Alexis Taylor

Alexis Taylor Alexis Taylor (Foto: Domino Records)

Im Jahr 2000 lernte Alexis Taylor an der Universität Joe Goddard kennen. Kurze Zeit später gründeten die beiden Briten Hot Chip – eine Band, die im Verlauf der Dekade mit Alben wie „The Warning“ und „Made in the Dark“ zu den Vorreitern der Indietronica-Bewegung wurden.

Neben seiner Tätigkeit als Leadsänger, Keyboarder und Gitarrist bei Hot Chip spielt Alexis Taylor auch bei der About Group und ist solo unterwegs. Im Jahr 2018 erschien seine vierte Soloplatte „Beautiful Thing“. An der hat Alexis Taylor zusammen mit Tim Goldsworthy gearbeitet, bekannt von U.N.K.L.E. und als Mitgründer der Labels Mo’ Wax und DFA. „Beautiful Thing“ ist allerdings kein rein technoides Werk - wie immer verbindet Alexis Taylor viele Stile und schlägt gern poppige Töne auf dem Klavier an.



Alexis Taylor im Programm von ByteFM:

Hot-Chip-Frontmann Alexis Taylor: neuer Song „Beautiful Thing“

(20.02.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Hot-Chip-Frontmann Alexis Taylor: neuer Song „Beautiful Thing“
Schluss mit Klavier-Balladen: Mit seiner neuen Single zielt Alexis Taylor kompromisslos auf den Dancefloor (Foto: Domino Records) Alexis Taylor, der Frontmann der britischen Indietronica-Pioniere Hot Chip, hat einen neuen Song veröffentlicht.

Die ByteFM Jahrescharts 2014

(29.12.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ClickClickDecker – Durch die Kastanienanlagen 3. Dark Sky – Odyssey 4. Spaceman Spiff – Vorwärts ist keine Richtung 5. Alexis Taylor – Am I Not A Soldier? 6. Jamie xx – All Under One Roof Raving 7. FKA Twigs – Preface 8. Caribou – Your Love Will Set You Free 9. // Matthias Westerweller (Hello Mellow Fellow) Alben (ohne Reihenfolge): Timber Timbre - Hot Dreams Alexis Taylor - Await Barbarians Mac DeMarco - Salad Days Tildon Krautz - No 2 or Blumen Schmarren Roman Flügel - Happiness Is Happening Dean Blunt - Black Metal Silk Rhodes - Silk Rhodes VA - South Side Story Vol. 23 Steve Gunn - Way Out Weather Allah-Las - Worship The Sun.

„Freakout/Release“: Hot Chip kündigen neues Album an

(20.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Freakout/Release“: Hot Chip kündigen neues Album an
Mit „Down“ gibt es bereits die erste Single zu hören, zu welcher es auch ein neues Musikvideo gibt. Owen Clarke, Al Doyle, Joe Goddard, Felix Martin und Alexis Taylor haben sich für die Platte in ihr Studio Relax & Enjoy in ihrer Heimatstadt London zurückgezogen und Cadence Weapon, Soulwax und Lou Hayter für die Produktion mit ins Boot geholt.

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2018
Sleaford Mods – „Stick In A Five And Go“ Matthes Köppinghoff (Champagne Supernova) Underworld – „Bells & Circles“ Interpol – „If You Really Love Nothing“ Kurt Vile – „Yeah Bones“ Die Nerven – „Dunst“ Isolation Berlin – „Melchiors Traum“ Unknown Mortal Orchestra – „Hunnybee“ Gaz Coombes – „Shit (I’ve Done It Again)“ Jorja Smith – „On Your Own“ Beach House – „Dark Spring“ Amen Dunes – „L.A.“ Markus Schaper (60minutes) Jerry Paper – „Grey Area“ Benny Sings – „Passionfruit“ José James – „Who Is He“ Kamaal Williams – „High Roller“ DJ Koze – „Illumination (feat. Róisín Murphy)“ Alexis Taylor – „I Feel You“ Cosmo Sheldrake – „Come Along“ Mouse On Mars – „Sidney In A Cup“ L.A. Salami – „Jean Is Gone“ The Sha La Das – „Summer Breeze“ Michael Gehrig (ByteFM Magazin) 1.

„Im Glück“: The National remixen Neu!

(06.09.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Im Glück“: The National remixen Neu!
Auf Doppelalbumlänge interpretieren Künstler*innen wie Yann Tiersen, Mogwai, Idles und They Hate Change die Musik der Düsseldorfer neu. Oder steuern wie Alexis Taylor und Guerilla Toss von Neu! eigene Stücke zu „Tribute“ bei. So heißt die Compilation, die neben den ersten drei (Vinyl), beziehungsweise allen vier Neu!

Nicolas Godin (Air) kündigt neues Album „Concrete & Glass“ an

(27.11.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nicolas Godin (Air) kündigt neues Album „Concrete & Glass“ an
Neben Cola Boyy werden noch weitere GastsängerInnen auf „Concrete & Glass“ zu hören sein. Darunter etwa Alexis Taylor von Hot Chip, Kadjha Bonet oder Kirin J Callinan. „Concrete & Glass“ erscheint am 24. Januar 2020 bei Because Music/Caroline.

ByteFM Session #225: Laetitia Sadier Source Ensemble

(04.05.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Session #225: Laetitia Sadier Source Ensemble
Weitere Mitglieder des Ensembles sind Emmanuel Mario und Xavi Munoz, die bereits bei den vorherigen Langspielern Drums beziehungsweise Bass spielten, David Thayer, der zusammen mit Sadier bei Little Tornados war, Mason Le Long sowie Phil F MU. Prominente Unterstützung bekommt Sadier auf ihrem Album außerdem von Alexis Taylor, dem Sänger von Hot Chip. Dieser singt zusammen mit ihr "Love Captive", eine langsame Ballade, die die Liebe in Frage stellt.

Neue Platten: About Group - "Start And Complete"

(13.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ByteFM Redakteure besprechen eine Auswahl aktueller Neuerscheinungen. Wer? About Group ist ein Nebenprojekt von Alexis Taylor, bekannt als Frontmann des Elektro-Pop-Trios Hot Chip. Zusammen mit Charles Hayward (This Heat), John Coxon (Spring Heel Jack, Spiritualized) und Pat Thomas gründete Taylor die Band About Group.

Stunk und Schmu

Von exotisch bis radikal

(17.06.2014 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neues, und zwar unerwartet Instrumentales gibt es noch von Austra, ein neues Solo-Album mit intimem Songwriting von Hot Chip's Alexis Taylor, und afrikanisch inspirierte Schweizer Elektro-Rhythmen von OY.

Was ist Musik

Was ist Musik für Fag Hags, Lesbros & Fruit Flies?

(17.03.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“Jesus hates Faggots”, singt John Grant, “Meine Lieder sind anders”, singt Hildegard Knef. „Wie viele waren glücklich, dass du gelebt“, singt Justus Köhncke, Knef zitierend. Mit Alexis Taylor von Hot Chip bildet Köhncke das Duo Fainting by numbers, das Riechsalz bitte. „Ich schreib´ dir ein Buch“ singt Hildegard Knef, zu Gast bei DJ Koze.

„Freakout/Release“: Titeltrack vom kommenden Hot-Chip-Album

(04.08.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Freakout/Release“: Titeltrack vom kommenden Hot-Chip-Album
Auch wenn unser Track des Tages durchaus dancefloortauglich daherkommt, wohnt ihm nicht die leichtfüßige Energie der anderen beiden Singles inne. Stattdessen sollte sich das Riff „brutal, düster und extrem anfühlen“, sagt Alexis Taylor von der Band. Der Song handele nämlich von „aufgestaute[r] Energie und [dem] Bedürfnis nach Befreiung und Flucht.

Joe Goddard – „Electric Lines“ (Rezension)

(22.04.2017)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Joe Goddard – „Electric Lines“ (Rezension)
Weiterer Lichtblick wiederum ist das experimentelle Stück „Lasers", in dem ein trockener Beat eine Synthesizerline umspielt, die den kargen Raum nur vorsichtig füllt. Für den titelgebenden Track „Electric Lines“ lieh Alexis Taylor von Hot Chip seine Stimme. Doch dieses kleine Aufblitzen der so erfolgreichen Band wirkt unspektakulär.

Robert Wyatt wird 70

(28.01.2015)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Robert Wyatt Nicht ganz gerade klingt Robert Wyatts Stimme, ein unebenes Falsett, das an seinen brüchigen Stellen Emotionen freilegt. Eine besondere Stimme, die viele Fans hat. Brian Eno, Björk und Alexis Taylor von Hot Chip gehören dazu. Mit denen hat Robert Wyatt auch bereits zusammengearbeitet. Der am 28.

Presseschau 16.04.: Wir Feiern Die Feste Wie Sie Fallen

(16.04.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Man wird den Song aber kostenlos runterladen können und darf an eine der gemeinnützigen Institutionen spenden, die von dem Brautpaar unterstützt wird. Nachdem Hot Chips Sänger Alexis Taylor gerade mit seinem Nebenprojekt About Group das Album "Start And Complete" veröffentlicht hat, steuert er nun den Soundtrack zu Guy Bolongaros Kurzfilm "The Last Emperor" bei, wie man auf Pitchfork nachlesen kann.Während über den Film bisher noch nicht viel bekannt ist, kann man anhand einiger Bilder bisher nur erahnen, dass es sich in erster Linie um einen Mann dreht, der sich gerne in Decken hüllt.

taz.mixtape

Kokoroko, Hot Chip, Staple Jr. Singers, Stepney, Ogboh, Beridze

(19.08.2022 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Britischen Medien sind wir zu soft.“ Die Londoner Dancepop-Band Hot Chip veröffentlicht heute ihr neues Album „Freakout/Release“. Stefan Hochgesand führt mit Joe Goddard und Alexis Taylor ein Gespräch über Gitarren, toxische Männer und Rassismus in England. Im Dickicht der Großstadt.

Waldspaziergang

Herbstliche Klänge

(20.10.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue herbstliche Klänge zwischen Elektronik und Neo-Klassik unter anderem von Hayden Thorpe, Efterklang und Alexis Taylor.

In Takt

Cover & Kollabo, Soundtrack & Sampler

(05.05.2017 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wir hören außerdem in den Soundtrack zur HBO-Serie "Silicon Valley" rein: DJ Shadow und Nas haben einen gemeinsamen Track dazu beigesteuert. Es gibt noch mehr Kollaborationen zu hören: Laetitia Sadier mit Alexis Taylor, Mary J. Blige mit Kaytranada und Gorillaz mit Grace Jones.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(19.06.2014 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dieses Mal dabei sind die frühere Sängerin der Pretenders Chrissie Hynde mit ihrem ersten Solo-Album "Stockholm", Alexis Taylor (Hot Chip) mit seinem zweiten Solo-Album, "Await Barbarians", Kishi Bashi aus Seattle mit seinem Album "Lighght".

Golden Glades

Seiten- und Soloprojekte

(14.05.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der heutigen Golden Glades-Ausgabe tauchen viele Seiten- und Soloprojekte auf: Alexis Taylor, Owen Pallett & Mirah. Außerdem wie immer das Beste von allen Orten: DIY-Pop aus Kanada, Indierock aus Italien und Alte Meister aus Schottland.

Weichspüler

(04.06.2011 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Das ist eine vielleicht zu kurz geratene, aber keine wirklich falsche Bezeichnung. Immerhin ist Alexis Taylor von Hot Chip mit dabei, um vor allem seine Stimme herzugeben. Einsam unter Namenlosen ist der Mann allerdings nicht.

Neuland

Dicke Eier, ADHS, Lichtblicke

(10.06.2016 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und Budenzauber von Garbage mit Shirley Manson als Chrissie Hynde. Aber es gibt auch Lichtblicke. Alexis Taylor spielt Piano ohne Hot Chip, Dexys ohne Midnight Runners, Jarvis Cocker ohne Pulp. Dani Siciliano ist wieder da, nach zehn Jahren Pause und nach 50 Jahren feiert Mojo „Blonde On Blonde Revisited“.

60minutes

Sinnsucher, Folkfeen, Django Django

(16.05.2015 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hot Chip fragen nach dem Sinn von Sinn...Why Make Sense? Und Alexis Taylor und sein Trupp cooler Nerds entwickeln mit dem sechsten Album ihr Bandgefühl. Funkyness ist der Vibe von Hot Chip. Best! Django Django haben vor 3 Jahren mit ihrem Debütalbum reichlich Lorbeergemüse geerntet.

Verstärker

Engels- & Teufelsmusik

(27.08.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme in der heutigen Ausgabe ganz ähnlich: Dystopisch/brachial/wütend (The Bug, Tricky, Souls Of Mischief, Ikonika) in der ersten Hälfte, harmonisch/warm (James Yorkston, Grumbling Fur, Alexis Taylor) in der zweiten. Wem das zu anstrengend ist, sei auf die derzeitigen Nachrichten aus aller Welt verwiesen: Die sind garantiert viel, viel schlimmer.

Sunday Service

The Raveonettes – Pe'ahi

(07.08.2014 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Schotte James Yorkston hat auf sich auf seinem neusten Album "The Cellardyke Recording and Wassailing Society" unter anderem von Alexis Taylor, KT Tunstall und Fimber Bravo unterstützen lassen. Der schönste Track ist allerdings so reduziert und lofi, dass er wahrscheinlich aufgenommen wurde, als alle anderen schon im Zug nach Hause waren: eine wundervolle Coverversion des Songs "You And Your Sister".

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(13.06.2014 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hot Chips Alexis Taylor wartet mit seinem zweiten Solo-Album auf, DJ Vadim steigt auf seinem neusten Albumcover ins Superheldenkostüm - das er superheldenmässig scratchen kann hat er uns bereits bewiesen, Beaty Heart dürften mit dem Afro-Brit-Pop Sound ihres Debutalbums eine goldene Zukunft haben und Paws schrammeln wie gewohnt ihre Finger blutig.

Verstärker

Hyperdub 10.1

(04.06.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
und hat dafür diesmal die Playlist seiner neuesten „Verstärker“-Ausgabe mitgebracht: die brillante Labelcompilation „Hyperdub 10.1“, neue Platten von Parquet Courts, Kate Tempest und Alexis Taylor sowie der „Late Night Tales“-Beitrag von Django Django. Dazu wird sicher nicht nur John Sawers, Chef des britischen Geheimdienstes MI6, das Tanzbein schwingen!

Regler rauf, Regler runter

Im Ungefähren

(05.01.2013 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Regler begibt sich heute ins Ungefähre, ins Umheimliche und fischt im Trüben. Mit Andy Stott, Moon Wiring Club, Belbury Poly, Ben Christophers, Alexis Taylor und vielen anderen.

Was ist Musik

(01.11.2009 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jedenfalls ging und geht er mit seiner Stimme anders um, als der große Rest. Da haben Leute wie Green Gartside (Scritti Politti) oder Alexis Taylor (Hot Chip) bei ihm gelernt. Seit 35 Jahren ist Wyatt Solokünstler und begehrter Gastsänger – Working Week, Michael Mantler, Ultramarine, Paul Weller, Billy Bragg – nur ein paar Namen.

Spagat

(29.08.2009 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Spagat - zwischen Pop und Avantgarde. Aktuelle Musik, von poppig zugänglich bis experimentell holprig. Mit Stücken von Alexis Taylor, Joakim, The Wave Pictures, u.v.m.

60minutes

(13.08.2009 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
60minutes
Elektro-Pophymnen und kampfansagende Clubbretter haben die beiden Disconauten auf Lager. Die Liste der Gastsänger liest sich sehr wacker, u.a. dabei Beth Ditto von The Gossip, Alexis Taylor von Hot Chip oder Jamie Lidell. 2 Jahre Zeit zwischen den Alben, aber von Verschnaufpause keine Spur.

Verstärker

Verhousung

(02.05.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme kommentiert das dramatische Finale! Zumal bei diesem Wettkampf auch Routiniers mit Außenseiterchancen wie Moodymann, Alexis Taylor oder Jon Hopkins mitmischen, und mit Oneohtrix Point Never ein hörbar um Innovation bemühter Künstler um die Gunst der Kritik buhlt.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z