Don Cherry

Don Cherry Bild: Don Cherry (Album-Cover „At Bracknell Jazz Festival“)

Don Cherry (*18. November 1936 - 19. Oktober 1995) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter und -Kornettist aus Los Angeles. „Complete Communion”, sein Debütalbum als Bandleader, ist 1965 über Blue Note Records erschienen.

Don Cherry gilt als prägende Figur im Bereich des Free Jazz. Er war zudem in den 1970er-Jahren einer der Ersten, die Einflüsse vom afrikanischen Kontinent sowie aus Indien und dem Nahen Osten in seine Musik einfließen ließen. Geboren wurde Cherry als Sohn zweier Musiker*innen in Oklahoma City. 1940 siedelte die Familie nach Los Angeles um, wo Cherry in seinen Teenagerjahren begann, mit diversen Jazz-Combos zu spielen. Bekannt wurde der Musiker, der zuvor schon mit Genre-Größen wie Art Farmer und Clifford Brown musiziert hatte, Ende der 1950er-Jahre als Teil von Ornette Colemans Quartett. Anschließend veröffentlichte er mit John Coltrane das gemeinsame Album „The Avant-Garde” (1961) und arbeitete mit weiteren renommierten Künstler*innen wie Sonny Rollins und George Russell. Anfang der 60er war Don Cherry zudem Teil von New York Contemporary Five, einem Ensemble, dem eine Pionierrolle im Bereich des Avantgarde-Jazz zugeschrieben wird. Durch seine musikalische Freigeistigkeit fand Don Cherry schließlich auch Anklang bei Punkbands: Ende der 70er tourte der Musiker mit The Slits. Er ist zudem als Gast bei Rip, Rig + Panic zu hören, der Post-Punk-Band seiner Stieftochter Neneh Cherry.

Don Cherry erlag 1995 einer Krebserkrankung. Anlässlich seines 25. Todestages war das Stück „Buddha’s Blues” im Oktober 2020 ByteFM Track des Tages.



Don Cherry im Programm von ByteFM:

Zum 25. Todestag des Trompeters Don Cherry: „Buddha's Blues“

(19.10.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Don Cherry (Foto: Mario Biondi writer, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons) „Buddha's Blues“ ist am heutigen 25. Todestag des Jazz-Trompeters Don Cherry unser Track des Tages. Aufgenommen hat der Jazz-Trompeter diese Eigenkomposition im Jahre 1976. // Damals war der US-Amerikaner ca. 40 Jahre alt und hatte die vielleicht größten Umwälzungen in der Jazz-Musik nicht nur miterlebt, sondern auch mitgestaltet. Vor allem für seine Free-Jazz-Aufnahmen bekannt, hat Don Cherry in den 1970er-Jahren zunehmend Einflüsse vom afrikanischen Kontinent und aus dem Nahen Osten in seine Musik aufgenommen. // Und auch in ihrer Offenheit für technologische Neuerungen und musikalisches Neuland waren sich die beiden Trompeter nicht unähnlich. In „Buddha's Blues“ hören wir Don Cherry untypischerweise nicht nur an der Trompete, sondern auch als Flötisten. Und das in einem beinahe schöngeistigen Stück eines Musikers, der auch ganz anders konnte. // Und auch als Gast bei Rip, Rig + Panic, der Post-Punk-Band von Neneh Cherry, ist Don Cherry zu hören. Der US-amerikanische Jazz-Trompeter Don Cherry ist vor 25 Jahren, am 19. Oktober 1995, in Málaga gestorben. Das Stück „Buddha's Blues“ von seinem 1976er Album „Hear & Now“ ist heute unser Track des Tages.

Neneh Cherry wird 50

(10.03.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Ihre Mutter Monica heiratete den Jazzmusiker Don Cherry, als Neneh noch klein war. Zusammen zog die Familie in ein altes Schulhaus in Schweden, wo Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker ein- und ausgingen. Don Cherry nahm seine Familie auch mit auf Tour.

Die Musik der Sonne – Sun Ra für EinsteigerInnen

(30.05.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Besonders seine fast dreißig Jahre alte Kompositionen „Love In Outer Space“ erstrahlt hier in neuem Glanz: Das Arkestra geht es etwas ruhiger an und lässt dafür viel Raum für die Feinheiten von Ras Piano-Spiel. Die Taschentrompete von Don Cherry, dem Musiker, der Ende der 50er zusammen mit Ornette Coleman den Free Jazz erfand, ergänzt den Standard mit ungewöhnlich feinen Klängen.

Neneh Cherry – „Blank Project“ (Album der Woche)

(24.02.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zwei weitere Alben folgen: "Homebrew" im Jahr 1992 und "Man" vier Jahre später. Letzteres ist geprägt vom Tod ihres Stiefvaters, dem legendären Jazzmusiker Don Cherry. Auf "Man" ist auch ihr wohl größter Hit "7 Seconds" zusammen mit dem senegalesischen Sänger Youssou N’Dour zu hören.

Die ByteFM Jahrescharts 2015

(22.12.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mark Ronson Feat. Bruno Mars - Uptown Funk. Sebastian Reier (Groovie Shizzl) 1. Alejandro Jodorowsky & Don Cherry - The Holy Mountain OST 2. Raze de Soare - Albatros 3. Alain Peters - Rest La Maloya 4. Orchestre Du Mont Plaisant - II 5.

Brown Rice

Walkers At The Dawn

(20.05.2016 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es gibt Neues und Aktuelles von Raphael Rogiński, Evan Zyporyn und Jachna/Buhl, dazu Klassiker von Jacques Thollot und Don Cherry, dem Namenspatron dieser Sendung. Eine Reise, manchmal am Rande des Abgrundes, und immer am Rande der Nacht.

ByteFM Magazin

Slash Records, Don Cherry & Divine

(19.10.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik aus dem Hause Slash Records; Labelgründer Bob Biggs ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Außerdem erinnern wir an den Jazz-Trompeter Don Cherry und the One and Only: Divine.

ByteFM Magazin

mit Juliane Reil zu Gast: Neneh Cherry

(05.03.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ein Album, das sie zusammen mit der schwedischen Free Jazz-Band The Thing aufnimmt zum Andenken an ihren Stiefvater, den amerikanischen Jazztrompeter Don Cherry. Zuvor steigt die Sängerin bei CirKus ein. Ein Triphop-Projekt, in dem sie neben ihrer Tochter singt und rappt.

Bricolage Deluxe

(24.06.2011 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einige Jahre später schloss er sich einem Strassentheater an und lernte in dessen Umfeld den Jazzmusiker Don Cherry kennen. Beide pendelten damals zwischen Europa und den USA hin und her und begannen sich mehr und mehr für Musik aus Afrika und Asien zu interessieren.

Brown Rice

White Sands In Bamako

(15.06.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik von Goran Kajfeš Tropiquesaus Schweden und von The Selva aus Portugal; das OGJB Quartet trifft auf Cochemea und das Ezra Collective, den roten Faden bilden Don Cherry und Afrika.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Michael Hager

(19.10.2015 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit Musik 20sten Todestag von Taschentrompeter Don Cherry und dem 60sten Geburtstag von Vanessa Hay, sowie Musik aus unserem neuen Album der Woche von Joanna Newsom. Thema außerdem: eine mögliche Reunion der Alternative-Rock-Band Hüsker Dü und neue Musik von Theresa Wayman (Warpaint).

Groovie Shizzl

The Holy Mountain

(09.07.2015 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das britische Label Finders Keepers hat es geschafft, den Soundtrack zu Alejandro Jodorowsky’s (sagen wir mal) eigenwilligem Meisterwerk THE HOLY MOUNTAIN zu veröffentlichen. Vierzig Jahre schlummerte dieser in den Archiven. Wir hören hier Don Cherry mit dem Jazz Composer’s Orchestra auf der Höhe ihres spirituellen Schaffens. Und dann gibt es noch tausend weitere Gründe, diesen Soundtrack zu lieben.

Groove Crates

OHM Dedication Series

(12.04.2012 / 0 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Den Start dieser Reihe machen die Beautiful Swimmers aus Washington D.C., die den Trompeter und Multiinstrumentalisten Don Cherry mit ihrem Tribute-Mix vorstellen. Vielen Dank an Alex Chase für die Zusammenarbeit! Illustation: Emily Evans

Die Runde Stunde

Symbols of Hopi – Native Americans in Jazz

(08.04.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser runden Stunde kommen Choctaw, Hopi, Taino, Cherokee und Aztec wie Jim Pepper, Jack Teagarden, Ray Mantilla, Steve Turré, Doc Cheatham, Bobby Scott oder Don Cherry zusammen und singen, spielen, zelebrieren Jazz.

Groovie Shizzl

Words Cannot Explain

(05.02.2015 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groovie Shizzl widmet sich heute einer im doppelten Sinne versunkenen Aufnahme des Jazzmusikers Don Cherry. Dessen gesamtes Oeuvre erzählt von der Grenzenlosigkeit der Musik. Daher beobachten wir noch die seltsame Wanderung eines Liedes und machen ausserdem Halt in Pakistan und in der Türkei.

UFO Hawaii

(16.10.2010 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jon Appleton (*1939) zählt zu den der Pionieren der der elektroakustischen Musik. Appleton arbeite unter anderem mit Don Cherry, Marlui Miranda, Bob Moog, Leo Theremin, Edward Artimiev, Oscar Sala und Francois Bayle. In den 70er Jahren war er Mitentwickler des legendären Synclaviers, dem ersten digitalen Syntesizer überhaupt.

Was ist Musik

Soul Jazz is the Teacher, Funk is the Preacher, Lovers Rock rules

(23.12.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Den Slogan hat sich jetzt die Firma Soul Jazz als Untertitel für eine ihrer geschätzten Compilations geborgt. Obertitel: Soul Of A Nation. Darauf sind Klassiker und Soon To Be-Klassiker von u.a. Don Cherry, Baby Huey oder Gil Scott-Heron. Ebenfalls aus dem Hause Soul Jazz kommt eine Sammlung von Lovers Rock Evergreens und ein Best Of der zu Unrecht vergessenen Brown Sugar, drei Pionierinnen des Lovers Rock.

Verstärker

Verwarnung

(15.11.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wem das zu viel Gelaber ist, für den bleibt immer noch James Holdens Free Jazz-Elektronik-Projekt mit den Animal Spirits, das den Gest von Don Cherry oder Pharoah Sanders ins 21. Jahrhundert trägt.

Verstärker

Verschnitten

(13.07.2016 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme im Moment so angetan, dass sich die halbe neue Ausgabe um Anekdoten aus diesem Buch dreht, mit Musik von Don Cherry, Razzy Bailey, The Clash und natürlich The Slits. Neue Musik muss es allerdings dennoch immer geben, diesmal von Show Me The Body, The Julie Ruin, Mitski, Gurr, Roísín Murphy und The Avalanches.

ByteFM Magazin

am Abend mit Michael Hager

(19.10.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute mit Musik 20sten Todestag von Taschentrompeter Don Cherry und dem 60sten Geburtstag von Vanessa Hay, sowie Musik aus unserem neuen Album der Woche von Joanna Newsom.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z