Moodymann

Moodymann Moodymann

Moodymann ist der Künstlername, unter dem der US-amerikanische Produzent und DJ Kenny Dixon Jr. seit den 1990er-Jahren Musik veröffentlicht. Sein gefeiertes Debütalbum „Silentintroduction“ erschien im Jahr 1997 über Planet E Communications, das Label des einflussreichen Detroiter Techno-Produzenten Carl Craig

Kenny Dixon Jr. begann seine musikalische Karriere als Drummer im Jazzclub seines Vaters. Später produzierte er Beats für befreundete Rapper*innen. Mitte der 90er machte er sich als House-DJ in Detroit einen Namen. Mit dem Erscheinen seiner ersten Veröffentlichungen bei Planet E Communications erweiterte sich Dixons Fankreis nach Europa. Sein auf klassischen Soul- und Jazz-Samples basierender House-Techno-Hybrid-Sound sowie seine innovative Mischung aus analogen und digitalen Aufnahmetechniken und Performance-Instrumentarien brachten ihm den Beinamen „Prince Of House“ ein. Über seine Auftritte wird gesagt, er würde „echte“ Instrumente spielen, indem er live Knöpfe drückt. Mit KDJ Records und Mahagoni Music betreibt Moodymann zwei Labels, auf denen er sowohl eigene Musik veröffentlicht als auch die weiterer Künstler*innen. Der sehr medienscheue Dixon Jr., der nur selten Interviews gibt, gilt privat als sehr engagierter Nachbarschaftsaktivist in seinem Viertel in Detroit. Er ist seit seiner Kindheit ein glühender Fan von Prince und träumt davon, eine Band zu gründen, die Jimi Hendrix und Parliament vereint. 

Do Wrong“, der Opener von Moodymanns 2020 erschienenem Album „Taken Away“ (KDJ), war im Mai desselben Jahres ByteFM Track des Tages. 
 



Moodymann im Programm von ByteFM:

Musik als Organismus: Neues von Moodymann

Von ByteFM Redaktion
(28.05.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Musik als Organismus: Neues von Moodymann
Moodymann Musik als Organismus: Irgendetwas macht der Detroiter Produzent Kenny Dixon Jr. besser als alle anderen. Vielleicht liegt es daran, dass seine Tracks sich verhalten wie ein Lebewesen. Die Tracks, die Dixon seit mehr als 20 Jahren unter dem Namen Moodymann produziert, lassen sich nur behelfsweise mit Genrenamen greifen. Wie eine Kreatur, die noch keiner Spezies mit lustigem lateinischen Namen zugeordnet ist. Sie ernährt sich von Soul und atmet Groove. Wer House mag und ein Herz für Abseitiges besitzt, ist sicherlich nicht schlecht beraten, bei Moodymann reinzuhören. Aber Dixons Sound ist sehr viel mehr. Eigentlich ist Moodymann im weitesten Sinne Soul, aber auch Funk und Disco. HipHop, Psychedelic Rock und Gospel. Tanzmusik, die sich nicht dem Willen der Tanzenden unterwirft. Wenn man Moodymanns Musik als Organismus begreift, hilft das vielleicht dabei, sich auf sie einzulassen. Erratisch und egozentrisch, sympathisch und anschmiegsam verhalten sich die Tracks nicht unähnlich einer Katze. „Do Wrong“ von Dixons neuem Album „Taken Away“ knarzt und knistert, zieht und schleppt. Erzählt und erzieht, zieht sich zurück, kommt wieder. Und fordert immer unbedingte Aufmerksamkeit, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Das Album „Taken Away“ von Moodymann ist auf dem künstlereigenen Label KDJ erschienen. Der Album-Opener „Do Wrong“ ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

taz.mixtape

Owen Pallett, Bowie, Nihiloxica, Moodymann, Östro 430, Rory Gallagher

(19.06.2020 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Noch ein Meisterwerk, sagt Julian Weber: Zwischen Hölle und Halleluja. Der Detroiter Produzent Moodymann überzeugt mit seinem neuen Album „Taken Away“. Er bringt afroamerikanisches Musikerbe in eine Dancefloor-Gegenwart..

Was ist Musik

Baltimore Dayton Moodymann Newman Berman? Spooky Koinzidenzen

(12.08.2019 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eigentlich sollte das eine Sendung in a Moodymann-Mood werden, anläßlich seines neuen Albums „Sinner“, in dem unter anderen der Geist von Al Green spukt. Spooky ist auch die Tatsache, dass Randy Newman einst einen Song über Dayton schrieb, in dem es heißt:

Die ByteFM Jahrescharts 2014

Von ByteFM Redaktion
(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Moodymann - Moodymann // 2. MoodymannMoodymann

Was ist Musik

(07.03.2010 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nicht von schlechten Müttern - Die Withers-Parrish-Scott-Heron-Moodymann-Connection // Moodymann wiederum hat einen Song über "Mama's hands" aufgenommen. Es gibt da noch mehr Verbindungen zwischen diesen drei bedeutenden Protagonisten afroamerikanischer Musik. Eine Hot Chip-Connection. Eine Blues-im-House-Connection. Eine Harlem-Connection.

Alben des Jahres 2020

Von ByteFM Redaktion
(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
Moodymann – „Taken Away“ // Moodymann – „Taken Away“

Was ist Musik

Melodestra

(16.03.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neulich bei Was ist Musik: Moodymann, Detroit und der „Cosmic Slop“, der Hit von Funkadelic, den Moodymann als „Sloppy Cosmic“ wiederbelebt. Mitkomponist von „Cosmic Slop“ ist Bernie Worrell. Demnächst wird er Siebzig und entdeckt auf seine alten Tage ein Kinderinstrument.

Souleil Suite

(12.05.2014 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Souleil Suite
Detroits feiner Moodymann und Oliver Koletziki kommen in 2014 beide mit neuen Alben. Hören wir uns doch mal an, was Moodymann zusammen mit Andres (auch bekannt als DJ Dez) und Herr Koletzki mit Nord da geschaffen haben. Und: Parov Stellars neue EP ist da. Wieder so ein feines Ding des Electroswing-Spezialisten aus Linz.

Was ist Musik

Aus Detroits Archiven …

(15.02.2021 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Fast zeitgleich – haben sie sich abgesprochen? – erscheint die monumentale „3 Chairs Collection (1997​-​2013) by 3 Chairs“, runde vier Stunden House (was die so unter House verstehen) von Detroit's Finest. „Kenny Dixon Jr. AKA Moodymann, Marcellus Pittman, Rick Wilhite and Theo Parrish. The new collection compiles most of the material they've released over their storied run, much of it previously only available on vinyl. The collection—nearly four hours of music—also features Detroit mainstays such as Norma Jean Bell, Amp Fiddler and Andrés.” Wenn von Leuten wie J Dilla, Moodymann, Theo Parrish usw. die Rede ist, dann wird ja gern die große Musiktradition Detroits beschworen, ja, klar. Aber wenn man diese vielen Stunden alte neue Musik wirklich am Stück hört, dann erscheinen einem wirklich die Geister des Motown-Kontinuums, Nina Simone und Marvin Gaye sind back from the grave, aber auch eher unwahrscheinliche Kandidaten wie Hall & Oates und der leibhaftige Leo Sayer suchen uns heim. Und von wegen Motown: Vor Kurzem ist Mary Wilson gestorben, die Mitgründerin der supremsten Supremes. Sie wurde 76 Jahre alt.

Dâm-Funk - „DJ-Kicks“ (Rezension)

Von Stephan Szillus
(31.05.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dâm-Funk - „DJ-Kicks“ (Rezension)
"DJ-Kicks" bleibt stabil: Nach hervorragenden Ausgaben von Actress oder Moodymann enttäuscht auch Dâm-Funk nicht. Ein tiefenentspannter Mix, der uns für 80 Minuten in ein imaginäres L.A. entführt, in dem Rick James und Prince noch am Leben sind.

Soulsearching

Quiet Fire

(22.09.2013 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Bobby Hutcherson, Moodymann, Roy Haynes. Fat Freddy's Drop, Moloko, Ben Pearce und Typesun. Stille Feuer sind warm.

Electro Royale

(21.02.2015 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dafür sorgen Martin Böttcher und seine Mitbringsel vom Moodymann, von Butch, von Jan Oberlaender und von Rone. Me love you long time!

Modul8 Labelnacht

Alphawezen

(25.03.2013 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Modul8 Labelnacht - Alphawezen
Mit Daphni, DJ Koze, Robag Wruhme, Robert Hood, Bodi Bill, Moodymann, Ada und anderen. Es geht um Tanzen und um Liebe!

For The Record

Class of 2022

(24.12.2022 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Blondie co-starring Freddie, Byron The Aquarius, Raybone Jones, Theo Parrish feat. Marcellus Pittman, Waajeed feat. Archpriest Rev. Wanika K. Stephens & De´Sean Jones, Kyle Hall, Louie Vega feat. Moodymann, Scott Grooves, Omar S and TroiAlexis & Kurtis Blow.

For The Record

Like It Is

(27.11.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Moodymann, Earth, Wind & Fire, Jeff Mills & Raael Leafar, Theo Parrish feat. Jason Hogans, Inner City, Warp Dub Sound System, Larry Heard und Patrice Scott.

For The Record

Things Fall Apart

(20.01.2024 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Will Sessions, Amp Fiddler, Jay Dee aka J Dilla, Urban Tribe, Theo Parrish, Raybone Jones, Louie Vega feat. Moodymann, Waajeed, Scott Grooves & Omar S.

For The Record

Get On Up

(20.04.2018 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal mit Brass Construction, Theo Parrish, Moodymann, Anthony Nicholson, G.U., Blake Baxter, Instant House, We Stand In Crowds und Samson & Delilah.

ByteFM Groovebox

Grußpostkarten mit Klaus Walter

(15.04.2012 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Liebeserklärungen an die Musik im Allgmeinen und an spezielle Musikerinnen und Musiker im Allgmeinen, das ist das Leitmotiv der heutigen Groovebox. The 2 Bears verbeugen sich vor Moodymann aus Detroit und den Congos aus Jamaika, ein spanischer House-Produzent baut ein Denkmal für die Temptations aus der Motown-Hitfabrik, und Ray Charles wird gleich doppelt gewürdigt. Dazwischen noch ein paar verrückte Glatzköpfe.

Kontrabass

Numb

(15.05.2022 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Aktuelle und relevante Musik von und mit Kendrick Lamar, Saba, Grim104, Kae Tempest, Space Afrika, Session Victim, Louie Vega & Moodymann, Tilman, Omar S & Kai Alce.

Was ist Musik

Kosmisches Geschlabber in Detroit

(23.02.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Slop: Schmutzwasser, Geschlabber, Kittel, Schweinefraß, lose Jacke. Was ist dann ein Cosmic Slop? Vermutlich einfach ein Tanz. In meiner frühen Jugend trugen Jungs weit ausgestellte Slop-Hosen zu eng taillierten Hemden. Kosmisch? Cosmic Slop ist ein Stück Detroit-Folklore von Funkadelic. Bei Detroit-Folklorist Moodymann mutiert der Cosmic Slop zu Sloppy Cosmic, komplett mit Detroit-Folklore wie Mord-Statistiken.

ByteFM Charts

2020 – Woche 25

(15.06.2020 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u. a. mit Musik von Moodymann, Jehnny Beth, Hinds und Holy Hive.

Kontrabass

Under The Red Moon

(22.03.2020 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe richten wir den Blick auf Detroit – eine Stunde House Music in the Mix mit Moodymann, Theo Parrish, Omar S, Patrice Scott, OB Ignitt, Delano Smith und vielen mehr.

ByteFM Magazin am Abend

Stone Cold Fever

(04.02.2022 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Humble Pie, Arlo Parks und Moodymann.

For The Record

Let Freedom Ring

(22.02.2019 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal mit The Roots, Anthony Shakir, Moodymann, Carl Hancock Rux, Dego & The 2000Black Family, Rick Wilhite, Gemini, 3 Chairs, Norm Talley und Touchdown.

Kontrabass

Elios

(29.08.2023 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit aktueller Musik von Crackazat, Noname, Homeboy Sandman, Róisín Murphy, DJ Koze & Moodymann, Jazzbois, Glenn Astro, Parbleu, Neue Grafik Ensemble und Yussef Dayes.

ByteFM Jahrescharts 2016

Von ByteFM Redaktion
(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Jahrescharts 2016
Moodymann - DJ-Kicks

Electro Royale

läuft und läuft und läuft

(26.07.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es ist ja schön, dass die Clubszene Musik raushaut wie einst die Fabriken von Henry Ford Autos. Denn das bedeutet schließlich, dass Electro Royale Woche für Woche mit neuen Tracks gefüllt werden kann. In der neuen Ausgabe kommen die von Dusky und DMX Krew, von den Jaydes und von Moodymann, von Chet Faker und Maps. So muss es sein!

Von Bullerbü nach Babylon

Halva / Himmel

(13.05.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von unter anderem: Moodymann, Shabazz Palaces, Đàn Bầu Việtnam und Foyer Des Arts.

Safari

I Am Ready – Don´t Ask!

(30.08.2020 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Safari - I Am Ready – Don´t Ask!
Ein Sommertag in Harlem ... dann Prenzelberg, von wo aus wir über Südlondon den Atlantik machen. Ein Treffen mit Moodymann in Frankreich inklusive Punktlandung am Hamburger Hafen. Zum Abschluss gehts noch in die Englischen Wälder.

Was ist Musik

Jetzt

(12.04.2009 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was ist Musik - Jetzt
Und sonst: Joose Keskitalo singt Prince, Moodymann singt Prince, Jan Möller singt Prince, Prince singt Prince.