Fettes Brot

Fettes Brot Bild: Fettes Brot (Foto: Jens Herrndorff)

Fettes Brot sind eine Hamburger HipHop-Gruppe, die in Deutschland zu den Genre-Pionieren gehört. Bekannt wurden sie 1995 mit dem Stück „Nordisch By Nature“, bei dem zwei Strophen auf Plattdeutsch gerappt sind. Der Titel ist eine Anspielung auf die damals populäre US-Crew Naughty By Nature. 1997 hatten Fettes Brot mit „Jein“ einen weiteren großen Hit. Im Laufe der Jahre entfernte sich die Band ein wenig von ihren HipHop-Wurzeln und konnte ihren Erfolg mit Hits wie „Schwule Mädchen“ weiter ausbauen. Fettes Brot haben das Kunststück geschafft ein sehr breites Publikum anzusprechen, ohne ihre künstlerische Integrität aufzugeben.

Die Bandmitglieder stammen allesamt aus dem Hamburger Umland. Fettes Brot besteht aus den Rappern König Boris (Boris Lauterbach), Dokter Renz (Martin Vandreier) und Björn Beton (Björn Warns). In den Anfangstagen der Band, 1992, war auch Tobi Tobsen (Tobias Schmidt) mit von der Partie, der später mit Mirko Bogojević als Der Tobi und das Bo erfolgreich war. Bis zum Jahrtausendwechsel war DJ Rabauke (Thomas Jensen) viertes Mitglied der Band. 1999 produzierten die „Brote“ mit dem Unterhaltungsmusikproduzenten James Last den Track „Ruf Mich An“.

Zwischen 1995 und 2019 haben Fettes Brot neun Studioalben veröffentlicht, die alle in die Top 30 der Charts kamen. Am erfolgreichsten war 2005 „Am Wasser Gebaut“, das ebenso wie die Single „Emanuela“ mit einer goldenen Schallplatte für über 100.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet wurde. Ein Jahr zuvor spielte die Band im Hörspiel „Im Bann des Voodoo“ aus der „Die-drei-???“-Reihe mit. Im Jahr 2013 spielten sie als Brote Flora ein Konzert in der Roten Flora in Hamburg zur Unterstützung des alternativen Veranstaltungsortes.



Fettes Brot im Programm von ByteFM:

Kinderzimmer Productions sind zurück!

(13.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kinderzimmer Productions sind zurück!
Nun melden sich die beiden Schwaben nach mehr als zehn Jahren mit einer neuen Single zurück, die zugleich ihr neues Album „Todesverachtung To Go“ ankündigt. Für das Vorabstück „Es kommt in Wellen“ haben sie sich Fettes Brot, Flo Mega und Fantasma Goria mit ins Boot geholt. Herausgekommen ist ein zugekiffter, funky HipHop-Track, der smart und unterhaltsam zugleich ist. // „Es kommt in Wellen“ ist die erste Veröffentlichung vom neuen Album „Todesverachtung To Go“, das für den 17. Januar 2020 angekündigt wurde. Seht und hört Euch „Es kommt in Wellen“ (feat. Fettes Brot, Flo Mega, Phantasma Goria) hier an:

Kinderzimmer Productions – „Todesverachtung To Go“ (Album der Woche)

(13.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kinderzimmer Productions – „Todesverachtung To Go“ (Album der Woche)
Gegründet 1994 in Ulm, einer Stadt, bei der man eher an Fachwerkhäuser und den riesigen Kirchturm denkt als an Deutschrap-Pionierarbeit. Im Gegensatz zu Fettes Brot, Feature-Gäste auf dem lässigen „Es kommt in Wellen“, blieb Kinderzimmer Productions der anhaltende kommerzielle Erfolg jedoch verwehrt.

Der Sound der Skate-Fashion Welt – Ein Bright Mixtape

(15.01.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Für die Messevertonung ist bei der Bright seit Jahren unter anderem Arne Diedrichson aka Rob Dumont zuständig. Der steht in einem anderen Leben auch noch am Bass bei der Liveband von Fettes Brot, hat aber Zeit gefunden, für ByteFM ein Mixtape aufzunehmen, dass von 70er Soul und 80er Old School New York Sounds bis zu Schweinrock und Franzosenschmock alles dabei hat, was Skater-, Byter- und andere Herzen wärmt.

Zwanie Jonson - „Eleven Songs For A Girl“ (Album der Woche)

(24.07.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dass der im Takt bleibt, ist klar, denn Zwanie – mit bürgerlichem Namen Christoph Kähler – saß schon jahrzehntelang für Gruppen wie Fettes Brot, Fink und Fanta Vier am Schlagzeug, ehe er damit anfing, seine eigenen Songs zu veröffentlichen.

02.11: Es wird wieder gewählt

(02.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Record Shops um die Ecke locken und laden mit Konzerten und limitierten Veröffentlichungen zum Besuch. Selbst Plan B, Fettes Brot und Maximo Parks Paul Smith wollen, dass wir powershoppen. Auf unserer ByteFM Magazin Seite könnt Ihr mehr dazu erfahren.

ByteFM präsentiert die Plattenladenwoche

(01.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das ganze Veranstaltungsprogramm zur Platenladenwoche findet Ihr hier. Neben den Live-Auftritten locken dann noch Sonderveröffentlichungen, u.a. von Fettes Brot, Gisbert zu Knyphausen und ein Sampler des englischen Labels Full Time Hobby.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Zwanie Jonson zu Gast bei Michael Gehrig

(28.07.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zwanie Jonson, der Berufsschlagzeuger, verdankt seinen Namen der Tatsache, dass er früher für das Instrumente einspielen im Studio einen „Zwanni“ (20-Mark-Schein) zugesteckt bekam. Er spielte schon für deutsche Rap-Kombos wie Fettes Brot und Fanta 4 und wirkte musikalisch am Thalia Theater für das Stück „Oliver Twist“ mit. Sein Debütalbum „...It's Zwanietime!

Erregung Öffentlicher Erregung - „Jenseits von Eden“ (Songpremiere)

(12.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Erregung Öffentlicher Erregung - „Jenseits von Eden“ (Songpremiere)
Das Kölner Label Unter Schafen hat 19 Coverversionen (und zwei Reiser-Originale) versammelt, allesamt eingespielt von grundverschiedenen Interpret*innen: Stadion- und Großraumfestival-erprobte Acts wie Jan Delay, Bosse und Fettes Brot erklingen Seite an Seite mit Punk-Urgesteinen wie Östro 430 und Fehlfarben und jüngeren Indie-Darlings wie Neufundland.

Neue Platten: Zwanie Jonson - "I'm A Sunshine"

(24.08.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Auch wenn vielen vielleicht ein großes Fragezeichen über dem Kopf schwebt, wenn sie seinen Namen zum ersten Mal hören, vielleicht hat man Zwanie schon mal gesehen: Als Schlagzeuger von Die Fantastischen Vier oder Fettes Brot. Seinen Namen „Zwanie“ hat der Musiker der Tatsache zu verdanken, dass er früher bei anderen Künstlern Schlagzeug-Parts für 20 Mark eingespielt hat.

30.03.: "World holds its breath"

(30.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"Just when you thought it was dead, the audio :cassette is catching the imagination of music fans again." Die music fans catchen auch Fettes Brot mit ihrem vor wenigen Wochen veröffentlichten Doppel-Live-Album "Fettes" und "Brot".

DeutschRap

+++LIVE LIVE LIVE+++

(16.10.2020 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Deshalb hören wir heute die größten Deutschrap-Hits als Live-Versionen von Konzerten und Festivals. Mit dabei K.I.Z & Casper, Mine & Edgar Wasser, Fettes Brot & Jan Delay, Kool Savas & MoTrip.

ByteFM Magazin

Slick Rick zum 55. und Kinderzimmer Productions

(14.01.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Ulmer HipHop-Duo Kinderzimmer Productions feiert mit „Todesverachtung To Go“ sein Comeback. Auf ihrer siebten Platte haben sie Unterstützung von Fettes Brot, Flo Mega und Fantasma Goria bekommen und lästern über Hipster und Gentrifizierung. Wie immer haben wir auch einige Konzerttipps.

Kramladen

(07.01.2010 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kramladen
Seine frühen Songs aus der Politrock-Ära mit Ton Steine Scherben, aber auch seine späten Solo-Songs werden heute von vielen jungen deutschen Musikern als Inspiration und Orientierung genannt. Echt, Fettes Brot, Wir sind Helden, Jan Delay, Freundeskreis, Die Sterne, Die Söhne Mannheims, sie alle und noch einige mehr haben Songs von Rio Reiser gecovert.

Neuland

Mit Musik von Bobby Oroza, The Pearlfishers und Kelly Finnigan

(03.05.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
File under alte Helden: sowohl die Chemical Brothers als auch Lamb melden sich mit neuen Alben zurück. Reissues gibt es von A Certain Ratio, Stereolab und Protomartyr. Den Ohrwurm der Woche haben Fettes Brot im Gepäck. Vampire Weekend geben ihr Comeback, viel souliges gibt es von Kelly Finnigan und Bobby Oroza, francophiles von Bertrand Burgalat und Astrobal und klassischen Pop von The Pearlfishers.

The Good Nightz

Fenster zum Hof - 1996

(05.08.2016 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was ging ab im deutschen HipHop vor 20 Jahren, wie sah die Szene aus, welche Platten waren wichtig und wie klingen sie heute? All das in dieser Stunde! Mit dabei: Massive Töne, Die Fantastischen Vier, Fettes Brot, DCS, Stieber Twins u.v.a.

Bricolage Deluxe

(20.04.2009 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er war 2008 in drei Kategorien für einen Grammy nominiert ("Best R&B Album", "Best Traditional R&B Vocal Performance" und "Best R&B Performance by a Duo or Group"). Doch auch hierzulande hat Saadiq bereits zahlreiche Fans - darunter die drei Mitglieder von Fettes Brot. Im vergangenen Jahr reiste die Band fast vollzählig zum einzigen Europa-Auftritt Raphael Saadiqs nach Amsterdam, um den charismatischen Soulmeister einmal persönlich kennen zu lernen.

Was ist Musik

Marvin Gaye

(29.03.2009 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Starring:Trus´me, Blaktronics, Massive Attack, Methodman & Mary J.Blige, Nick Drake, Gil Scott-Heron, Jazz Jamaica, Klimek, Fettes Brot, Madonna, Slits, Hot 8 Brass Band...

The Good Nightz

Vintage Low Fidelity

(30.10.2020 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Good Nightz - Vintage Low Fidelity
Mitte der 90er-Jahre bis Anfang der 2000er-Jahre ist man im Hamburger HipHop nicht an ihm vorbeigekommen. Eins Zwo, Fettes Brot und Deichkind ließen sich mit Beats versorgen, für Nico Suave produzierte er gleich ein komplettes Album.

The Good Nightz

Posse Tracks mit Sebastian Hampf

(27.04.2012 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
The Good Nightz - Posse Tracks mit Sebastian Hampf
Wir blicken heute zurück auf Deutschrap Posse Tracks, mit dabei sind: Stieber Twins, Beginner, Massive Töne, Too Strong, Eins, Zwo, Fettes Brot uvm.

Yello Kitty

(15.04.2009 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Yello Kitty
Unser Album der Woche an allen Fronten: Yello Kitty folgt den Berlinern Modeselektor musikalisch von Dance Hall Ragga über Techno bis zum Hip-Hop – von Fettes Brot bis Thom Yorke. Seit über zehn Jahren schrauben Modeselektor an den Synthies und haben schon fast jeden Stil durch.

Das Ende vom Lied

(07.05.2008 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vampire Weekend, Lightspeed Champion und Kettcar. Außerdem gibt's klassisches von Terry Callier vs. Massive Attack und was haben eigentlich Fettes Brot (?!?!) und Bernadette LaHengst gemeinsam??? Achja, und wie Olli Schulz & der Hund Marie klingen, wenn sie eine Hamburger Punkband covern - alles hier, alles schön!

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z