Rhye

Rhye Bild: Mike Milosh alias Rhye (Foto: Genevieve Medow Jenkins)

Rhye war zu Beginn das Projekt des dänischen Produzenten Robin Hannibal und des US-Amerikaners Mike Milosh. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums „Woman“ stieg Robin Hannibal bald aus und Milosh führt Rhye alleine weiter.

Anfang 2017 erschien das zweite Album von Rhye: „Blood“, das auch Album der Woche bei ByteFM war.
Darauf wurden alle Instrumente live eingespielt und sind nicht am Computer entstanden.

Mike Milosh ist als Milosh auch solo aktiv und arbeitete unter anderem mit DJ Koze an dessen Album „Amygdala“ am Titeltrack mit.



Rhye im Programm von ByteFM:

Rhye - „Blood“ (Album der Woche)

(29.01.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Rhye - „Blood“ (Loma Vista Recordings) „Quiet Is The New Loud“ proklamierten Kings Of Convenience im Jahr 2001. Rhye scheinen eine ganz ähnliche Meinung zu vertreten: Langsam ist das neue Schnell. Auf „Blood“ macht das kanadische Downtempo-Projekt genau da weiter, wo es bei dem letzten Album „Woman“ aufgehört hat: Elf sinnliche Post-R&B-Songs; in Zeitlupe, die einem das Gefühl geben, im schwerelosen Salzwasser-Tank durch die Nacht zu schweben.

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs: Savages - She Will James Blake - Life Round Here Darkside - Paper Trails Connan Mockasin - I'm The Man That Will Find You Moonface - Barbarian Rhye - The Fall Port St. Willow - Amawalk Dean Blunt - Papi Foxygen - Shuggie The Flaming Lips - Be Free, A Way. // Henning Cordes (Die Grenzen des guten Geschmacks) Alben: Steve Mason - Monkey Minds In The Devil's Time William Onyeabor - Who Is William Onyeabor? Speedy Ortiz - Major Arcana Rhye - Woman Scout Niblett - It's Up To Emma Parquet Courts - Light up Gold Nick Cave & The Bad Seeds - Push The Sky Away Juana Molina - Wed 21 RJD2 - More Is Than Isn't Valient Thorr - Our Own Masters . // Burnside - Skinny Woman The Eye of Time - Jail 1-5 Niobe - Walk The Walk! Allman Brothers - Mountain Jam. Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Alben: Rhye - Woman DJ Koze - Amygdala Ice Cream Cathedral - The Drowsy Kingdom Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth Kelela - CUT 4 ME Atoms For Peace - Amok King Krule - 6 Feet Beneath The Moon Pascal Pinon - Twosomeness Darkside - Psychic Grouper - The Man Who Died In His Boat Spazzkid - Desire. // Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Alben: Rhye - Woman DJ Koze - Amygdala Ice Cream Cathedral - The Drowsy Kingdom Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth Kelela - CUT 4 ME Atoms For Peace - Amok King Krule - 6 Feet Beneath The Moon Pascal Pinon - Twosomeness Darkside - Psychic Grouper - The Man Who Died In His Boat Spazzkid - Desire. Songs: Foxygen - San Francisco Rhye - Open SOHN - Bloodflows DJ Koze - Magical Boy Mount Kimbie - Made To Stray Daft Punk - Get Lucky Unknown Mortal Orchestra - So Good At Being In Trouble Waldo & Marsha - Circular Surprise Drake - Hold On, We're Going Home Kelela - Keep It Cool Saigon - Ready For Romance?.

Rhye – „Needed“

(08.05.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mike Milosh alias Rhye (Foto: Genvieve Medow) Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. // Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Am 3. Mai 2019 kündigten Rhye ein neues Projekt namens „Spirit“ an. Hinter dem Namen verbirgt sich ein neues, acht Songs umfassendes Album der Downtempo-Pop-Band um Mike Milosh, das in Zusammenarbeit mit Ólafur Arnalds, Dan Wilson (Semisonic) und Thomas Bartlett (Doveman) entstand. // Und so beginnt der erste Vorbote „Needed“ auch mit einer impressionistischen Meditation, verwandelt sich danach jedoch in die gewohnte Rhye'sche Nachtmusik. „Spirit“ erscheint bereits am 10. Mai. „Needed“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

20 aus 2018: die besten Alben der ersten Jahreshälfte

(02.07.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Was dieses Album von seinen Vorgängern unterscheidet: Evelyn hat in seinen auf der Oberfläche tiefenentspannten Tracks ein paar politische Messages versteckt, die seiner Musik eine neue Tiefe geben. 10. Rhye - „Blood“ Seit dem gelungenen Debütalbum „Woman“ aus dem Jahr 2013 hat sich bei Rhye Wesentliches geändert: Robin Hannibal verließ das Projekt, um als Produzent und Songwriter für Acts wie Calvin Harris und Kimbra zu arbeiten. // Rhye - „Blood“ Seit dem gelungenen Debütalbum „Woman“ aus dem Jahr 2013 hat sich bei Rhye Wesentliches geändert: Robin Hannibal verließ das Projekt, um als Produzent und Songwriter für Acts wie Calvin Harris und Kimbra zu arbeiten. Aus Rhye wurde ein Soloprojekt, Sänger Milosh ist nun der alleinige kreative Motor der Band. Vielleicht ist es diese einzelne Vision, die „Blood“ zu solch einem fokussierten Album macht: Die Beats sind noch aufgeräumter als auf „Woman“, der Bass pulsiert warm durch die Zwischenräume.

Die ByteFM Jahrescharts 2018

(28.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ist „There‘s A Riot Going On“ auch wirklich nicht geworden – stattdessen verwandeln Yo La Tengo einen Protestschrei in eine versöhnliche Umarmung. 21. Rhye – „Blood“ „Quiet Is The New Loud“ proklamierten Kings Of Convenience im Jahr 2001. Rhye scheinen eine ganz ähnliche Meinung zu vertreten: Langsam ist das neue schnell.

Album der Woche: Milosh - "Jetlag"

(09.12.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zusammen mit Robin Hannibal, Teil des dänischen Duos Quadron, warf Milosh im März 2013 eine Platte mit dem Namen "Woman" auf den Markt. Die neue Formation nennt sich Rhye und entzückt Kritiker auf der ganzen Welt. Im Vorfeld gab es Spekulationen, ob es sich bei den Vocals um eine Sängerin oder einen Sänger handelt, was nicht zuletzt an Miloshs androgyner Stimme und der bewussten Geheimhaltung von Infos über die beiden Musiker lag.

ByteFM Poll 2018 – Eure Musik des Jahres

(04.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Waren es die politischen Alben von Neneh Cherry oder Blood Orange, die Euch mitgerissen haben, oder die stillen Revolutionen von Yo La Tengo oder Rhye? Oder etwas ganz anderes? Unten fragen wir Euch nach Euren liebsten KünstlerInnen, Songs, Konzerten und was nächstes Jahr groß wird.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Metal Friend - Sonnier Michael Kiwanuka - Love & Hate Andy Shauf - The Magician. Songs (ohne Reihenfolge): Bonobo - Break Apart Feat. Rhye Kate Tempest - Pictures On A Screen Lambchop - NIV Erregung Öffentlicher Erregung - Wo soll ich hin?

Hertzflimmern

Sensual

(20.04.2013 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das mag zum einen vielleicht an der Jahreszeit liegen (flattrige Frühlingsgefühle), zum anderen aber an der Debütscheibe von Rhye. Herrlich sinnlicher Liebesklang, ein Gesang, der seichter nicht klingen könnte, und Melodien, bei denen es kribbelt - im Bauch, auf der Haut, im Ohr, einfach überall. // Herrlich sinnlicher Liebesklang, ein Gesang, der seichter nicht klingen könnte, und Melodien, bei denen es kribbelt - im Bauch, auf der Haut, im Ohr, einfach überall. In der heutigen Ausgabe gibt es also Musik von Rhye und anderen gefühlvollen Interpreten. Oh yes!

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath

(13.07.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ziemlich softe Tunes und ein Gesang, der nicht selten als weiblich aufgefasst wird - das alles kommt so von dem Musikprojekt Rhye. Nachdem Mike Milosh vor einigen Monaten ein Album herausgebracht hat, widmete er sich jetzt in einer Session einem psychedelischen Hit aus den 60ern: „A Whiter Shade Of Pale“. // Nachdem Mike Milosh vor einigen Monaten ein Album herausgebracht hat, widmete er sich jetzt in einer Session einem psychedelischen Hit aus den 60ern: „A Whiter Shade Of Pale“. Ursprünglich ein Song von Procol Harum mit einer sehr markanten Orgelmelodie, verarbeiten Rhye diesen Song nun auf ihre übliche anziehende Art: mit sanfter Stimme und kribbelnden Beats. Das Procol-Harum-Cover, ganz neu im ByteFM Magazin.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(13.07.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ziemlich softe Tunes und ein Gesang, der nicht selten als weiblich aufgefasst wird - das alles kommt so von dem Musikprojekt Rhye. Nachdem Mike Milosh vor einigen Monaten ein Album herausgebracht hat, widmete er sich jetzt in einer Session einem psychedelischen Hit aus den 60ern: „A Whiter Shade Of Pale“. // Nachdem Mike Milosh vor einigen Monaten ein Album herausgebracht hat, widmete er sich jetzt in einer Session einem psychedelischen Hit aus den 60ern: „A Whiter Shade Of Pale“. Ursprünglich ein Song von Procol Harum mit einer sehr markanten Orgelmelodie, verarbeiten Rhye diesen Song nun auf ihre übliche anziehende Art: mit sanfter Stimme und kribbelnden Beats. Das Procol-Harum-Cover, ganz neu im ByteFM Magazin.

Electro Royale

Elektronische Weltreise!

(26.01.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Weltmusik, wie wir sie kennen, hat trotzdem keine Chance. Mit dabei: Dengue Dengue Dengue, Daniel Haaksman, Rey & Kjavik, Rhye und viele andere. Tune in!

Schöner Wohnen

Dance Ideas

(15.05.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik u.a. von Roisin Murphy, Rhye, Sevdaliza und Miss Kittin.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Helene Conrad

(29.01.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag: Peter Baumann, der in den 70ern bei Tangerine Dream mitgespielt hat und seit 3 Jahren wieder Musik macht und Louie Pérez, der ebenfalls in den 70er-Jahren bei seiner Band Los Lobos angefangen hat und heute immer noch die Songs für sie schreibt. Und natürlich hören wir Musik aus dem neuen Album der Woche von ByteFM, das seit heute von Rhye kommt.

Ein Topf aus Gold

Frauen | Männer | *

(23.04.2016 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit dabei ist der Song „Woman“ von Homme und das neue Album von Tacocat, außerdem Musik von Prince, Rhye, Shopping und William Onyeabor. Nahe liegt auch ein Blick auf Anohni und ihr neues Album "Hopelessness".

Verstärker

(19.03.2013 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die wird bestimmt vom (Achtung:) jetzt schon feststehenden Verstärker-Album des Jahres, dem Debüt von Terri Walker und Nicole Wray alias Lady. Der beste Soul seit 1974, kein Witz! Nur Hits! Außerdem gibt’s Musik von Justin Timberlake, Rhye, Cody ChesnuTT, DJ Koze, Isolée und Bilal.

Freispiel

ByteFM Jahrescharts

(28.12.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ob die politischen Alben von Neneh Cherry oder Blood Orange, sinnliche Sounds von Rhye oder 90er-Indie-Rock von Snail Mail - hier hört Ihr die 25 am häufigsten gespielten Alben des Jahres im Programm von ByteFM.

ByteFM Mixtape

Mixtape der HörerInnen: Geschmack

(02.02.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"One more time for my taste," singt das Post-R&B-Projekt; Rhye auf der zweiten Single unseres Albums der Woche – und gibt damit eine Steilvorlage für das Mixtape der HörerInnen: Was sind Eure liebsten Songs zum Thema Geschmack?

ByteFM Magazin

am Abend mit Jessica Hughes

(31.01.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Er spielte mit Chet Baker und Duke Ellington zusammen und war zuletzt mit der amerikanischen Jazz-Rock Band Blood, Sweat & Tears auf Tour. Außerdem hört Ihr Musik aus unserem Album der Woche, "Blood" heißt das und kommt von Rhye.

Electro Royale

(30.03.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Star-Gast des Abends (bzw. des Morgens) sind Depeche Mode, aber nur, weil Matthew Dear ihnen einen so schönen Remix gebastelt hat. Außerdem dabei: Sexuell Aufgeladenes vom Jeans Team, Sinnliches von Rhye und Marlon-Brando-mäßiges von Forrest. Have fun!

ByteFM Groovebox

Lust am Rausch

(17.03.2013 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Adam Green und Binki Shapiro mussten sich erst einmal schmerzhaft von ihren Partnern trennen, bevor sie trauernde Folk-Duette schreiben konnten. Der Kanadier Michael Milosh hingegen ist derzeit so verliebt, dass er mit seiner neuen Band Rhye gleich allen Frauen eine eigenwillig kühle Soul-Platte gewidmet hat. Lonnie Holley erforscht als bildender Künstler Empfindungen und widmet sich der expressiven Klangkunst.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath

(26.07.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Rhye, Sophie Hunger und Protomartyr - diese Acts sind nämlich auf Tour, präsentiert von ByteFM. Außerdem hören wir in unser aktuelles ByteFM Album der Woche - "Basic Volume" von Gaika - und spielen The Rolling Stones, denn Mick Jagger wird heute 75 Jahre.

taz.mixtape

Black Panther, Furman, Rhye, B&S, Circuit des Yeux

(23.02.2018 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jan Paersch ist sehr angetan von „Transangelic Exodus”, dem fulminanten neuen Album des US-Songwriters Ezra Furman„I’m a queer for life, outlaw, outsider”, singt der Verehrer von Lou Reed. Diviam Hoffmann unterhält sich mit Mike Milosh, Kopf und Stimme des US-Soft­-Tronica-Projekts Rhye. „Das Register des Cellos hat all das – es ist männlich und weiblich, ebenso wie Stimmen dies sein können.”

Schöner Wohnen

Beats per Minute

(06.02.2018 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik u.a. von Rhye, Onra, James Blake, RJD2 und Ryuichi Sakamoto.

Mixtape der Hörer*innen

Geschmack

(02.02.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"One more time for my taste," singt das Post-R&B-Projekt; Rhye auf der zweiten Single unseres Albums der Woche – und gibt damit eine Steilvorlage für das Mixtape der HörerInnen: Was sind Eure liebsten Songs zum Thema Geschmack?

Tonabnehmer

Kraut, Rüben & Jetpacks

(15.10.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute eine kunterbunte Ausgabe mit Musik von Rhye, The National, Volcano Choir und einem kleinen Schwerpunkt auf dem neuen Album von We Were Promised Jetpacks.

In Takt

Strikte Geschlechter-trennung

(02.08.2013 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der zweiten Hälfte gewinnen dann aber die Herren der Schöpfung die Oberhand - mit u.a. Tomas More und Tim Tumult, Rhye und Raffertie. Was Alexandra Friedrich damit sagen will? Überhaupt nichts!

ByteFM Magazin

Tame Impala, Lambchop & A Tribe Called Quest

(22.03.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von Bon Iver, Vök und Rhye.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Luise Vörkel

(01.10.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ganz frische Musik für die Herbstmelancholie, die gibt es auch in diesem ByteFM Magazin, u. a. von Rhye und dem kongolesisch-kanadischen Musiker Desiire.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(26.07.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Rhye, Sophie Hunger und Protomartyr - diese Acts sind nämlich auf Tour, präsentiert von ByteFM. Außerdem hören wir in unser aktuelles ByteFM Album der Woche - "Basic Volume" von Gaika - und spielen The Rolling Stones, denn Mick Jagger wird heute 75 Jahre alt.

ByteFM Magazin

am Abend mit Juliane Reil

(02.02.2018 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute u.a. mit Musik aus dem neuen Album "Blood" von Rhye.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Rhye live

Hamburg: Mojo Club 10.04.2021
Berlin: Astra 13.04.2021
München: Technikum 10.04.2021
Köln: Kantine 20.04.2021

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z