Buscabulla

Buscabulla Bild: Buscabulla

Buscabulla ist ein 2011 in New York City gegründetes Indie-Pop-Duo, bestehend aus den puerto-ricanischen Immigrant*innen Raquel Berrios und Luis Alfredo Del Valle. Ihre durchwegs positiv bewertete, selbstbetitelte Debüt-EP erschien 2014 über Kitsuné Music.

In ihrem leichtfüßig daherkommenden Sound vereinen Buscabulla Elemente aus tanzbarem Elektro-Pop, Electronica, Funk, R&B sowie verschiedenen Spielarten lateinamerikanischer Musik, beispielsweise Bachata, Reggaeton, Merengue und Bomba. Zu elektronischen Beats, die durch organische Instrumentierung ergänzt werden, singt Berrios in spanischer Sprache. Weitreichendere mediale Aufmerksamkeit erreichte das Duo, als ihr Song „Métele“ in „Mala Mala“ gespielt wurde, einem preisgekrönten Dokumentarfilm über die puerto-ricanische Transgender-Community. Nachdem zwei Hurricanes im Jahr 2017 Puerto Rico erschüttert hatten, kehrten Berrios und Del Valle aus New York in ihr Heimatland zurück, um Hilfe beim Wiederaufbau zu leisten. Dies wird in der Single „Vámono“ sowie im dazugehörigen Musikvideo thematisiert.

Nach den beiden EPs „Buscabulla“ (2014) und „EP II“ (2017) ist „Regresa“ aus dem Jahr 2020 der erste Longplayer von Buscabulla.

 



Buscabulla im Programm von ByteFM:

Buscabulla - „Regresa“ (Album der Woche)

(04.05.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Buscabulla - „Regresa“ (Album der Woche)
Buscabulla - „Regresa“ (Ribbon Music) Die beiden Puertoricaner*innen Raquel Berríos und Luis Alfredo Del Valle mussten erst nach New York ziehen, um sich zu finden. Doch als die zwei Musiker*innen aufeinander trafen, ging alles sehr schnell. // Doch als die zwei Musiker*innen aufeinander trafen, ging alles sehr schnell. Der Name ihres Duos: Buscabulla, spanisch für „Unruhestifter“. Ihre Musik steht stark im Kontrast zum unheilversprechenden Namen: Die Sängerin und der Produzent brüteten im Big Apple einen Sound aus, der genauso von den Rhythmen ihrer Heimat wie von Indie-Pop-Acts des US-amerikanischen Festlands beeinflusst war, wie Beach House oder Toro Y Moi. 2014 erschien ihre selbstbetitelte Debüt-EP, produziert von Dev Hynes alias Blood Orange, einem der Könige des zeitgenössischen Schmiegepops. // Freude und Melancholie liegen in diesen Songs nahe beieinander – selbst wenn man die Sprache nicht versteht, kann man die Traurigkeit von „Club Tú y Yo“ oder die Lebensfreude des Openers „Vámono“ direkt im Herzen spüren. Genau wie in ihren Texten nehmen Buscabulla auch in ihrer Musik sehr spezifische Einflüsse und machen sie universell fühlbar. Die synkopische Hi-Hat in „Mio“ und die stolpernden Drums in „Nydia“ beziehen sich auf Salsa, der Abschluss „Ta Que Tiembla“ groovt im Reggaeton-Feeling.

Die ByteFM Jahrescharts 2020

(29.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2020
Tracks, die in ihrer Essenz eigentlich zum hedonistischen Rumstampfen verleiten, wirken plötzlich wie Meditationsmusik. 8. Buscabulla – „Regresa“ Die beiden Puertoricaner*innen Raquel Berríos und Luis Alfredo Del Valle mussten erst nach New York ziehen, um sich zu finden. // Doch als die zwei Musiker*innen aufeinander trafen, ging alles sehr schnell. Der Name ihres Duos: Buscabulla, das spanische Wort für „Unruhestifter“. Ihre Musik steht stark im Kontrast zum unheilversprechenden Namen: Die Sängerin und der Produzent brüteten im Big Apple einen Sound aus, der genauso von den Rhythmen ihrer Heimat wie von Indie-Pop-Acts des US-amerikanischen Festlands beeinflusst war, wie Beach House oder Toro Y Moi.

Alben des Jahres 2020

(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
Cook – „7G“ ML Buch – „Skinned“ Culk – „Zerstreuen Über Euch“ Julianna Barwick – „Healing Is A Miracle“ Midwife – „Forever“ Nepumuk – „Ad Absurdum“ Islet – „Eyelet“ Erregung Öffentlicher Erregung – „EÖE“ Jessica Hughes (ByteFM Magazin) Buscabulla – „Regresa“ Sault – „Untitled (Rise)“ Waxahatchee – „Saint Cloud“ Squirrel Flower – „I Was Born Swimming“ Laura Marling – „Song For Our Daughter“ Babeheaven – „Home For Now“ JW Francis – „We Share A Similar Joy“ Helena Deland – „Someone New“ Princess Nokia – „Everything Is Beautiful“ Grimes – „Miss Anthropocene“ Martin Böttcher (Electro Royale) DJ Godfather – „Electro Beats For Freaks“ Molchat Doma – „Monument“ Amnesia Scanner – „Tearless“ Recondite – „Dwell“ Emika – „Klavirni Temna“ Bell Towers – „Junior Mix“ Haiyti – „Sui Sui“ Pantha Du Prince – „Conference Of Trees“ Salem – „Fires In Heaven“ Yung Kafa & Kücük Efendi – „Dickicht“ Mara Spitz (DeutschRap) Tarek K.I.Z – „Golem“ Dua Lipa – „Future Nostalgia“ Haftbefehl – „Das Weiße Album“ Haiyti – „Sui Sui“ Juse Ju – „Millennium“ Sam Smith – „Love Goes“ Joy Denalane – „Let Yourself Be Loved“ Antilopen Gang – „Abbruch, Abbruch“ Miley Cyrus – „Plastic Hearts“ The Weeknd – „After Hours“ Lars Florian Walklang (Korridor, ByteFM Charts) Turbostaat – „Uthlande“ Albrecht Schrader – „Diese Eine Stelle“ Die Ärzte – „Hell“ The Flaming Lips – „American Head“ Fiona Apple – „Fetch The Bolt Cutters“ Touché Amoré – „Lament“ Zugezogen Maskulin – „10 Jahre Abfuck“ Haiyti – „Sui Sui / Influencer“ Bohren & Der Club Of Gore – „Patchouli Blue“ Taeko Onuki – „Sunshower“ Liz Remter (ByteFM Charts, Reeperbahn Festival Container) Tame Impala – „The Slow Rush“ Dua Lipa – „Future Nostalgia“ Lianne La Havas – „Lianne La Havas“ Laura Marling – „Song For Our Daughter“ Kali Uchis – „Sin Miedo (Del Amor Y Otros Demonios)“ Westerman – „Your Hero Is Not Dead“ Sault – „Untitled (Rise)“ Christian Kuria – „Borderline“ Courtney Marie Andrews – „Old Flowers“ Phoebe Bridgers – „Punisher“ Tan LeRacoon (Elevator Music) Jehnny Beth – „To Love Is To Live“ Crass – „Feeding Of The 5,000 Remix Project“ (12" Series) Various Artists – „Hal Wilner Presents AngelHeaded Hipster: The Songs Of Marc Bolan & T. // . – „Das Klingende Städtchen“ Aengus Walton (ByteFM Team) Helena Deland – „Someone New“ Aoife Nessa Frances – „Land Of No Junction“ Jerry Paper – „Abracadabra“ Pisse – „Pisse“ Khruangbin – „Mordechai“ Pure X – „Pure X“ Fiona Apple – „Fetch The Bolt Cutters“ Stefan Weglowski – „What Is Hidden“ Leafar Legov – „Mirror“ Jeff Parker & The New Breed – „Suite For Max Brown“ Torsten Fiebig (80prozent) Turbostaat – „Uthlande“ Straw Man Army – „Age Of Exile“ Die Aeronauten – „Neun Extraleben“ The Beths – „Jump Rope Gazers“ Billy Nomates – „Billy Nomates“ Alice Bag – „Sister Dynamite“ The Cowboy – „Wifi On The Prairie“ Sweeping Promises – „Hunger For A Way Out“ Idles – „Ultra Mono“ Bantam – „Tamtam Mit Bantam“ Michael Hager (ByteFM Magazin) Nicolas Fehr – „Violet“ Crack Cloud – „Pain Olympics“ John Carroll Kirby – „My Garden“ Das Hobos – „Random Home“ Super Besse – „Un Rêve“ Buscabulla – „Regresa“ Drab City – „Good Songs For Bad People“ Friends Of Gas – „Kein Wetter“ Cut Worms – „Nobody Lives Here Anymore“ Yves Tumor – „Heaven To A Tortured Mind“ Mark Kowarsch (Antikörper) Coriky – „Coriky“ Fatal Blow – „Generals & Soldiers“ Laura Jane Grace – „Stay Alive“ Bob Mould – „Blue Hearts“ Idles – „Ultra Mono“ Jello Biafra & The Guantanamo School Of Medicine – „Tea Party Revenge Porn“ Red Mass – „A Hopeless Noise“ Adulkt Life – „Book Of Curses“ Lemonheads – „Lovey“ (30th Anniversary Edition) Kevin Morby – „Sundowner“ Götz Bühler (Die runde Stunde) Nils Wülker – „Go“ Matti Klein – „Soul Trio“ Timo Lassy – „Big Brass“ Maria Joao / Ogre Electric – „Open Your Mouth“ ToyToy – „Playdate“ Gil Scott-Heron – „We're New Again, A Reimagining By Makaya McCraven“ Bongeziwe Mabandla – „Iimini“ Chris Potter – „There Is A Tide“ AuB – „Aub“ Peter Bernstein – „What Comes Next“ Henning Tudor-Kasbohm (Mixtape der Hörer*innen) Prince – „Sign O' The Times“ (Super Deluxe Edition) Gary Olson – „Gary Olson“ Skinshape – „Umoja“ TrueMendous – „Huh?

Songs des Jahres 2020

(16.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2020
Peter Fox & Trettmann) Martyn X Om Unit – „Tracksuit Dub“ Deradoorian – „Corsican Shores“ Love Machine – „The Stripper“ Deep Space Network – „Xplorexpandxperience“ Wannabe – „M.A.“ Mumpers – „Ostrogoth“ Tony Allen & Hugh Masekela – „Jabulani (Rejoice, Here Comes Tony)“ Alper Kurtoglu (Love Songs) Andrew Bird – „Andalucia“ Billie Eilish – „Everything I Wanted“ Buscabulla – „NTE“ Cloud One – „Dust To Dust“ Dexter – „Corner“ Kaytranada – „Scared To Death“ Lakmann & Rooq – „Lovesong“ (feat.

ByteFM Charts

2020 – Woche 22

(25.05.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik von Perfume Genius, Jason Isbell & The 400 Unit, Buscabulla und Jackie Lynn.

ByteFM Magazin

Buscabulla und Googoosh zum 70. Geburtstag

(05.05.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Googoosh ist die “iranische Disco-Queen”, die außerdem in den 60er- und 70er-Jahren in einigen iranischen Filmen die Hauptrolle übernahm. Die Musikikone wird heute 70 Jahre alt. "Unruhestifter” bedeutet übersetzt der Bandname Buscabulla. Das puertoricanische Duo hat in New York zu seinem Sound gefunden, der von den Rhythmen seiner Heimat, aber auch von Indie-Pop aus den USA inspiriert ist.

ByteFM Magazin

(06.05.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag von Robbie McIntosh, dem früheren Drummer der schottischen Funk-Formation Average White Band, dem Album der Woche vom peruanischen Duo Buscabulla und dem 75. Geburtstag von Alt-Country-Legende Jimmie Dale Gilmore.

ByteFM Magazin

Parcels, Lianne La Havas & Buscabulla

(06.05.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik zum fünften Todestag von Errol Brown von Hot Chocolate, ein Song aus unserem aktuellen Album der Woche „Regresa“ von Buscabulla, sowie einige Neuerscheinungen!

ByteFM Magazin

Dexys Midnight Runners, Emily Remler, Buscabulla

(04.05.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Todestag der US-amerikanischen Jazz-Gitarristin Emily Remler. Neue Musik hört ihr heute von unserem Album der Woche von Buscabulla und neue Singles von Thurston Moore, Gorillaz Feat. Tony Allen und Skepta und Jason Isbell.

Neuland

RAC, Edith Frost, Melenas, Ariel Sharratt & Mathias Kom

(08.05.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuland wird heute zum Spanischkurs: mit Buscabulla und ihrem Debutalbum „Regresa” (Album der Woche bei ByteFM) und Melenas sind gleich zwei Bands in der Playlist, die ausschließlich spanisch-sprachige Songs im Gepäck haben.

Mixtape der Hörer*innen

Tumult

(08.05.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mixtape der Hörer*innen - Tumult
Die beiden Puertoricaner*innen Raquel Berríos und Luis Alfredo Del Valle haben mit „Regresa“, unserem Album der Woche, ein emotional komplexes Pop-Album vorgelegt, in dem Freude und Melancholie dicht beieinander liegen. Dabei hat sich das Duo mit Buscabulla für einen Bandnamen entschieden, der nichts Gutes verspricht, und in deutlichem Kontrast zum Klang ihrer Musik steht: Buscabullas sind Leute, die immerzu nur Ärger machen – echte Quertreiber*innen und Unruhestifter*innen eben, die alles ins Chaos stürzen.

ByteFM Magazin

Average White Band, Buscabulla, Grimes

(06.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag von Robbie McIntosh, dem früheren Drummer der schottischen Funk-Formation Average White Band, dem Album der Woche vom peruanischen Duo Buscabulla und dem 75. Geburtstag von Alt-Country-Legende Jimmie Dale Gilmore.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 19

(06.05.2020 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche mit neuen Alben von Buscabulla, Jojo und Danzig sowie der Compilation "Minna Miteru" von dem Label Alien Transistor.

Neuland

Die ByteFM-Alben der Woche 2020 (Teil 1)

(11.12.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit psychedelischem Pop von Alexandra Savior, reduzierten Post-Punk von Shopping, Dancefloor-Banger von Caribou, eklektischem Jazz von Moses Boyd, Pop von Buscabulla, LoFi-Gitarren von Gum Country und Afro-Sounds von Keleketla!

60minutes

60minutes – Vorsicht, ansteckend!

(13.06.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Badly Drawn Boy ist nach 10 Jahren zurück und meint es gut mit uns, obwohl es dem passionierten Wollmützenträger selbst in der Zwischenzeit nicht so gut gegangen ist. Das Duo Buscabulla aus New York berichtet mit dem ersten Album von seiner Rückkehr von New York nach Puerto Rico, und das mit einem Hammersound.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Helado Negro, Grimes, Bob Dylan

(10.05.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Plank saß auch bei den ersten Aufnahmen von Kraftwerk am Mischpult, deren Gründungsmitglied Florian Schneider-Esleben diese Woche im Alter von 73 Jahren gestorben ist. Neuerscheinungen hat es in dieser Woche unter anderem gegeben von Little Simz, Haiyti und Buscabulla, die mit „Regresa“ unser Album der Woche stellen. Das alles und weitere News, neue Tracks und historische Jubiläen erwarten Euch in diesen zwei Stunden.

ByteFM Magazin

Cheap Trick, Skinny Pelembe, General Elektriks

(08.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Historischem und Neuem zu Bob Dylan, neuer Musik von Little Simz und Jesse James Solomon sowie unserem Album der Woche, „Regresa“ von Buscabulla.

60minutes

Stay-At-Home Music

(04.04.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sam Gendel nimmt uns mit auf eine ohrenbetörende, psychedelische Spiritual-Jazz-Tour. Im Beiwagen sitzen: El Michels Affair, Soia, Buscabulla, Sly5tthAve!

ByteFM Charts

2020 – Woche 21

(18.05.2020 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik von Joel Sarakula, V.Raeter, Buscabulla und Yves Tumor.

ByteFM Magazin

Kraftwerk, Buscabulla & Little Simz

(07.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: neue Musik von Little Simz sowie von unserem aktuellen Album der Woche "Regresa" von Buscabulla.

ByteFM Magazin

The Stranglers - Dave Greenfield, The Specials - Roddy Radiation, Bibio

(05.05.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag von Roddy Radiation, Leadgitarrist der britischen 2-Tone Ska Veteranen The Specials, hört Ihr im Magazin Musik vom Debütalbum von The Specials aus dem Jahr 1979. Neue Musik hört ihr heute von unserem Album der Woche von Buscabulla und neue Singles von Bibio, Mira Lu Kovacs und Edith Frost.

ByteFM Magazin

Mine & Fatoni, Jaunt, Bruno Major

(05.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit neuer Musik von Haiyti, unserem Track des Tages „Talagh“ von der iranischen Sängerin Googoosh und unserem Album der Woche, „Regresa“ von der Band Buscabulla.

ByteFM Magazin

Tony Allen, Lido Pimienta & Brian Eno

(04.05.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik zum Geburtstag von Produzent Conny Plank und aus unserem Album der Woche "Regresa" von Buscabulla.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z