Jai Paul

Jai Paul Bild: Jai Paul (Foto: Timothy Saccenti)

Jai Paul (*30. Juni 1988 als Jai Raj Paul) ist ein britischer Pop-Produzent und Songschreiber aus London. Seine von R&B, Post-Dubstep, experimenteller elektronischer Musik und Künstlern wir Prince beeinflussten Produktionen verschafften ihm um 2010 große Aufmerksamkeit und einen Vertrag mit dem Label XL Recordings. Nach einem Leak seines Debüt-Albums 2013 zog sich der Pop-Hoffnungsträger bis 2019 aus dem Musikgeschäft zurück.

Der Sohn indischstämmiger Eltern wuchs in Nordwestlondon auf und erregte mit dem Demo des Songs „BTSTU“ das Interesse von Medien und Labels. XL Recordings erhielt den Zuschlag und veröffentlichte 2010 den Song, der begeistert von der Kritik aufgenommen wurde und in den nationalen Medien unter anderem mit einflussreichen Künstlern wie D'Angelo und dem Produzenten J Dilla verglichen wurde. Nachdem Tracks vom geplanten Debüt illegal ins Internet gestellt worden waren, verschwand Jai Paul frustriert von der Bildfläche; die Kritik hingegen feierte das inoffizielle Album.

2019 erschien das Debüt offiziell als „Leak 04-13 (Bait Ones)“. Jai Paul meldete sich zu dem Anlass musikalisch mit zwei neuen Songs zurück; bei ByteFM war „Do You Love Her Now“ Track des Tages.



Jai Paul im Programm von ByteFM:

Enttäuschte Erwartungen und großer Pop: Fabiana Palladino

(09.08.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Das Label nennt sich Paul Institute und wird – der Name lässte es erahnen – von den Gebrüdern Paul betrieben. Die Musiker A.K. und Jai Paul nämlich. Letzterer hat bei unserem Track des Tages auch hinter dem Mischpult Platz genommen. Alleine das ist schon eine ziemliche Seltenheit, denn dort sitzt der Musiker und Sänger selten. // Alleine das ist schon eine ziemliche Seltenheit, denn dort sitzt der Musiker und Sänger selten. Der einst als R&B-Visionär gehandelte Jai Paul hat im vergangenen Jahr seine erste Single seit 2013 veröffentlicht. Damals hatte ein Leak seines Debütalbums Pauls Karriere fürs Erste sehr abrupt beendet. // Das 2019er Material war zum Glück noch immer hervorragend. Denn auch wenn die Latte hoch liegt, gibt es von Jai Paul eigentlich keine enttäuschten Erwartungen. Doch verweilen wir nicht beim Produzenten, denn schließlich kommt das Stück von Fabiana Palladino. // Doch verweilen wir nicht beim Produzenten, denn schließlich kommt das Stück von Fabiana Palladino. Die leicht rätselhafte Sängerin aus London wurde zu ihrer Überraschungen von Jai Paul per E-Mail als eine der ersten Künstler*innen eingeladen, auf Paul Institute zu veröffentlichen.

Jai Paul – „Do You Love Her Now“

(03.06.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jai Paul Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor. Mit nur einer Handvoll Singles im Gepäck galt Jai Paul zum Beginn dieses Jahrzehnts als größte Hoffnung des Neo-R&B.; Er kombinierte introvertierte, verschwurbelte Instrumentals mit himmlischen Falsett-Harmonien, als wäre es das Natürlichste auf der Welt. 2013 leakte die Demo-Version seines hochgehypten Debütalbums ins Internet, die sofort von der Musikpresse als Meisterwerk gehandelt wurde. // Mit nur einer Handvoll Singles im Gepäck galt Jai Paul zum Beginn dieses Jahrzehnts als größte Hoffnung des Neo-R&B.; Er kombinierte introvertierte, verschwurbelte Instrumentals mit himmlischen Falsett-Harmonien, als wäre es das Natürlichste auf der Welt. 2013 leakte die Demo-Version seines hochgehypten Debütalbums ins Internet, die sofort von der Musikpresse als Meisterwerk gehandelt wurde.

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs: Lovers Without Borders – Detective/Eddy The Underwear Heads – Tangin’ Ep Dirg Gerner – Viscious Cicle Yo La Tengo – Cornelia And Jane Gregor Schwellenbach – Kaito’s Everlasting Volcano Choir – Byegone Almut Klotz & Reverend Dabeler – Oh Wann Kommst Du Daft Punk – Giorgio By Moroder Calexico – Unsatisfied DJ Koze - Alles. Daniel Hauschild (Das Draht) Alben: Jai Paul - Jai Paul Kanye West - Yeezus Siriusmo - Enthusiast DJ Rashad - Double Cup King Krule - 6 Feet Beneath The Moon Kelela - CUT 4 ME Drake - Nothing Was The Same Axel Boman - Family Vacation SCNTST - Self Therapy Quasimoto - Yessir Whatever.

Alben des Jahres 2019

(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Vampire Weekend – „Father Of The Bride“ 7. Andrew Bird – „My Finest Work Yet“ 8. Hot Chip – „A Bath Full Of Ecstasy“ 9. Jai Paul – „Leak 04-13 (Bait Ones)“ 10. The Drums – „Brutalism“. Andreas van der Wingen (Erdenrund) Plaid – „Polymer“ Die Goldenen Zitronen – „More Than A Feeling“ Mapstation – „Present Unmetrics“ Der Bürgermeister Der Nacht – „Viel Spaß in der Zukunft“ Rocko Schamoni – „Musik für Jugendliche“ Sleaford Mods – „Eton Alive“ Com Truise – „Persuation System“ Yvon – „Im Kreis der Liebe“ Boy Harsher – „Careful“ Warp – „WXAXRXP Box Set“.

ByteFM Halbjahrescharts 2011

(01.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Team / Secretary Song / Rolling Blackouts // - 19. Robag Wruhme / Tulpa Ovi / Thora Vukk // Pampa Records 18. Jai Paul / BTSTU / - // - 17. Station 17 / Uh-Uh-Uh / Fieber // 17 rec. 16. Steve Mason / Am I Just A Man / Am I Just A Man // Domino 15.

Roskilde Festival: Samstag

(03.07.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Back to music: Nachdem sich der in L.A. lebende Gonjasufi-Produzent "the mother fucking" Gaslamp Killer nicht zu schade war neben Queen, Jimi Hendrix, Jai Paul auch "House Of The Rising Sun" von The Animals in ein eindrucksvolles Breakbeat-Bass-Konstrukt zu pressen und u.a. kabellos auf einem iPad Soundschnipsel abspielte, betrat eine Stunde später ein von vielen sehnsüchtig erwarteter Künstler auf die Bühne.

BTTB – Back To The Basics

Coldcut Juke

(12.01.2012 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Einer der schönsten Songs des Jahres 2011 hieß BTSTU und kam vom unbekannten Künstler Jai Paul. Der Kanadier Drake hatte sich erlaubt, über dieses Meisterwerk zu rappen und hatte das Ergebnis als Teaser für sein Album Take Care veröffentlicht. // Der Kanadier Drake hatte sich erlaubt, über dieses Meisterwerk zu rappen und hatte das Ergebnis als Teaser für sein Album Take Care veröffentlicht. Darauf war es dann aber doch nicht zu finden - vermutlich hatte das Label von Jai Paul was dagegen. Dafür könnt Ihr es zum Einstieg in die heutige Sendung hören. Außerdem haben wir einen kurzen Mix von Coldcut im Programm.

ByteFM Magazin

Roky Erickson, Jai Paul & Lydia Lunch

(03.06.2019 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit seiner kreischenden Stimme prägte er den Sound seiner Band The 13th Floor Elevators. Am Freitag ist er im Alter von 71 Jahren gestorben. Außerdem gibt es Neues von Jai Paul – seit 2013 ein geheimnisvolles Album des britischen Produzenten geleakt wurde, gab es kaum ein Zeichen von Aktivität. // Nun hat er dieses Album offiziell veröffentlicht und zwei neue Singles hinterhergeschoben. Das erste Material seit den Hits „BTSTU“ und „Jasmine“ von Jai Paul. Es ist Montag und wir haben ein neues Album der Woche. Von wem das kommt, erfahrt Ihr in der Sendung.

Verstärker

(01.05.2012 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
“ Böhmes Verwirrung lässt sich aber schnell erklären: Er ist ja nicht nur verknallt in die schlaue und schöne Bundesfamilienministerin Kristina „Krissi“ Schröder, sondern freut sich schon wahnsinnig auf das „The Great Escape“-Festival in Brighton, bei dem er Künstler wie Django Django, Alby Daniels, Hooded Fang oder Frànçois & the Atlas Mountains sehen möchte. Dort nicht auftreten werden leider weder aktuelle Verstärker-Favoriten wie Jai Paul und Shogun Orchestra (nicht eingeladen) noch ewige wie R.L. Burnside und Muddy Waters (verstorben).

Schöner Wohnen

Zdarlight

(25.06.2019 / 22 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik u.a. von Jai Paul, Little Simz, Delhia De France und Vanishing Twin.

Popschutz

She Is Coming

(04.06.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Miley Cyrus und dazu gute Musik von Jai Paul, Emily A. Sprague und Aurora.

Hertzflimmern

(30.06.2012 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Gespielt wird Musik von u.a. Twin Shadow, Jai Paul und DIIV.

BTTB – Back To The Basics

French Kiss

(10.10.2019 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Schuld daran sind nicht Instra:Mental, deren neues Album eher entspannt daher kommt - dafür aber umso mehr Redraft aus Ulm und vor allem DJ Phil aus Chicago, der House-Klassiker in Footwork umwandelt. Auch unsere Altime-Favourites Addison Groove und Philip D Kick sind dabei. Und: Neues von Jai Paul!

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick: Tangerine Dream, Johnny Cash und Jay-Z

(09.06.2019 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Diese Woche unter anderem mit unserem aktuellen Album der Woche von Robag Wruhme, Jay-Z, dem ersten Rapper, der milliardenschwer ist und neuer Musik von Jai Paul. Außerdem: „At San Quentin“, das berühmteste Live-Album von Johnny Cash wird 50. Und: Edgar Froese, Gründer von Tangerine Dream, wäre 75 geworden.

Hertzflimmern

(12.12.2014 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Letztere überzeugt mit souliger Elektronik, produziert von A. K. Paul. - dem Bruder des Londoner Wunderkindes Jai Paul.

Almost Famous

(27.06.2010 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Bei Almost Famous gibt es diese Woche eine erste Kostprobe. Dazu neue Musik von Demo-Künstlern wie Jai Paul oder Sunday Girl plus jede Menge Knarz-Electro...

Verstärker

Verstochen

(24.07.2019 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Böhme ebenso wie Neues der besten Rapperin Australiens (Sampa The Great), aus der blühenden Londoner Jazzszene (Nérija, Theon Cross) oder vom mysteriösen Jai Paul.

ByteFM Magazin

Masego, Modern Studies And Tommy Perman, The Neville Brothers

(23.07.2019 / 19 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik unter anderem von The Meters, Jai Paul, Marvin Gaye.

Regler rauf, Regler runter

Rósín Murphy, King Princess und Clairo

(13.06.2019 / 13 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neueste Musik von unter anderem Rosalía, King Princess. Clairo und Jai Paul.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z