Kings Of Convenience

Kings Of Convenience Die norwegische Folk-Pop-Band Kings Of Convenience ist seit 1999 aktiv (Foto: Universal)

Kings Of Convenience sind eine norwegische Folkpop-Band. Sie wurde 1999 von Erlend Øye und Eirik Glambek Bøe gegründet. Sie waren mit ihrem Debütalbum „Quiet Is The New Loud" (2001) Wegbereiter einer urbanen, relativ „glatten" Folkbewegung, zu der auch Bands wie Turin Brakes gehörten. 

Øye und Bøe wurden beide 1975 geboren und wuchsen in der norwegischen Großstadt Bergen auf. Sie gründeten noch zu Schulzeiten die vierköpfige Band Skog (dt.: Wald), die bereits Aspekte vorwegnahm, die später bei Kings Of Convenience ausgearbeitet werden sollten. Als Skog veröffentlichten sie die EP „Tom Tids Tale" (1996). Im Anschluss machte Øye und Bøe als Duo unter den Namen Kings Of Convenience weiter und unterschrieben bei dem US-Indielabel Kindercore. Das zwei Jahre später erschienene Album „Quiet Is The New Loud" erregte weltweit Aufsehen in Indiekreisen und verkaufte sich ausgesprochen gut. 

Nach dem ebenfalls 2001 erschienenen Remix-Album „Versus“ wurde es erstmal stiller um die Band. Øye zog nach Berlin, veröffentlichte erfolgreiche Soloplatten und startete das Projekt The Whitest Boy Alive. 2004 erschien das zweite Album der Kings Of Convenience, „Riot On An Empty Street“. Es folgten „Declaration Of Dependence“ (2009) und „Peace Of Love“ (2021).



Kings Of Convenience im Programm von ByteFM:

Die Welt ist eine Scheibe

Moderne Studien in Sachen Folk

(28.11.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Moderne Studien in Sachen Folk
Inklusive kleinem Ausflug nach Norwegen, wo sie Folk auch als Analog Dance Music interpretieren. So nennt sich das mit auch 80s New Wave-Attitüde aufwartende Debutalbum der Kings of Convenience-Hälfte Erik Glambek Boe, der als Kommode mit viel Easiness in der Stimme wiederauferstanden ist. // So nennt sich das mit auch 80s New Wave-Attitüde aufwartende Debutalbum der Kings of Convenience-Hälfte Erik Glambek Boe, der als Kommode mit viel Easiness in der Stimme wiederauferstanden ist. Ähnlich losgelöst klingen auch die einst von der anderen Kings of Convenience-Hälfte Erlend Oye protegierten Kakkmaddafakka, die mit dem 4ten Album „Hus“ zwar endgültig flügge, aber dennoch heimatverbunden geblieben sind.

„She's Lost Control“ – sieben hörenswerte Joy-Division-Cover

(23.05.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„She's Lost Control“ – sieben hörenswerte Joy-Division-Cover
Eine Atmosphäre, die sich sehr gut mit dem verzweifelten Original ergänzt. Kings Of Convenience – „The Eternal“ Erlend Øye und Eirik Glambek Bøe alias Kings Of Convenience sind eigentlich eher für anschmiegsame Folk-Musik bekannt.

Elbphilharmonie Mixtape: neue Ausgabe am 6. Mai

(04.05.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Elbphilharmonie Mixtape: neue Ausgabe am 6. Mai
Im Mai zu Gast in der Elbphilharmonie und Thema im Elbphilharmonie Mixtape: Kings Of Convenience (Foto: Powerline Agency) Minimal Music, Akustik-Pop, Jazz, Flamenco – die musikalische Palette des Mai-Programms der Elbphilharmonie könnte kaum vielfältiger sein. // Jahrhunderts gilt Steve Reich, dessen Werke den Kern des Festivals ausmachen und der in der Sendung auch zu Wort kommt. In gewisser Weise minimalistisch, was die Instrumentierung angeht, gehen auch Kings Of Convenience zu Werke. Die Norweger, die als Vorreiter der Quiet-Is-The-New-Loud-Bewegung gelten, zelebrieren am 8.

Kings of Convenience in Hamburg - "Music ist the Flower of the Winter"

(12.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Am vergangenen Samstag Abend gaben die Kings of Convenience in Hamburg, im Kampnagel K6, vor einem begeisterten Publikum, ihr seit Ewigkeiten ausverkauftes Konzert. Zugegebenermaßen war ich bis gestern eigentlich eher der Meinung, dass der Harmoniegesang von Eirik Glambek Bøe und Erlend Øye die ideale Musik zum ganz entspannt zu Hause hören sei, aber man lässt sich ja gerne eines Besseren belehren. // Im Laufe des Abends duselte man in das Gefühl hinein, Freunden bei einer Jam-Session zuzuhören und auch bei den Zugaben ließen sich die Kings of Convenience nicht lumpen und luden anschließend zu einer kampnagelinternen Aftershowparty ein. Nach Hause entlassen haben sie uns dann mit dem tröstenden Gefühl, dass der Winter - zumindest was ihre Musik betrifft - vielleicht doch bald kommen kann, denn wie Eirik Glambek Bøe und Erlend Øye so schön feststellten: "Music ist the flower of the winter"!

Tickets für Kings of Convenience zu gewinnen – heute in Hamburg

(10.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wir verlosen 2 Karten für das Kings of Convenience Konzert heute Abend in Hamburg auf Kampnagel. Wenn Ihr die beiden Karten gewinnen wollt, müsst Ihr 1. unserem Twitter Account folgen: twitter.com/bytefm 2. einen tweet mit folgendem Text verfassen: @ByteFM Ich möchte 2 Karten für das ausverkaufte Kings of Convenience Konzert heute in #Hamburg auf Kampnagel gewinnen. http://bit.ly/1o0DJd Die Verlosung läuft bis heute 18 Uhr. // Wenn Ihr die beiden Karten gewinnen wollt, müsst Ihr 1. unserem Twitter Account folgen: twitter.com/bytefm 2. einen tweet mit folgendem Text verfassen: @ByteFM Ich möchte 2 Karten für das ausverkaufte Kings of Convenience Konzert heute in #Hamburg auf Kampnagel gewinnen. http://bit.ly/1o0DJd Die Verlosung läuft bis heute 18 Uhr.

Kings Of Convenience "Declaration of Dependence"

(27.09.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ein wenig interessanter ist das Gitarrenspiel im Vergleich zum Vorgänger. Aber unhektisch und unaufgeregt, entspannt und feinfühlig – das sind die Kings Of Convenience nach wie vor. Und ebenfalls unhektisch und unaufgeregt könnt ihr unser Album der Woche gewinnen, denn wir haben ein wundervolles Exemplar zur Seite gelegt. // Dem dringlichsten, ehrlichsten, außergwöhnlichsten Grund folgt eine Eilsendung mit frischgepressten Kings Of Convenience Klängen!

Dena – „If It's Written“ (Rezension)

(12.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dena – „If It's Written“ (Rezension)
Unterstützung hat sich Dena aber in Form von Featurings geholt, etwa vom kanadischen Wahlberliner Sean Nicholas Savage. Auch ihr enger Freund Erlend Øye (Kings of Convenience, The Whitest Boy Alive) ist auf der Platte zu hören. Mit ihm flog sie nach Sizilien, um die sehr pop-folkige Nummer „Speculations“ aufzunehmen.

Erlend Øye – „Legao“ (Album der Woche)

(02.10.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Erlend Øye – „Legao“ (Album der Woche)
Erlend Øye – „Legao“ (Bubbles) Kaum ein Indie-Musiker scheint so beständig der positiv gestimmten Musik verpflichtet zu sein wie Erlend Øye. Als Mitglied der Kings Of Convenience flüsterte der Norweger hauchzarte Songs im Geiste Simon & Garfunkels und ließ die frühen Nullerjahre zur "Quiet-Is-The-New-Loud"-Bewegung werden.

Die ByteFM Jahrescharts 2018

(28.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2018
Die ist „There‘s A Riot Going On“ auch wirklich nicht geworden – stattdessen verwandeln Yo La Tengo einen Protestschrei in eine versöhnliche Umarmung. 21. Rhye – „Blood“ „Quiet Is The New Loud“ proklamierten Kings Of Convenience im Jahr 2001. Rhye scheinen eine ganz ähnliche Meinung zu vertreten: Langsam ist das neue schnell.

Neue Alben in dieser Woche (KW 45) - eine Auswahl

(08.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das planlose Suchen ohne Ziel spiegeln die Songs in ihrer düsteren Stimmung wider. So treibt das Album in Kings Of Convenience-Manier vor sich hin, dessen Songs zwar atmen, aber auch eine gewisse Zeit zur Entfaltung brauchen.

14.10.: Al Martino ist tot, immer wieder Jackson und Gruselvideos

(14.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Prefix Mag hat ganz andere Könige zum Gespräch getroffen: In einem sehr ausführlichen Interview plaudern die beiden Norweger und Kings of Convenience Erlend Øye und Erik Glambek Bøe über ihr neues Album, Soloprojekte und Musikpiraterie. Über illegalen Musikaustausch macht man sich auch anderswo Gedanken.

Hertzflimmern

Stoned Soul Picnic

(13.08.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Picknick im Freien mit Musik, die Räume schafft: melancholische Räume mit Dirty Projectors, suchende mit JaKönigJa, unbekannte mit Laura Nyro und tröstende mit Kings of Convenience.

Elbphilharmonie Mixtape

Maximal minimal

(06.05.2017 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jahrhunderts gilt Steve Reich, dessen Werke den Kern des Festivals ausmachen und der in der Sendung auch zu Wort kommt. In gewisser Weise minimalistisch, was die Instrumentierung angeht, gehen auch Kings Of Convenience zu Werke. Die Norweger, die als Vorreiter der Quiet-Is-The-New-Loud-Bewegung gelten, zelebrieren am 8.

Soulsearching

(18.08.2009 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein- bis zweimal im Jahr bei soulsearching strictly Oldschool Inspiration Information. Nächste Woche dann ein frühes Vorhören des neuen Albums der Kings Of Convenience, welches den Kurztrip ins Allgäu endlos begleitet hat....plus viel Neues aus allen musikalischen Himmelsrichtungen.

ByteFM Charts

2021 - Woche 28

(13.07.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine weitere Woche der ByteFM Charts, dieses Mal mit Musik von u. a. : Kings Of Convenience, Pom Pom Squad, Jeb Loy Nichols, Tyler, The Creator und Faye Webster.

ByteFM Magazin am Abend

Kings Of Hazy Jane

(03.03.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u. a. mit Musik von Kings Of Convenience - die norwegische Band um den Musiker Erlend Oye hat vor 20 Jahren das Album "Quiet Is The New Loud" veröffentlicht. Außerdem: Musik von Nick Drake und aus unserem Album der Woche "Yol" von Altin Gün.

Spagat

(20.12.2008 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nicht nur zu Weihnachten: Enjoy The Silence. Oder Leises zum laut hören. Mit Musik von CocoRosie, Kings Of Convenience, Misha, Jan Gazarra, The Knife, u.v.m.

Ewert And The Two Dragons in Dortmund (Ticket-Verlosung)

(08.06.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ewert And The Two Dragons in Dortmund (Ticket-Verlosung)
Als die drei Freunde Ewert Sundja, Erki Pärnoja und Kristjan Kallas aus Tallinn 2008 damit begannen, gemeinsam Musik zu machen, taten sie dies zunächst unter dem Namen Ewert Ja Draakonid. Da sie sich mit ihrem Indie-Folk, der sowohl in Richtung Kings Of Convenience und Bon Iver als auch Mumford & Sons schielt, recht bald eine treue Fanschar im Heimatland erspielt hatten, war dies für die Band Ansporn genug, ihr Glück auch außerhalb des Baltikums zu versuchen.

28.10.: Twittern aus dem Jenseits

(28.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
I told him I don't" , witzelte Morrissey während seines Auftritts. Der Norweger Erlend Øye bewirbt weiterhin das neue Album der Kings Of Convenience, „Declaration Of Dependence“, und erklärt gegenüber PopMatters seinen Hass auf Flöten.

05.10.: Argentinien verliert seine Stimme und ein endgültiges Jubiläum

(05.10.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Wiederholung läuft morgen um 13 Uhr. Unser Album der Woche "Declaration of Dependence" von Kings of Convenience ist dieser Tage in aller Munde. Die Frankfurter Rundschau bringt die Grundthese des Albums auf den Punkt und betitelt ihren Beitrag schlicht mit "Pssst!

ByteFM Charts

2021 - Woche 27

(06.07.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auch in dieser Woche gibt es wieder einige Neueinstiege aber auch viele alte Bekannte der ByteFM Charts. Unter anderem mit dabei sind Alben von Loraine James, Jeb Loy Nichols, Kings Of Convenience und H.E.R.

Rock-Ola

Die LP-Charts in UK vom Sommer 1971, Pt. 2

(21.06.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal mit: Melanie, Mountain, Elvis Presley, Faces, Easy Rider. Neues: Thorium, Kings Of Convenience.

Ein Topf aus Gold

Rocky Paths

(08.06.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vincent produziert, deren neues Album „Daddy's Home“ eine Reise in die 70er unternimmt. Und über einen steinigen Weg singen Kings Of Convenience nach zwölf Jahren Pause, das klingt allerdings so smooth wie eh und je. Smoothen R&B macht auch Tirzah, wie zuvor zusammen mit Mica Levi.

10 bis 11

Songs For Beginners

(28.05.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Platten bei 33 statt 45 Runden pro Minute abgespielt – heute ein verlangsamter Track von Daft Punk. Neue Singles hört Ihr heute von Yola und Kings Of Convenience.

Love Songs

Frieden oder Liebe?

(31.07.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Love Songs - Frieden oder Liebe?
Ist Liebe ohne Frieden möglich? Seitdem das neue Album von Kings Of Convenience auf dem Markt ist, fragt sich die Sendung Love Songs das genauer und merkt bei dieser Behauptung, dass diese Sache einen längeren Rattenschwanz haben könnte …

Tiefenschärfe

Lea, Faye, Jon und Echt!

(02.07.2021 / 11 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Lea Porcelain, Faye Webster und die unfassbar visionäre Band Echt! aus Brüssel sind drei Protagonisten der Tiefenschärfe Anfang Juli. Kings Of Convenience haben auch ein wunderschönes, neues Album gemacht. Und ein kürzlich verstorbenes Fusion-Genie spielt auch eine Rolle: Rest in peace, Jon Hassell!

10 bis 11

Long Monday

(21.06.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einen Montag der sich sehr lang anfühlt, besang John Prine 2005 in seinem Song "Long Monday". Track 10 und 11 hört Ihr heute von "Peace Or Love", dem neuen Album von Kings Of Convenience. Neue Singles gibt es von Twin Shadow und Modest Mouse.

ByteFM Magazin

King of the Bongo & Sommersonnenwende

(21.06.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir spielen Musik von unseren Nachbar*innen aus Schweden, die kürzlich schon Midsommar feierten. Und auch das norwegische Duo Kings Of Convenience ist mit dabei. Nach zwölf Jahren haben Erlend Øye und Eirik Glambek Bøe endlich wieder einen Longplayer veröffentlicht: "Peace Or Love".

Neuland

Heilung und Systemkritik

(18.06.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fündig zu werden versucht er bei den neuen Alben von Shungudzo, Jeff Özdemir & Friends, Conclave, Parra for Cuva, vom Random Orchestra, Kings Of Convenience und anderen. Fast ins Stolpern gerät er dabei über die auffällig vielen Ypsilons in Künstlernamen wie Cola Boyy, Mykki Blanco und Amythyst Khia, Sleater-Kinney schicken ihn dann auf den wohlfeilen Pfad des Albums der Woche.

ByteFM Mixtape

Elbphilharmonie Mixtape

(06.05.2017 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jahrhunderts gilt Steve Reich, dessen Werke den Kern des Festivals ausmachen und der in der Sendung auch zu Wort kommt. In gewisser Weise minimalistisch, was die Instrumentierung angeht, gehen auch Kings Of Convenience zu Werke. Die Norweger, die als Vorreiter der Quiet-Is-The-New-Loud-Bewegung gelten, zelebrieren am 8.

Hertzflimmern

Nordische Schule: Erlend Øye

(14.11.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hertzflimmern widmet sich der nordischen Musikszene in regelmäßigen Abständen und stellt Künstler aus und um Skandinavien vor. Heute: Erlend Øye. Mit seinen Musikprojekten Kings Of Convenience und The Whitest Boy Alive wurde er berühmt. Jetzt hat der umtriebige Norweger ein neues Soloalbum veröffentlicht.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z