Donald Glover

Donald Glover Bild: Donald Glover

Donald Glover (25. September 1983 in Edwards Air Force Base, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer HipHop-Musiker, Schauspieler, Filmemacher und Comedian. Als Musiker tritt er unter dem Pseudonym Childish Gambino auf, das nach seinen Angaben von einem Online-Wu-Tang-Clan-Namengenerator kreiert wurde. Sein Debütalbum „Camp“ erschien 2011.

Glover, der angibt, musikalisch gleichermaßen von LCD Soundsystem wie von Ghostface Killah beeinflusst zu sein, verarbeitet in seinen experimentellen HipHop-Tracks eine Vielzahl von Einflüssen. Diese erstrecken sich von Soul und Funk über psychedelische Musik bis hin zu Indie-Pop. Seine Karriere im Showbusiness begann Glover als Drehbuchautor für die Satiresendung „30 Rock“. Später folgten Auftritte als Schauspieler und Comedian. Auch seine ersten Performances als Chidlish Gambino waren eine Mischung aus Konzert, Comedy und Videosequenzen. Seinen ersten Nummer-eins-Hit feierte der Künstler 2018 mit dem Song „This Is America“, der von einem aufwändigen Musikvideo begleitet wurde und sich mit Rassismus und Waffengewalt in den USA beschäftigte. Zwei Monate später folgte die „Summer-Pack“-Mini-EP.

Nach „Awaken My Love“ aus dem Jahr 2016 veröffentlichte Childish Gambino 2020 mit „3.15.20“ seine vierte LP. Das etwas kryptisch daherkommende Album, dessen Cover lediglich eine weiße Fläche zierte, wurde von der Kritik als „zeitlos“ gelobt und enthält Einflüsse aus HipHop, Soul und Pop, gepaart mit obskuren Experimental-Sounds. Glover war zudem auf Thundercats 2020 erschienenem Album „It Is What It Is" vertreten.

 



Donald Glover im Programm von ByteFM:

Childish Gambino - „Awaken, My Love!“ (Rezension)

(19.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
“, was eigentlich schon bekannt ist: Dieser Typ ist mit vielen Wassern gewaschen, er kann sich in alle Hüllen kleiden – in einem anderen Leben ist er als Donald Glover ein ausgezeichneter Schauspieler. Und „Awaken, My Love!“ atmet 70er-Nostalgie, aber die Songs haben Seele. Wenn Donald Glover hier kreischt, leidet, vergibt und entzückt, klingt das nach vielem, aber nicht nach Kunstkniff.

Childish Gambino veröffentlicht neue Mini-EP

(11.07.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Donald Glover aka Childish Gambino (By Loxy!! from Vancouver, Canada (IMG_9589), CC BY 2.0, via Wikimedia Commons, dieses Bild wurde digital nachbearbeitet) Am 5. Mai 2018 stellte Donald Glover alias Childish Gambino „This Is America“ ins Internet – und eroberte die Welt binnen Minuten.

taz.mixtape

Lyra Pramuk, Robot Koch, Childish Gambino, Joe Muggs, Emicida, Withers

(10.04.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Julian Weber fragt sich, ob der in L.A. lebende Technoproduzent mit seinem ökothematisch angelegten Album „The Next Billion Years“ vom Aufmerksamkeitsboom des RKI profitiert. Frühjahrsputz im Großhirn. US-Schauspieler und HipHopstar Donald Glover alias Childish Gambino macht mit dem Album „3.15.20“ schlaue Resteverwertung, meint Johann Voigt.

Verstärker

This is America

(16.05.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Trumps Wahlsieg wieder mit größerer Schärfe diskutiert. Was ist Amerika heute, fragen sich Künstler*innen wie Bill Callahan, Janelle Monáe und Donald Glover alias Childish Gambino und setzen dabei jeweils eigene Schwerpunkte: Callahan die des amerikanischen Militarismus, Monáe die feministische und Glover die selbstkritisch-afroamerikanische.

Sich selbst die Nächste, mit dem Rücken zur Wand: Rapperin Kari Faux

(11.04.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Denn Rücksicht kann schwerfallen, wenn man, wie Faux erzählt, am zehnten Geburtstag von der eigenen Mutter bestohlen wird und als Resultat dessen, niemandem über den Weg traut. Künstlerisch hat Faux viele gute Entscheidungen getroffen, wurde von Donald Glover gefördert und hat in zwei der wichtigsten HipHop-Städte gelebt. Atlanta und Los Angeles nämlich.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z