Negroman

Negroman Bild: Negroman

Negroman ist ein Rapper aus Mainz. Er veröffentlichte 2016 sein selbstbetiteltes Solo-Debütalbum.

Anfangs war Negroman zusammen mit dem Rapper Knowsum als Teil des Duos Luk&Fil unterwegs. Gemeinsam veröffentlichten sie ab 2012 mehrere Alben. Seit der Veröffentlichung von Negromans Debütalbum scheint das Duo allerdings vorerst der Vergangenheit anzugehören. Er beschreitet seither eigene Wege. Auch dort spielt Knowsum allerdings eine Rolle, indem er weiterhin einen Teil der Beats beisteuert. Teilweise stammen diese aber auch von Negroman selbst.

Negroman verbindet ruhige Instrumentals mit seiner betont entspannten Stimme, seinen teils politischen und gesellschaftskritischen Texten und mischt dabei auch klassische Rap-Battle-Lines unter, die man beim Hören aufgrund der Soundkulisse oft zunächst gar nicht wahrnimmt. 2019 veröffentlichte Negroman sein Album „Cuck“, das sich thematisch an patriarchalen Strukturen und heteronormativenMännlichkeitsklischees abarbeitet.

Negroman war im Herbst 2019 zu Gast im ByteFM Magazin mit Christa Herdering und Anfang 2020, gemeinsam mit JuJu Rogers, bei Jonas Dahm.

 



Negroman im Programm von ByteFM:

Die besten Alben 2017

(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Klaus Frederking (AfroHeat) Populous – „Azulejos“ Trio da Kali & Kronos Quartet – „Ladilikan“ Orchestre Les Mangelepa – „Last Band Standing“ Wizkid – „Sounds from the Other Side“ Blay Ambolley – „Ketan“ Various – „Branko Presents Enchufada Na Zona“ Onom Agemo And The Disco Jumpers – „Liquid Love“ Various – „Kafundó Vol. 5“ Elida Almeida – „Kebrada“ L'Orchestre Afrisa International – „Melanie“. Lars Sieling (Duftorgel) Trettmann – „#DIY“ Gotts Street Park –„Volume One“ Negroman – „Sequel“ Negroman – „Negroman“ Tidus – „Soon You'll Understand“ Chunky – „Threats EP“ Art Alfie – „Reveries Of“ GILA – „Pick Six EP“ Second Woman – „E/P“ Jonwayne – „Rap Album Two“.

ByteFM Magazin

JuJu Rogers & Negroman zu Gast

(07.02.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
JuJu Rogers, bilingual aufgewachsen als Sohn einer deutsch-österreichischen Mutter und eines afroamerikanischen Vaters aus New Orleans im bayerischen Schweinfurt und Negroman, Rapper aus Mainz und früher ein Teil des Duos Luk&Fil;, treten gemeinsam auf: Sie starten zusammen im Februar und März die „Black-History-Month“-Tour in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. // Da wäre zum einen JuJus explizit politisches zweites Soloalbum „40 Acres N Sum Mula“ (Jakarta Records), wovon Ihr hier unsere Rezension lesen könnt, und zum anderen Negromans dritte LP „Cuck“ (Sichtexot), die reflektierende Lyrics und organischen HipHop vereint. Als Liebhaber von Südstaaten-HipHop und jazzigen Samples harmonieren JuJu Rogers und Negroman nicht nur musikalisch, auch politisch haben sie eine ähnliche Agenda - nicht zuletzt aufgrund ihrer Postkolonialismus- und Kapitalismuskritik. // Live erleben könnt Ihr die beiden beispielsweise am Abend des 7. Februar im Häkken - präsentiert von ByteFM. Am Nachmittag sind JuJu Rogers & Negroman bei Jonas Dahm im ByteFM Magazin zu Gast. Weitere Termine der „Black-History-Month“-Tour: 06.02.2020 Hannover - Mephisto 07.02.2020 Hamburg - Häkken 13.02.2020 Nürnberg - Z-Bau 14.02.2020 Wien (A) - Werk 15.02.2020 Innsbruck - Dachsbau 28.02.2020 Leipzig - Naumanns 29.02.2020 Oldenburg - umBAUbar 06.03.2020 Karlsruhe - Substage 07.03.2020 Köln - Helios37 12.03.2020 München - Milla 13.03.2020 Würzburg - B-Hof 14.03.2020 Offenburg - Reithalle 19.03.2020 Basel (CH) - Hirscheneck 20.03.2020 St.

LiveBytes Reeperbahn Festival-Edition: Akua Naru & Sofia Portanet

(17.09.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Live erleben kann man in diesem Jahr unter anderem Niels Frevert, Jettes, Voodoo Jürgens, Charlotte Brandi, Dena, Negroman, Die Sterne, Ilgen-Nur, International Music, Erregung Öffentlicher Erregung oder Drangsal. Da die Kapazitäten vor Ort stark begrenzt sind und somit nicht alle Fans die Möglichkeit haben, live dabei zu sein, haben die Festival-Macher*innen das digitale Angebot stark ausgebaut.

ByteFM Magazin

Negroman & Stef Chura zu Gast

(24.10.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Negroman ist ein Paradoxon. Seine entspannte Stimme schwebt so unscheinbar über den ruhigen Beats, dass man zwischen seinen teils gesellschaftskritischen und politischen Texten gar nicht mitbekommt, dass sich auch Battle-Lines in seine Parts mischen. // Wenn er „aber du bleibst ein fauler Fettsack“ rappt, macht er das mit so selbstsicherer und besonnener Stimme, dass man ihm sofort Recht geben möchte. Negroman war ursprünglich zusammen mit Knowsum als Teil des Duos Luk&Fil; unterwegs. Gemeinsam veröffentlichten sie ab 2012 drei Alben. // Seit der Veröffentlichung seines selbstbetitelten Debütalbums als Solo-Künstler vor drei Jahren, scheint das Duo allerdings der Vergangenheit anzugehören und Negroman beschreitet seine eigenen Wege. Mit seinem Ende September veröffentlichten Album „Cuck“ geht Negroman im Oktober auf Tour. Vor dem Tourauftakt besucht er uns im ByteFM Magazin bei Christa Herdering. // Vor dem Tourauftakt besucht er uns im ByteFM Magazin bei Christa Herdering. Negroman live - präsentiert von ByteFM 24.10.2019 Hamburg - Häkken 25.10.2019 Stuttgart - Freund + Kupferstecher 26.10.2019 Berlin - Musik & Frieden Die in Michigan geborene Musikerin Stef Chura hat Mitte dieses Jahres ihr zweites Album „Midnight“ veröffentlicht.

Duftorgel

Pop-Filter-Kaffee

(12.10.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuer Musik von Negroman vom interessantesten deutschen Rap-Label: Sichtexot. Außerdem dabei: OG Keemo, BHZ, Ion Miles, Monk & Dead Dawg, Longus Mongus, Big Pat, Flume, Reo Cragun, Yergurl, Jeida Woods, Jacques Greene, Martyn, Floating Points, Jessi Blue und SHHE.

Duftorgel

ASMR und Sülze, 2049 Edition

(05.11.2017 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zur Bronchoskopie müssen folgende ASMR-Interpreten: Baba Brooks, Escapism Refuge, Vtgnike, Sawlin, Forest Drive West, OG Keemo, JACE, Negroman, AzudemSK, Dona, Heiko Laux und Blue Iverson.

Duftorgel

(W)Rap it up!

(14.09.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Trettmann macht keinen Rap mehr, dafür packen diese Wrapper alles zusammen was dazugehört: Injury Reserve, Danger Incorporated, Maymind, J. Albert, Chefket, Chess Moves, OG Keemo, Tufu, Babe Roots, Negroman, Cigarettes After Sex, Fazer und GoGo Penguin.

Setlist

Altin Gün, Wolf Parade, Negroman

(04.02.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unterwegs sind unter anderem die Londoner Psych-Punks von The Big Moon, der Londoner Schlagzeuger Moses Boyd, der weit über die Grenzen des Jazz hinausgeht sowie Negroman und Juju Rogers, die auch am Freitag im ByteFM Magazin zu Gast sind. Aber das sind nur drei Konzerttipps von vielen in dieser Ausgabe.

ByteFM Magazin

Bob Dylan, Big Thief, Moon Duo, Sheer Mag, Elbow

(14.10.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem jede Menge neue Alben, von denen einige völlig unerwartet um die Ecke kamen und Konzerte von Emel Mathlouthi, Okta Logue und Negroman.

Reeperbahn Festival Container

Line-up unter der Lupe

(16.09.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Alle, die in diesem Jahr nicht live dabei sein können, haben außerdem die Gelegenheit, einige ausgewählte Konzerte live im Stream über die Festival-Webseite zu verfolgen. Darunter etwa die Auftritte von Akua Naru, Negroman, Dena und Ätna sowie die Doors Open Show am Mittwochabend. Eine Übersicht über alle Streams findet Ihr auf der Seite des Reeperbahn Festivals.

ByteFM Magazin

Teddy Pendergrass, Kinderzimmer Productions & Devendra Banhart

(13.01.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem gibt es Musik zum zehnten Todestag von Teddy Pendergrass und Touren u.a. von Devendra Banhart und Negroman & JuJu Rogers.

ByteFM Magazin

Isobel Campbell, Digable Planet & MC5

(12.12.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Black Marble, Belle And Sebastian und Negroman.

ByteFM Charts

2019: Woche 44

(28.10.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Patrick Watson, Negroman, Shari Vari und The Düsseldorf Düsterboys.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z