Lower Dens

Lower Dens Jana Hunter von Lower Dens

Lower Dens sind eine 2010 gegründete Indie-Pop-Band aus Baltimore, USA. Sie besteht aus Jana Hunter (Gesang, Gitarre, Synthesizer, Bass) und Nate Nelson (Schlagzeug). „Twin-Hand Movement“, das Debütalbum von Lower Dens, wurde im Jahr 2010 veröffentlicht.

Lower Dens wurde 2010 auf den Wunsch von Jana Hunter hin gegründet, nicht mehr als Solomusiker*in aufzutreten. „Twin-Hand Movement“, das erste Album der Gruppe, vereinte Dreampop, Indie Rock und Shoegaze und ist geprägt von einem gitarrenlastigen Lo-Fi-Sound. Das Album wurde von der Kritik sehr positiv aufgenommen. Pitchfork verglich Jana Hunters Stimme mit denen von PJ Harvey und Victoria Legrand von der Band Beach House. „Nootropics“, das zweite Album von Lower Dens aus dem Jahr 2012, entstand, während die Band noch mit „Twin-Hand Movement“ tourte. Aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten auf Tour schrieb Hunter den Großteil des Albums mithilfe eines Keyboards und eines Laptops anstatt auf der Gitarre, weshalb „Nootropics“ deutlich synthie-lastiger ausfiel als sein Vorgänger. Als wichtigste Inspirationen für das Album nannte Hunter das Kraftwerk-Album „Radio-Activity“, Robert Fripp und Brian Eno sowie David Bowies Produktion von Iggy Pops „The Idiot“. Lower Dens' drittes Album „Escape From Evil“ erschien 2015.

Lower Dens veröffentlichten ihr viertes Album „The Competition“ 2019. Darauf setzt sich die Band unter anderem mit den gesellschaftlichen und psychologischen Auswirkungen des Kapitalismus auseinander.



Lower Dens im Programm von ByteFM:

Je ne sais quoi

Lower Dens mit Alexandra Friedrich

(20.05.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Je ne sais quoi - Lower Dens mit Alexandra Friedrich
Lower Dens aus Baltimore haben mit ihrem zweiten Album "Nootropics" die Kritiker allenthalben überzeugen können - dieser Tage ist die Band aus Baltimore auf Tour. Alexandra Friedrich hat das Quintett um Frontfrau Jana Hunter zum Gespräch getroffen und nimmt dies zum Anlass, eine Sendung rund Lower Dens zu stricken. // Alexandra Friedrich hat das Quintett um Frontfrau Jana Hunter zum Gespräch getroffen und nimmt dies zum Anlass, eine Sendung rund Lower Dens zu stricken. Neben einigen Stücken des großartigen "Nootropics" gibt es auch Musik vom Vorgänger "Twin-Hand Movement" zu hören, außerdem Songs von Jana Hunters Solo-Alben, Musik von befreundeten Bands wie Beach House sowie Geheimtipps, Vorbilder und Guilty Pleasures der Band-Mitglieder.

Die ByteFM Hörercharts 2012

(03.01.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Japandroids - Celebration Rock - Polyvinyl 17. Godspeed You! Black Emperor - Don’t Bend Ascent! - Constellation 18. Lower Dens - Nootropics - Domino 19. Spiritualized - Sweet Heart, Sweet Light - Double Six 20. Nick Waterhouse - Time's All Gone - Innovative Leisure 21.

SPOT Festival in Aarhus - ein Rückblick

(13.05.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die Atmosphäre war angenehm und die dänische Gastfreundschaft lobenswert. 2017 möchte Aarhus europäische Kulturhauptstadt werden und veranstaltet daher noch einige weitere interessante Festivals in diesem Jahr, wie das Pop Revo (mit Hauptacts wie Lower Dens und Austra) oder das Northside Festival (mit u.a. The xx und The Stone Roses). Das SPOT Festival hatte auch in diesem Jahr wieder ein großes Line-Up.

Songs des Jahres 2019

(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2019
Shame) Fatoni – „Clint Eastwood“ Till Kober (Bordermusic / Brown Rice) Olden Yolk – „Cotton & Cane“ Jaimie Branch – „Nuevo Roquero Estéro“ Little Simz – „101 FM“ The Comet Is Coming – „Birth Of Creation“ Bilderbuch – „Frisbee“ Liam Bailey – „Champion Joe Armon-Jones – „Yellow Dandelion“ The Mystery Lights – „Im So Tired (Of Living In The City)“ U-Bahn – „Unlucky Draw“ Theon Cross – „Activate“ Kokoroko – „Ti-de“ Sebastian Lessel (ByteFM Blog) (Sandy) Alex G – „Gretel“ Levin Goes Lightly – „Rote Lippen“ Messer – „Anorak“ Okay Kaya – „Ascend And Try Again“ Kummer – „9010“ Black Midi – „Ducter“ Slowthai – „Doorman“ Lower Dens – „I Drive“ Ebow – „K4L“ Thom Yorke – „Dawn Chorus“ Vanessa Wohlrath (Hertzflimmern) Jessica Pratt – „Aeroplane“ Disq – „Communication“ Panda Bear – „Token“ Peggy Gou – „Starry Night“ Toro Y Moi – „Ordinary Pleasure“ Africa Express – „City In Lights“ Harry Styles – „Lights Up“ Lizzo – „Juice“ Drugdealer – „Fools“ Angel Olsen – „All Mirrors“ Till Lorenzen (Kalamaluh) Kokoroko – „Adwa“ Billie Eilish – „Bad Guy“ Suzan Köcher's Suprafon – „Peaky Blinders“ King Gizzard & The Lizard Wizard – „Planet B“ Hodja – „We Are The Here And Now“ Dirty Sound Magnet – „Rigid Soul“ Nap – „VoiGo“ Coogans Bluff – „Gadfly“ Welcome Inside The Brain – „Baptist Preacher“ The Comet Is Coming – „Summon The Fire“ Marc Albermann (Eingefleischt) Benjamin Tod – „We Ain't Even Kin“ Lost Dog Street Band – „Just To Say Goodbye“ Tiny Fingers – „Ex Flights“ Morlock Dilemma – „Die Stadt frisst ihre Kinder“ Fluoride – „Hoax“ Panzerfaust – „The Day After Trinity“ Cloud Rat – „Delayed Grief // Farmhouse Red“ Bruce Springsteen – „Tucson Train“ Chris Robinson Brotherhood – „The Chauffeur's Daughter“ Ultha – „No Fire, Only Smoke“

Die ByteFM Jahrescharts 2012

(31.12.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dave Dub: The Treatment (Stones Throw) 10.Vogelperspektive Vol. 3: Le Noir (Boomslang Records) Christa Herdering (Pharmacy) Alben: Chromatics - Kill For Love (Italians Do It Better) Prinzhorn Dance School - Clay Class (DFA) Damien Jurado - Maraqopa (Secretly Canadian) Tindersticks - The Something Rain (City Slang) Wild Nothing - Nocturne (Captured Tracks) Django Django - Django Django (Because Music/Warner) Alt-J - An Awesome Wave (PIAS) El_Txef_A - Slow Dancing In A Burning Room (Fiakun) Liz Green - O Devotion (PIAS) Clinic - Free Reign (Domino) Songs: Dirty Projectors - Gun Has No Trigger Lower Dens - Alphabet Song Moonface With Sinaii - Faraway Lightning Spiritualized - I Am What I Am Foxygen - Make It Known Frank Ocean - Pyramids Django Django - WOR Chromatics - There's a Light Out On The Horizon Prinzhorn Dance School - Your Fire Has Gone Out Liars - Flood To Flood Shearwater - Believing Makes It Easy Christian Tjaben (Canteen) Alben Logreybeam - Perhaps (Muri) Peter Broderick - These Walls Of Mine (Erased Tapes) Laurel Halo – Quarantine (Hyperdub) Frank Ocean - Channel Orange (Island / Universal) Kendrick Lamar - good kid, m.A.A.d city (Aftermath / Interscope) Efterklang - Piramida (4AD) Alt-J - An Awesome Wave (Pias) Beach House - Bloom (Bella Union) Norah Jones - Little Broken Hearts (Blue Note / EMI) Can - The Lost Tapes (Spoon / Mute) Songs Father John Misty – Nancy From Now On Santigold – Disparate Youth M.Ward – The First Time I Ran Away Neneh Cherry & The Thing – Dream Baby Dream Schoolboy Q – Sacrilegious Clark – Secret Chairlift – Frigid Spring Grimes – Genesis Purity Ring – Fineshrine s/s/s – Museum Day Christoph Schupmann (Das Ende vom Lied) lang Die Heiterkeit – Die Heiterkeit Acid Pauli – mst Gang Colours – The Keychain Collection Darling Farah – Body Max Richter – Four Seasons Phon.o – Black Boulder Die Orsons – Das Chaos Und Die Ordnung El_Txef_A – Slow Dancing In A Burning Room Wolke – Für Immer Halls – Ark kurz Frittenbude – Wings Bon Iver – Beth/Rest (Rare Book Room) Usher - Climax Fluxion – No Man Is An Island Burial – Kindred & Truant EPs Doc Daneeka & Abigail Wyles – Tobyjug EnaWadan – Reborn (Inner Dimensions Mix) Om Unit – Ulysses Frank Wiedemann & Ry – Howling Ryan Hemsworth – Last Words Dirk Schneider (Magazin) Alben 1.

Hertzflimmern

60s/80s

(02.08.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der 80er Touch zieht sich heute durch die komplette Sendung: mit Songs von DIIV, My Bloody Valentine und Lower Dens. Los geht es aber mit richtigen Originalen aus den 60ern: The Byrds!

Die Welt ist eine Scheibe

Volle Möhre am Jenseits

(21.04.2015 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Volle Möhre am Jenseits
Schrammel-Kiwis von Down Under (Surf City, Au.Ra und Twerps), Blogging mit den unkaputtbaren Wire, New Wave und Noir-Rock auf neuen Alben von Nadine Shah, The Slow Show und Lower Dens, Energiepillen von Drenge und Soft Moon und die Alabama Shakes explorieren die Jagdgründe des Blues.

Neuland

mit Christa Herdering

(27.04.2012 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nick Talbot erfreut uns nach jahrelanger Abstinenz mit einem neuen Gravenhurst-Album. Lower Dens haben das Keyboard für sich entdeckt und das ist gut so. In Deutschland erscheint auch endlich das Debüt der Wahllondoner Django Django, das auf der Insel nicht ganz zu Unrecht gefeiert wird.

Zimmer 4 36

Vry Black

(13.10.2016 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ihre Texte sind dem erschreckend nah, was vor gut fünfzig Jahren die schwarze Bürgerrechtsbewegung in den USA formuliert hat. Düstere, dunkle Musik gibt es in dieser Ausgabe außerdem von Black Marble und Lower Dens.

Zimmer 4 36

Schlechte Zähne und kühle Träume

(10.05.2015 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Londoner Sängerin Szjerdene schenkt dem Produzenten Lapalux ihre Stimme und klaut dem kanadischen Produzenten Jacques Greene seine Musik. Außerdem: Honeyblood aus Glasgow, Lower Dens aus Baltimore, Chaz Bundick aus South Carolina.

Je ne sais quoi

Wonder Women mit Alexandra Friedrich

(02.12.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Deshalb hört Ihr heute Musik über Frauen mit Stiel und aus Matsche, Trümmerfrauen und Femmes Fatales. Feat. Angie Reed und Angel Haze, Frau Kraushaar und Females, Lower Dens und Julia Holter. Zwei Alben in dieser Ausgabe könnt Ihr kostenlos herunterladen - "Classick" von Angel Haze gibt es hier als gratis Download und Females "Electrical Shorts" könnt Ihr hier runterladen.

Zimmer 4 36

(29.07.2012 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36
Ach, die Vielfalt Brooklyns ist eben unerschöpflich. Weitere Musik aus dem Big Apple wird sein: Lotus Plaza, Disappears, Ex Cops, Lower Dens uvm.

ByteFM Magazin

Berry Gordy (Motown) & Pink Shabab

(28.11.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir hören uns einige der größten Hits des wohl legendärsten Soul-Labels aller Zeiten an. Außerdem Musik von u.a. Galcher Lustwerk, Lower Dens und Kwaku Asante.

60minutes

Von Menschen und Musiken

(16.11.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ex-Wild Beasts Tom Fleming gibt sich als One True Pairing die Ehre. Das Frauen-Trio Automatic hat hohe Ziele. Von Frau zu Mann mit Lower Dens‘ großem Pop. Fad Gadget klingt nach jetzt. One Sentence.Supervisor aus der Schweiz geben sich orientalisch.

Regler rauf, Regler runter

DIIV, Molly Burch und Nina Simone

(08.08.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem dabei: Neue Musik von Lower Dens aus Baltimore.

Zimmer 4 36

Weird Moons und Elektro Lo-Fidelity

(01.03.2015 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Meine Neuentdeckung der Woche ist der Kalifornier Jack Name und sein neues Album „Weird Moons“ - klanglich verwandt mit der Musik von John Maus und Ariel Pink – beide kommen heute im Zimmer 4 36 auch zu Wort. Die Band „Lower Dens“ aus Baltimore möchte in Los Angeles sterben und Will Stratton singt darüber, wie er dem Tod entkommen konnte.

ByteFM Mixtape

"Abgehört" von Spiegel Online

(16.05.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche: Here We Go Magic: "A Different Ship" Richard Hawley: "Standing At The Sky's Edge" Lower Dens: "Nootropics" My Bloody Valentine: "EPs", "Loveless", "Isn't Anything" Am Mikrofon: Andreas Lang

ByteFM Magazin

Galcher Lustwerk, The KutiMangoes & Sleater-Kinney

(21.11.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt es für euch viele Tourempfehlungen. Nicht nur The KutiMangoes, sondern auch Lower Dens sind auf Tour. Außerdem gibt es Beef: Janet Weiß von Sleater-Kinney hat ja bereits den Ausstieg aus der Band angekündigt.

Kaleidoskop

Tagestour mit Kaleidoskop

(19.10.2015 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Tagestour mit Kaleidoskop
Ein Streifzug durch den Wald mit Deerhunter noch gefällig? Joanna Newsom darf uns eine Geschichte erzählen und vielleicht gucken wir noch einen Krimi mit Lower Dens ("To Die in L.A." hört sich schon ein bisschen nach Krimi an, oder?) Wie man es auch betrachtet, es bleibt bunt im Kaleidoskop und: The more, the merrier!

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(27.03.2015 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Schotten von Errors beglücken uns mit surrealem Electro-Pop, erneut gemeinsame Sache machen sowohl Bill Wells und Aidan Moffat als auch Wino und Conny Ochs; Ron Sexsmith ist mit neuem Album zurück, Lower Dens versuchen dem Übel zu entkommen und Jonathan Jeremiah vermischt gekonnt Soul, R&B mit Pop.

Zimmer 4 36

Von Jorge bis Bravo

(29.09.2013 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - Von Jorge bis Bravo
Zum gemütlichen Sonntag kommt dabei Tamaryn, Violens, Ashrae Fax, Mood Rings, Cocteau Twins und Lower Dens auf die Plattenteller des heutigen Zimmers. Hier ein kleiner audiovisueller Vorgeschmack:

ByteFM Mixtape

Stern mit Andrea Ritter

(31.05.2012 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zeitgenössische Psychedelik mit Musik von Electrelane, Lower Dens, The Brian Jonestown Massacre u.a.

Verstärker

(16.11.2010 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Erst nachdem Stoffel ungeduscht, geduzt und ausgebuht seiner Aufgabe endlich nachgekommen war, konnte über den Inhalt des umstrittenen Musikprogramms diskutiert werden. Dass es letztendlich über Böhmes nahezu makellose Auswahl (Trio, Synkro, Chuck Berry, Lower Dens, Christiane Rösinger, Bobby Parker, Theophilus London, Gorillaz, Blind Boy Fuller, Jamie Woon, Warpaint und France Gall) kaum noch etwas zu diskutieren gab, war für Dr.

ByteFM Magazin

Moses Sumney, Little Richard, Alexandra Savior

(07.01.2020 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Lubomir Melnyk, Lower Dens und Sudan Archives.

ByteFM Charts

2019: KW 49

(02.12.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Woche mit acht Neueinstiegen, darunter unter anderem Musik von Andy Stott, Pink Shabab, Beck und Lower Dens.

ByteFM Magazin

Ride, Sleater-Kinney & Einstürzende Neubauten

(21.11.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Lower Dens, Galcher Lustwerk und Nightmare On Wax.

Die Welt ist eine Scheibe

We Were Drifting On A Sad Song

(15.05.2012 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
We Were Drifting On A Sad Song Vom Beach House aus ewige Sonnenuntergänge genießen, die Pirouetten von Here We Go Magic und den Lower Dens bestaunen, mit Tu Fawning ein Monument enthüllen, sich mit den Sleep Party People treiben lassen und sich mit dem Autotune-Stimmeffekt becircen lassen von Polica und S.

Verstärker

Was noch gesagt werden musste mit Dirk Böhme

(17.04.2012 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einen Versuch wäre es doch wert, zumal es sich ja um die so geliebte Gospelmusik handelt, z.B. von Bessie Jones und Spiritualized. Böhmes aktueller Lieblingssong ("Brains“ von Lower Dens) kommt außerdem ebenso zu Gehör wie seine Lieblingsplatte ("Awe Naturale“ von TheeSatisfaction).


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z