The Japanese House

The Japanese House Bild: The Japanese House

Obwohl der Name anderes verspricht, macht The Japanese House keine japanische House-Musik. Stattdessen schreibt die 1996 in Buckinghamshire geborene Künstlerin seit ihrem elften Lebensjahr Indie-Pop-Songs. Laut eigener Aussagen klingt die Musik von The Japanese House „wie ein trauriger Welpe, der Beyoncé hört, um sich besser zu fühlen“.



The Japanese House im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin

Palais Schaumburg & The Japanese House zu Gast

(01.02.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das Haus war eingerichtet wie traditionelle japanische Teehäuser und trug daher den Namen "The Japanese House". Dies verhalf Bain zur Idee ihres heutigen Künstlernamens. The Japanese House macht aber keine japanische House-Musik und war aus Angst darauf angesprochen zu werden auch noch nie in Japan - was sich jedoch beides vielleicht noch ändern könnte. // Laut eigenen Aussagen klinge ihre Musik "wie ein trauriger Welpe, der Beyoncé hört, um sich besser zu fühlen." Am 1. März erscheint "Good At Falling" das Debütalbum von The Japanese House, auf dem Bain in Single-Auskopplungen wie "Follow My Girl" oder "Lilo" ihre Selbstfindungs- und Orientierungsprobleme behandelt. // Heute Abend spielt sie im Hamburger Nochtspeicher und ist vorher zu Gast im ByteFM Magazin. The Japanese House wird präsentiert von ByteFM: 01.02.2019 Hamburg - Nochtspeicher 02.02.2019 Berlin - Kantine am Berghain

Der Reeperbahn Festival Podcast – hört hier alle Ausgaben

(24.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mit dabei sind zum Beispiel die US-amerikanische Singer-Songwriterin Sasami, die zuvor mit der Band Cherry Glazerr Musik gemacht hat und The Japanese House, eine britische Indie-Pop-Künstlerin, die ein sehr intimes Album über Beziehungen geschrieben hat.

Reeperbahn Festival Container

Festival-Highlights der vergangenen Jahre: Wunderkinder und Werkuraufführungen

(08.05.2019 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der zweiten Ausgabe des Reeperbahn Festival Containers hören wir Musik und Stimmen von Acts, die für das diesjährige Reeperbahn Festival bereits bestätigt sind: Mit dabei sind zum Beispiel die US-amerikanische Singer-Songwriterin Sasami, die zuvor mit der Band Cherry Glazerr Musik gemacht hat und The Japanese House, eine britische Indie-Pop-Künstlerin, die ein sehr intimes Album über Beziehungen geschrieben hat.

ByteFM Magazin

John Cooper Clarke zum 70. Geburtstag, Musik von The Japanese House und Neues von Lambchop

(25.01.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bis heute sind die Texte des "punk poet" Inspiration für viele Künstler*innen und Bands. John Cooper Clarke feiert heute seinen 70. Geburtstag. Außerdem: Musik von The Japanese House, Nina Simone und ein neuer Song von Lambchop.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z