Horace Silver

Horace Silver Horace Silver auf dem Cover seines Albums „Further Explorations“

Horace Silver (1928 – 2014) war ein US-amerikanischer Jazz-Komponist, -Pianist, Arrangeur und Bandleader. Besonders geschätzt wird der In Norwalk, Connecticut geborene Musiker für seine Verdienste um das Hard-Bop-Genre ab den 1950er-Jahren und gilt als Pionier des Soul-Jazz.

Die früheste musikalische Prägung erfuhr Horace Silver durch Folklore der kapverdischen Inseln, von denen seinen Vater stammte. Als Teenager lernte Silver Klavier und Saxofon; wichtige Einflüsse waren für den angehenden Musiker Nat King Cole oder Thelonious Monk. Der eigene Stil, den Silver herausbildete, war unkonventionell genug, um Wiedererkennungswert zu haben, aber auch hörbar verwurzelt in Gospel und Blues. Im Gegensatz zum in den 1950er-Jahren modischen Bebop waren eingängige Melodien für Silvers Spiel wichtiger als harmonische Komplexität.

Art Blakey und andere heute legendäre Jazz-Musiker waren Weggefährten von Horace Silver, der außerdem maßgeblich den Sound des Labels Blue Note prägte, auf dem er von 1952 bis 1980 veröffentlichte. Silvers „Song For My Father“ ist ein zentrales Zitat in dem Hit „Rikki Don't Lose That Number“ der Band Steely Dan.



Horace Silver im Programm von ByteFM:

Die Runde Stunde

Jazz Classics Jazz

(15.04.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dass es auch anders geht zeigen die Musiken diese Sendung: Jazz-Versionen klassischer Gassenhauer von „Für Elise“ bis „Air On A G String“ von Duke Ellington, Horace Silver, dem Modern Jazz Quartet, George Shearing oder Marian McPartland.

Standard

Weiterverarbeitung

(06.02.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musikalische Entwicklungen gehen in der Regel nicht an Jazzmusikern vorbei. Bei Musikern wie Horace Silver und Jimmy Smith wird der Fingerzeig auf Latin bzw. Soul deutlich. Manchmal sind es Rhythmen, Phrasierungen oder harmonische sowie melodische Entscheidungen an denen Einflüsse aus anderen Musikrichtungen wiederzuerkennen sind.

DM Bob's Sonic (Gulf) Stream

Random Jazz

(04.04.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Random Jazz. Das Glücksrad bleibt stehen bei Chet Baker, Jackie McLean, The Horace Silver Quintet, Mose Allison u.a.

Die Runde Stunde

Strings mit Götz Bühler

(19.09.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Runde Stunde - Strings mit Götz Bühler
Eine runde Stunde lang streichen in dieser Sendung Geigen, Bratschen und Celli um die Improvisationen großer Jazz-Solisten, sprich: Es gibt Jazz mit so opulenten String-Arrangements, dass er in keinen Fahrstuhl passt. Mit Clifford Brown, Roy Hargrove, Milt Jackson, Horace Silver, Tadd Dameron, Bill Evans, Cannonball Adderley und vielen mehr.

Die Runde Stunde

Peaceful Ones

(04.05.2022 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Friede sei mit Euch – wenigstens für diese eine runde Stunde mit friedvollen Jazz-Klängen von Lonnie Liston Smith, Horace Silver, Miles Davis, Ornette Coleman, Buddy Terry und vielen mehr.

Die Runde Stunde

Waage/Libra

(02.10.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dass dieses Sternzeichen auch für fantastischen Jazz und sehr sensiblen Soul taugt, zeigt diese Sendung mit Zodiac-Songs, hauptsächlich über Libra, die Waage. Mit Max Roach, Horace Silver, John Dankworth, Gary McFarland, The Floaters und etlichen mehr.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(02.09.2013 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute im Zeichen der Jazz- und Soul-Geburtstage: Horace Silver wird 85, John Zorn wird 60 und sowohl der Soul-Sänger Joe Simon, also auch Rosalind Ashford – Teil von Martha &The; Vandellas - haben heute ihren 70.

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(02.09.2013 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute im Zeichen der Jazz- und Soul-Geburtstage: Horace Silver wird 85 und sowohl der Soul-Sänger Joe Simon, also auch Rosalind Ashford – Teil von Martha &The; Vandellas - haben heute ihren 70.

Standard

Blues Trompete

(07.12.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neben ihm als Protagonisten, werden aber auch noch KünstlerInnen wie Melba Liston, Bill Evans, Wynton Kelly, Sam Jones, Philly Joe Jones, Jimmy Heath, Cannonball Adderley und Horace Silver sowie Tina Brooks zu hören sein.

Die Runde Stunde

Lift Every Voice (Jazz im Chor)

(20.03.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wer bei Jazz mit Chorgesang nur an Kitschexzesse oder Kamasi Washington denkt, bekommt hier das gesungene Gegengift: hier singen stimmgewaltige Chorgemeinden zu den Jazzimprovisationen von Donald Byrd, Andrew Hill, Max Roach, Horace Silver oder Ahmad Jamal.

ByteFM Mixtape

Jazz thing mit Götz Bühler

(20.06.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik vom jüngst verstorbenen Horace Silver, Wolfgang Muthspiel, Arto Lindsay u.a.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(02.09.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ByteFM Magazin heute im Zeichen der Jazz- und Soul-Geburtstage: Horace Silver wird 85, John Zorn wird 60 und sowohl der Soul-Sänger Joe Simon, also auch Rosalind Ashford – Teil von Martha &The; Vandellas - haben heute ihren 70.

In Between Ears

Extra - Dream a little dream

(18.01.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik zum Thema kommt von: Jing Chi, Vincent Peirani, Horace Silver, Yes, Youn Sun Nah, Brad Mehldau, Charlotte Illinger, Eva Kleese und Großmeister George Duke.

Standard

Rhythm Changes

(19.09.2015 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der heutigen Ausgabe vom Standard geht es um Musikstücke, die auf Gershwins "I Got Rhythm" fußen. Es gibt unter anderem Musik mit Horace Silver, Paul Chambers, Kenny Clarke, Pat Martino, Lester Young, Adam Rodgers und Mike Stern.

Die Runde Stunde

Peace

(30.11.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Runde Stunde - Peace
Rechtzeitig zum ersten Advent besingen in dieser Runden Stunde sehr unterschiedliche Soul- und Jazzhelden den Frieden an sich, etwa Curtis Mayfield oder Horace Silver, Lonnie Liston Smith und O.C. Smith, Gil Scott-Heron oder The Jones Girls. Peace!

ByteFM Magazin

am Abend mit Oliver Stangl

(19.06.2014 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir erinnern an den Pianisten Horace Silver, der gestern mit 85 starb, sowie an Al Wilson, der heute 75 geworden wäre. Außerdem einige Konzerttipps und Musik aus dem Album der Woche.

Soulsearching

Dur statt Moll - Prayers for Nippon.

(20.03.2011 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik, nicht nur aus, aber definitiv für Japan von: Fumio Itabashi, Dee Dee Bridgewater, Kuniyuki, Horace Silver, Soil & Pimp Sessions, Sleepwalker, Leon Parker, soulpatrol, Jazztronik.

Standard

Doug Watkins

(30.01.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Leider war seine Karriere nicht von langer Dauer, da er im Alter von 27 Jahren bei einem Autounfall zu Tode kam. Wir hören daher einige ausgewählte Alben von Horace Silver, Kenny Burrell, Hank Mobley, Charles Mingus, Sonny Rollins, Thad Jones bis Lee Morgan, um uns von der Qualität Watkins selbst ein Bild zu machen.

In Between Ears

In Between Ears Extra: Dreams Pt. 2

(15.08.2020 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diesmal mit Musik von Brad Mehldau, Robben Ford, Horace Silver, Youn Sun Nah, Charlotte Illinger, Eva Kleese u. a.

ByteFM Magazin

Jazzpianist Horace Silver und Sandy Posey zum 75.

(18.06.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Was ist Jazz anderes als eine weitere Sprache?“ Dieses Zitat stammt von Horace Silver. Der Jazzpianist und Komponist, Hard-Bop-Pionier und Blue Note Star ist heute vor fünf Jahren im Alter von 85 verstorben.

In Between Ears

Jazz - zeitlos

(16.06.2018 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Interpretationen alter Schätze von Duke Ellington, Horace Silver, Chet Baker und Hank Garland von Charlotte Illinger und dem Peter Eigenmann Trio. Jazzthing Next Generation: thomas kolarczyk ensemble.

Die Runde Stunde

Hip mit Götz Bühler

(11.07.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Viel Jazz und ein bisschen Soul und Funk rund um “hip”, das coole kleine Wort mit den zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Natürlich mit Tower of Power, aber auch mit Bob Dorough, Hampton Hawes, Lee Morgan, Horace Silver, James Brown und Don Blackman. Präsentiert von Götz Bühler und, auch wenn deren Name wirklich hip ist, nicht von dem Berliner DJ-Team Kill All Hipsters.

Me Myself & Why

Now he sings – now he sobs

(05.04.2011 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Now he sings – now he sobs Me Myself and Why spielt eine Stunde lang rare Aufnahmen von Jazz-Musikern, die sich vor, während oder nach ihrer eigentlichen Karriere dem Pop zuwandten, ihr Instrument verließen und zu singen begannen. Mit Ralph Towner, Keith Jarrett, Terje Rypdal, Friedrich Gulda, Horace Silver und anderen.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z