Nashi44

Nashi44 Nashi44 ist eine deutsche Rapperin aus dem Berliner Stadtteil Neukölln (Foto: Hai Anh Pham)

Nashi44 ist eine vietnamesisch-deutsche Rapperin aus Neukölln in Berlin. Ihre Tracks zeichnen sich durch eine zugleich elegante und vielschichtige Produktion aus und thematisieren oft den Rassismus und Sexismus, der ihr in der weiß dominierten Gesellschaft Deutschlands täglich begegnet. Ihre erste Single war 2021 „Aus der Pussy“. 

Nashi44 wuchs im Berliner Stadtteil Neukölln auf und fühlte sich dort der türkischen und arabischen Community zugehörig, mit der sie das Gefühl verband, von der biodeutschen Mehrheit nicht als gleichwertig akzeptiert zu werden. Sie bekam früh Musikunterricht und begann, ihre Erlebnisse in Texten zu verarbeiten. Sie brach in Leipzig ein Studium des Jazz- und Popgesangs ab. Nashi44 begann ihre öffentliche Arbeit mit der Veröffentlichung von Rap-Videos auf YouTube. 

Im Mai 2021 erschien ihre Single „Aus Der Pussy“. Sie nimmt in Berlin mit dem Sound-Ingenieur Spoke auf, mit dem sie für ihre sehr direkten Texte ein an experimentellen US-amerikanischen R&B erinnerndes Klangumfeld schafft. 2022 erschien ihre erste EP „Asia Box“. Zuvor veröffentlichte sie noch die Singles „Butterfly“ und „Magic Clit“, die – wie auch „Aus Der Pussy“ – auf der EP enthalten sind. 



Nashi44 im Programm von ByteFM:

VIA - VUT Indie Awards 2022: Das sind die Gewinner*innen!

(23.09.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
VIA - VUT Indie Awards 2022: Das sind die Gewinner*innen!
Den zugleich lautesten und denkwürdigsten Moment des Abends gab es bei der Vergabe des Best Newcomer Awards. Ausgezeichnet wurde die viet-deutsche Rapperin Nashi44, die hörbar viele Fans und Freund*innen im Saal hatte. In ihren Songs spricht sie unter anderem Themen wie antiasiatischen Rassismus, Sexismus und Fetischisierung an. // Das inspirierte den Laudator, Journalist Ji-Hun Kim, zu einer eindrücklichen Rede zum aktiven Einstehen gegen Diskriminierung in der er beispielhaft Bezug auf den medial unterrepräsentierten und durch Covid-19 erstarkten antiasiatischen Rassismus nahm. Ein Thema, das Nashi44 mit ihrer Musik in den Fokus rückt. Dieser Programmpunkt zeigte gut, dass es bei den VUT Indie Awards um mehr geht als das bloße Feiern von Musiker*innen und Labels: nämlich um die gesellschaftliche und somit auch politische Relevanz von unabhängiger Musik. // Dieser Programmpunkt zeigte gut, dass es bei den VUT Indie Awards um mehr geht als das bloße Feiern von Musiker*innen und Labels: nämlich um die gesellschaftliche und somit auch politische Relevanz von unabhängiger Musik. Die Gewinner*innen im Überblick: - Beste*r Newcomer*in: Nashi44 - Bester Act: Perera Elsewhere - Bestes Album: Sophia Kennedy – "Monsters" - Bestes Label: Bureau B - Bestes Experiment: Messer – "Avatar-Konzert" - Best New Music Business: Black Artist Database - VIA-Sonderpreis: Musiker ohne Grenzen e.

Ruhestörung #144: Mit Nashi44

(02.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ruhestörung #144: Mit Nashi44
“ „Aus Berlin.“ „Nee, ich meine ursprünglich.“ … So müssen viele Unterhaltungen verlaufen sein, die die Berliner Rapperin Nashi44 bisher über sich hat ergehen lassen müssen. Doch mittlerweile hat sie eine schlagfertige Antwort darauf gefunden: „Aus der Pussy.“ So heißt auch die erste Single ihres Album „Asia Box“, das im März dieses Jahres erschien und dessen Stil die Künstlerin selbst als „Asian Berlin Pussy Consciousrapׅ“ bezeichnet. // Wir haben uns mit ihr über ihren Weg, den Umgang mit Klischees und ihr ambivalentes Verhältnis zur Wut unterhalten. Eine Folge "Quotes" vom Reeperbahn Festival mit Nashi44 findet Ihr hier: hier Foto: Hai Anh Pham

VIA - VUT Indie Awards 2022: die Shortlist steht fest

(05.07.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
VIA - VUT Indie Awards 2022: die Shortlist steht fest
Nominiert als beste Newcomerin 2022: die Berliner Rapperin Nashi44 (Foto: Hai Anh Pham) Auch im Jahr 2022 haben es unabhängige Musiker*innen schwer, wenn sie von ihrer Kunst leben wollen. Daran ändern auch die zahlreichen Fördertöpfe verschiedener Initiativen nichts, aus denen im zweiten Pandemie-Jahr Veranstaltungen oder Konzerte finanziert werden. // Folgende Künstler*innen, Labels und Initiativen sind für die VUT Indie Awards 2022 nominiert: Beste*r Newcomer*in: M. Byrd Nashi44 Power Plush Bester Act: Grim104 Mavi Phoenix Perera Elsewhere Bestes Album: Anika – „Change“ Slut – „Talks Of Paradise“ Sophia Kennedy – „Monsters“ Bestes Label: Bureau B Duchess Box Records Feral Note Bestes Experiment: DIANA Maurice Summen – „PayPalPop“ Messer – Avatar-Konzert Best New Music Business: Alvozay Black Artist Database Initiative Barrierefrei Feiern Die VUT Indie Awards werden am 22.

ByteFM Magazin

Nashi44 zu Gast

(12.08.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Nashi44 zu Gast
Nashi44 tritt bei der 365 Fe*male Night im Hamburger Knust am 12. August auf. Die vietnamesisch-deutsche Rapperin aus Berlin-Neukölln überzeugt mit Ihren empowernden Rap-Tracks. Sie versteht sich als Sprachrohr für all die marginalisierten Personen, die zu wenig gehört oder gesehen werden. // Sie versteht sich als Sprachrohr für all die marginalisierten Personen, die zu wenig gehört oder gesehen werden. Nashi44 studierte Jazz- und Popgesang in Leipzig, brach jedoch das Studium ab, um sich voll und ganz auf Ihre Kunst zu konzentrieren. // Bei der neuen HipHop-Partyreihe 365 Fe*male Night werden außerdem Sega Lee, Tutku und Laïz zu sehen und zu hören sein. 365 Fe*male Night (mit Nashi44, Sega Lee, Tutku, Laïz) 12.08.2022 Hamburg – Knust Vor dem Auftritt ist Nashi44 zu Gast im ByteFM Magazin. Foto: Hai Anh Pham

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online Woche 13

(30.03.2022 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online Woche 13
Diese Woche mit neuer Musik von Aldous Harding, Raison, Nashi44, Faust und weiteren. Foto: Aldous Harding (by Emma Wallbanks)

Ruhestörung

mit Nashi44

(02.12.2022 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“ „Aus Berlin.“ „Nee, ich meine ursprünglich.“ … So müssen viele Unterhaltungen verlaufen sein, die die Berliner Rapperin Nashi44 bisher über sich hat ergehen lassen müssen. Doch mittlerweile hat sie eine schlagfertige Antwort darauf gefunden: „Aus der Pussy.“ So heißt auch die erste Single ihres Album „Asia Box“, das im März dieses Jahres erschien und dessen Stil die Künstlerin selbst als „Asian Berlin Pussy Consciousrapׅ“ bezeichnet.

Reeperbahn Festival Container

Quotes

(30.11.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Quotes
: 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen“ über Ungleichheit im Journalismus und Literaturbetrieb. In weiteren Folgen sind Mia Morgan, Kerosin95, Nashi44 und Alin Coen zu Gast, um über Haltung, Toleranz, Diversität und Veränderung zu reden. „Quotes“ wird präsentiert von der Initiative Keychange, die sich für einen nachhaltigen Wandel im Musikbetrieb engagiert: Es gilt Unterrepräsentation abzubauen und ein Bewusstsein für Geschlechtergerechtigkeit in ökonomischen Strukturen zu etablieren.

Reeperbahn Festival Container

Dritte Line-up-Welle 2022

(10.08.2022 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Dritte Line-up-Welle 2022
Als Neuzugänge mit dabei und musikalisch in der Sendung vertreten sind zum Beispiel: Sophia Kennedy, Bonaparte & Sophie Hunger, Nashi44 oder auch John Moods. Außerdem werfen wir einen Blick auf die angekündigten Elbphilharmonie-Acts: Mine, Joy Crookes, Anna Calvi und Warhaus.

10 bis 11

Conservative Hell

(07.12.2022 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute vor einem Jahr starb Steve Bronski, Namensgeber und Gründungsmitglied von Bronski Beat, im Alter von 61 Jahren. Neben Musik von Bronski Beat hört Ihr Tracks von Little Simz, Dry Cleaning und Nashi44.

ByteFM Magazin am Abend

Wein und Weed in Wien

(02.12.2022 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von The Allergies, Nashi44 und Eli Preiss.