Whitney Houston

Whitney Houston Whitney Houston auf dem Cover ihres selbstbetitelten Debütalbums von 1985

Whitney Houston (9. August 1963 – 11. Februar 2012) war eine extrem erfolgreiche US-amerikanische Pop-, Soul- und R&B-Sängerin. Whitney Elizabeth Houston wuchs in New Jersey auf und sang schon als Kind im Gospel-Chor. Zu Beginn ihrer Karriere war sie auch als Model aktiv. Mit ihrem Debütalbum „Whitney Houston“ wurde die Sängerin 1985 weltbekannt. In den 1990er Jahren machte sie zudem als Schauspielerin Karriere. Zum Film „The Bodyguard“ (1992) steuerte sie gleichzeitig den Soundtrack bei, der mit weltweit 45 Millionen verkauften Exemplaren zu ihrer erfolgreichsten LP wurde. Darauf erschien auch ihre wohl bekannteste Single „I Will Always Love You“, ein Cover von Dolly Parton.

Zu ihren größten Hits zählen u. a. „I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)“, „Saving All My Love For You“ und „One Moment In Time“. Houston veröffentlichte zwischen 1985 und 2009 sechs Studioalben, hatte elf Nummer-eins-Hits in den Billboard Hot 100 und verkaufte insgesamt über 200 Millionen Tonträger. Sie gewann sechs Grammys.

Whitney Houston starb 2012 im Alter von 48 Jahren. Sie litt seit Ende der 1990er-Jahre an einer schweren Drogenabhängigkeit. Kurz vor ihrem Tod spielte sie noch in dem von ihr selbst produzierten Spielfilm „Sparkle“ mit. 2017 erschien mit „Whitney – Can I Be Me?“ eine Dokumentation über das Leben der Sängerin.



Whitney Houston im Programm von ByteFM:

Whitney Houston ist tot

Von ByteFM Redaktion
(12.02.2012)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Whitney Houston wurde nur 48 Jahre alt. Die Umstände ihres Todes sind noch unbekannt. // Whitney Houston“ wurde bis heute 15 Millionen Mal verkauft und ist damit eines der erfolgreichsten Debütalben // Auch von gewalttätigen Ausschreitungen zwischen Whitney Houston und Bobby Brown war die Rede. // R&B-Musikerin; ihrer Zeit und schließt mit einem Twitter-Kommentar Nicki Minajs: „Jesus Christ, not Whitney // Houston.

Kramladen

Das Drama um Whitney Houston (*09.08.1963; †11.02.2012)

(03.08.2023 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Whitney Houston wurde am 9. August 1963 geboren, sie hätte also in Kürze ihren 60. // Whitney Houston wurde 48 Jahre alt. Was war passiert? Warum musste sie so jung sterben? // Jedenfalls kommt der Spielfilm mit dem Titel „Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody“, der seit // Auch darum geht es in dieser Stunde, aber vor allem um die Ausnahmesängerin Whitney Houston und um ihre // “ geht dieser Frage mit vielen Interviews nach und kommt zum Schluss: Nein, Whitney Houston konnte letztlich

ByteFM Magazin

Whitney Houston, Sheryl Crow und Erykah Badu

(11.02.2022 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Geburtstag, während sich bei Whitney Houston der zehnte Todestag jährt und das Debütalbum "Baduizm" der

Soziale Sehnsucht spricht aus Timbalands Whitney-Houston-Remix

Von ByteFM Redaktion
(05.04.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Soziale Sehnsucht spricht aus Timbalands Whitney-Houston-Remix
Whitney Houston Soziale Sehnsucht stellt sich nach wochenlangem Kontaktverbot ein. // R&B- und HipHop-Produzent Timbaland hatte die vor diesem Hintergrund grenzgeniale Idee, einen Whitney-Houston-Klassiker

Zeitgeister-Podcast #12: Whitney Houston, Saddam und die Liebe

Von ByteFM Redaktion
(21.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zeitgeister-Podcast #12: Whitney Houston, Saddam und die Liebe
Whitney Houston bescheinigt ihrem Gegenüber in ihrem 1992er Hit ihre ewige Liebe (Ausschnitt aus dem

ByteFM präsentiert Theophilus London

Von ByteFM Redaktion
(15.05.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das sagt zumindest Whitney Houston. // Freunde von ByteFM können Tickets für eine seiner Shows gewinnen und sich selbst davon überzeugen, ob Whitney // Houston recht hat oder nicht.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Oliver Stangl

(13.02.2012 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der heutigen Ausgabe des ByteFM Magazin am Morgen erinnern wir an die Sängerin und Schauspielerin Whitney // Houston, die vergangenen Samstag im Alter von 48 Jahren in Los Angeles verstarb. // Mehr lesen zu Whitney Houston könnt ihr zudem in unserem ByteFM Magazin.

Presseschau 04.07.: Comeback: failed

Von ByteFM Redaktion
(04.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Soboczynski auf die Standard-Musikerbiografie ein und zeigt anhand von Beispielen wie Amy Winehouse und Whitney // Houston, dass das Comeback nach dem Absturz heutzutage einfach nicht mehr gelingen mag.

Presseschau 23.03.: Bands als Filmprotagonisten

Von ByteFM Redaktion
(23.03.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Samples aus Holloway-Stücken nutzten unter anderem Carl Craig und Whitney Houston.

30. Todestag von Serge Gainsbourg: „Aux Armes Et Cætera“

Von ByteFM Redaktion
(02.03.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
30. Todestag von Serge Gainsbourg: „Aux Armes Et Cætera“
zwölfjährigen Tochter ein Duett mit Inzest-Thematik auf und verhielt sich öffentlich äußerst eklig gegenüber Whitney // Houston.

Presseschau: 10.06.: Outsider-Musik und Zeitmangel

Von ByteFM Redaktion
(10.06.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dabei waren es besonders Madonna, Whitney Houston und auch deutsche House-Musik, die sie inspirierten

Zum 60. Geburtstag von Chaka Khan

Von ByteFM Redaktion
(24.03.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
70er Jahre. 1978 veröffentlichte Khan ihr Solo-Debüt mit dem Hit „I'm Every Woman“, der später auch Whitney // Houston zu einem Charterfolg verhalf. 1983 lösten sich Rufus auf und Khan konzentrierte sich nun ganz

US-Musikmanager Clarence Avant ist tot

Von ByteFM Redaktion
(15.08.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
US-Musikmanager Clarence Avant ist tot
Zu seinem engsten Freund*innen und Weggefährt*innen zählten unter anderem Jay-Z, Sean Combs, Whitney // Houston, Pharrell Williams, Lionel Richie und Snoop Dogg.

Mavis Staples in sechs Songs: von der Bürgerrechtsbewegung in den Indie-Olymp

Von ByteFM Redaktion
(10.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Mavis Staples in sechs Songs: von der Bürgerrechtsbewegung in den Indie-Olymp
Der Titeltrack von „Time Waits For No One“ ist bombastischer Breitband-Pop, der auch von Whitney Houston

Diana Ross: die Disco- und Soul-Ikone wird 75

Von ByteFM Redaktion
(26.03.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Diana Ross: die Disco- und Soul-Ikone wird 75
Als erste afroamerikanische Pop-Diva lieferte Diana Ross die Blaupause für Künstlerinnen wie etwa Whitney // Houston, Beyoncé oder Rihanna und war Inspiration für andere Entertainerinnen wie Fernsehstar Oprah

Zum 75. Geburtstag von Gerry Goffin

Von ByteFM Redaktion
(11.02.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Zusammen mit Michael Masser schrieb er "Saving All My Love for You", wofür Whitney Houston 1986 einen

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Helene Conrad

(27.06.2017 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Millionen verkaufte Tonträger und über 200 Gold-, Platin-, Silber- und Diamantschallplatten – damit zählt Whitney // Houston zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten.

10 bis 12

I wanna dance

(09.08.2023 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Whitney Houston war eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt.

ByteFM Magazin am Abend

Rumour

(27.02.2023 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u.a. von Erykah Badu, Whitney Houston und Dolly Parton.

Reeperbahn Festival Container

Cari Cari

(25.01.2023 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container
             -
Dazu kam in frühen Jahren die musikalische Sozialisation: Klassik, Whitney Houston, Falco oder auch Pink

ByteFM Magazin

am Morgen mit Christa Herdering

(09.08.2018 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
wäre sie gerne Lehrerin geworden, aber wenn man in so eine musikalische Familie hineingeboren wird wie Whitney // Houston, dann ist die Karriere als Musikerin wohl die näherliegende.

Die Welt ist eine Scheibe

Notes On A Life Not Quite Lived

(03.04.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe
             -
Childhood mit einem Sound zwischen Flaming Lips und Television Personalities und Songs über Drogen, Whitney // Houston und Gary Glitter.

The Heinrich Manoehver

(24.05.2010 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Elbjazz-Festival mit Musik von Till Brönner und Oddjob sowie kurze Rückblicke auf die Konzerte von Whitney // Houston und Richard Hawley und ein wenig Elektro-Pop mit Hundreds.

ByteFM Magazin am Abend

How Will I Know

(09.08.2023 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Whitney Houston, Jack White, Holy Wave und anderen.

Was ist Musik

Cruisin' & groovin', einst & jetzt. Raphael Saadiq und andere Soulstilisten

(09.09.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Blige, Ledisi, Whitney Houston, Solange Knowles, John Legend … das ist nur ein kleiner Auszug aus der

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(12.08.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
sie gerne Lehrerin geworden, aber wenn man in so eine musikalische Familie hineingeboren wird, wie Whitney // Houston, dann ist die Karriere als Musikerin wohl die näherliegende.

Let's get lost!

Oum & Oh Lonesome Me

(04.05.2016 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Let's get lost!
             -
Mit 15 wurde sie Mitglied in einem Gospelchor, coverte schließlich Whitney Houston und Ella Fitzgerald

BTTB – Back To The Basics

Downtown

(24.04.2014 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics
             -
Whitney Houston im Ghetto, Sinead O'Connor in China, Maya Jane Coles in Bristol und Doshy in Croydon,

Soulsearching

Aquarius Selection 2012 Part Two mit Michael Rütten

(12.02.2012 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
gestern Nachmittag in einem Hotelzimmer in Beverly Hills im jungen Alter von 48 Jahren verstorben ist: Whitney // Houston.

Soulsearching

(08.09.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Soulsearching
dementsorechend von Sun Ra über Johnny Lytle und Nicolas Jaar über Material mit einer noch sehr jungen Whitney // Houston und Saxophon Meister Pharaoh Sanders bis hin zur Band, in der Prince vor seiner Solokarriere

Container

zum 70. Geburtstag von Gerry Goffinmit Heinz-Jürgen Maaßen

(11.02.2009 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Was haben Künstler und Bands wie The Shirelles, Gene Pitney, Aretha Franklin, The Monkees, Whitney Houston