Liza Minnelli

Liza Minnelli Bild: Liza Minnelli (Albumcover „Liza! Liza!“)

Liza Minnelli (Liza May Minnelli, *12. März 1946, Los Angeles USA) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin. Sie ist vor allem durch ihre Auftritte in Musicals und ihre Interpretationen von Klassikern bekannt. Die Rolle, die für immer mit ihr verbunden bleiben wird, ist die der Sally Bowles in Bob Fosses Film-Musical „Cabaret” von 1972.

Die Eltern von Liza Minnelli – die Schauspielerin Judy Garland und der Regisseur Vincente Minnelli – ließen sich 1951 scheiden und erzogen ihre Tochter im halbjährlichen Wechsel. Bereits als Kind hatte Liza Minnelli kurze Leinwandauftritte, meist in Filmen ihrer Mutter und interessierte sich früh für den Tanz. 1962 zog sie nach New York und begann ihre Schauspielausbildung. 1963 nahm sie ihre erste Single mit den Stücken „What Do You Think I Am?” und „You Are For Loving” aus dem Musical „Best Foot Forward” auf, ihr Debütalbum „Liza! Liza!” erschien 1964. In der zweiten Hälfte der 1960er hatte Minnelli ihren Durchbruch am Broadway und einen ersten Filmerfolg mit der Hauptrolle in „Pookie”. Der auf sie zugeschnittene Musical-Film „Cabaret”, den sie 1972 mit dem Regisseur Bob Fosse drehte, wurde weltweit ein durchschlagender Erfolg.

Nach „Cabaret” blieben weitere große Filmerfolge aus, Minnelli blieb aber weiterhin als Sängerin im Rampenlicht. Auch die Klatschspalten füllte sie mit ihren Liebschaften und ihren Alkohol- und Drogenproblemen. Wie ihre Mutter hatte Minnelli eine ausgeprägte Suchtanfälligkeit, gegen die sie sich in der Betty-Ford-Klinik behandeln ließ. 1987 feierte sie ein umjubeltes Comeback mit einer dreiwöchigen Konzertreihe in der New Yorker Carnegie Hall. Ab 2003 hatte Liza Minnelli eine wiederkehrende Rolle als Lucille Austero in der erfolgreichen Sitcom „Arrested Development”.



Liza Minnelli im Programm von ByteFM:

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z