St. Vincent

St. Vincent St. Vincent (Foto: Loma Vista)

St. Vincent ist das Solo-Projekt der US-amerikanischen Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin Annie Clark (*28. September 1982 in Tulsa, Oklahoma). Sie war unter anderem Teil der Live-Band von Sufjan Stevens und veröffentlicht seit 2006 experimentelle, bisweilen offen politische Musik, die trotz ihrer Sperrigkeit genügend Pop-Appeal hat, St. Vincent zu einer etablierten Indie-Größe zu machen.

Nach einigen Jahren als Mitglied von Polyphonic Spree und der Live-Band von Sufjan Stevens veröffentlichte Clark im Jahr 2007 ihr Solodebüt „Marry Me“. Während auf diesem noch Barock-Pop-Klänge dominierten, waren die folgenden Platten „Actor“, „Strange Mercy“, St. Vincent“ und „Masseduction“ von deutlich avantgardistischerer Natur. St. Vincent kontrastiert in ihren Arrangements Pop-Melodien mit verzerrten Gitarrensounds, und komplexen Rhythmen. Teil ihres Trademark-Sounds ist auch die Verwendung von weniger gängigen Instrumenten wie Orgel oder Theremin, die die Multiinstrumentalistin selbst einspielt. „Masseduction“ erschien unter dem Namen „Masseducation“ auch in einer Akustikversion.

2012 veröffentlichte St. Vincent „Love This Giant“, ein kollaboratives Album mit dem ehemaligen Talking-Heads-Frontmann David Byrne.



St. Vincent im Programm von ByteFM:

St. Vincent – „Masseduction“

Von ByteFM Redaktion
(12.02.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
St. Vincent – „Masseduction“
St. // Vincent im Musikvideo zu „Massseduction“ Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu // Die texanische Künstlerin, besser bekannt unter dem Namen St. // Vincent, gewann mit dem Titeltrack ihres aktuellen Albums „Masseduction“ einen Grammy Award in der Kategorie

taz.mixtape

Ace Tee, Dark Suburb, Ibeyi, St. Vincent, Belgrad

(20.10.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die von Annie Clarke alias St. // Vincent sind intim, düster, schroff und trotzdem frei von Bekenntniszwang. // Dagmar Leischow hat die US-Popkünstlerin St. Vincent getroffen. Alle Wetter.

taz.mixtape

Zugezogen Maskulin, St. Vincent, John Maus, Rodrigo González, Tyshawn Sorey, Mogwai

(03.11.2017 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die US-Performerin St. Vincent überzeugt im Berliner Huxley’s mit Art-Pop und Schwimmflügeln.

St. Vincent - "Strange Mercy"

Von Vanessa Wohlrath
(05.09.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Und Annie Clark alias St. // Auf "Strange Mercy" spielt St. // St. Vincent probiert auf "Strange Mercy" aus, was machbar ist und was nicht. // In der Produktion von "Strange Mercy" stand St. // Vincent vor allen Dingen kreativer Kopf John Congleton zur Seite.

Wellenlänge

St. Vincent: Heute und damals

(24.05.2021 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wellenlänge
             -
Mit "Daddy’s Home" veröffentlichte St. Vincent vor wenigen Tagen ihr neues Album.

ByteFM TourKalender

mit Siri Keilzu Gast: St. Vincent

(28.04.2009 / 16 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM TourKalender
             -
Annie Clark aka St. Vincent gastiert heute bei Siri Keil im TourKalender. Am 5.

„Daddy‘s Home“: St. Vincent kündigt neues Album an

Von ByteFM Redaktion
(04.03.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Daddy‘s Home“: St. Vincent kündigt neues Album an
St. // Musikerin Annie Clark alias St. // Vincent ihr neues Studio-Album „Daddy's Home“ an. Es wird das sechste Album von St. Vincent sein. // Vincent über das neue Werk. // Dieser ist auch Regisseur des kommenden Films „The Nowhere Inn“, an dem St.

Funky Ereignisarmut: St. Vincent remixt Beck

Von ByteFM Redaktion
(15.01.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Funky Ereignisarmut: St. Vincent remixt Beck
St. // und Produzentin Annie Clark alias St. // St. // Andererseits trägt die funky Ereignisarmut auch eindeutig den Stempel von St. Vincent. // Der Remix von St. Vincent ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

„Down“ in den 70ern: neue Single von St. Vincent

Von ByteFM Redaktion
(11.05.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Down“ in den 70ern: neue Single von St. Vincent
Spioniert im 70er-Jahre-Style: US-Musikerin St. // Vincent im Musikvideo zur Single „Down“ Mit „Down“ hat St. // Vincent die dritte Single aus ihrem kommenden Album „Daddy’s Home“ veröffentlicht.

„Universal Love“: Bob Dylan & St. Vincent singen queere Liebeslieder

Von ByteFM Redaktion
(05.04.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Universal Love“: Bob Dylan & St. Vincent singen queere Liebeslieder
Stehen für „Universal Love“: Bob Dylan und St. // Vincent (Foto: By Alberto Cabello from Vitoria Gasteiz (Bob Dylan), CC BY 2.0 & By Ralph Arvesen, CC // When I hurt his feelings once in a while / His only answer is one little smile.“ Später interpretiert St // Vincent den The-Crystals-Song „And Then He Kissed Me“ im ihr typischen Art-Rock-Gewand, während Kesha

Sleater-Kinney kündigen neues Album an – produziert von St. Vincent

Von ByteFM Redaktion
(09.01.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sleater-Kinney kündigen neues Album an – produziert von St. Vincent
Sleater-Kinney und St. // Vincent im Studio (Quelle: Twitter) „Wir hatten schon die ganze Zeit geplant, wieder ins Studio zu gehen // Vincent. // Vincent ihre eigene feministische Art von Gitarren-Musik erschaffen hat. // Vincent (@st_vincent) am Okt 5, 2017 um 11:55 PDT

„I'll Be Your Mirror“: Kurt Vile, St. Vincent, Michael Stipe und mehr covern The Velvet Underground

Von ByteFM Redaktion
(15.07.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„I'll Be Your Mirror“: Kurt Vile, St. Vincent, Michael Stipe und mehr covern The Velvet Underground
Von links nach rechts: Kurt Vile, The Velvet Underground und St. // Vincent (Foto links: Jo McCaughey) Es ist ein Klischee, fast so groß wie das Album selbst: Das sagenumwobene // St. Vincent covert das epische „All Tomorrow‘s Parties“.

ByteFM Magazin

Tennessee Ernie Ford, St. Vincent, Covers

(13.02.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik vom amerikanischen Sänger und Entertainer Tennessee Ernie Ford, Weezer und LCD Soundystem,

Phoebe Bridgers covert „Nothing Else Matters“ von Metallica

Von ByteFM Redaktion
(12.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Phoebe Bridgers covert „Nothing Else Matters“ von Metallica
Darunter zum Beispiel Weezers Interpretation von „Enter Sandman“ oder den Beitrag von St. // Vincent, die eine eigene Version von „Sad But True“ beigesteuert hat. // „Sad But True“ – St. Vincent 12. „Sad But True“ – White Reaper 13. „Sad But True“ – YB 14.

Von „The Black Rider“ zu „BoJack Horseman“: Ralph Carney ist tot

Von ByteFM Redaktion
(18.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Von „The Black Rider“ zu „BoJack Horseman“: Ralph Carney ist tot
Gastmusiker der Welt, der in seiner illustren Karriere unter anderem mit Tom Waits, Jonathan Richman, St // Vincent, Elvis Costello und seinem Neffen Patrick Carney (The Black Keys) zusammengearbeitet hatte. // Vincents selbstbenannte Weird-Rock-Neugeburt „St. Vincent“.

Zum 70. Geburtstag: David Byrne in neun Songs

Von ByteFM Redaktion
(13.05.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zum 70. Geburtstag: David Byrne in neun Songs
interessante Zusammenarbeit: „Love This Giant“, eine gemeinsame LP mit der Indie-Pop- und Art-Rock-Musikerin St // Vincent. // Highlight in den Diskografien beider Beteiligten: „Who“, ein Duett, in dem sich Byrnes Zittern und St // Vincent ornamentales Crooning perfekt ergänzen – und der mächtige Bigband-Swagger ihrer Begleitkapelle

ByteFM Hörerpoll 2014 - Eure Ergebnisse

Von ByteFM Redaktion
(31.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
St. VincentSt. Vincent 20. Temples – Sun Structures 21. Der Mann – Wir Sind Der Mann 22.

Regler rauf, Regler runter

Liebe für Joni

(15.04.2021 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das singt St. // Vincent im neuen Song "The Melting Of The Sun", mit dem sie ihre größten Heldinnen feiert. // Mit ihrer Verehrung ist St. // Vincent nicht allein, wie diese Ausgabe von Regler rauf, Regler runter zeigt.

Songs des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
Solid Heart“ Leoni Leoni – „If There Is Magic It Is Made In Your Womb“ Sofia Kourtesis – „La Perla“ St // Vincent – „Somebody Like Me“ Bruno Mars, Anderson .Paak, Silk Sonic – „Leave The Door Open“ FKA Twigs // The Goon Sax – „In The Stone“ International Music – „Raus ausm Zoo“ James Blake – „Say What You Will“ St // Vincent – „Somebody Like Me“ Mykki Blanco – „Summer Fling“ (feat.

Die besten Songs 2017

Von ByteFM Redaktion
(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die besten Songs 2017
St. Vincent – „New York“. Götz Bühler (Die Runde Stunde) Don Bryant – „How Do I Get There? // Klein – „Tommy“ Amber Mark – „Lose My Cool“ Sleaford Mods – „Moptop“ Sparks – „I Wish You Were Fun“ St // Vincent – „Los Ageless“ SXTN – „Bongzimmer“ Vagabon – „Fear & Force“.

Me Myself & Why

(02.05.2009 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Me Myself & Why
Caroline Weeks vertont auf ihrer neuen CD "Songs for Edna" Gedichte der amerikanischen Poetin Edna St // Vincent Millay. // anderem mit: Caroline Weeks, Lia Ices, Heidi Happy, Maia Hirasawa, Spinnerette, Bachelorette und Edna St // Vincent Millay.

Alben des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(17.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2021
“ Maya Jane Coles – „Night Creature“ Logic1000 – „Natural“ Lost Horizons – „In Quiet Moments“ St. // Vincent – „Daddy's Home“ Heinrich Oehmsen (The Heinrich Manoehver) Nick Cave & Warren Ellis – „Carnage

„Meanwhile“: Gorillaz veröffentlichen überraschend neue EP

Von ByteFM Redaktion
(27.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Meanwhile“: Gorillaz veröffentlichen überraschend neue EP
Song Machine“ veröffentlicht, welche Kollaborationen mit Künstler*innen wie Robert Smith, Elton John, St // Vincent, Slowthai, Jpegmafia und einigen anderen enthielt.

Zehn Fragen an: Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern)

Von ByteFM Redaktion
(08.10.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zehn Fragen an: Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern)
Sehr gefreut habe ich mich natürlich über den Besuch von Little Dragon vor zwei Jahren, auch St. // Vincent habe ich mal interviewt.

Kate Bush: Debütalbum „The Kick Inside“ erschien vor 40 Jahren

Von ByteFM Redaktion
(16.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Kate Bush: Debütalbum „The Kick Inside“ erschien vor 40 Jahren
ihr künstlerischer Einfluss wiegen: Neben Künstlerinnen wie Annie Lennox, Tori Amos, Bat For Lashes, St // Vincent oder Björk zählen und zählten natürlich auch männliche Künstler wie Robert Smith von The Cure

Nielsen-Report 2017: Ist der Rock wirklich tot?

Von ByteFM Redaktion
(04.01.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nielsen-Report 2017: Ist der Rock wirklich tot?
sich zwar noch eine angestaubte Quoten-Rock-Band in die höheren Sparten eingeschlichen, und sowohl St // Vincent als auch The War On Drugs und Fleet Foxes lassen sich im gröberen Sinne vielleicht auch noch

Roskilde Festival – „Non-profit since 1972“

Von Tine Ohlau
(26.06.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
St. // Vincent und Disclosure waren schon hier, als sie noch keiner kannte, Singer-Songwriter wie Ryan Adams

„The Metallica Blacklist“ vs. „I'll Be Your Mirror“: zwei Tribute-LPs im Vergleich

Von Marius Magaard
(23.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„The Metallica Blacklist“ vs. „I'll Be Your Mirror“: zwei Tribute-LPs im Vergleich
St. // Vincent und Thomas Bartlett machen aus dem hymnischen „All Tomorrow's Parties“ eine Vocoder- und Piano-lastige

Zehn Musikvideos, die Ihr diese Woche sehen solltet

Von ByteFM Redaktion
(20.11.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zehn Musikvideos, die Ihr diese Woche sehen solltet
Bruce Springsteen) Jack Antonoff, vor allem bekannt als Produzent von Taylor Swift, Lana Del Rey oder St // Vincent, bringt Anfang 2021 mit seiner eigenen Band Bleachers ein neues Album heraus.

Die besten Alben 2017

Von ByteFM Redaktion
(01.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die besten Alben 2017
Projectors – „Dirty Projectors“ Der Plan – „Unkapitulierbar (Bonus Track Version)“ Chuckamuck – „Chuckamuck“ St // Vincent – „Masseduction“ Andreas Dorau – „Die Liebe und der Ärger der Anderen“ Amber Coffman – „City

Die ByteFM Jahrescharts 2014

Von ByteFM Redaktion
(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
St. Vincent - Prince Johnny 7. The Smashing Pumpkins - Monuments 8. Gus Gus - Crossfade 9.