Jerkcurb

Jerkcurb Jacob Read alias Jerkcurb

Jerkcurb ist der Künstlername des Südlondoner Allrounders Jacob Read: Musiker, Cartoonist, Animations- und Lebenskünstler. Der Gitarrist und Komponist veröffentlicht seit 2016 Musik.

Die immer etwas melancholischen Stücke von Jerkcurb sind oft üppig instrumentiert, scheinen aber zugleich über den weltlichen Dingen zu schweben. Wie viele seiner britischen Kollegen hat er einen Faible für die US-amerikanische Westküste, insbesondere für die Beach Boys. Diese Leidenschaft verbindet er mit dem schöngeistigen englischen Pop der frühen 1980er, der Eleganz von Prefab Sprout und Scritti Politti und einem nostalgischem Blick, der dem von Richard Hawley ähnelt. Read selbst nennt Roy Orbison, Grouper und die Elektronikpionierin Delia Derbyshire vom BBC Radiophonic Workshop als Einflüsse.

Das Video zum Jerkcurb-Song „Somerton Beach“ (über den mysteriösen Todesfall des „Somerton-Mannes“) hat Jacob Read selbst animiert; visuelle Kunst und Musik sind für ihn keine getrennten Schaffenprozesse und greifen immer wieder ineinander. Der Titelsong des Debütalbums „Air Con Eden“ war im August 2019 Track des Tages bei ByteFM.



Jerkcurb im Programm von ByteFM:


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z