Jen Cloher

Jen Cloher Bild: Jen Cloher (Four Music)

Jen Cloher kommt aus Melbourne in Australien und ist die Lebensgefährtin von Courtney Barnett. Gemeinsam betreiben die beiden das Label Milk!

Studio-Alben von Jen Cloher: 
In Blood Memory (2013 / Milk!)
Jen Cloher (2017 / Milk!)



Jen Cloher im Programm von ByteFM:

ByteFM Session #243: Jen Cloher

(22.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jen Cloher (links) und ByteFM Moderatorin Jessica Hughes Im vergangenen Jahr veröffentlichte Jen Cloher ihr viertes Album. Darauf zu finden: reduzierter, geradliniger Rock, mit dem die australische Künstlerin die Nische zwischen Blues, Shoegaze und Classic Rock ausfüllt. // Ihre Songs handeln nicht nur von ihrem eigenen Leben, vom Gefühl der Isolation und Einsamkeit - sie greift ebenso globale Themen und Probleme auf, die sie bewegen, und offenbart ihre persönlichen Gedanken dazu. Gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin und Bandkollegin Courtney Barnett betreibt Jen Cloher außerdem das Label Milk!, das sich ganz der Musikförderung ihrer Stadt Melbourne verschrieben hat. // Im Interview mit unser Moderatorin Jessica Hughes sprach sie über die zahlreichen talentierten Künstlerinnen ihrer Heimat (die Cloher auch in einer umfangreichen Spotify-Playlist versammelt hat). Außerdem hatte Jen Cloher ihre Gitarre im Gepäck – um eine nahezu balladeske Version ihres Riot-Punkers „Strong Woman“ darzubieten.

Jen Cloher: 100 großartige Songs australischer Musikerinnen

(28.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jen Cloher versammelt das Who's Who australischer Musikerinnen in einer Playlist (Foto: Four Artists) Jen Cloher hat eine Ode an die musikalische Vielfalt ihrer Heimat veröffentlicht: Eine umfangreiche Spotify-Playlist, zusammengesetzt aus 100 hörenswerten Songs von australischen Musikerinnen. // Und selbstverständlich ist auch Clohers Partnerin Courtney Barnett mit ihrer Slacker-Rock-Single „Elevator Operator“ in der Playlist vertreten. Im vergangenen Oktober hat Ruben Jonas Schnell Jen Cloher in seiner Sendung Zimmer 4 36 porträtiert. Mitglieder in unserem Förderverein Freunde von ByteFM können die Sendung in unserem Archiv nachhören.

Zimmer 4 36

Jen Cloher & Freunde

(05.10.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jen Cloher lebt in Melbourne, ist Mitte 40 und macht seit 15 Jahren Musik. Sie ist die Ehefrau einer anderen australischen Musikerin: Courtney Barnett, die auf dem neuen Jen-Cloher-Album auch mitspielt. // Sie ist die Ehefrau einer anderen australischen Musikerin: Courtney Barnett, die auf dem neuen Jen-Cloher-Album auch mitspielt. „Jen Cloher“ heißt auch die Platte. Singer-Songwirter-Gitarrenmusik, eindringlich, authentisch, toll. Bild: Cover „Jen Cloher“ von Jen Cloher

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Jen Cloher & Gus Dapperton zu Gast bei Jessica Hughes

(21.02.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die australische Singer-Songwriterin Jen Cloher aus Melbourne macht ihr eigenes Ding. Gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin Courtney Barnett betreibt sie das Label Milk! Records. Neben der Musik ist Jen Cloher außerdem politisch aktiv und setzt sich für die Rechte von Künstler*innen und Frauen ein. // Neben der Musik ist Jen Cloher außerdem politisch aktiv und setzt sich für die Rechte von Künstler*innen und Frauen ein. Letztes Jahr veröffentlichte Jen Cloher ihr viertes, selbstbetiteltes Album. Darauf zu finden: reduzierter, geradliniger Rock, mit dem sie die Nische zwischen Blues, Shoegaze und Classic Rock ausfüllt. // Sie greift ebenso globale Themen und Probleme auf, die sie bewegen und offenbart ihre persönlichen Gedanken dazu. Somit fängt Jen Cloher mit ihrem aktuellen Album den Zeitgeist unserer postmodernen Welt ein, ohne dass es ihre eigentliche Absicht war. Jen Cloher ist zurzeit auf Tour durch Deutschland, präsentiert von ByteFM: 21.02.2018 – Hamburg, Nochtwache 22.02.2018 – Berlin, Musik & Frieden

One Track Pony

- Jen Cloher

(22.08.2017 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Australierin Jen Cloher wandelt auf ihrem selbst betitelten Album auf den lakonischen Spuren Lou Reeds, zumindest drängt sich dieser Eindruck auf, wenn man ihre reduziert geradlinige Rockmusik hört.

Courtney Barnett: neues Teaser-Video „Tell Me How You Really Feel“

(13.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Außerdem spielte sie in der Band ihrer ebenfalls außerordentlich talentierten Ehefrau und Label-Partnerin Jen Cloher. Für 2018 scheint Barnett auch weiterhin viel vorzuhaben: In einem neuen, kryptischen Teaser-Video deuten alle Zeichen auf ein neues Album.

Die besten Songs 2017

(04.12.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Heiko Wichmann Calvin Harris, Frank Ocean, Migos – „Slide“ Superorganism – „Something For Your M.I.N.D.“ Calvin Harris, Pharrell Williams, Katy Perry, Big Sean – „Feels“ Tash Sultana – „Jungle“ Princess Nokia – „Receipts“ Dua Lipa – „New Rules“ Zwanie Jonson – „Bright Light“ Jen Cloher – „Analysis Paralysis“ Portugal. The Man – „Feel It Still“. Jessica Hughes (ByteFM Magazin) Japanese Breakfast – „Road Head“ Laura Marling – „Soothing“ Yaeji – „Raingurl“ Aldous Harding – „Blend“ Erregung öffentlicher Erregung – „Aufstehn (Ich kann nicht)“ Torres – „To Be Given A Body“ Corridor – „Demain Déjà“ Mariam The Believer – „Bodylife“ Sudan Archives – „Golden City“ Eera – „Living“.

Courtney Barnett & Kurt Vile - „Lotta Sea Lice“ (Rezension)

(12.10.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die sind glücklicherweise nicht so schnulzig, wie die Darbietungen in der berüchtigten Unterhaltungsshow und umfassen auch gelungene Überarbeitungen von Barnetts Partnerin Jen Cloher („Fear Is Like A Forest“) und der 90er-Jahre-Dream-Pop-Band Belly („Untogether“). Erstaunlich ist, dass sich Courtney Barnett und Kurt Vile, die sich in ihrem bisherigen musikalischen Output eher als zurückhaltende Einzelgänger präsentiert haben, scheinbar mühelos auf einem gemeinsamen Level treffen.

80Prozent

… und die lange Reise ins Idiotental

(22.05.2018 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine wütende Courtney Barnett, eine starke Jen Cloher, filzige Tarantüla-Stumpfköpfe, ruppiger Gen Pop und für Herz und schwache Nerven ein wiedererwachter Frankie Stubbel Stubbs – alle müssen mit bei der Reise ins Idiotental, wo der gute alte GUZ schließlich eine komische Wolke aus der Röhre kommen sieht.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z