenen neun Monaten veröffentlicht, eine davon gemeinsam mit der irisch-norwegischen Singer-Songwriterin Tara Nome Doyle, die ihn auch auf seiner anstehenden Tour begleitet: Federico Albanese auf Tour, präsentiert von ByteFM: 04.04.22 Hamburg – Elbphilharmonie 05.04.22 Berlin – Passionskirche 06.04.22 Bonn – Bundeskunsthalle Heute ist Federico Albanese im Gespräch bei Friederike Herr.

Neuland

Wilde Einsamkeit

(25.02.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und die geben dem Sound der Band einen extra Twist, sodass „Wild Loneliness“ aus der Diskografie von Superpunk ein wenig herausragt. Ruhige Sounds sind heute von Bugge Wesseltoft und Federico Albanese zu hören. Der norwegische Pianist Bugge Wesseltoft hat mit „Be Am“ ein melancholisches, minimalistisches Soloalbum aufgenommen. // Instrumente sind überwiegend Klavier und Fender Rhodes, mit einer Kalimba erforscht er zudem repetitive, westafrikanisch inspirierte Motive. Der italienische Komponist Federico Albanese bietet auf „Before And Now Seems Infinite“ neoklassische und elektronische Klänge und hat mit Ghostpoet einen besonderen Gastsänger dabei.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Songs: Rihanna - Same Ol' Mistakes Selector Dub Narcotic - Hotter Than Hott The Avalanches - Because I¹m Me Nick Waterhouse It¹s Time Pete Astor - Mr. Music Nicholas Krgovich - The Place Goes Quiet Federico Albanese - And We Follow The Night Jake Bugg - Ain't No Rhyme King Creosote - Love Life Kate Tempest - Europe Is Lost.

In Takt

Märtyrer und Mechaniker

(29.01.2016 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alexandra Friedrich spielt heute unter anderem ein paar Songs von Trickys Projekt Skilled Mechanics und dem neuen Saul Williams-Album "Martyr Loser King". Außerdem gibt es Neues von dem Moskauer OL, dem aus Mailand stammenden Wahlberliner Federico Albanese, Matthew E. White hat eine neue Single mit Natalie Prass gemacht und Teebs einen The Orb-Track geremixt.

Neuland

(23.02.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Bongo Club drehen die Zeit zurück und klingen auf „Anybody Have A Lighter?“ so toll wie Mando Diao oder The Strokes in ihren Anfangstagen. Federico Albanese sorgt für Neoklassische Töne, Ida Wenøe für warmen Folk und das selbstbetitelte Debutalbum der Insecure Men wird ausführlich vorgestellt.

Der Freie Fall

Erinnerung

(22.03.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Freie Fall - Erinnerung
Der italienische Komponist und Wahlberliner Federico Albanese sieht in der Musik eine Möglichkeit, nostalgische Erinnerungen nach seinem Gusto zu formen. Sein neues Album “Before And Now Seems Infinite” beschäftigt sich mit eben jenem Gedankenspiel und wird in der Sendung vorgestellt.

ByteFM Magazin

am Abend mit Juliane Reil

(26.02.2016 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es wie immer Musik vom Album der Woche - "Painting With" von Animal Collective - und ein paar Konzerttipps: auf Tour präsentiert von ByteFM sind u.a. Nova Heart, Keoma und Federico Albanese.

60minutes

In der Ruhe liegt

(26.02.2022 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jack Oliver Cooper und sein Projekt Modern Nature bringt Tortoise-Haftes ins Spiel. Vom italienischen Komponisten Federico Albanese kommt ein Chamber-Avantgarde-Pop-Jazz-Album und Beverly Glenn-Copelands verkanntes Meisterwerk „Keyboard Fantasies“ bekommt eine überverdiente und besondere Reimagined-Neuauflage.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Stefanie Groth

(02.02.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Album der Woche kommt von DIIV und trägt den kryptischen Titel „Is The Is Are“, und Konzerte gibt es so viele schöne anzukündigen, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll. U.a. präsentiert euch ByteFM demnächst live Federico Albanese, Bob Moses und Me And My Drummer.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Stefanie Groth

(02.02.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Album der Woche kommt von DIIV und trägt den kryptischen Titel „Is The Is Are“, und Konzerte gibt es so viele schöne anzukündigen, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll. U.a. präsentiert euch ByteFM demnächst live Federico Albanese, Bob Moses und Me And My Drummer.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z