Marissa Nadler

Marissa Nadler Marissa Nadler (Foto: Ebru Yildiz)

Nach einem Kunststudium in Providence, Rhode Island veröffentlichte Marissa Nadler 2004 ihr erstes Album und widmet sich seither neben der Musik auch der Malerei und Videogestaltung. Entgegen ihrer sonst fröhlichen Natur spiegeln sich Motive wie Tod und Trauer in den Texten der US-Amerikanerin wieder. Die melancholisch, akustisch gespielten Stücke lassen sich in die Kategorie des Dream-Pop einordnen.

 



Marissa Nadler im Programm von ByteFM:

Marissa Nadler (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(30.11.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marissa Nadler (Ticket-Verlosung)
Marissa Nadler (Foto: Ebru Yildiz) Wer wie Marissa Nadler in einer Künstlerfamilie aufwächst, kommt vermutlich nicht darum herum, selbst irgendwann zum Stift, Pinsel oder Musikinstrument zu greifen. Die Amerikanerin tat genau das, machte jedoch zunächst den Pinsel zu ihrem bevorzugten Arbeitsgerät. Nach einem Kunststudium an der Rhode Island School Of Design verschlug es sie in jungen Jahren schließlich nach New York, wo sie sich in Harlem als Kunstlehrerin durchschlug – und schon bald kreative Freiräume vermisste. In der Musik fand Marissa Nadler schließlich Ausdrucksmöglichkeiten, die ihr die Bildende Kunst nicht bieten konnte. // ByteFM präsentiert die Tour von Marissa Nadler und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 8. Dezember mit dem Betreff „Nadler“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail. Marissa Nadler spielt an folgenden Terminen in Deutschland:

Tickets für Marissa Nadler

Von ByteFM Redaktion
(15.04.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marissa Nadler Die aus Boston stammende Marissa Nadler hat nicht nur eine beeindruckende Stimme, sondern spielt dabei auch noch Gitarre, Klavier, Keyboard und Banjo - ein wahres Multitalent. Mit ihrer Musik erzeugt sie eine Atmosphäre zwischen Folk und Dream-Pop mit einem Hauch Americana. Dazu singt sie die passenden melancholischen Texte und rundet so das romantische, schöne Gesamtpaket ab. Ihr aktuelles Album "July" erschien im Februar und behandelt unter anderem Themen wie das Ende einer Beziehung, Einsamkeit und Zukunftsängste. In ihrer Musik stellt sie immer wieder einen Bezug zur American-Gothic-Literatur her – unter anderem hat sie ein Lied zu Edgar Allan Poes "Annabel Lee" geschrieben. // ByteFM präsentiert die Konzerte von Marissa Nadler und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Karten pro Spielort. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 22. April mit dem Betreff "Nadler", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Jever Kneipenkonzert mit Marissa Nadler am 27. April im Hamburger Aalhaus

Von ByteFM Redaktion
(31.03.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marissa Nadler In der Rezension zu ihrem Debütalbum auf Pitchfork wird über Marissa Nadler geschrieben: "Nadler has the sort of voice that you’d follow straight to Hades." Doch nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Stimme freuen wir uns, Marissa Nadlers Auftritt im Rahmen der Jever-Kneipenkonzert-Reihe im Hamburger Aalhaus am 27. April zu präsentieren. Die in Boston lebende Künstlerin weiß durch vielfältigen Einsatz ihrer Instrumente – sowohl Gitarre und Klavier als auch Keyboard und Banjo – eine Atmosphäre zu schaffen, die sich wohl am besten mit den Genrekategorien Folk und Dream-Pop mit einem Hauch Americana beschreiben lässt. Die Inhalte ihrer Texte sind nicht minder melancholisch. Zentrale Themen ihres aktuellen Albums "July", welches Anfang Februar veröffentlicht wurde, sind beispielsweise das Ende einer Beziehung, Einsamkeit und Zukunftsängste. Außerdem sind in ihren Werken Referenzen an die American-Gothic-Literatur erkennbar - unter anderem hat sie ein Lied zu Edgar Allan Poes "Annabelle Lee" geschrieben. Ihre Live-Qualitäten konnte sie – neben zahlreichen eigenen Konzerten unter anderem als Support für José González und Jana Hunter unter Beweis stellen. // Marissa Nadler gibt außerdem ein Konzert in Berlin:

Marissa Nadler – „Poison (feat. John Cale)“

Von ByteFM Redaktion
(24.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marissa Nadler – „Poison (feat. John Cale)“
Marissa Nadler (Foto: Ebru Yildiz) // Die Songs von Marissa Nadler wirken oft hoffnungslos: So war „For My Crimes“, das im vergangenen Jahr erschienene siebte Album der Singer-Songwriterin aus Washington, bis zum Rand mit tieftraurigen Folk-Balladen gefüllt, in denen das letzte Plädoyer eines zum Tode verurteilten Kriminellen noch zu den hoffnungsvolleren Momenten zählte. Doch Nadler vergisst bei all dem Schmerz nie die Schönheit. Bestes Beispiel dafür ist ihre neueste Single „Poison“. Der Song beginnt ganz einsam, nur mit Nadler und einer minimalistischen E-Gitarre. Der Text begibt sich wie gewohnt an dunkle Orte: „Are we nothing but poison?“, fragt sie mit schwerem Vibrato. Doch dann erklingt im letzten Refrain plötzlich die Stimme von John Cale, dem Gründungsmitglied von The Velvet Underground. Und es scheint, als würden sich zwei alte FreundInnen hier gegenseitig Trost spenden. // Poison Summer by Marissa Nadler

Marissa Nadler – „For My Crimes“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(24.09.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Marissa Nadler – „For My Crimes“ (Album der Woche)
Marissa Nadler – „For My Crimes“ (Bella Union) Es ist ein Motiv beinahe so alt wie die Pop-Musik: der Song über einen zum Tode verurteilten Kriminellen, der in der Zelle auf das unausweichliche Ende wartet und sein Leben ein letztes Mal reflektiert. Von Hank Williams über Johnny Cash bis zu Nick Cave haben sich schon allerlei Größen an „Death Row Songs“ versucht. Auch „For My Crimes“, das neue Album von Marissa Nadler, beginnt mit genau so einem Song. Was die Folk-Künstlerin aus Washington all diesen Männern voraus hat: entwaffnende Empathie.

ByteFM TourKalender

zu Gast; Marissa Nadler

(25.05.2009 / 16:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM TourKalender - mit Marko Paulizu Gast; Marissa Nadler
"a voice you would follow straight into Hades." - Wenn es Musik gibt, die zum Träumen gemacht ist, dann ist es die von Marissa Nadler.

Play By Play

Featuring Angel Olsen

(26.01.2019 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ihr hört Olsen mit Bonnie „Prince“ Billy, als dessen Background-Sängerin sie ihre musikalische Karriere begann, es gibt Duette mit Tim Kinsella, Cass McCombs, H.C. McEntire, High Aura'd, Hamilton Leithauser, Marissa Nadler, Jeff Ament, Lawrence Rothman, Jaye Bartell und ein „very unofficial duet“ mit How To Dress Well sowie einige Kompilationsbeiträge.

Container

Rückblick auf's Orange Blossom Special
mit Christoph Reimann

(09.06.2009 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - Rückblick auf's Orange Blossom Special mit Christoph Reimann
Mit von der Partie waren in diesem Jahr u. a. Marissa Nadler, I Am Kloot und Kristofer Aström.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Bettina Brecke

(28.09.2018 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir sprechen außerdem über unser Album der Woche. Marissa Nadler hat ihr achtes Studioalbum „For My Crimes“ genannt und sich auf diesem Unterstützung von Musikerinnen wie Angel Olsen und Sharon Van Etten geholt.

Jever Kneipenkonzert mit Mark Berube am 9. Mai im Hamburger Aalhaus

Von ByteFM Redaktion
(23.04.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bereits kurz nach dem Konzert von Marissa Nadler am 27. April können wir schon ein nächstes Jever Kneipenkonzert präsentieren: Am 9. Mai spielt Mark Berube im Hamburger Aalhaus.

ByteFM Magazin

am Abend mit Diviam Hoffmann

(25.09.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit einem neuen Song von "For My Crimes", dem ByteFM Album der Woche von Marissa Nadler, einigen Konzerttips und Musik vom Geburtstagskind Will Smith, der heute 50 Jahre alt geworden ist.

ByteFM Jahrescharts 2016

Von ByteFM Redaktion
(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Marissa Nadler - All The Colors In The Dark

Kaleidoskop

Reiche Ernte

(21.02.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Reiche Ernte
Es wird ein Blick auf die ambitionierte Veröffentlichung des Musikers Arun Sood geworfen (“Searching Erskine”/ Blackford Hill) und des Weiteren gibt es noch Alleingänge, Zusammenkünfte, Anti-Folker und Singer-Songwriter im traditionellen Milieu. Kosmische Klezmermusik und Songschmied*innen, die sich nicht an klassische Songstrukturen halten, ein weiteres Tributalbum und NOCH mehr Neues von Marissa Nadler und Altes, neu aufgelegt, von Lucy Gooch.

ByteFM Magazin

am Abend mit Bettina Brecke

(28.09.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Villagers, Marissa Nadler und Ben E. King.

ByteFM Charts

mit Vanessa Wohlrath

(17.02.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es tut sich viel in den vorderen Rängen der ByteFM Charts: Können sich Ja, Panik weiterhin auf Platz 1 halten? Außerdem sind wieder einige Neueinsteiger dabei, unter anderem Gardens & Villa und Marissa Nadler.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(23.04.2014 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Marissa Nadler, Augustines und Minor Alps.

Die Welt ist eine Scheibe

Schlepper und Wanderer zwischen Metamorphose und Verdammnis

(23.10.2018 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Schlepper und Wanderer zwischen Metamorphose und Verdammnis
Sachte, dezent, zerbrechlich und abgründig ist Cat Power auf ihrem neuen Album „The Wanderer“, Marissa Nadler und Laura Gibson mit ihren Songs über „Goners“ im unterschiedlich ornamentierten Orbit von Folk unterwegs. Brookln Dekkers samtige und sanft beseelte Stimme ist bei Rue Royale an der Seite seiner Ehefrau Ruth und auf einem gemeinsamen Album mit dem deutschen Masken-Pianisten Lambert zu geniessen. Kurt Vile´s klassisch-kosmische Herangehensweise an Westcoast und Americana trifft auf die modernistisch-indie-pop-affinen Annäherungen von Phosphorescent.

Songs des Jahres 2018

Von ByteFM Redaktion
(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2018
Marissa Nadler – „I Can’t Listen To Gene Clark Anymore“

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Diviam Hoffmann

(05.12.2016 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Crack Ignaz, Marissa Nadler und Newmen.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Karina Andres

(29.11.2016 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beide, And The Golden Choir und The Hidden Cameras, sind ab dem 7. Dezember unterwegs. Den direkten Vergleich gibt es schon heute im ByteFM Magazin am Nachmittag. Außerdem sind TOY, Marissa Nadler, Isolation Berlin und Mittekill bald auf Tour.

Die Welt ist eine Scheibe

Pfadfinderinnen

(02.11.2021 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Pfadfinderinnen
Fein abgeschmeckter Indie-Pop mit hohem Hängenbleiber-Potential von Snail Mail und der großartigen, aus Los Angeles stammenden Hana Vu, Avantgarde-Pop-Grandezza von Circuit Des Yeux, der in Slow Motion schimmernde Gitarren-Glanz des zweiten Julia-Shapiro-Albums „Zorked“, zeitlose Geschmeidigkeit von Hand Habits und Crime-Story-Dreampop von Marissa Nadler.

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(07.02.2014 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Patrick Ziegelmüller mit den neusten Alben der Woche: Breton aus London mit ihrem zweiten Longplayer, die Songwriterin Marissa Nadler mit leisen Tönen, Cheatahs mit einem eklektischem Debut und Nina Tune Neuzugang Illum Sphere auf elektronischen Pfaden.

Neuland

(20.05.2016 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
On Dead Waves und Marissa Nadler pflegen kultivierte Melancholie, Richard Ashcroft pflegt Midtempo-Melancholie im Stadionrockformat. Erykah Badu flirtet mit Miles, Drake und Robert Glasper. Album der Woche: Me Succeeds: Into Randomness.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Gehrig

(24.09.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zudem gibt es Musik von Anderson .Paak, Dives und unserem aktuellen Album der Woche: "For My Crimes" von Marissa Nadler.

Mixtape der Hörer*innen

Verbrechen

(28.09.2018 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Auf unserem ByteFM Album der Woche "For My Crimes" vertont die US-amerikanische Folk-Künstlerin Marissa Nadler das flehende Plädoyer eines zum Tode verurteilten Verbrechers. Auch im ByteFM Mixtape der HörerInnen wird es diese Woche kriminell, denn wir fragen Euch: Was sind Eure liebsten Songs zum Thema "Verbrechen"?

Kaleidoskop

Fleißig wie die Bienen

(23.05.2016 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Fleißig wie die Bienen
Dazu gehören Rozi Plain, Gianni Marzo von Marble Sounds und auch Nicholas Allbrook. Heute gibt es aber auch Neues von Marissa Nadler, Dancing Years und Maths And The Moon. Dann war da noch…als ob man es vergessen könnte: The Chills kommen auf Tour! Alles das wird heute ins Kaleidoskop geschüttet und geschüttelt.

Die Welt ist eine Scheibe

(09.08.2011 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Stunde in der Hängematte auf der Veranda abhängen.Träumen, Beine hochlegen, Abhängen und Rumtändeln in der Americana-Folk-Dream-Pop-Idylle neuer Scheiben von Beirut, Jolie Holland, der Azure Ray-Hälfte Maria Taylor, Marissa Nadler, den Ex-Galaxie 500 Damon & Naomi, William E. Whitmore, den Antlers, Vetiver u.a.

Die Welt ist eine Scheibe

Musencharme und Seemannsgarn

(14.06.2016 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Musencharme und Seemannsgarn
Mit längst von einstigen musikalischen Gönnern emanzipierte Frauen mit goldenen Stimmen wie Dani Siciliano oder Beth Orton oder der von ihrer einstigen Band Foxygen getrennt musizierende Globelamp, mit dem eher getragenen American Dream-Gothic von Marissa Nadler und dem exaltierten Freeform-Sound von Xenia Rubinos.

Kaleidoskop

It’s oh so quiet...

(13.11.2017 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - It’s oh so quiet...
Bella-Union-Labelchef und Ex-Cocteau-Twins-Mitglied Simon Raymonde kann da mit einem außergewöhnlich schönen und getragenen Album zu beitragen. “Ojalá” enthält satte 15 Songs des Projekts Lost Horizons, das Simon zusammen mit Richie Thomas von Dif Juz gegründet hat und das uns Hoffnung in dunklen Zeiten geben will. Ein schönes Anliegen, das von jeder Menge GastsängerInnen unterstützt wird, wie Marissa Nadler, Tim Smith, Ghostpoet und Leila Moss.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(26.09.2018 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von The Goon Sax, Marissa Nadler und Ian Fisher.