Yeasayer

Standardbild

Yeasayer sind eine Art-Rock-Band aus New York. Sie wurde im Jahr 2006 von Chris Keating, Ira Wolf Tuton und Anand Wilder gegründet. 2016 ist ihr viertes Album „Amen & Goodbye“ erschienen.



Yeasayer im Programm von ByteFM:

Yeasayer - „Amen & Goodbye“

(29.03.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Yeasayer - „Amen & Goodbye“
Yeasayer - „Amen & Goodbye“ (Mute) 4,5 Groß war die Aufregung, die 2007 „All Hour Cymbals“ begleitete, das Debüt von Yeasayer. Besonders der Song „2080“ hatte es der damals übereifrigen, anglofonen Musikblogszene angetan. // Die Band aus Brooklyn wirbelte den amerikanischen Indierock mit polyfonen Rhythmen, spirituell anmutenden Gesängen und Klanggeflechten aus Sitar und allerhand anderen Saiteninstrumenten auf. Mit dem zweiten Album „Odd Blood“ entdeckten Yeasayer dann die mitreißende Wirkung von Synthpop. Dann wurde sich ein Stück mehr Richtung Dancefloor gelehnt und mit R&B geliebäugelt - so gelang 2012 das sehr lebendige Album „Fragrant World“. // Dann wurde sich ein Stück mehr Richtung Dancefloor gelehnt und mit R&B geliebäugelt - so gelang 2012 das sehr lebendige Album „Fragrant World“. Yeasayer scheint viel daran gelegen, den gleichen Stil nicht zweimal großflächig zu beackern. Die Arbeit an „Amen & Goodbye“ zog sich über zweieinhalb Jahre hin: erst auf einer Farm in den Catskill Mountains im US-Bundesstaat New York, dann doch wieder in der Stadt, weil ein Sturm, der fürs Album aufgenommen wurde, das Studio im Haus samt vielen Aufnahmen beschädigte. // Der Eindruck, den „Amen & Goodbye“ aber im Großen und Ganzen hinterlässt, ist ein fader. Yeasayer sind versierte Musiker, sie wissen ihren eklektischen Geschmack in ihren Songs zu zeigen, aber beim Viertling ist die Übertragung von Kopf zu Hand nicht wirklich geglückt.

01.02.-07.02.

(01.02.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Aufgenommen wurde wie bereits beim Vorgänger "Into The Blue Again" wieder auf Island, und das hört man: "A Chorus of Storytellers" knüpft beinahe nahtlos an die sphärischen Klänge seines tollen Vorgängers an. Das sagen die anderen: BBC Yeasayer – "Odd Blood" VÖ: 05.02.2010 Web: myspace Label: Secretly Canadian Kaufen: Zum neuen Werk von Yeasayer drängt sich im ersten Moment folgendes Adjektiv ins Bewusstsein: fett, und zwar in Form fetter Beats und fetter Produktion nämlich. // Dennoch, der Folk-Einfluss musste Platz machen für mehr Elektronik und Dance, und manchmal fragt man sich, ob Yeasayer jetzt ein bisschen zu dick auftragen... Gil Scott Heron – "I´m New Here" VÖ: 05.02.2010 Web: myspace Label: XL Recordings Kaufen: Gil Scott-Heron ist ein Meister der Ironie.

Neue Platten: Yeasayer - "Fragrant World"

(15.08.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
"Fragrant World", das neue Yeasayer-Album, started mit "Fingers Never Bleed", mit sofortigem Füße- und Kopfwippen. Zwei Jahre ist es her, dass Yeasayer uns mit "Odd Blood" den Kopf verdreht haben. // Das amerikanische NPR hat über "Fragrant World" geschrieben, es sei "verspielte Party-Musik für besorgte Gemüter und die unsichere Zukunft", und dem kann ich zustimmen. Dass sich Yeasayer mit der Zukunft, der Wissenschaft und der Welt, wie sie sein könnte, auseinandersetzen, merkt man schon an den Songtiteln. // Das liegt an Anand Wilder, der den Gesang hier übernahm, aber auch an der musikalischen Stilsicherheit, mit der seine Stimme hier mit Drone-Synths und Beats verwoben wurde. In was für einer Welt wollen wir leben? In der von Yeasayer. Wenn die düstere, unsichere, von unsterblichen Zellen beherrschte Zukunft kommen muss - oder schon Realität ist-, dann bitte mit den Melodien und saftig-satten Bässen von "Fragrant World".

Neue Alben in dieser Woche (KW 46) - eine Auswahl

(15.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Doch die Strategie hat einen Haken: Man kann sich beim Hören des Albums nicht davon frei machen, oder wie Yeasayer-Gitarrist Anand Wilde formuliert: "Why are you apologizing to George W. Bush for hurting his feelings ?

Tickets für Yeasayer

(03.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Flickr | kk+ | (CC BY-NC-SA 2.0) „Verspielte Party-Musik für besorgte Gemüter und die unsichere Zukunft" - so klingen Yeasayer auf ihrer neuen Platte "Fragrant World". Schon auf den beiden Vorgängeralben "All Hour Cymbals" und "Odd Blood" begeisterte die Band aus Brooklyn mit einem wilden Genre-Mix zwischen Pop, Rock, Folk, Dub, afrikanischen und orientalischen Einflüssen, auf "Fragrant World" kamen jetzt noch Synthesizer und Drumcomputer dazu. // Schon auf den beiden Vorgängeralben "All Hour Cymbals" und "Odd Blood" begeisterte die Band aus Brooklyn mit einem wilden Genre-Mix zwischen Pop, Rock, Folk, Dub, afrikanischen und orientalischen Einflüssen, auf "Fragrant World" kamen jetzt noch Synthesizer und Drumcomputer dazu. ByteFM präsentiert die Tour von Yeasayer und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 2x2 Karten. // ByteFM präsentiert die Tour von Yeasayer und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" für jedes Konzert 2x2 Karten. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 05.12. eine Mail mit dem Betreff "Yeasayer", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.

Tickets für Sinkane

(07.04.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Multiinstrumentalist Ahmed Ghallab alias Sinkane saß schon bei Caribou, Of Montreal oder Yeasayer am Schlagzeug. In seinen eigenen Songs vermischt der gebürtige Sudanese afrikanische Rhythmen, Rock, Jazz, Pop, R'n'B, Soul und Funk zu seinem ganz eigenen, globalen Popentwurf.

Presseschau 24.05.: Es gibt kein Entkommen

(24.05.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Der Franzose Moon ist besonders für seine "The Take-Away Shows"bekannt , für die er seit 2006 u.a. Yeasayer, Arcade Fire, Stephen Malkmus, Caribou oder The National filmte. Nach über 1200 Screenings steht das experimentelle Werk "An Island" ab jetzt hier zum Download bereit.

Tickets für Sinkane

(10.11.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sinkane Der Multiinstrumentalist Ahmed Gallab alias Sinkane saß schon bei Caribou, of Montreal und Yeasayer am Schlagzeug. In seinen eigenen Songs vermischt er afrikanische Rhythmen, Rock, Jazz, Pop, R&B;, Soul und Funk zu seinem ganz eigenen, globalen Popentwurf.

15.11.: Vom Hosen runterlassen und anderen Überreaktionen

(15.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Konfrontiert mit dem Interviewausschnitt während einer Live-Diskussion in der Talkshow "Today" fühlt er sich sichtlich in die Enge gedrängt und sucht nach Erklärungen. Wofür eigentlich? Das fragen nicht nur wir uns, sondern auch Anand Wilder von Yeasayer: "Will you please stop apologizing for outbursts which concisely expressed what every sane person was thinking?

Sinkane - "Mean Love"

(04.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ahmed Gallab, wie Sinkane bürgerlich heißt, hat schon mit diversen fantastischen Musikern zusammengearbeitet, die sein Werk geprägt haben. Früh war er Drummer bei of Montreal, Yeasayer und Caribou, bis er sich 2012 entschied, es auf eigene Faust zu versuchen. Sein Debüt "Mars" einte zahlreiche kulturelle und musikalische Einflüsse unter einem Dach und wurde zu einem der Geheimtipps des Jahres.

Tickets für Sinkane

(05.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sinkane Der Multiinstrumentalist Ahmed Gallab alias Sinkane saß schon bei Caribou, Of Montreal und Yeasayer am Schlagzeug. In seinen eigenen Songs vermischt der gebürtige Sudanese afrikanische Rhythmen, Rock, Jazz, Pop, R'n'B, Soul und Funk zu seinem ganz eigenen, globalen Popentwurf.

taz.mixtape

Qrella, Television, Tacocat, Staples, Rundgren, Hanseplatte, Yeasayer

(01.04.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Religion, Transzendenz, Classic Rock. Stephanie Grimm bespricht mit Chris Keating, dem Sänger der New Yorker Band Yeasayer, die großen Fragen, die das neue Album "Amen & Goodbye" aufwirft. Und Donald Trump.

ByteFM Magazin

mit Michael Hager

(29.05.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Viele Fans waren deshalb enttäuscht. Nun ziehen Bratze um in einen größeren Club. Es gibt neue Musik von Anand Wilder von Yeasayer. Zusammen mit dem Pianisten Maxwell Kardonn hat er über einige Jahre ein Musical eingespielt. Wir hören schonmal rein.

Neuland

mit Christa Herdering

(17.08.2012 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem vertreten: Düsterer Endzeit-Sound der New Yorker Band Swans, Bonaparte stürmen wieder in die Manege und Yeasayer aus Brooklyn feilen weiter an ihrem tanzbaren Art-Funk-Whatever-Pop.

ByteFM Magazin

mit Dirk Schneider

(19.08.2010 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein Blick in die heutige Presseschau offenbart die Neuigkeiten aus der Welt des Pop&Roll, zudem gibts alle aktuellen Konzerttermine und Musik von The Ettes, Yeasayer, Beach House und vielen mehr.

Electro Royale

(13.03.2010 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Na alles, von Electro Pop bis Electro bratzig. Und so treffen wir heute die Bag Raiders aus Australien, The Brown Acid aus Belgien, Yeasayer, die Gorillaz und Hot Chip. Achtung, Popalarm!

ByteFM Mixtape

Spex

(12.02.2010 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Spex
Februar erscheinenden Spex-Ausgabe #325 ein: Gespielt werden neue Stücke von u.a. Joanna Newsom, Gonjasufi, John Maus, den Gorillaz, Yeasayer und Danton Eeprom.

ByteFM Mixtape

Phonometrics

(21.07.2013 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Phonometrics
Fabian Saul hat Songs zusammengetragen, die man mal lose und mal konkret mit dem Sommer assoziieren kann: u.a. mit Jagwar Ma, Blackbird Blackbird, The Fall, Yeasayer, Taken by Trees, Max Richter und auch Chet Baker.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(12.12.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps - derzeit auf Tour sind u.a. Dark Dark Dark, Angie Reed, Yeasayer, Sir Simon und Talking To Turtles. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(04.09.2012 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute im ByteFM Magazin am Abend: Musik von unserem aktuellen Album der Woche von Two Gallants. Außerdem jede Menge Konzerttipps - derzeit auf Tour sind u.a. Yeasayer und die Dum Dum Girls. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Neuland

mit Martin Böttcher

(05.02.2010 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Oder im Downloadshop? Neuland weiß es. Mit dabei: Natürlich das Byte-Album der Woche von Massive Attack. Das neue Yeasayer-Album. Entspannte Technoklänge von Pantha Du Prince. R'n'B/Jazz-Mensch Jose James ist mit dabei, Punk aus Finnland von No Shame.

Almost Famous

(20.11.2009 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
Jetzt endlich haben die vier Youngster ihr Debüt-Album veröffentlicht, das einem auch an trüben Herbsttagen Song für Song die Sonne ins Gesicht zaubert. Dazu exklusiv Akustisches von den Editors sowie neue Musik von Yeasayer, Field Music, Espers und dem Grizzly Bear-Nebenprojekt CANT...

Die Welt ist eine Scheibe

(05.08.2008 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe
Songs zum Thema Sonne abseits von Gassenhauern wie "Sunny" oder " Here comes the Sun" von z. B. Darkel, Yeasayer, Trail of Dead, Tv on the Radio, Fatboy Slim, Groove Armada, Nobody u.a.

taz.mixtape

Haiyti, Spechtl, Sinkane u. a.

(28.06.2019 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gelungen, meint Du Pham. Melodiöse Sozialkritik aus Brooklyn. Nach längerer Pause bringt die Band Yeasayer ein neues Album raus: "Erotic Reruns". Erotisch ja, Wiederholung nein, findet Sophia Zessnik.

ByteFM Magazin

am Abend mit Juliane Reil

(27.03.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Meister der Referenzen, ein Filmsüchtiger und passionierter Musiksammler wird heute 50: der amerikanische Regisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino. Außerdem gibt es Musik von Yeasayer, Sinkane und aus dem altuellen Album der Woche von Bonobo.

Sunday Service

(15.04.2010 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik zwischen Pop und Elektronik - präsentiert von Patrick Ziegelmüller. Heute mit We Are Scientists, We Have Band, Hawksley Workman, Villagers, The Soft Pack, Yeasayer und Caribou.

Die Welt ist eine Scheibe

(26.01.2010 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Modern, elektronisch, teils tanzbar, teils weichzeichnerhaft. Mit den New Yorker Globalistanewavepopcousins Yeasayer und Vampire Weekend, einmal quer durch Skandinavien mit Norwegen's Lindström, Island's FM Belfast und Finnland's Husky Rescue und über Belgien's Go Find auf Morr zu Ninca Leese aus Berlin.

ByteFM Mixtape

Sellfish

(21.01.2010 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir haben ein paar winterliche Songs zusammen getragen, die nicht nur melancholisch daher kommen, sondern auch wärmende Popsongs und schmissige Gitarrenbretter beinhalten. Mit dabei u.a.: Built To Spill, Mumford & Sons, Schrottgrenze, The Cribs, Yeasayer, The Good Life.

Almost Famous

(22.08.2008 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Almost Famous
In New York pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Brooklyn ist hip, und das vor allen Dingen in Sachen Musik. Yeasayer, MGMT und Vampire Weekend haben das mit ihren famos-fantastischen Debütalben bereits eindrucksvoll bewiesen.

Die Welt ist eine Scheibe

(15.01.2008 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues von British Sea Power, Baby Dee, Bonnie Prince Billy, Scout Niblett, Matt Pond PA, Bat For Lashes, Get Well Soon, Yeasayer und Hushpuppies.

Zimmer 4 36

im Gespräch mit Jordan McLean von Antibalas

(18.11.2012 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - im Gespräch mit Jordan McLean von Antibalas
Als kleines Special hat sich der Trompeter Jordan McLean mit Ruben auf der Straße über Afrobeat und seine Wurzeln unterhalten. Neben den Antibalas sorgt nach einem Ausflug mit den Yeasayer und den Swans auch die Menahan Street Band für einen funkigen Abschluss.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z