Garbage

Garbage Das Alternative-Rock-Quartett Garbage gründete sich 1993 in den USA (Foto: Warner)

Garbage sind ein US-amerikanisches Alternative-Rock-Quartett aus Madison, Wisconsin. Es besteht seit seiner Gründung im Jahr 1993 aus Shirley Manson (Gesang), Duke Erikson (Gitarre, Bass, Keyboard), Steve Marker (Gitarre, Keyboard) und Butch Vig (Schlagzeug). Ihr kritisch und kommerziell erfolgreiches, selbstbetiteltes Debütalbum ist 1995 über Almo Sounds (Herb Alpert, Angel Corpus Christi, Victor DeLorenzo) erschienen.

Den Angaben ihres Gitarristen Steve Marker zufolge geleitet von der Mission, Popsongs zu schreiben, die möglichst scheußlich klingen sollen, reichern Garbage ihre eingängigen Songs mit Einflüssen aus dem Rock ‘n’ Roll der 70er und 80er, Grunge, Industrial, Punk, Shoegaze, HipHop und elektronischen Stilen wie Trip Hop und Techno an. Die drei Instrumentalisten der Gruppe hatten sich bereits als Mitglieder in diversen Formationen sowie als Producer und/oder Remixer einen Namen gemacht, bevor sie Anfang der 90er beschlossen, eine Sängerin für eine gemeinsame Band zu akquirieren. Im Fernsehen entdeckten sie eines Tages die schottische Alternative-Rock-Band Angelfish und beauftragten ihre Managerin damit, deren Sängerin anzufragen. Shirley Manson willigte für eine Zusammenarbeit ein und das Quartett begann bald, an Songs zu arbeiten. Bereits ihre erste Single „Vow“ von 1995 brachte ihnen eine weitläufige Medienpräsenz ein, wovon der im selben Jahr veröffentlichte Debütlangspieler profitierte: „Garbage“ erreichte in mehreren Ländern die Top Ten, hat inzwischen Doppelplatinstatus erlangt und wurde von der Kritik gepriesen. Die beiden Nachfolger „Version 2.0“ (1998) und „Beautiful Garbage“ (2001) schafften es sogar jeweils auf die Spitze der weltweiten Charts. Nach einer weiteren LP – „Bleed Like Me“ von 2005 – legten Garbage aufgrund von Überarbeitung und daraus resultierenden Konflikten zwischen den Bandmitgliedern eine 18 Monate lange Pause ein.

Seit ihrer Reunion im Jahr 2007 haben Garbage mehrere Platten veröffentlicht. Ihr siebtes Studioalbum „No Gods No Masters“ ist 2021 erschienen und brachte ihnen medial positive Reaktionen ein.



Garbage im Programm von ByteFM:

Flashback

August 1995 / Garbage

(17.08.2022 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Flashback - August 1995 / Garbage
Schlagzeuger Butch Vig kannte man vornehmlich als Produzenten, Sängerin Shirley Manson war mit ihrer Band Angelfish eher ein Insidertipp. Mit Garbage jedoch sorgten sie Mitte der 90er für einen Urknall im Alternative Rock, verdrahteten große Melodien und raue Gitarren mit elektronischem Zierrat zu unwiderstehlichen Hits. Wir spielen die schönsten Songs ihres selbstbetitelten Debüts und einiges an zeitgenössischen Perlen, u. a. von Urge Overkill, Pulp, Whipping Boy und Tad. Bild: Album des selbstbetitelten Debütalbums der Band Garbage

Negroni Spritz

Beautiful Garbage

(02.05.2023 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es gibt ein lustiges Mac-DeMarco-Meme, in dem er am Rechner sitzend eines seiner Demos vorspielt und sagt: „It‘s just garbage, but fun to make.“ Vor Kurzem hat er ein Album – das Wort reicht eigentlich nicht aus – mit 199 Demos veröffentlicht. Neuneinhalb Stunden wunderschöner Müll. Neben weiterem Müll von Dick Stusso („Garbagedump #1“) gibt's in dieser ersten Ausgabe von Negroni Spritz unter anderem eine tolle Weezer-Coverversion und Musik vom schön-schrägen Sampler „American Dream Reserve“. Wohlsein!

Hidden Tracks

Garbage Nights

(10.06.2015 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Hidden Tracks - Garbage Nights
Dayve Samek produzierte letztes Jahr unter dem Namen "Trance Farmers" ein tolles Album. Auf seiner neuen EP gibt der Mann aus Louisana dem traditionellen Bluegrass/Americana-Sound einen ganz neuen Klang.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online

(15.06.2016 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schillern, Flattern, Schwirren: Auf den neuen Alben von Raime und Swans wird im musikalischen Schwarz nach Erlösung gesucht. Außerdem: Leere L.A.-Posen von Garbage und ein mysteriöses Mädchen-Duo aus Norwich.

Songs des Jahres 2022

Von ByteFM Redaktion
(14.12.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2022
The Burning Hell – „Bird Queen Of Garbage Island“

Neuland

Dicke Eier, ADHS, Lichtblicke

(10.06.2016 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit dem einzigen U2-Song, für den unser Moderator je Geld ausgab, sechs Mark für die erste Single. Jetzt live aus Paris. Dazu The Augustines, die Könige des Dicke Eier Rocks 2016. Peter, Björn & John, die Könige des ADHS-Pop der Saison. Und Budenzauber von Garbage mit Shirley Manson als Chrissie Hynde. Aber es gibt auch Lichtblicke. Alexis Taylor spielt Piano ohne Hot Chip, Dexys ohne Midnight Runners, Jarvis Cocker ohne Pulp.

Was ist Musik

All this useless beauty - Jack Smith, Normal Music und andere SmithianerInnen im Pop

(11.11.2012 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Antony: Martin Worman. He made his Ph D on the Cockettes and he visited all of them, one after the other, on their dying beds and interviewed them. At this time, nobody was interested in the Cockettes any more, and he wanted to keep the memory, save the heritage. Martin died in 1993 and that was the end of the history of The Cockettes, hardly anyone who was involved had survived. And nobody cared any more. With Jack Smith, it was a similar story. Years after his death, his complete archives of the underground film of the sixties and seventies have been found in plastic bags in a basement at the piers of Manhattan. I´ve been working as a waiter at that time and one day Penny Arcade, the famous lesbian performer and author came to my café and cried: “we must save these things”, she said, “Jack´s material in garbage bags down there.” We called some people and saved the material.”

Was ist Musik

6.1.2015 Frankfurt-Bochum-Frankfurt

(11.01.2015 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu: O-Töne Diedrich Diederichsen über Actress und Opazität. Zitat Dan Barrow, WIRE 1/15: “The intermittent critical plaint since the 2011 UK riots – where’s all the protest music? – misses the point. In a climate where progressive politics is on the back foot, lacking the historical capability to produce radical aesthetic articulations, the demand for lyric content at the expense of form – the forcing of dully programmatic sentiments into existing song structures – is a call for additions to the garbage heap of culture. The work of Actress, Blunt and Copeland represents by default an act of political resistance, but more importantly they dwell in what Theodor Adorno calls the antisocial moment of the artwork. In the black mirror of the record, a society that offers nothing but domination finds its Other.”

Songs des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
Garbage – „The Men Who Rule The World“

Neuland

Congotronics und Soul in allen Spielarten

(13.05.2022 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Um die aus Neuseeland stammende Band The Garbage & The Flowers ranken sich viele Mythen, die sicherlich auch mit jahrelanger Abstinenz zusammenhängen. Auf „Cinnamon Sea” klingt ihr Folkpop genauso improvisiert und zerbrechlich wie auf ihrem Debütalbum von 1997.

Das Draht

Altes und Neues mit Heinrich Oehmsen

(03.07.2016 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Altes und Neues mit Garbage, Paul Simon, Jake Bugg, Eric Clapton, PJ Harvey und anderen.

Neuland

(22.06.2018 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reissues 20 Jahre nach Erstveröffentlichung scheint gerade im Trend zu liegen: Sowohl Garbage als auch Propellerheads sind mit altem Material am Start. Neue Singles gibt es hingegen von Spiritualized und Mura Masa. Nas meldet sich nach einer langen Pause mit einem neuen Album zurück, Johhny Marr (Ex-The Smiths) und Danny Goffey (Ex-Supergrass) versuchen sich solo, Miss Ludella Black muss sich nicht hinter ihrer alten Band Thee Headcoatees verstecken und The Wave Pictures klingen ungewöhnlich wehleidig. Dazu toller Jazz von Kamasi Washington und ein paar Beats von Soulwax.

Die Welt ist eine Scheibe

Exotenauflauf

(12.04.2022 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Exotenauflauf
Eine eigenwillige Variante von Soulfood enthält „Heavy Metal Greasy Love“, das zweite Album des ansonsten auch mega-erfolgreich als Produzententen-Duo eher in der zweiten Reihe stehenden King Garbage. Eine Mischung aus Neubeginn und Selbstoptimierung bietet das reichhaltig instrumentierte und vielschichtig orchestrierte siebte Album von Konstantin Gropper mit Get Well Soon.

01.11.: Holy Shit!

Von ByteFM Redaktion
(01.11.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Reunion-Gerüchte bestätigt hat kürzlich hingegen Shirley Manson, Sängerin von Garbage. Die sind zwar noch nicht so alt, dass man sie in Rollstühlen auf die Bühne rollen muss, ihre besten Tage sind allerdings auch schon einige Jährchen her. Massenhaft neues Material habe man aufgenommen, nun müsse nur noch ausgesiebt werden. Auch dazu mehr beim NME.

Alex Chilton ist gestorben

Von ByteFM Redaktion
(18.03.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bekannt wurde Alex Chilton Ende der 60er Jahre mit seiner Band „The Box Tops“. Aus seiner Feder stammen Songs wie „Thirteen“ oder „In the Street“. Mit seinem wohl bekanntesten Song „The Letter“ hatte er als Jugendlicher bereits kommerzielle Erfolge. Seine Kompositionen wurden von zahlreichen Gruppen wie Garbage, Deus, den Bangels oder Placebo gecovert.

Das Draht

Buckley, Isaak, Nada Surf

(10.04.2016 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuheiten von Jeff Buckley, Nada Surf, Savages, Chris Isaak und anderen, sowie alter Stoff von Garbage und Santana und ein paar Konzerthinweise.

Neuland

mit Patrick Ziegelmüller

(11.05.2012 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Patrick Ziegelmüller mit den wichtigsten Platten der Woche: Poliça, F.S.K., Squarepusher, Garbage und natürlich unserem Album der Woche von Best Coast.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 24

(16.06.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 24
Diese Woche mit Musik aus "Big Mess", dem zweiten Soloalbum von Filmkomponist Danny Elfman und neuen Songs von Lorde, Sleater-Kinney, Garbage und Junokill.

Golden Glades

Torschlusspanik

(13.07.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ergänzt wird das Programm mit augenzwinkernd-apokalyptischen Geschichten rund um die «Garbage Island» von The Burning Hell. Der Kammerpop-Künstler Owen Duff schließlich beschreibt auf seinem Konzeptalbum «bed» private Lebensaspekte aus dem Blickwinkel der LGBTQ+ Gemeinde.

Kramladen

(05.03.2009 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einen ganz besonderen Rat hat die Gruppe Garbage parat: „The Trick Is To Keep Breathing!“ Den Trick sollte man sich merken. Denn, für alle, die es noch nicht wussten: Wer aufhört zu atmen, ist tot.

Ausloten

Liebe und Diebstahl

(23.05.2024 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ausloten - Liebe und Diebstahl
In einer neuen Folge Ausloten hören wir Musik rund um das Thema von The Van Pelt, DIIV, Monkey Swallows The Universe, Garbage, Chico Buarque und vielen mehr.

Play By Play

Ode to failure

(25.01.2020 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In Play By Play hört ihr diesmal vom Karriereversagen, vom künstlerischen Scheitern, vom Scheitern an sozialen Umständen, von der Angst zu Versagen und der Lust daran. U.a. mit Die Nerven, The Clash, Nick Drake, Kanye West und Rihanna, Tocotronic, Tame Impala, Garbage und Joy Division.

ByteFM Magazin

mit Dirk Schneider

(18.03.2010 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - mit Dirk Schneider
Bekannt wurde Alex Chilton Ende der 60er Jahre mit seiner Band „The Box Tops“. Aus seiner Feder stammen Songs wie „Thirteen“ oder „In the Street“. Mit seinem wohl bekanntesten Song „The Letter“ hatte er als Jugendlicher bereits kommerzielle Erfolge. Seine Kompositionen wurden von zahlreichen Gruppen wie Garbage, Deus, den Bangels oder Placebo gecovert.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(26.08.2016 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem feiert Shirley Manson, die Sängerin der schottischen Band Garbage, ihren 50. Geburtstag.

ByteFM Magazin am Abend

Uschi Brüning, Courtney Barnett & Tony Joe White

(10.08.2020 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute vor 25 Jahren erschien das selbstbetitelte Debütalbum der Band Garbage. Anlässlich des Jubiläums hört Ihr in diesem ByteFM Magazin Musik daraus.

The Heinrich Manoehver

Regen

(01.03.2020 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Sendung mit Songs über Regen und Musik von Led Zeppelin, R.E.M., Bob Dylan. Stone The Crows, Garbage und anderen.

Neuland

Zeitreisen, Janglepop und French-Touch

(08.07.2022 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die kanadische Band The Burning Hell um Mathias Kom, Ariel Sharratt, Jake Nicoll spielt in üblicher Bandbesetzung aus Bass, Schlagzeug und Gitarre. Auf ihrem neuesten Album „Garbage Island” trifft in charmanter DIY-Manier Acoustic Folk auf blubbernden Synthie-Pop und erinnert mal an die Silver Jews, mal an Jeffrey Lewis.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath

(26.08.2016 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem feiert Shirley Manson, die Sängerin der schottischen Band Garbage, ihren 50. Geburtstag.

Rock The Casbah

Nowhere Generation

(31.05.2021 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In dieser Ausgabe geht es um Neues und Aktuelles von The Struts, Garbage, Cheap Trick, Green Day, The Blue Stones, Billy F Gibbons, Mick Fleetwood & Friends, Rise Against, Angels & Airwaves, Ayron Jones, Duran Duran, Thundermother,

Savage Music

FREAKS
mit Jon Savage

(16.06.2013 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Savage Music - FREAKSmit Jon Savage
Also lebt Jimi Hendrix als Freak in seiner eigenen Welt und stört sich nicht daran, wenn man ihm eine 9 für eine 6 vormacht; Andere geben sich dem Kontrollverlust hin und Wild Man Fischer beschwert sich bei Frank Zappa, der zwar ein ganzes Album nach ihnen benannte, ihm bei der Suche nach den Freaks aber keine Hilfe leistet. Am Ende benutzt Luis Russel (vierzig Jahre zuvor) das Wort aber immerhin noch für den damals nicht ganz so gut angesehenen Müllmann: „Take out your cans, here comes the garbage man“.