The 5th Dimension

The 5th Dimension The 5th Dimension feierten Erfolge, nachdem das Motown-Label sie abgewiesen hatte (Cover der Compilation „The Essential 5th Dimension“)

The 5th Dimension sind eine US-amerikanische Gesangsgruppe aus Los Angeles, die insbesondere in den späten 60ern Mainstream-Erfolge erzielen konnte. Ihre Ursprungsformation bestand aus Lamonte McLemore, Marilyn McCoo, Florence LaRue, Billy Davis Jr. und Ronald Townson. Zu ihren größten Hits gehören „Up – Up And Away“ (1967) sowie das Medley „Aquarius/Let The Sunshine In (The Flesh Failures)“ (1969), das durch das Musical „Hair“ weltberühmt wurde. 

Mit eingängigen Sunshine-Pop-Songs mit R&B-, Soul-, Jazz- und Musical-Elementen – eine Mischung, die gerne als „Champagne Soul“ bezeichnet wurde – erspielten sich The 5th Dimension ab der zweiten Hälfte der 60er-Jahre mehrere Grammys und einige Spots in den höheren Rängen der Charts. 1965 ursprünglich als The Versatiles gegründet, versuchte die Gruppe ihr Glück zunächst bei Motown, wo sie jedoch von Labelchef Berry Gordy abgewiesen wurden. Ein anderer Mitarbeiter der Plattenfirma glaube jedoch an das Talent der Musiker*innen und verwies sie an Johnny Rivers, der sie bei seinem Label Soul City unter Vertrag nahm. Nach der Umbenennung in The 5th Dimension erschien dort der erste Charthit der Gruppe, ein Cover von „Go Where You Wanna Go“, geschrieben von John Philips, ursprünglich für seine Band The Mamas And The Papas. Noch im selben Jahr veröffentlichten The 5th Dimension ihr Debütalbum „Up – Up And Away“, dessen Titeltrack dem Quintett einen Riesenhit bescherte. Es folgten viele weitere erfolgreiche Singles, beispielsweise „California Soul“ – geschrieben von den erfolgreichen Motown-Songschreiber*innen Ashford and Simpson (u. a. „Ain’t No Mountain High Enough“) – sowie Interpretationen mehrerer Laura-Nyro-Songs. „Aquarius/Let The Sunshine In (The Flesh Failures)“ verbrachte 1969 zudem gleich sechs Wochen an der Spitze der Billboard-Charts. 

The 5th Dimension konnten noch bis in die frühen 70er einige Hits landen. Danach gingen die Mitglieder zum Teil Solokarrieren nach. 1990 kam es zu einer Reunion der Gruppe. Heute ist Florence LaRue das einzige verbliebene Originalmitglied von The 5th Dimension.



The 5th Dimension im Programm von ByteFM:

Ghost Funk Orchestra – „A Song For Paul“ (Rezension)

Von Alexander Kasbohm
(28.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ghost Funk Orchestra – „A Song For Paul“ (Rezension)
„A Song For Paul“ ist ein sonderbares Biest. Psychedelischer Sunshine-Pop-Jazz-Funk. Der Sound ist auf nahezu unheimliche Weise originalgetreu 1968/69, nur mit fetteren Bläsern. Durch diese Gleichzeitigkeit verschiedener Sound-Zeitebenen entsteht ein geisterhaftes Der-Zeit-entrückt-Sein, ein Schwebezustand. Der Gesang ist an 5th Dimension oder The Association angelehnt, der Bass ist 60er-Soul-verliebt wie bei The Soundcarriers aus Manchester. Zusammen erinnert das bei „Slow Down“ fast an die 90er-Jahre Indie-HipHop-Band Luscious Jackson.

Rock-Ola

Shades

(19.09.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das LP-Highlight der Sendung ist diesmal Shades von Deep Purple. Ihr Debut erschien 1968. Singles aus diesem Jahr waren von The Beatles, The Rolling Stones und the 5th Dimension. Neues von alten Bekannten: Eloy, Stewart Copeland

Rock-Ola

Hilton Valentine und Cilla Black

(27.05.2013 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola - Hilton Valentine und Cilla Black
Hilton Valentine von The Animals und Cilla Black wurden jetzt 70. Wir gratulieren. Passend dazu hat gerade Eric Burdon ein neues Album herausgebracht und die CD "Zoom" vom Electric Light Orchestra wurde auch kürzlich wiederveröffentlicht. Als Sahnehäubchen gibt es hochmusikalische Singles aus den USA aus dem Jahr 1968: The Cowsills, The 5th Dimension und The Association.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Florence LaRue, Goldies, Marvin Gaye

(10.02.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit unveröffentlichter Musik von Marvin Gaye, Fatima & The Eglo Live Band auf Tour und den Beatles in den USA. Florence LaRue von The 5th Dimension wird 75 Jahre alt, Hal Blaine wird 90.

Rock-Ola

Soul '67

(24.10.2022 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Singles von: Aretha Franklin, Brenton Wood, The 5th Dimension, Diana Ross & The Supremes und Arthur Conley.

Rock-Ola

US Hot 100 1968
Teil 6

(14.10.2013 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola - US Hot 100 1968  Teil 6
Neben klasse Soul Titeln von Aretha Franklin, Clarence Carter und the 5th Dimension waren auch britische Bands wie The Moody Blues, The Status Quo, The Who oder die britisch/australischen Bee Gees zu finden. Aber auch die US-Psychedelic Rocker „The Amboy Dukes“ waren in den Top 20 – heute nicht mehr vorstellbar.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Diviam Hoffmann

(18.10.2017 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Laura Nyro, 1947 in New York geboren, war eine der ersten Frauen, die sich das Recht herausnahmen, auch als Songschreiberin im Studio behandelt zu werden. Nyro spielte ihre Klavierbegleitung selbst und schrieb bereits als Teenager ihre eigenen Stücke. Heute ist sie wesentlich bekannter als Komponistin hinter Hits von Blood, Sweat And Tears oder The 5th Dimension, doch brachte sie es auch auf neun eigene Alben.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Marten Schröder

(15.08.2016 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik und Neuigkeiten von The Replacements und The 5th Dimension sowie aktuellen Tourterminen von Fraktus und Sunflower Bean.

Rock-Ola

(04.11.2013 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rock-Ola
Schwarze Scheiben aus dem Jahr 1973: Creedence Clearwater Revival, Jackson Browne, Lou Reed, 5th Dimension und andere.

All Samples Cleared!?

Flute Thing.

(28.11.2009 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Flute Thing.
Die Songs die wir heute von A Tribe Called Quest, DJ Shadow, Prince Paul und den Beastie Boys hören, sind nicht von schlechten Eltern: Grover Washington Jr., The 5th Dimension, Jack Bruce, Average White Band und das Blues Project heißen die Ahnen und werden heute ebenfalls Gehör finden.

All Samples Cleared!?

Mit Flöten und Reimen auf der Suche nach dem Soul.

(22.12.2012 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
All Samples Cleared!? - Mit Flöten und Reimen auf der Suche nach dem Soul.
Starring 5th Dimension, A Tribe Called Quest, Artifacts, Average White Band, Beastie Boys, Blues Project, DJ Shadow, Grand Daddy IU, Grover Washington Jr, Jack Bruce, Kool Keith, MC Serch, Prince Paul und Wreckx 'n' Effect.

ByteFM Magazin

am Abend mit Marten Schröder

(15.08.2016 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik und Neuigkeiten von The Replacements und The 5th Dimension sowie aktuellen Tourterminen von Fraktus und Sunflower Bean.

ByteFM Magazin

Florence LaRue wird 75, Tanukichan auf Tour

(04.02.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Florence LaRue von The 5th Dimension wird heute 75 Jahre alt, Tanukichan und Cloud Nothings gehen auf Tour und es gibt Musik vom aktuellen Album der Woche: "More Than A Feeling" von Die Goldenen Zitronen.

„Stoned Soul Picnic“: Laura Nyro starb vor 25 Jahren

Von ByteFM Redaktion
(08.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Stoned Soul Picnic“: Laura Nyro starb vor 25 Jahren
Gleich zwei große Erfolgssingles der Band The 5th Dimension stammten von „More Than A New Discovery“: „Blowin' Away“ und der Nummer-eins-Hit „Wedding Bell Blues“. Auch für Acts wie Blood, Sweat & Tears oder Barbra Streisand erwiesen sich das von R&B inspirierte 1967er Album als musikalische Goldader. Mit einem Wechsel zum Label Columbia Records stellte sich für Laura Nyro auch ein gewisser, wenn auch moderater kommerzieller Erfolg ein. Aber auch künstlerisch waren ihre ersten drei Columbia-Jahre wohl Nyros beste Zeit. Ihr Labeldebüt von 1968 trägt den etwas langatmigen Titel „Eli And The Thirteenth Confession“. Aber es war auch ein großangelegtes Projekt, gewissermaßen ein Konzeptalbum. Die gerade 20-Jährige verfolgte in episodenhaften Songs ihre Persönlichkeitsentwicklung von der Jugend bis ins Erwachsenenalter. Zum Glück setzte sie das nicht als „Rockoper“ um, sondern als Sammlung großartiger Popsongs.

ByteFM Kronjuwelen

Von ByteFM Redaktion
(29.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Wedding Bell Blues“ – The 5th Dimension (Greatest Hits On Earth)