Caribou

Caribou Bild: Caribou (Foto: Thomas Neukum)

Caribou ist das Alias des kanadischen Songwriters, Produzenten und Schlagzeugers Daniel Victor Snaith. Snaith veröffentlichte zunächst unter dem Pseudonym Manitoba die beiden Alben „Start Breaking My Heart“ (2001) und „Up In Flames“ (2003). Aufgrund einer angedrohten Klage seitens Richard „ Handsome Dick“ Manitoba, Sänger der New Yorker Punkband The Dictators, nahm er 2005 den Künstlernamen Caribou an.

Das ursprünglich 2001 erschienene und 2006 unter dem neuen Projektnamen wiederveröffentlichte Album „Start Breaking My Heart“ wurde häufig mit Releases von angesehenen Elektronik-Musiker*innen wie Boards of Canada und Aphex Twin verglichen und wurde ein Kritiker*innenliebling im IDM-Genre. Ab „Up In Flames“ wandte sich Snaith einem warmen, psychedelischen Folktronica-Sound zu, der später als der Trademark-Sound von Caribou galt. Der Durchbruch gelang ihm 2010 mit seinem dancefloororientierten fünften Album „Swim“. Live tritt Snaith üblicherweise mit einer Band auf, in der er selbst Schlagzeug spielt. Die Konzerte werden häufig von aufwändigen Visuals begleitet. Ab 2012 fing Snaith an, unter dem Pseudonym Daphni Club-orientiertere Musik zu veröffentlichen.

Nach dem 2014 erschienenen R&B- und HipHop-beeinflussten „Our Love“ ist „Suddenly“ (2020) Snaiths achtes Album.



Caribou im Programm von ByteFM:

Tickets für Caribou

(28.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Caribou (Foto: Thomas Neukum) Mit "Swim" erreichte der Wahl-Londoner Daniel Snaith aka Caribou 2010 endlich die Aufmerksamkeit, die ihm eigentlich schon seit viel längerer Zeit gebührte. Der Soundcollagenbastler macht seit nunmehr zehn Jahren Musik und wurde der breiteren Öffentlichkeit erstmals 2005 mit "The Milk Of Human Kindness" ein Begriff. // " Das Album steht hörbar für einen Prozess des Sich-Öffnens und Alte-Positionen-Überwindens, "Our Love" zieht einen Schnitt in das kaleidoskopische Elektro-Oeuvre Caribous. Im Oktober stellt Caribou das Album live vor. ByteFM präsentiert die Tour und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. // ByteFM präsentiert die Tour und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 5. Oktober mit dem Betreff "Caribou", Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Caribou – „Suddenly“ (Album der Woche)

(02.03.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Caribou – „Suddenly“ (City Slang) Man kennt sie: die Momente, in denen das Leben von einem Moment auf den anderen komplett auf den Kopf gestellt wird. Dan Snaith kann ein Lied davon singen. Der kanadische Produzent und Songwriter hat das neue Album seines langjährigen Projekts Caribou nicht ohne Grund „Suddenly“ genannt. // Der kanadische Produzent und Songwriter hat das neue Album seines langjährigen Projekts Caribou nicht ohne Grund „Suddenly“ genannt. War seine 2014 erschienene LP „Our Love“ noch ein Gesamtwerk über die Freuden und Schwierigkeiten der Zweisamkeit, ist sein neuestes Album eine Auseinandersetzung mit plötzlichen Veränderungen. // Auch „Never Come Back“ ist ein Song über Verlust, klingt jedoch wie ein transzendentaler Dancefloor-Banger in der Tradition von Caribou-Hits wie „Odessa“ oder „Can‘t Do Without You“. Bei all der Trauer gewinnt hier stets die Empathie, der Trost.

Tickets für Caribou

(02.03.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Caribou (Foto: Thomas Neukum) Mit "Swim" erreichte der Wahl-Londoner Daniel Snaith aka Caribou 2010 endlich die Aufmerksamkeit, die ihm eigentlich schon seit viel längerer Zeit gebührte. Der Soundcollagenbastler macht seit nunmehr zehn Jahren Musik und wurde der breiteren Öffentlichkeit erstmals 2005 mit "The Milk Of Human Kindness" ein Begriff. // ByteFM präsentiert das anstehende Berlin-Konzert und verlost exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins "Freunde von ByteFM" 1×2 Gästelistenplätze. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 9. März mit dem Betreff "Caribou" und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerin oder den Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Caribou veröffentlicht neuen Song „Home“

(09.10.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dan Snaith aka Caribou (Foto: Thomas Neukum) Fünf Jahre ist es bereits her, dass Dan Snaith aka Caribou sein Album „Our Love“ veröffentlichte. Eine Platte, die Pop und Melancholie sowie Tanzbarkeit mit Intimität vereinte. // Wann und ob auf „Home“ ein neues Album folgt, ist noch nicht bekannt. Doch zusätzlich zur Veröffentlichung des neuen Songs hat Caribou auch eine ausgedehnte Tour angekündigt, die ihn im Frühjahr 2020 auch nach Deutschland führen wird. // Präsentiert werden Euch die Shows von ByteFM: 21.04.20 Hamburg - Große Freiheit 36 22.04.20 Leipzig - Werk 2 25.04.20 München - Muffathalle 28.04.20 Köln - E-Werk 15.08.20 Berlin - Zitadelle Hört Euch „Home“ hier an: Home by Caribou

Caribou - „Our Love“ (Album der Woche)

(29.09.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Caribou - „Our Love“ (City Slang) „Es geht mir diesmal nicht um einen Sound oder ein Genre. Ich möchte mit meiner Musik nach vorne schauen können. All die Musiker, die ich verehre, repräsentieren diesen Ansatz: Miles Davis, John Coltrane, Can, die Zombies.“ Nichts ist so prägend wie die Erfahrung, ein Kind zu bekommen. // Vor rund zehn Jahren kam das Album „The Milk Of Human Kindness“ in die Plattenläden. Damit wurde der Kanadier mit dem Pseudonym Caribou erstmals einer breiteren Hörerschicht bekannt. Als Manitoba veröffentlicht er schon zuvor einige Platten; die meisten werden in seiner erfolgreichen späteren Phase wiederveröffentlicht. 2012 kam das bisher letzte Album von Snaith heraus, damals unter dem Künstlernamen Daphni. // Das ist für mich immer noch eine aufregende Entwicklung.“ Allein das kunstvolle Cover von „Our Love“, dem vierten Album von Caribou, spricht Bände. Ähnlich dem abstrakten, bunt gefärbten Pflanzenmeer findet Caribou in seiner Musik gekonnt die perfekte Mischung aus Minimalismus und Opulenz, nostalgischen Klängen und futuristischen Rhythmen, Wehmut und Glückseligkeit. // Der Opener „Can’t Do Without You“ ist ein pulsierendes Mantra, das mit organischen Drums und kontinuierlichem Crescendo einen markanten Startpunkt setzt. Unterstützung bekommt Caribou von seinen kanadischen Kollegen Jessy Lanza und Owen Pallett. „Second Chance“ lebt vom gehauchten Gesang der jungen Sängerin, deren letztjähriges Debüt ein jubelndes Echo fand. // „Second Chance“ lebt vom gehauchten Gesang der jungen Sängerin, deren letztjähriges Debüt ein jubelndes Echo fand. Owen Pallett steht Caribou mit Rat und Tat zur Seite, gibt Feedback und Verbesserungsvorschläge. Außerdem arrangiert er die Streicherparts von vier Songs, darunter dem metallisch-kaltem „Silver“: Ein verzerrter, prall klingender Beat steht im Gegensatz zu Caribous hoher, hallreicher Stimme.

Neuland

The Saxophones, Caribou & Cornershop

(06.03.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesen Monat mit neuer Musik u.a. von den Saxophones, Cornershop, OIL, Stephen Malkmus, Phantogram, den James Hunter Six, Pantha Du Prince, Anna Calvi, Swamp Dogg, Islet, Saroos sowie U.S. Girls. Außerdem hören wir noch in unser Album der Woche „Suddenly“ des kanadischen Produzenten Caribou rein.

taz.mixtape

Caribou, Nieswandt, Kowalski, Orridge, Powerline, A-Musik

(20.03.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Emotional breit aufgestellt. Stephanie Grimm erfreut sich am tröstenden Sound in schwierigen Zeiten: Caribou – der in London lebende kanadische Elektromusiker Daniel Victor Snaith und sein neues Album „Suddenly“.

ByteFM Magazin

Yello, Hall & Oates, Caribou

(04.03.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Pokerspieler, Schafzüchter, Winzer, Chocolatier und auch Musiker: Dieter Meier von der schweizer Band Yello wird heute 75 Jahre alt. Außerdem hören wir Musik aus unserem Album der Woche "Suddenly" von Caribou.

ByteFM Magazin

Plötzlich mit Caribou und Politik mit Public Enemy

(02.03.2020 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Plötzlich ist da ein neues Album. Auf "Suddenly" ergründet Caribou die Texturen seiner Musik. Es ist das ByteFM Album der Woche. Public Enemy ist als HipHop-Crew bekannt, die sagt, was Sache ist.

ByteFM Magazin

am Abend mit Dirk Schneider zu Gast: Caribou

(15.11.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Caribou ist Dan Snaith. Der in London lebende Kanadier entführt uns mit seinem aktuellen und viel befeiertem Album „Swim“ (2010/ City Slang) in seine eigene Synthie Klangwelt, in der sich smoothe Melodien mit jazzigen Rhythmen treffen, stets begleitet vom wummernden Bass, der zum Tanzen lädt. // Ob das Ausnahmetalent nicht doch ein kleines Laster hat, werden wir vielleicht herausfinden, wenn Caribou live zu uns ins Studio kommt.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Beats International, Hall & Oates, Caribou

(08.03.2020 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beats International und Hall & Oates. Außerdem hört Ihr wie immer Musik aus unserem Album der Woche „Suddenly“ von Caribou.

Hertzflimmern

Caribou, Raindear & Elliphant

(03.10.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Thom Yorke setzte kürzlich sein 'Experiment' "Tomorrow's Modern Boxes" online, um die Kontrolle über seine Veröffentlichung zu wahren. Komplett im Netz streamen konnte man kurz vor Veröffentlichung das neue Album von Caribou, "Our Love" - ByteFM Album der Woche. Rein gar nichts im Internet finden lässt sich zum Projekt Raindear.

Tickets für das Bad Bonn Kilbi Festival in der Schweiz

(17.05.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Doch die Schweizer aus der Umgebung machen sich gerne auf und kommen in diesen so idyllisch gelegenen Club. Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, spielen Bands wie Animal Collective, Battles oder Caribou. Und ein Mal im Jahr kommen die Leute auch von weiter her, denn Ende Mai findet seit über 10 Jahren das alljährliche Open-Air-Festival statt. // Kein Wunder, entdeckt man auch 2011 im Line-up reihenweise weitere Kandidaten aus ByteFM Playlists: Queens of the Stone Age, Animal Collective, Caribou, Swans, Gonjasufi, Akron/Family, Darkstar oder die Crystal Fighters. Das komplette Line-up und Festivalinfos findet Ihr hier.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Caribou live

München: Muffathalle 09.11.2020
Hamburg: Docks 12.11.2020
Köln: Carlswerk Victoria 13.11.2020

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z