Boards Of Canada

Boards Of Canada Bild: Boards Of Canada

Boards of Canada sind ein seit 1986 aktives britisches Electronica-Duo aus Edinburgh, Schottland, das aus den Brüdern Michael und Marcus Eoin Sandison besteht. Ihr reguläres Debütalbum „Music Has The Right To Children“ erschien 1998 über Warp und Skam Records.

Die Sandison-Brüder begannen bereits im Kindesalter, diverse Instrumente zu spielen und mit Samples zu experimentieren. Ihre ersten Releases als Boards Of Canada entstanden im Umfeld des „Hexagon-Sun“-Kollektivs, wurden privat finanziert und in kleinen Auflagen vertrieben. Erste öffentliche Aufmerksamkeit erzielte das Duo mit der EP „Hi Scores“ im Jahr 1996. Ihr Debütalbum „Music Has The Right To Children“ erhielt positive Kritiken und gilt mit seinen HipHop-inspirierten Beats, psychedelischen Sounds, der häufigen Nutzung von Vintage-Synthesizern und analogen Produktionsmitteln als Schlüsselwerk der elektronischen Musik. Auch ihre weiteren Veröffentlichungen – darunter ihre „Peel Session“ aus dem Jahr 1998, das düster klingende zweite Album „Geogaddi“ aus dem Jahr 2002 und das von Filmsoundtracks inspirierte „Tomorrow's Harvest“ von 2013 – überzeugten Fans und Kritiker*innen gleichermaßen. Zu ihren musikalischen Idolen zählt die Band unter anderem The Beatles, Joni Mitchell und The Incredible String Band.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums von Warp Records produzierten Boards Of Canada das Mixtape „Societeas X Tape“ mit Musik von unter anderem Devo, D.A.F. und Grace Jones sowie Tracks, bei denen es sich Gerüchten zufolge um unveröffentlichte Eigenkompositionen handeln soll.

 



Boards Of Canada im Programm von ByteFM:

Boards Of Canada – „Happy Cycling“

(16.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Boards Of Canada Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. // Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Fun-Fact: Der Trip-Hop-Beat, den Boards Of Canada im ersten Bonus-Track ihres Debüts „Music Has The Right To Children“ entfalten, groovt im perfekten Tempo für gemütliche Fahrrad-Spazierfahrten. // Kein Wunder, dass die schottische Downtempo-Institution diesen Song „Happy Cycling“ taufte. Boards Of Canada ist nicht die einzige Band, die dem Drahtesel musikalischen Tribut zollen. Julia Caspers beschäftigt sich heute um 18 Uhr im ByteFM Container mit dem Zusammenhang zwischen Fahrrad und Pop-Musik.

Boards Of Canada - „Tomorrow's Harvest“

(10.06.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Juni 2013 Web: boardsofcanada.com Label: Warp Acht Jahre ließen sich die beiden Brüder Marcus Eoin und Mike Sandison alias Boards Of Canada Zeit, bis sie zum diesjährigen Record Store Day mit dem Release einer mysteriösen 12“ LP (kryptisch mit „------ / ------ / ------ / XXXXXX / ------ / ------“ betitelt) eine Art Schnitzeljagd zu ihrem neuen Album starteten. // Von da gleitet man in einen Strudel aus tiefsamtigen Flächen, hypnotischen Arpeggien und akribisch programmierten Beats. Feinsäuberlich schichten Boards Of Canada Fläche über Fläche, so dass sich ein warmer analoger Klangteppich ergibt, auf den Samples, Motive aus Synth-Leads und Drum-Patterns gelegt werden. // Unter allen Freunden von ByteFM verlosen wir einige Exemplare des Albums. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Boards Of Canada" und seiner/ihrer vollständigen Postanschrift an radio@byte.fm. Label: Warp | Kaufen

Deutschland-Premiere: neuer Boards of Canada-Track

(23.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Acht Jahre sind verstrichen, seit Boards of Canada ihren letzten Longplayer "The Campfire Headphase" veröffentlicht haben. Im Juni wird es nun endlich ein neues Album des schottischen Duos geben: "Tomorrow's Harvest" wird am 7.6. über Warp erscheinen. // Wir dürfen Euch aber jetzt - als Deutschland-Premiere - einen ersten Song zu Gehör bringen. "Reach For The Dead" heißt der Track und macht Lust auf mehr. Hört selbst! Boards of Canada - Reach For The Dead

Schnittstellen

Boards of Canada & Emika

(04.07.2013 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese kommende Stunde Schnittstellen beschäftigt sich mit dem neuen Werk des britischen Electronica-Duos Boards of Canada, außerdem gibt es neue Musik der tschechisch-englischen Künstlerin Emika zu hören!

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs: Chrome Sparks - Your Planet Jenovah - White Sun Metaboman - Raeuber Tank - Emergency (Jerome LOL Edit) Gwilym Gold - Lust for Sale [Live From a London Rooftop] Lostlojic - Looks like love Felix K - Flower Of Destruction #06 Zomby - Overdose Jungle - Platoon Lee Bannon - NW/WB. Marc Beham (Redaktion) Alben: 1. Darkside - Psychic (Matador) 2. Boards Of Canada - Tomorrow’s Harvest (Warp) 3. Forest Swords - Engravings (Tri Angle) 4. DJ Koze - Amygdala (Pampa) 5. // My Bloody Valentine - MBV (mbv) 6. DJ Koze - Amygdala (Pampa) 7. PVT - Homosapien (Felte) 8. Boards Of Canada - Tomorrow's Harvest (Warp) 9. The Range - Nonfiction (Donky Pitch) 10. Kurt Vile - Wakin' On A Pretty Daze (Matador).

09.11. bis 15.11.

(09.11.2009)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zu finden sind auf dem Album elf bislang unveröffentlichte Tracks von einigen der besten und legendärsten Warp-Acts. So steuerten unter anderem die geheimnisumwitterten Boards Of Canada ihren ersten Track seit 2006 zum Album bei, auch zu hören sind Nightmare On Wax oder die fantastischen Clark.

Battles kündigen neues Album „Juice B Crypts“ an und veröffentlichen ersten Song

(07.08.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dass sie mit diesem Spagat zwischen klassischer Rocktradition und digitaler Computerwelt beim britischen Label Warp Records ein Zuhause gefunden haben, verwundert nicht. Mit LabelkollegInnen wie Aphex Twin und Boards Of Canada sind sie dort in guter Gesellschaft. Auf ihrem 2007 veröffentlichten Debütalbum „Mirrored“ schaukelten sich polyrhythmisches Chaos und Pop-Avantgarde gegenseitig in ungeahnte Höhen.

Lärm der Woche: Gefährliche Rhythmen, 8-Bit-Sounds und Partys in der Wüste

(31.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Wir berichten außerdem über den US-amerikanischen Gershwin Preis, der dieses Jahr zum ersten Mal an eine Frau ging, sowie über die exklusive Pre-Listening-Party von Boards Of Canada in der Mojavewüste und wir stellen Euch ein legendäres Hip-Hop-Album vor, dessen Wiederauflage vor dem eigentlichen Verkaufstermin schon ausverkauft war.

Bibio - "Mind Bokeh"

(28.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
In dieser Zeit lernte Wilkinson experimentelle elektronische Bands wie Autechre, Aphex Twin und Boards Of Canada kennen, die ihn inspirierten, fortan eigene Musik unter dem Pseudonym Bibio zu produzieren. Der Name ist ein Andenken an eine Fliege, die während der gemeinsamen Angelausflüge mit seinem Vater als Köder diente.

ByteFM Hörerpoll 2013 - Eure Ergebnisse

(31.12.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Messer - Die Unsichtbaren 25. Polica - Shulamith 26. Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth 27. Boards Of Canada - Tomorrow's Harvest 28. Kurt Vile - Wakin On A Pretty Daze 29. Matthew E. White - Big Inner 30.

Lärm der Woche: Wegbereiter und Rätselmeister

(03.05.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zu hören jede Woche bei den Kollegen von DRadio Wissen, und bei uns jeden Freitag im ByteFM Magazin am Morgen und jeden Samstagnachmittag im Wochenrückblick. Im Lärm der Woche gehen wir dem Rätsel auf den Grund, das Boards Of Canada am Record Store Day in die Welt gesetzt haben. Wir stellen euch die neuesten Streiche von Atoms For Peace vor und erinnern an Muddy Waters, der in den 50er Jahren die Bluesszene von Chicago aufwirbelte und als früher Wegbereiter des Rock'n'Roll gilt.

Neue Platten: Tycho - "Dive"

(16.11.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Musik für Roadmovies. Eine Art "Durch-die-Sonne-rumpeln". „Hours“ erinnert an das Produzenten-Duo Boards Of Canada, mit sehr kurvigen Melodiebögen, die einen monotonen Off-Beat umgarnen. Gesungen wird kaum. Lediglich in „Ascension“ (auf Deutsch „Auffahrt“ oder „Aufstieg“), das luftig-locker-flockig produziert ist, glaubt man, ein paar Meerjungfrauen jaulen zu hören.

Tycho – „Weather“ (Album der Woche)

(08.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Eine Stimme wie ein Kompass Für diejenigen, die sich mit der ungewohnten Abkehr von der Instrumentalmusik schwertun, bietet sich der – bis auf ein Sample – instrumentale Track „Into The Woods“ zum Reinkommen an. Der Drone zu Beginn knistert, als ob er Boards Of Canada grüßen möchte. Wärme strömt durch die heranziehende Synth-Fläche, dazu ein Shuffle mit viel Flow.

Robag Wruhme – „Venq Tolep“ (Album der Woche)

(03.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die sich nach ihrem ganz eigenen Tempo ausbreitende Ambient-Meditation „Volta Copy“, die klingt, als hätten Boards Of Canada ein Sigur-Rós-Instrumental geremixt. Ständig wartet man darauf, dass ein Baller-Beat diese fast schon sakrale Ruhe unterbricht.

Tycho – „Easy“

(20.04.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Impressionistische Synthesizer-Tupfer wabern über einem gemütlich groovenden Breakbeat, während weit entfernt Akustik-Gitarren klimpern – irgendwo zwischen Boards Of Canada und Four Tet. „Easy“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Mark Lanegan & Duke Garwood – „With Animals“ (Album der Woche)

(20.08.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das einzige, was unverändert klingt, ist Lanegans unverkennbare Stimme. In Songs wie „My Shadow Life“ oder „Scarlett“ klingt das fast so, als würden Boards Of Canada Nick Cave remixen. Auch wenn Garwood und Lanegan in manchen Songs wieder den alten Blues auspacken („Desert Song“, „Ghost Stories“), klingt er minimalistischer und düsterer als vorher.

Neue Platten: Orcas - "Yearling"

(01.04.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alles wirkt durchdachter, konstruierter. Da macht es auch nichts, dass man hier oder da mal denkt, dass ein Intro auch von Boards Of Canada stammen könnte, weil das Quartett anschließend noch die Kurve hin zu etwas Eigenem bekommen.

60minutes

Warp & Brownswood - alte Hasen & junges Gemüse

(28.09.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
60minutes beweist eine Vorliebe für alte Hasen & junges Gemüse! Zwei alte Hasen kommen aus dem gleichen Stall, nämlich Nightmares On Wax und Boards Of Canada von Warp Records. "Feelin' Good" ist das neue Album George Evelyn aka DJ E.A.S.E. aka Nightmares On Wax. // "Feelin' Good" ist eine Wohltat ohne Experimente. Downbeat mit Soul, Jazz, Reaggae und Dub-Flair. Wie immer fein! Boards Of Canada sind fast ebenso lang mit der Warpschmiede verbandelt, auch schon 18 Jahre. "Tomorrow's Harvest" ist das neue Album, auf dem die beiden Brüder ihrer Vintage-Philosophie treu bleiben, aber trotzdem eine neue Soundfacette zeigen, die sich den End-70er/Anfang-80er-Synthies gewogen fühlt.

Schnittstellen

Where were you in 1998?

(08.03.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die neueste Ausgabe der Schnittstellen springt zurück ins Jahr 1998 - wie schnell doch 20 Jahre vergehen und wie der Sound jener Tage so klang! Mit dabei Musik von AIR, Cat Power, Modest Mouse & Boards of Canada!

Ein Topf aus Gold

Smog

(30.01.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Beide werden in dieser Ausgabe Ein Topf aus Gold zu hören sein und mit anderen nebligen, staubigen und wolkigen Acts zusammengebracht. Starring: Le Millipede (Alien Transistor), Gil Scott-Heron & Jamie xx, cLOUDDEAD, Boards Of Canada, Gonjasufi und dem neuen Album von Isolation Berlin, das mit seinem Titel "Und aus den Wolken tropft die Zeit" nicht nur hervorragend zum Thema passt, sondern auch ByteFM-Premiere feiert.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(20.06.2013 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche besprechen Andreas Borcholte und Jan Wigger in der Kolumne "Abgehört" auf Spiegel Online folgende Platten: Zomby - "With Love" Lloyd Cole - "Standards" These New Puritans - "Field Of Reeds" Boards Of Canada - "Tomorrow's Harvest" Auf ByteFM hört Ihr die Musik dazu. Am Mikrofon: Alexandra Friedrich

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z