The 5th Dimension

The 5th Dimension The 5th Dimension feierten Erfolge, nachdem das Motown-Label sie abgewiesen hatte (Cover der Compilation „The Essential 5th Dimension“)

The 5th Dimension sind eine US-amerikanische Gesangsgruppe aus Los Angeles, die insbesondere in den späten 60ern Mainstream-Erfolge erzielen konnte. Ihre Ursprungsformation bestand aus Lamonte McLemore, Marilyn McCoo, Florence LaRue, Billy Davis Jr. und Ronald Townson. Zu ihren größten Hits gehören „Up – Up And Away“ (1967) sowie das Medley „Aquarius/Let The Sunshine In (The Flesh Failures)“ (1969), das durch das Musical „Hair“ weltberühmt wurde. 

Mit eingängigen Sunshine-Pop-Songs mit R&B-, Soul-, Jazz- und Musical-Elementen – eine Mischung, die gerne als „Champagne Soul“ bezeichnet wurde – erspielten sich The 5th Dimension ab der zweiten Hälfte der 60er-Jahre mehrere Grammys und einige Spots in den höheren Rängen der Charts. 1965 ursprünglich als The Versatiles gegründet, versuchte die Gruppe ihr Glück zunächst bei Motown, wo sie jedoch von Labelchef Berry Gordy abgewiesen wurden. Ein anderer Mitarbeiter der Plattenfirma glaube jedoch an das Talent der Musiker*innen und verwies sie an Johnny Rivers, der sie bei seinem Label Soul City unter Vertrag nahm. Nach der Umbenennung in The 5th Dimension erschien dort der erste Charthit der Gruppe, ein Cover von „Go Where You Wanna Go“, geschrieben von John Philips, ursprünglich für seine Band The Mamas And The Papas. Noch im selben Jahr veröffentlichten The 5th Dimension ihr Debütalbum „Up – Up And Away“, dessen Titeltrack dem Quintett einen Riesenhit bescherte. Es folgten viele weitere erfolgreiche Singles, beispielsweise „California Soul“ – geschrieben von den erfolgreichen Motown-Songschreiber*innen Ashford and Simpson (u. a. „Ain’t No Mountain High Enough“) – sowie Interpretationen mehrerer Laura-Nyro-Songs. „Aquarius/Let The Sunshine In (The Flesh Failures)“ verbrachte 1969 zudem gleich sechs Wochen an der Spitze der Billboard-Charts. 

The 5th Dimension konnten noch bis in die frühen 70er einige Hits landen. Danach gingen die Mitglieder zum Teil Solokarrieren nach. 1990 kam es zu einer Reunion der Gruppe. Heute ist Florence LaRue das einzige verbliebene Originalmitglied von The 5th Dimension.



The 5th Dimension im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Florence LaRue wird 75, Tanukichan auf Tour

(04.02.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Florence LaRue von The 5th Dimension wird heute 75 Jahre alt, Tanukichan und Cloud Nothings gehen auf Tour und es gibt Musik vom aktuellen Album der Woche: "More Than A Feeling" von Die Goldenen Zitronen.

Rock-Ola

Hilton Valentine und Cilla Black

(27.05.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola - Hilton Valentine und Cilla Black
Als Sahnehäubchen gibt es hochmusikalische Singles aus den USA aus dem Jahr 1968: The Cowsills, The 5th Dimension und The Association.

„Stoned Soul Picnic“: Laura Nyro starb vor 25 Jahren

(08.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Stoned Soul Picnic“: Laura Nyro starb vor 25 Jahren
Während ihr Debüt „More Than A New Discovery“ auf dem Markt nur wenig Aufmerksamkeit erfuhr, hatten bekanntere Acts Hits mit Nyros Kompositionen. Gleich zwei große Erfolgssingles der Band The 5th Dimension stammten von „More Than A New Discovery“: „Blowin' Away“ und der Nummer-eins-Hit „Wedding Bell Blues“.

ByteFM Kronjuwelen

(29.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Stupid marriage“ - The Specials (The Specials) „Married Man“ - Neil Young (This Note's For You) „Blood Wedding“ - Marc And The Mambas (Torment And Toreros) „Watusi Wedding“ - The Screaming Blue Messiahs (Totally Religious) „Let's Get Married“ - Cleaners From Venus (Town And Country) „Married In The Playground“ –Truly (Truly) „Honeymooners“ Ornette Coleman (Virgin Beauty) „Husband House“ Sneaky Feelings (Waiting For Touchdown) „Wedding Day“ - M.Walking On The Water (Wood) „On A Wedding Anniversary“ - John Cale (Words For The Dying) „Valentine's Day Is Over“ - Billy Bragg (Worker's Playtime) „Arranged Marriage“ - Apache Indian (No Reservations) „Wedding Bell Blues“ – The 5th Dimension (Greatest Hits On Earth) „Mary's Getting Married“ - The Silos (Cuba) „The Wedding March“ - Prefab Sprout (Jordan: The Comeback) „Mairi's Wedding“ - Paddy Goes To Holyhead (Supermegaultraliveshow) „Let's Pretend We're Married“ – Prince (1999) „Let's Get Married“ – The Proclaimers (Hit The Highway) „The Honeymoon Is Over“ – The Cruel Sea (The Honeymoon Is Over) „Celtic Wedding“ – The Chieftains (The Magic Of The Chieftains) „Married With Children“ – Oasis (Definitely Maybe) „Blood Wedding“ – The Oysterband (Trawler) „Wedding Day Waltz“ - Geno Delafose (French Rockin' Boogie) „I Married A Nymphomaniac“ - Cliff Barnes & The Fear Of Winning (The Record That Took 300 Million...)

ByteFM Magazin

am Morgen mit Marten Schröder

(15.08.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik und Neuigkeiten von The Replacements und The 5th Dimension sowie aktuellen Tourterminen von Fraktus und Sunflower Bean. Außerdem natürlich Musik aus unser Album der Woche - das kommt von der Gruppe Messer aus Münster und heißt "Jalousie".

Rock-Ola

US Hot 100 1968 Teil 6

(14.10.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola - US Hot 100 1968  Teil 6
Diesmal die Plätze 32 bis 16. Neben klasse Soul Titeln von Aretha Franklin, Clarence Carter und the 5th Dimension waren auch britische Bands wie The Moody Blues, The Status Quo, The Who oder die britisch/australischen Bee Gees zu finden.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Florence LaRue, Goldies, Marvin Gaye

(10.02.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit unveröffentlichter Musik von Marvin Gaye, Fatima & The Eglo Live Band auf Tour und den Beatles in den USA. Florence LaRue von The 5th Dimension wird 75 Jahre alt, Hal Blaine wird 90. Außerdem dabei: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von den Goldenen Zitronen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(18.10.2017 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute ist sie wesentlich bekannter als Komponistin hinter Hits von Blood, Sweat And Tears oder The 5th Dimension, doch brachte sie es auch auf neun eigene Alben. 1997 starb Laura Nyro im Alter von nur 50 Jahren an Eierstockkrebs.

ByteFM Magazin

am Abend mit Marten Schröder

(15.08.2016 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik und Neuigkeiten von The Replacements und The 5th Dimension sowie aktuellen Tourterminen von Fraktus und Sunflower Bean. Außerdem natürlich Musik aus unser Album der Woche - das kommt von der Gruppe Messer aus Münster und heißt "Jalousie".

All Samples Cleared!?

Flute Thing.

(28.11.2009 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Flute Thing.
Die Songs die wir heute von A Tribe Called Quest, DJ Shadow, Prince Paul und den Beastie Boys hören, sind nicht von schlechten Eltern: Grover Washington Jr., The 5th Dimension, Jack Bruce, Average White Band und das Blues Project heißen die Ahnen und werden heute ebenfalls Gehör finden.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z