Cadence Weapon

Cadence Weapon Cadence Weapon (Albumcover „Hope In Dirt City“)

Cadence Weapon (geboren am 21. Februar 1986 als Roland Pemberton in Edmonton, Kanada) ist ein kanadisch-US-amerikanischer Rapper, Songwriter und Producer aus Toronto. Sein von der Kritik gelobtes Debütalbum „Breaking Kayfabe“ ist im Jahr 2005 über das kanadische Indie-Label Upper Class Recordings (The Russian Futurists, Food For Animals, The Cansecos) erschienen. 

Cadence Weapon rappt seine smarten, gesellschaftskritischen Texte über selbstgebaute Beats, die von so unterschiedlichen Einflüssen geprägt sind wie experimenteller Elektronik, Post-Disco, Blues und Psychedelic Soul. Beim Produzieren verfolgt der Künstler oftmals eine ungewöhnliche Herangehensweise. Im Falle seines dritten Albums „Hope In Dirt City“ (2012) bestand sie beispielsweise darin, zunächst Sample-basierte Beats zu produzieren, zu denen er anschließend Live-Instrumentalist*innen spielen ließ. Die Aufnahmen mit der Band verwandelte er anschließend wiederum in Samples, um so einen Live-Musik-Sound zu haben, der seinen HipHop-Wurzeln treu bleibt. In seinen Liedern beschäftigt sich Pemberton, der vor seiner Karriere als Rapper als Musikjournalist tätig war, mit komplexen Themen wie Gentrifizierung, afroamerikanischer Geschichte und rassistischen Vorurteilen. Der HipHop wurde dem Künstler dabei in die Wiege gelegt: Sein Vater Teddy Pemberton war in den 80ern der erste Radio-DJ in Edmonton, der HipHop-Platten spielte. Cadence Weapon selbst war bereits mit namhaften Acts wie De La Soul, Public Enemy und Questlove auf Tour und hat Tracks für unter anderem Roots Manuva und Grimes geremixt. 

„Parallel World“ aus dem Jahr 2021 ist die fünfte LP von Cadence Weapon. Der Musiker war Thema in den ByteFM-Sendungen Popschutz und Kontrabass. Im Juni 2021 war das Stück „On Me“ (feat. Manga Saint Hilare) von Cadence Weapons viertem Album „Parallel World“ ByteFM Track des Tages.



Cadence Weapon im Programm von ByteFM:

Dystopischer Rap: „On Me“ von Cadence Weapon

(04.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dystopischer Rap: „On Me“ von Cadence Weapon
Der kanadische Rapper Cadence Weapon im Video zu seinem Stück „On Me“. Wir leben in der Zukunft, findet der kanadische Rapper Cadence Weapon, dessen Stück „On Me“ heute unser Track des Tages ist. Leider ist es eine dystopische Zukunft, in der wir uns befinden. // Aber so liegt es auch nun einmal in der Natur des Dystopischen. Doch wo es der Welt an Schönheit gebricht, das beschreibt Cadence Weapon dafür ziemlich akkurat. Der HipHop-Künstler wohnt mittlerweile in Toronto und hat gerade sein viertes Album „Parallel World“ herausgebracht. // Auch andere gesellschaftlich wichtige Themen wie Gentrifizierung und die Abhängigkeit vom Internet in beängstigend vielen Lebensbereichen thematisiert er auf der Platte. Auch wenn Roland Pemberton alias Cadence Weapon von der Stadt Edmonton mit dem altehrwürdigen Dichtertitel „Poet Laureate“ gekrönt worden ist, klingt er nicht gerade nach staatstragendem Zeigefinger-Rap. // Dazu gibt es hier noch ein Feature des famosen, aber immer haarscharf unter dem Radar des größeren Marktes fliegenden UK-Rappers Manga Saint Hilare. Das Album „Parallel World“ von Cadence Weapon ist auf dem Label eOne Music erschienen. Das Stück „On Me“ daraus ist heute unser Track des Tages.

„Freakout/Release“: Hot Chip kündigen neues Album an

(20.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Freakout/Release“: Hot Chip kündigen neues Album an
Owen Clarke, Al Doyle, Joe Goddard, Felix Martin und Alexis Taylor haben sich für die Platte in ihr Studio Relax & Enjoy in ihrer Heimatstadt London zurückgezogen und Cadence Weapon, Soulwax und Lou Hayter für die Produktion mit ins Boot geholt. Laut Joe Goddard hat sich der durch die letzten Jahre geprägte Zeitgeist subtil in die neuen Songs eingeschrieben: „Wir durchlebten eine Zeit, in der es sehr leicht war, das Gefühl zu haben, dass Menschen auf unterschiedliche Weise die Kontrolle über ihr Leben verlieren“, sagt er über die neuen Aufnahmen. // „Hard To Be Funky“ (feat. Lou Hayter) 7. „Time“ 8. „Miss The Blues“ 9. „The Evil That Men Do“ (feat. Cadence Weapon) 10. „Guilty“ 11. „Out Of My Depth“ „Freakout/Release“ erscheint am 19. August 2022 via Domino Records.

Popschutz

Abschalten und Dranbleiben

(23.02.2021 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit guter Musik von Lost Girls, Leon Vynehall, Cadence Weapon und FFSYTHO?!

BTTB – Back To The Basics

(03.04.2008 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics
AGF aka Antye Greie-Fuchs hat mit /Words Are Missing/ ein neues Album veröffentlicht. Daraus spielen wir heute ganze vier Stücke. Außerdem gibt es Musik von Cadence Weapon, Alex Smoke, Peter Kruder, Kelpe, Deadbeat, Scorn und den Heralds Of Change. Die Wiederholungen entfallen diesmal übrigens.

BTTB – Back To The Basics

(21.02.2008 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
BTTB – Back To The Basics
Als ob das nicht genug wäre, stehen auch noch einige vielversprechende Album-Releases von Ghislain Poirier, The Bug, Zero dB und Cadence Weapon an. Mehr über die Geschichte und Auszüge aus all diesen Platten hört ihr heute bei BTTB.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z