Dry Cleaning

Dry Cleaning Dry Cleaning (Foto: Pooneh Ghana)

Dry Cleaning sind eine 2018 gegründete britische Post-Punk-Band aus London, England. Ihre Mitglieder sind Florence Shaw (Gesang), Tom Dowse (Gitarre), Lewis Maynard (Gitarre) und Nick Buxton (Schlagzeug). Ihre Debüt-EP „Sweet Princess“ haben sie im Jahr 2019 selbst veröffentlicht. 

Dry Cleaning zeichnen sich insbesondere durch die unkonventionellen Storytelling-Lyrics aus, die Sängerin Florence Shaw zumeist im trockenen Sprechgesang vorträgt. Die neurotischen Texte handeln von den eher unangenehmen Seiten des Lebens und sind unter anderem inspiriert von dem Beat-Poeten William S. Burroughs. Der Sound der Band ist geprägt von einer kühlen und beklemmenden Post-Punk-Ästhetik, der ihnen Vergleiche mit Genre-Größen wie Wire und Joy Division einbrachte. Dowse, Maynard und Buxton haben bereits eine Weile gemeinsam musiziert, bevor sie Dowses Kommilitonin Florence Shaw mit ins Boot holten. Shaw war zu dem Zeitpunkt vornehmlich als bildende Künstlerin und Dozentin tätig und hatte nie als Musikerin performt. Sie verfügte jedoch über eine umfangreiche Sammlung an persönlichen Texten, die sie mithilfe von Burroughs' berühmter Cut-Up-Technik zu Songexten umformte. 2019 folgte schließlich die Debüt-EP„Sweet Princess“, die ebenso wie die im selben Jahr veröffentlichte zweite EP „Boundary Road Snacks and Drinks“ positive Kritiken erhielt. 

Magic Of Meghan“ von Dry Cleaning war im Juli 2019, ihr Song „Strong Feelings“ im Februar 2021 ByteFM Track des Tages. „New Long Leg“ (2021) ist das Debütalbum des Quartetts.



Dry Cleaning im Programm von ByteFM:

Dry Cleaning – „Magic Of Meghan“

Von ByteFM Redaktion
(20.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dry Cleaning – „Magic Of Meghan“
Dry Cleaning // Dry Cleaning aus London sind selbstbewusst genug, mit einem ungewöhnlichen und schwierigen Thema ihre erste EP zu promoten: „Magic Of Meghan“ handelt nämlich von Meghan Markle, Herzogin von Sussex und Ehefrau von Prinz Harry. Nicht, dass die Gruppe königstreu wäre; vielmehr geht es Sängerin Florence Shaw um eine nationale Obsession, um Klatsch, Anmaßung und Voyeurismus. Die Musik steht ganz deutlich in einer britischen Post-Punk-Tradition, aber dass Dry Cleaning klängen wie eine andere Band, ließe sich nicht behaupten. Alleine wegen der Vocals: Wenn Flo Shaw redet, weiß man, wer spricht, und dass man zuhören sollte. Um beispielsweise zu lernen, dass man die Klatschseiten intensiver studiert, als man es wahrhaben möchte. Oder weil ihr Vortrag so dringlich ist, dass man nicht weghören kann. Die EP „Sweet Princess“ von Dry Cleaning erscheint am 16. August 2019. „Magic Of Meghan“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an: Sweet Princess EP by Dry Cleaning

„Stumpwork“: Dry Cleaning kündigen zweites Album an

Von ByteFM Redaktion
(15.06.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Stumpwork“: Dry Cleaning kündigen zweites Album an
Legen noch in diesem Jahr ihr zweites Album vor: Dry Cleaning (Foto: Ben Rayner) Die Londoner Post-Punk-Band Dry Cleaning hat mit „Stumpwork“ ihren zweiten Longplayer angekündigt. Produziert wird der Nachfolger ihres 2021er Debütalbums „New Long Leg“ von John Parish, der auch damals die Fäden in der Hand hatte. Der Erstling von Dry Cleaning war im April 2021 Album der Woche bei ByteFM. Zwar ist es bis zum Erscheinungstermin der neuen Platte noch eine Weile hin, aber das Quartett hat schon mal die Lead-Single zum Album veröffentlicht. // Dry Cleaning – „Stumpwork“ (4AD)

„Strong Feelings“ von der UK-Post-Punk-Band Dry Cleaning

Von ByteFM Redaktion
(15.02.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Strong Feelings“ von der UK-Post-Punk-Band Dry Cleaning
Dry Cleaning (Foto: Steve Gullick) Mit ihrer neuen Single „Strong Feelings“ kündigt die britische Band Dry Cleaning ihr erstes Album an. Das Post-Punk-Quartett aus dem Süden der Insel-Haupstadt London hätte eigentlich im vergangenen Jahr durchstarten wollen. Denn in der dortigen Szene – bekanntermaßen nicht die unbedeutendste für ihre Art von Musik – gilt die Gruppe schon seit einer Weile als der heiße Shit. Mitte 2019 ist die erste ihrer zwei bisherigen EPs erschienen die „Sweet Princess EP“. Ein ausgesprochen beeindruckendes Debüt, das nicht nur famos klang, sondern auch interessante Themen am Wickel hatte. So beschäftigte sich der Song „Magic Of Meghan“, der damals auch unser Track des Tages war, aus einer interessanten Perspektive mit dem britischen Königshaus. Im selben Jahr erschien noch die zweite EP der Band, „Boundary Road Snacks And Drinks“. Und auch auf ihr hatte die Sängerin Florence Shaw, die oft mehr erzählt, als dass sie singt, abseitige Sujets am Start und die Band klang gut eingespielt, aber trotzdem noch rau. Im Jahr 2020 wollten Dry Cleaning dann erst einmal auf eine ausgedehnte Tournee gehen, aber eine gewisse Pandemie durchkreuzte ihre Rechnung. Stattdessen haben sie die Zeit nun genutzt, um ihren ersten Longplayer „New Long Leg“ aufzunehmen. Den Vorab-Track „Strong Feelings“ und „Scratchyard Lanyard“ nach zu urteilen, könnte das Album ziemlich gut werden. Im April wissen wir dann mehr. Das Album „New Long Leg“ von Dry Cleaning erscheint am 2. April 2021 auf dem Label 4AD. Der vorab als Single veröffentlichte Song „Strong Feelings“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Dry Cleaning - „New Long Leg“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(05.04.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dry Cleaning - „New Long Leg“ (Album der Woche)
Dry Cleaning - „New Long Leg“ (4AD) Die britische Band Dry Cleaning spielt Post-Punk für Tee-Trinker*innen. Das ist kein müdes Vorurteil gegenüber ihrem Herkunftsland. Die Musik von Sängerin und Texterin Florence Shaw, Bassist Lewis Maynard, Gitarrist Tom Drowse und Schlagzeuger Nick Buxton animiert nicht zum Pöbeln mit Bierflasche in der Hand, oder zum wütenden Faust-in-die-Luft-Recken. Es handelt sich hier auch nicht um den von Depressionen und Selbstzweifeln zerfressenen Post-Punk, den Genre-Ikonen wie Joy Division oder The Cure produzierten. Dry Cleaning rasten nicht aus und brechen auch nicht zusammen. Sie beobachten. Und lehnen sich zurück. Das klingt jetzt erst einmal wenig aufregend. „Aufregend“ wollen Dry Cleaning aber auch gar nicht sein. Sowohl auf ihren bisherigen zwei EPs als auch auf dem jetzt erscheinenden Debütalbum „New Long Leg“ demonstriert Shaw mit ihrem Sprechgesang pure Lakonie, immer ein bisschen distanziert. Auch wenn sie bizarre Situationen aus der Ich-Perspektive beschreibt, wirkt sie, als würde sie Monate später davon berichten – und nicht mitten im Geschehen sein, wie beispielsweise die Spoken-Word-Paranoia von ihren Landsleuten Black Country, New Road suggeriert. Buxton ist ein hochkonzentrierter Schlagzeuger, der genau weiß, dass manchmal ein einziger Beat für einen Song ausreicht. Maynards Bass wechselt elegant zwischen stoischem Gepumpe und melodischem Getänzel, ohne sich offensiv in den Vordergrund zu spielen. Drowses Gitarre ist das dissonanteste Element ihres Sounds, mit verzerrten Hallfahnen und kantigen Rhythmusriffs, doch auch die sind mehr klirrend als explosiv.

Alben des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(17.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2021
Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“

Die ByteFM Jahrescharts 2021

Von ByteFM Redaktion
(27.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2021
6. Dry Cleaning – „New Long Leg“ Die britische Band Dry Cleaning spielt Post-Punk für Tee-Trinker*innen. Das ist kein müdes Vorurteil gegenüber ihrem Herkunftsland. Die Musik von Sängerin und Texterin Florence Shaw, Bassist Lewis Maynard, Gitarrist Tom Drowse und Schlagzeuger Nick Buxton animiert nicht zum Pöbeln mit Bierflasche in der Hand oder zum wütenden Faust-in-die-Luft-Recken. Dry Cleaning rasten nicht aus und brechen auch nicht zusammen. Sie beobachten. Und lehnen sich zurück. Auch wenn Shaw bizarre Situationen aus der Ich-Perspektive beschreibt, wirkt sie, als würde sie Monate später davon berichten – und nicht mitten im Geschehen sein.

Songs des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
Dry Cleaning – „Tony Speaks!“ // Dry Cleaning – „New Long Leg“ // Dry Cleaning – „Her Hippo“ // Dry Cleaning – „Scratchcard Lanyard“

Smile – „Price Of Progress“ (Rezension)

Von Jan Boller
(17.10.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Smile – „Price Of Progress“ (Rezension)
Lass uns nicht von Dry Cleaning reden Nun liegt das Endprodukt in Form des Albums „Price Of Progress“ vor. Die musikalischen Einflüsse sind vielfältig. Band sowie Mentor Hendrik Otremba (Messer) bemühen zu Recht auffallend viele classics wie Talk Talk, Laurie Anderson, Sonic Youth und Life Without Buildings als Referenzpunkte. Gleichzeitig hängt dieser andere Bandname permanent in der Luft wie der sprichwörtliche Elefant im Raum: Dry Cleaning, die Band, welche die bemerkenswert umfangreiche Tradition der weiblichen Singverweigerung mittlerweile etwas für sich besetzt hält. Wie deren Sängerin Florence Shaw bemüht sich Rubee True Fegan, für ihre mal abstrakten, mal direkten, aber immer sehr sinnlichen Bewusstseinsströme andere Ausdrucksformen als Gesang zu finden. Und wie bei Dry Cleaning gibt es auch bei Smile einen technisch versierten und vor allem popkulturell gut informierten Bandapparat im Hintergrund. Zum Glück klingen Smile gerade nicht so, als würden Band und Dichterin ganz unterschiedliche Dinge tun. Olaf Opal hat produziert und wohl ist es auch ihm zu verdanken, dass Smile sich auf „Price Of Progress“ eben doch sehr nach einer zusammengewachsenen Band anhören. Nach der Magie, die entsteht, wenn Menschen zur selben Zeit im selben Raum sind, um gemeinsam zu musizieren (also doch kein Rock-Authentizitätsquatsch?).

Alben des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2022
Dry Cleaning – „Stumpwork“ // Dry Cleaning – „Stumpwork“ // Dry Cleaning – „Stumpwork“

Wellenlänge

Dry Cleaning: Der Traum ist wahr.

(29.03.2021 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wellenlänge - Dry Cleaning: Der Traum ist wahr.
Wenn pointierte Alltagsbeobachtungen und skurrile Tagträumereien verschmelzen, dann waren Dry Cleaning am Werk. Die Londoner Band legt nach zwei EPs mit "New Long Leg" ihr Debütalbum vor und bietet einmal mehr bemerkenswerte Songzeilen zwischen blühender Fantasie und harter Realität. So sprechsingt die Sängerin Florence Shaw im Titeltrack etwa: "Are there some kind of reversed platform shoes that make you go into the ground more, make you reach a lower level?"

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 14

(07.04.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 14
Mit Musik aus "New Long Leg", unserem ByteFM Album der Woche von dem Londoner Quartett Dry Cleaning und neuen Tracks von Major Murphy, Twisk, Ryley Walker und Nicole Dollanganger. Foto: Dry Cleaning by Hanna Katrina

Zehn Musikvideos, die Ihr diese Woche sehen solltet

Von ByteFM Redaktion
(20.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zehn Musikvideos, die Ihr diese Woche sehen solltet
Dry Cleaning – „Scratchcard Lanyard“ // Eines der etwas skurrileren Musikvideos legt die britische Post-Punk-Band Dry Cleaning vor, denn im Clip zu „Scratchcard Lanyard“ stimmen die Größenverhältnisse nicht ganz. Und zwar so sehr, dass der Kopf der Sängerin Florence Shaw sogar allein eine ganze Bühne füllt. Es ist die erste Single seit ihrem Wechsel zum Label 4AD im Frühjahr 2020.

Songs des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(14.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2022
Dry Cleaning – „Conservative Hell“ // Dry Cleaning – „No Decent Shoes For Rain“

10 bis 11

Day 3

(28.07.2021 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Singles gibt es von Dry Cleaning und Saint Etienne.

Neuland

Softeis auf der Wüstenpromenade

(09.04.2021 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das und mehr findet Ihr in dieser Ausgabe Neuland. Und Musik aus unserem aktuellen ByteFM Album der Woche, "New Long Leg" von Dry Cleaning, gibt es natürlich auch zu hören.

Tachchen Popmusik

Naughts

(09.02.2021 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Folge Tachchen Popmusik gibt es einen Blick auf die britischen Bands To Watch 2021 – zum Beispiel Dry Cleaning, Yard Act oder NewDad. Und dabei fällt auf: Die klingen alle ganz schön nach nach Nullerjahre-Indierock. Aber irgendwie macht das auch nur Sinn, denn nach der großen 90er-Nostalgie

Karamba

Von Loyle Carner bis Icona Pop

(19.11.2020 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute unter anderem mit Musik von Sorry, Alejandro Escovedo, Krudo und Dry Cleaning.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online Woche 43

(26.10.2022 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuen Tracks von Biig Piig, Dry Cleaning, Arctic Monkeys, Lucinda Chua und vielen mehr.

Disorder

Für Schöngeister & Kulturbanausen

(22.02.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von Squid, The Murder Capitol, Dry Cleaning, Musa Dagh, Depeche Mode, Brandt Brauer Frick, Django Django uvm.

ByteFM Charts

2021 - Woche 20

(18.05.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter den 15 beliebtesten Alben der Moderator*innen auf ByteFM aus der vergangenen Woche befinden sich in dieser Ausgabe viele alte Bekannte wie Haiyti, Dry Cleaning, International Music oder Os Barbapapas aber auch Neueinstiege von Sophia Kennedy und Squid.

„Extreme Witchcraft“: Eels kündigen neues Album an

Von ByteFM Redaktion
(22.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Extreme Witchcraft“: Eels kündigen neues Album an
Eels werden Anfang 2022 ein neues Album mit dem Titel „Extreme Witchcraft“ herausbringen. Produktionsseitig hatte bei der kommenden Platte John Parish die Finger im Spiel, der schon mit PJ Harvey und Aldous Harding zusammengearbeitet und das Debütalbum von Dry Cleaning produziert hat.

ByteFM Magazin: Der Wochenrückblick

(01.08.2021 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von unter anderem Dry Cleaning, Debbie Harry, Stevie Nicks und aus unserem Album der Woche von Anika.

Waldspaziergang

(28.06.2022 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zwischen Kampfgeist und Düsternis, Neues von The Smile, Dry Cleaning und Preoccupations

„Good Grief“: Alltagsbeobachtungen von English Teacher

Von ByteFM Redaktion
(13.11.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Good Grief“: Alltagsbeobachtungen von English Teacher
In ihrer Single „Good Grief“ spiegelt die britische Band English Teacher krachig und eloquent ihre Umwelt. Das Quartett aus der nordenglischen Stadt Leeds ist in dieser Hinsicht vielleicht Teil einer neuen Generation britischer Garage-Rock- und Post-Punk-Bands. Wie die ebenfalls aus Leeds stammenden Yard Act und Dry Cleaning aus London haben English Teacher viel zu sagen – mehr, als man gereimt singen kann. Und so versuchen diese Bands es gar nicht erst, sondern erzählen ihre Geschichten als Spoken-Word-Vocals zu rotzig groovenden Rock-Songs. Dieses Konzept hat seit Mark E. Smith und seiner Band The Fall besonders in Großbritannien gewissermaßen Tradition. Es geht aber natürlich nur auf, wenn die Sänger*innen, respektive Erzähler*innen auch einen Sinn dafür haben, das Publikum mit prägnanten Worten zu fesseln.

Disorder

Where Is The Sun?

(11.08.2021 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Songs von Ty Segall, Dry Cleaning, Amyl & The Sniffers, Prince, Yves Tumor, The Goon Sax, Future Islands, Dean Blunt uvm.

10 bis 11

This Wednesday

(10.02.2021 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Singles gibt es von Slowthai und Dry Cleaning.

Songs des Jahres 2019

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2019
Dry Cleaning – „Sit Down Meal“

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 7

(17.02.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 7
Dieses Mal mit Tracks aus "Tyron", dem ByteFM Album der Woche von Slowthai, sowie neuen Songs und Singles von Claud, Dry Cleaning, Virginia Wing und weiteren.

Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2022

Von ByteFM Redaktion
(31.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts der Hörer*innen 2022
21. Dry Cleaning – „Stumpwork“

Verstärker

You Fucking Moron

(01.03.2023 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
So jauchzt ein überglücklicher CEO und Ex-Indieboy D. Böhme angesichts einer explizit noisigen Playlist zur neuen Verstärker-Ausgabe. Es kracht mit aktueller Musik von M(h)aol, Humour, Dry Cleaning und Yo La Tengo. Es wummert aber auch dank Brandt Brauer Frick, Orbital und Sleaford Mods.