Gewalt

Gewalt Bild: Patrick Wagner, Frontmann von Gewalt

Patrick Wagner, Yelka Wehmeier und Helen Henfling sind Gewalt. Das 2015 in Berlin gegründete Noise-Rock-Trio ist eigentlich ein Quartett, in bester Big-Black-Manier wird der Drumcomputer DM1 als offizielles Bandmitglied aufgelistet. Der Name Gewalt beschreibt den Charakter ihrer Musik sehr passend: Brutale Sludge-Gitarren treffen auf kalte Beats aus dem Drum-Computer. Dazu spuckt Frontmann Patrick Wagner, der bis 2003 auch die Math-Rock-Band Surrogat anführte, seine nihilistische Prosa aus. Ein gutes Beispiel: Die verstörende Single "Limiter".



Gewalt im Programm von ByteFM:

ByteFM Magazin (5. Februar 2018)

am Morgen: Friends Of Gas & Gewalt zu Gast bei Marten Schröder
Die Berliner Band Gewalt und die Münchner Friends Of Gas mögen es laut und haben sich dem Noise-Rock verschrieben. Gewalt formierte sich 2015 um den ehemaligen Sänger von Surrogat, Patrick Wagner, welcher sich als Gitarristin Helen Henfling und als Bassistin Yelka Wehmeier ins Boot holte, sowie den Drumcomputer namens DM1, der gerne als viertes, offizielles Mitglied der Band genannt wird. In seinen nihilistischen Texten stellt Wagner so gut wie alles in Frage und zelebriert Depression, Rausch und Wut. Wo sich Gewalt auf punkige Präzision besinnen, sind Friends Of Gas eher minimalistisch und psychedelisch unterwegs. Das Quintett aus der bayrischen Landeshauptstadt, die ja bislang nicht als Brutstätte aufstrebender Post-Punk-Bands gilt, veröffentlichte kürzlich ihr Debütalbum „Fatal Schwach“ unter dem Label Staatsakt. Friends Of Gas wird zusammengehalten von Sängerin Nina Walser, die von den E-Gitarren ihrer Bandkollegen Veronica Burnuthian und Thomas Westner, dem Bassisten Martin Tagar und Schlagzeuger Erol Dizdar unterstützt wird. Jetzt gehen Friends Of Gas und Gewalt gemeinsam auf Tour, präsentiert von ByteFM: 02.02.2018 - Berlin, Kantine Am Berghain 03.02.2018 - Rostock, Peter-Weiss-Haus 04.02.2018 - Hamburg, Molotow 05.02.2018 - Düsseldorf, zakk 06.02.2018 - Stuttgart, Goldmarks 07.02.2018 - Nürnberg- Zentralcafé im K4 09.02.2018 - Baden (CH), One Of A Million Musikfestival 10.02.2018 - München, Milla


Antikörper (5. Mai 2017)

Gewalt + A Million Mercies
Heute gibt es exklusive und unveröffentlichte Songs von Gewalt und A Million Mercies in der Antikörper Session. Außerdem noch: Das Best Joke Battle: Mark Kowarsch vs Thurston Moore Neue Alben von PWR BTTM, Gold Rushians und Thurston Moore und viele alte Hits, Klassiker und Lieblingslieder. Vorschau Antikörper Session: Knarf Rellöm und Pleil Freitag: 2. Juni 2017 / 23 Uhr


80Prozent (18. Oktober 2011)

Gewalt<br>mit Timo Drechsler & Torsten Fiebig
Das Faustrecht gilt heute bei 80Prozent, dem tönenden Fachmagazin für die primitive und gewalttätige Spielart des Rock'n'Roll. Timo Drechsler und Torsten Fiebig präsentieren ausgewählte Punk-Perlen zum Thema Gewalt. Immer mitten in die Fresse rein gibt es u.a. von Schleim-Keim, den Nightbirds und den mächtigen Kassierern.


taz.mixtape (7. Oktober 2016)

Grubbs & Conrad, Riley, All diese Gewalt, Gewalt, Fichte, Morrison
Die Ökologie des Wummerns. David Grubbs, als Gründer von Bastro und Gastr del Sol wichtiger Protagonist des US-Postrock, würdigt seinen Kollegen Tony Conrad: Scharnier zwischen Musik, Experimentalfilm, Kunst und Performance. Entwischt dem Hokuspokus. Franziska Buhre beschreibt ihre Hörerlebnisse beim Konzert des amerikanischen Minimal Music-Pioniers Terry Riley: auf dem Klavier vielfach wiederholte Patterns sorgen für Eingebungen in Dauerschleife. Wenn das Denken Flügel bekommt. Stephanie Grimm läßt sich von Max Riegers (All diese Gewalt) hypnotischem Drone-Pop-Album „Welt in Klammern“ in einen somnambule Welt schubsen: Bewusstseinsstrommusik. Mit Blaulicht und Sirene. Lorina Speder fühlt sich mitgenommen, fast gerädert nach „Szenen einer Ehe“ von der Band mit dem sprechenden Namen Gewalt, mit der Patrick Wagner, früher bei Surrogat, sein Comeback gibt. Da schnallst du ab. Jens Uthoff wird Zeuge eines Reenactments: Das Haus der Kulturen der Welt feiert „50 Jahre Beat und Prosa“. Oktober 1966, Star Club Hamburg. Hubert Fichte liest aus „Die Palette“, Urknall deutscher Popliteratur. Der Song, der dich singt. Ulrich Rüdenauer kann auch beim 36. Solo-Album nicht genug kriegen von Van Morrison und seinem fortwährenden Umkreisen der Musik des Mythischen. „Ich singe Silben, Zeichen und Phrasen.“ Yarragh!


Die Welt ist eine Scheibe (18. April 2017)

Instrumentale Utopien zwischen Neoklassik und Ambient-Pop auf "What If", dem neuen Album von Hauschka. Dazu Noise Rock-Rohkost von Hathors und Gewalt und neues auf dem Label Staatsakt von All diese Gewalt und Levin Goes Lightly.


Verstärker (28. November 2018)

Der attraktive Managertyp und FDP-Vorsitzende plaudert diesmal mit seinem alten Studienkollegen, dem Kupferstecher und Verstärker-CEO D. Böhme, über Sex, Erotik und Gewalt. Böhme hat außerdem auch – einmalig in der Geschichte der deutschsprachigen Podcasts – Musik mitgebracht, und so hören wir 1. GANZ GROSSEN POP von Dagobert, Die Kerzen und Natalie Prass, 2. LÄRM-POP von Beach House, My Bloody Valentine und Swervedriver, 3. TRAURIGEN POP von Kelsey Lu und Adrianne Lenker und 4. ANTIKAPITALISTISCHEN POP von Gewalt und Die Türen. Zum Abschluss ziehen sich Lindner und Böhme ihre Hosen wieder an. In der nächsten Folge zu Gast: Friedrich „Nochmal zum Mitschreiben“ Merz.


Yello Kitty (25. Juni 2010)

Martin Spiller präsentiert Electropunk. Electrorock - diesmal aber vor allem Electropop. Auch mal ohne Electro. Dafür aber mit Gewalt. Nicht verherrlichend, sondern beinhaltend.


Canteen (16. November 2015)

Terror in Beirut, Paris und andernorts: Propaganda, Gewalt und Hass. Wer sich der Politik der Angst beugt, macht sich (und andere) doppelt zum Opfer. Die Canteen sendet eine reguläre Ausgabe.


ByteFM Magazin (15. Mai 2017)

Man kann Levin Goes Lightly bei ihrer Tour bei einigen Terminen übrigens zusammen mit den Stuttgarter Kollegen von All diese Gewalt erleben, präsentiert von ByteFM: 14.05.2017 Hamburg, Westwerk (mit All diese Gewalt) 15.05.2017 Berlin, Lido (mit All diese Gewalt) 16.05.2017 Leipzig, Werk 2 17.05.2017 München, Unter Deck 18.05.2017 Karlsruhe, Kohi 19.05.2017 Köln, King Georg 20.05.2017 Essen, Hotel Shanghai


News: Noise-Rock-Trio Gewalt: neues Video „Limiter“ (1. Februar 2018)

Pferde-Dompteure und Noise-Rock-Nihilisten: Szene aus dem Video „Limiter“ Gewalt haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Das Berliner Noise-Rock-Trio (offiziell ist es ein Quartett, in bester Big-Black-Manier wird der Drumcomputer DM1 als Bandmitglied aufgelistet) hat einen in seiner Monotonie verstörenden Clip zur brutalen Sludge-Schlachtplatte „Limiter“ geteilt.


ByteFM Magazin (18. Oktober 2016)

am Nachmittag: All Diese Gewalt zu Gast bei Jessica Hughes
Rechtzeitig zum heutigen Tourauftakt in Hamburg, ist Max Rieger, Frontmann von All Diese Gewalt, bei Jessica Hughes im ByteFM Magazin am Nachmittag zu Gast. Sein zweites Album „Welt in Klammern“ erschien am 23. September diesen Jahres und stieg direkt als unser ByteFM Album der Woche ein. Während der Vorgänger „Kein Punkt Wird Mehr Fixiert“ von 2014 gärte und krachte wie eine unentschlossene Schlechtwetterfront, ist „Welt In Klammern“ dem Meditativen zugeneigt und auf dem Label Staatsakt erschienen. Neben diesem Soloprojekt ist Max Rieger auch Sänger und Gitarrist der Band Die Nerven, mit denen er, selbst an verregneten Festivaltagen, das Publikum zum Tanzen bringt. Zudem ist Rieger als Produzent tätig. Auf das Konzert in Hamburg folgen sechs weitere Konzerte, auf denen aus dem Soloprojekt, mit Unterstützung von den drei Musikern Jannis Petterson, Dennis Melster und Thomas Zehnle, eine Neuinterpretation wird. Nicht nur Songs aus dem aktuellen Album, sondern auch uminterpretierte ältere Songs und vollkommen Neues wird zu hören sein. All Diese Gewalt live, präsentiert von ByteFM: 18.10.16 Hamburg – Golem 19.10.16 Essen – Hotel Shanghai 20.10.16 Köln – Artheater 21.10.16 Frankfurt am Main – Mousonturm 23.10.16 Leipzig – Conne Island 24.10.16 Berlin – Roter Salon 26.10.16 Schorndorf – Manufaktur


ByteFM Magazin (9. Oktober 2016)

Der Rückblick auf die Magazin-Sendungen der vergangenen Woche, heute u.a. den Geburtstagen von Sting und Boo Diddley, aktuellen Tourterminen von Trümmer oder All Diese Gewalt und Musik aus unserem Album der Woche „Let Them Eat Chaos“ von Kate Tempest.


ByteFM Mixtape (4. Juli 2018)

Keine Meta-Ebene, aber schön melancholischer Gegenwartspop: Das Gorillaz-Album ist Damon Albarns privater Reiseblog. Außerdem: Florence Welch ganz intim, Gewalt im Remix und Charts-Rapper Capital Bra. Ausführliche Rezensionen der hier gespielten Platten findet Ihr hier.


ByteFM Magazin (21. September 2016)

Das ByteFM Magazin, heute mit Musik aus unserem Album der Woche. Das kommt von All Diese Gewalt und heißt „Welt In Klammern“. Außerdem empfehlen wir wieder einige Konzerte und Tourneen, unter anderem von Guy Andrews, JATA und Stephen Steinbrink.


Zimmer 4 36 (10. Januar 2019)

Geld, Gewalt und akustische Gitarren
„Du drängelst zu sehr. So bekommst Du die Liebe nie, die Du suchst.“ „Pushing Too Hard“ heißt ein Song der schottischen Gruppe Free Love. Genau wie ein altes Stück der kalifornischen Seeds, deren Sänger Sky Saxon sein Stück angeblich komponierte, weil er sich von seiner Partnerin gegängelt fühlte: „Du sagst mir, wie ich reden soll, was ich machen soll, dabei wollen wir doch alle nur frei sein.“ Nachträglich hieß es, das Stück sei Kritik an der westlichen Gesellschaft, die uns mehr abverlangt, als wir leisten können. Passt auch. Kritik übt auch Patrick Wagner mit seiner Band Gewalt in Berlin: Im Stück „Kein Mensch“ beschreibt er Eigenbeschreibungen und Job-Angebote digitaler Unternehmen, die Hipness suggerieren wollen, um – natürlich – Geld verdienen zu können. Und das man am Geld verzweifeln kann, selbst wenn man es hat, zeigen The Screenshots.


ByteFM Magazin (19. September 2016)

Heute mit Musik aus unserem neuen Album der Woche "Welt In Klammern", das Soloprojekt All Diese Gewalt des Die Nerven Sängers Max Rieger. Außerdem gibt es jede Menge Tourankündigungen, die Band The Jazz Kids um Schauspieler und Musiker Tom Schilling kommt u.a. auf Tour.


ByteFM Magazin (22. September 2016)

Das ByteFM Magazin am Abend feiert den 56. Geburtstag von David Coverdale, dem ehemaligen Sänger von Deep Purple sowie Gründer und Bandleader von Whitesnake. Außerdem gibt es Musik aus unserem Album der Woche "Welt In Klammern" von All Diese Gewalt und viele Tourdaten.


Die Welt ist eine Scheibe (11. Dezember 2018)

Söllners Wut, Wagners Gewalt und Gudrun Guts Unerschöpflichkeit des Seins. Musik vom neuen ClickClickDecker-Album „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“, von den Space-Age-Kadetten Camera und Tillmanda & Knarf Rellöm, vom mysteriösen P.A. Hülsenbeck und von den beiden Staatsakt-Debütalben von Pranke und The Screenshots.


80Prozent (18. Juli 2017)

Chaos, Gewalt und Räuberbanden spielen wie immer keine Rolle bei 80 Prozent, denn mit G20, G36 oder GSG9 wollen wir nix am Hut haben. Stattdessen gibt es zumeist frische Musik von ISS, den Lost Balloons, Needles//Pins, den Impalers und den Nervärschen von Die Shitlers.


ByteFM Magazin (22. September 2016)

Außerdem empfehlen wir wieder einige Konzert-Termine, u.a. von Klaus Johann Grobe und unhappybirthday, und spielen einen Song aus unserem ByteFM Album der Woche: „Welt In Klammern“ von All Diese Gewalt.


Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Gewalt live

Erfurt: Frau Korte 18.05.2019
Nürnberg: Z-Bau 19.05.2019
München: Rote Sonne 21.05.2019
Bern (CH): Rössli 22.05.2019
Basel (CH): Sommercasino 23.05.2019
Ulm: Hudson Bar 24.05.2019
Schorndorf: Manufaktur 25.05.2019
Celle: MS Loretta 25.05.2019
Bremen: Lagerhaus 28.05.2019
Hamburg: Kampnagel 29.05.2019
Neustrelitz: Immergut Festival 30.05.2019