Noga Erez

Noga Erez Noga Erez (Foto: Tonje Thilesen)

Noga Erez ist eine israelische Sängerin, Rapperin und Musikproduzentin, die am 26. Dezember 1989 in Tel Aviv geboren wurde und in Caesarea aufwuchs, um als Erwachsene wieder in die Hauptstadt zu ziehen. 2017 erschien ihr Debütalbum „Off The Radar“.

Bereits als Kind begann Noga Erez ihre musikalische Karriere und war als Teenager Mitglied von Rockbands und in Projekten verschiedener Musikstile. Im Anschluss an die Schule begann die angehende Künstlerin ein Studium an der Jerusalem Academy Of Music And Dance. Die erste Veröffentlichung der Pianistin, Percussionistin und Sängerin wäre ein Jazz-Album gewesen, doch Noga Erez beschloss 2011, das Album unveröffentlicht zu lassen. Nach ihrem Militärdienst als Armee-Musikerin wandte sie sich elektronischen Produktionsmitteln zu und begann über elektronische Beats zu rappen.

Nach Auskunft der Künstlerin hat die Zeit in der Armee Noga Erez' kritisches Denken geschult, was sich auch in offensiv-politischen Texten niederschlägt. Ihr erstes Album „Off The Radar“ fand international hohen Anklang bei MusikkritikerInnen, verkaufte sich gut und brachte der Künstlerin einen lukrativen Werbedeal mit einem Computerhersteller ein, der ihren Song „Dance While You Shoot“ verwendete. 2019 veröffentlichte Noga Erez den Track „Chin Chin“, ein Duett mit Echo, der wichtigsten Rapperin Israels. Der Song war wie auch Erez' „No News On TV“ (2020) Track des Tages bei ByteFM.



Noga Erez im Programm von ByteFM:

„Nails“: neue Single von Noga Erez

Von ByteFM Redaktion
(05.06.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Nails“: neue Single von Noga Erez
In Noga Erez' neuer Single „Nails“ werden die Fingernägel zur Waffe und zum Musikinstrument (Foto: Tal Abudi) Unser Track des Tages „Nails“ ist eine neue Single der israelischen HipHop-Künstlerin Noga Erez. Die Veröffentlichung markiert nicht nur den Wechsel der Rapperin aus Tel Aviv zum Label Neon Gold / Atlantic. Daneben ist sie auch Erez' erste Veröffentlichung neuen eigenen Materials seit ihrem Album „Kids“. Letzteres brachte sie im März 2021 via City Slang heraus und dann noch einmal im November desselben Jahres. Die zweite Edition trug den Titel „Kids (Against The Machine)“ und bestand aus Big-Band-Neueinspielungen der Songs des ursprünglichen Albums. Überraschenderweise funktionierte das ziemlich gut, denn oft werden solcherlei Projekte, nun, ja, im Ergebnis dem erheblichen Produktionsaufwand nicht gerecht. Besonders die Blasinstrumente standen den Tracks hervorragend. Und mit Bläsern geht es dann auch los in der neuen Single, diesmal aber wieder gesampelt. Ein weiteres „Instrument“, das Noga Erez und ihr privater wie musikalischer Partner Ori Rousso durch den Sampler gejagt haben, gibt unserem Track des Tages auch seinen Titel: Nägel. Genaugenommen: Noga Erez` Fingernägel auf unterschiedlichen Oberflächen. Diese Nägel spielen auch im Text über Eifersucht und negative Gefühle eine symbolische Rolle. Denn gut gepflegt und mit der richtigen Länge können Fingernägel zur Waffe werden. Eine Waffe, von deren Einsatz die Musikerin manchmal fantasiert, wenn sie sich zornig und machtlos fühlt. Schließlich bläst man die Person, auf die man eifersüchtig ist, schnell zu einem überlebensgroßen Popanz auf, gegen den man antreten muss. Eine David- und Goliath-Situation, im Video zu dem Song dargestellt durch die Konfrontation mit einem zehn Meter großen Model. Die Single „Nails“ von Noga Erez ist auf dem Label Neon Gold / Atlantic erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Eine Welt ohne Nachrichten: Noga Erez mit „No News On TV“

Von ByteFM Redaktion
(25.06.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Eine Welt ohne Nachrichten: Noga Erez mit „No News On TV“
Noga Erez (Foto: Shai Franco) Eine Welt ohne Nachrichten stellt sich die israelische Sängerin, Musikerin und Rapperin Noga Erez manchmal vor. Wegen des Covid-19-Lockdowns konnte sich die Künstlerin aus Tel Aviv das jetzt einmal auf experimentelle Weise herausnehmen. Man kommt ja sonst nicht dazu, wenn man von der Musik leben muss. Und nicht gerade in einer Villa wohnt und im Pool schwimmt, während sich eine gesichtslose PR-Abteilung um alles Weitere kümmert. Alle möglichen Kanäle wollen bespielt werden, am besten mit einzigartigem und brandneuem Material. Ein ziemlicher Hustle. Noga Erez ist eine der Letzten, die im Verdacht stünden, sich nicht fürs Tagesgeschehen zu interessieren. Im Gegenteil ist sie sogar eine ausgesprochen politische Musikerin – auf vielen Ebenen. Aber dazu gehört es auch, einmal abzuschalten und sich der Illusion hinzugeben. Eine Welt ohne Nachrichten über rassistische Morde, zynische Politiker*innen und all die Scheußlichkeiten, die sich tagtäglich ereignen. Es gibt gute Gründe, die für den Impuls sprechen, sich Augen und Ohren zuzuhalten. Von ihnen singt Noga Erez genau deshalb, weil sie die Welt überhaupt nicht ausblenden möchte. Sie soll nur gefälligst nicht mehr so grausam sein! Das Stück zum Thema zu schreiben, hat sich in jedem Falle gelohnt: „No News On TV“ ist ein hüpfender Pop-Hit für nervenaufreibende Zeiten. Die Single „No News On TV“ von Noga Erez ist bei City Slang erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Großes Kino: „Quiet“ von Noga Erez

Von ByteFM Redaktion
(15.08.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Großes Kino: „Quiet“ von Noga Erez
Noga Erez hat sich durch einen Major-Deal neue kreative Möglichkeiten erschlossen (Foto: Jimmy Fontaine) Unser heutiger Track des Tages „Quiet“ ist eine neue Single von Noga Erez. Bereits Mitte des Jahres 2022 unterschrieb die israelische Rapperin einen Vertrag mit dem Label Neon Gold. Da dieses mittlerweile vom Major-Label Atlantic Records vertrieben wird, winkten der Künstlerin aus Tel Aviv durch den Wechsel neue Möglichkeiten. Zum Release ihrer ersten Single „Nails“ auf dem neuen Label erklärte sie: „Diese Partnerschaft ist ein großer Schritt für mich. Wir haben bereits angefangen, den kreativen Ball ins Rollen zu bringen. Es liegen einige große Pläne vor uns.“ Wie groß die Pläne waren, zeigte wenige Monate später ein erstes Feature. Zwar fühlte sich „Records“ von Weezer wie eine vom Major über das Knie gebrochene Kollaboration an, aber der Release verdeutlichte, dass Erez in die Pop-Premier-League aufgestiegen war. Und ihr Part war erheblich besser als der Rest des Stückes. Eine deutlich weniger absurde Zusammenarbeit ließ nicht lange auf sich warten. Denn noch vor Jahresende erschien „Nails“ noch einmal, ergänzt um ein Feature von Missy Elliott. Nach diesem im HipHop kaum zu übertreffenden Ritterschlag war zunächst einmal Pause. Doch Noga Erez arbeitete bereits an dem nächsten großen Wurf. Nun hat sie als erste Single des Jahres 2023 einen nicht bloß klanglich großen, breitwandig-cinematischen-Hitsong abgeliefert. Das wie immer gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Rousso produzierte Stück ist nämlich Teil einer realen Filmproduktion. Unser Track des Tages läuft während der Eröffnungssequenz des Netflix-Spielfilms „Heart Of Stone“. Musikalisch ist das schon einmal großes Kino! Noga Erez' Stück „Quiet“ ist auf dem Label City Slang / Atlantic erschienen und Teil des Soundtracks zum Spielfilm „Heart Of Stone“. Heute ist der Song unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Noga Erez feiert in „End Of The Road“ die Vergänglichkeit

Von ByteFM Redaktion
(21.01.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Noga Erez feiert in „End Of The Road“ die Vergänglichkeit
Noga Erez Mit ihrer neuen Single „End Of The Road“ liefert Noga Erez aus Tel Aviv einen Vorgeschmack auf ihr zweites Album „Kids“. In unserem Track des Tages zeigt sich die israelische Produzentin, Rapperin und Sängerin von einer poppigen Seite. Zu eigensinnig für das Mainstream-Radio ist ihre neue Single zwar, aber Erez' Verschränkung von HipHop und dicken Pop-Synths könnte Chancen auf ein größeres Publikum haben. In ihrer neuesten Single geht es um die Vergänglichkeit. Das klingt vielleicht auf dem Papier ein wenig düster, nicht aber aus den Lautsprechern. Denn der Song ist eine Feier der Überraschungen eines unberechenbaren Lebens. Eine tanzbare Ode an die Existenz, bei der niemand mit Bestimmtheit vorhersagen kann, was am Ende passiert. Ursprünglich hatte Noga Erez Jazzmusikerin werden wollen, verfiel dann aber der elektronischen Musik und dem HipHop. Immer wieder veröffentlicht sie kleine Hits wie den feministischen Battle-Rap-Track „Chin Chin“ oder das politische „No News On TV“. Letzteres Stück wird wie unser heutiger Track des Tages auch auf Erez' Album „Kids“ vertreten sein, das im März 2021 erscheinen wird. Es ist Noga Erez' erster Longplayer seit ihrem Debütalbum „Off The Radar“ aus dem Jahr 2017. Das Album „Kids“ von der israelischen Rapperin und Sängerin Noga Erez erscheint am 26. März 2021 auf dem Label City Slang. Der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „End Of The Road“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Funk durch Reduktion: „Vandalist“ von Noga Erez

Von ByteFM Redaktion
(15.04.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Funk durch Reduktion: „Vandalist“ von Noga Erez
Funky durch Reduktion: Noga Erez (Foto: Yaniv Edry) „Vandalist“ heißt eine neue Single der israelischen Rapperin Noga Erez. Der Titel ist eher ein Fantasiewort, aber es reimt sich besser als „vandal“ (da wird es nach „sandal“ und „handle“ schon dünn ...). Andererseits können gute MCs eigentlich alle Wörter reimen, und die Musikerin aus Tel Aviv hat in den vergangenen Jahren ein ziemlich hohes Niveau erklommen. Seit 2022 hat Erez mit Atlantic Records auch ein dickes Label im Rücken. Leider hat sich seither ihre Veröffentlichungsfrequenz nicht unbedingt beschleunigt. So brachte sie mit ihrem zweiten Longplayer „Kids“ zuletzt im Jahr 2021 ein Album heraus. Andererseits spricht es dafür, dass Erez einen guten Vertrag ausgehandelt hat, wenn sie nicht mit halbgaren Singles und überflüssigen Features verheizt wird. Denn sie ist eine Künstlerin, die kreativen Raum braucht. Etwa für Einfälle wie den Fingernagelklacker-Beat ihres Atlantic-Einstands „Nails“. // Das dritte Album von Noga Erez soll noch 2024 auf dem Label City Slang / Atlantic erscheinen. Heute ist der Song „Vandalist“ daraus unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

ByteFM Magazin

Noga Erez & Melissa Kolukisagil (İÇ İÇE Festival) zu Gast

(16.08.2022 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Noga Erez & Melissa Kolukisagil (İÇ İÇE Festival) zu Gast
Noga Erez ist eine israelische Sängerin, Rapperin und Musikproduzentin. Sie wurde 1989 in Tel Aviv geboren und ist in Caesarea aufgewachsen. Bereits als Teenager war Noga Erez Mitglied in verschiedenen Bands und studierte an der Jerusalem Academy Of Music And Dance. Ihr erstes Album "Off The Radar" war ein internationaler Erfolg und fand mit offensiv-politischen Texten bei Musikritiker*innen hohen Anklang. Noga Erez ist am 16. August 2022 live ive in Hamburg im Mojo Club zu sehen. Vor ihrem Auftritt besucht uns die Musikerin im ByteFM Magazin. Noga Erez auf Tour:

Im Big-Band-Gewand: Noga Erez mit „Knockout (Against The Machine)“

Von ByteFM Redaktion
(29.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Im Big-Band-Gewand: Noga Erez mit „Knockout (Against The Machine)“
Die Rapperin Noga Erez hat ihr Album „Kids“ in eine Big-Band-Version neu aufgenommen (Foto: Dudi Genis) „Knockout (Against The Machine)“ ist – zumindest in dieser Version – eine neue Single von Noga Erez. Die israelische Rapperin hat gerade erst im März dieses Jahres ihr zweites Album „Kids“ veröffentlicht. Das war ein HipHop-Longplayer voller Hits, darunter der Uptempo-Banger „No News On TV“ und das nicht minder Dancefloor-kompatible „End Of The Road“. Aber die Künstlerin aus Tel Aviv begab sich auf „Kids“ auch in andere, langsame Bereiche des Genres. Das Stück „Knockout“ mit seinen wummernden Sub-Bässen zum Beispiel kommt mit Anleihen von Trap und Drill deutlich düsterer daher. Nun hat Erez mit unserem Track des Tages eine neu aufgenommene Version des Albums angekündigt. // Das Big-Band-Album „Kids (Against The Machine)“ von Noga Erez erscheint am 5. November 2021 auf dem Label City Slang. Die Vorabsingle „Knockout (Against The Machine)“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

ByteFM Magazin

Mathias Modica & Noga Erez im Gespräch

(19.03.2021 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Mathias Modica & Noga Erez im Gespräch
Die Songwriterin und Produzentin Noga Erez aus Tel-Aviv veröffentlicht mit "Kids" am 26. März 2021 ihr zweites Album auf dem Label City Slang. Ihr Debüt "Off The Radar" erschien 2017. Auf dem neuen Album setzt Noga Erez auf gelassenen, beatorientierten Pop, der das Fundament für ihre in präzisen Wortsalven und in hakenschlagenden Melodie-Bögen vorgetragenen Lyrics bildet. Thematisch geht es Noga Erez auf "Kids" um die individuelle und gemeinschaftliche Verantwortung für gesellschaftliches und kulturelles Erbe. "Kids", so die Musikerin, "handelt von dem menschlichen Potenzial zu beidem: Schönheit und Zerstörung". // Am Freitagnachmittag spricht Noga Erez mit Nils Lagoda im ByteFM Magazin über ihr neues Album "Kids".

Noga Erez & Echo – „Chin Chin“

Von ByteFM Redaktion
(17.07.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Noga Erez & Echo – „Chin Chin“
Echo und Noga Erez // So minimalistisch Noga Erez' Tracks sein mögen, die 29-jährige Musikerin aus Tel Aviv hat ein Gespür dafür, mit spärlichen Melodiefetzen und wenigen Klängen alles Nötige zu sagen, ohne dass es abgespeckt klänge. Rockmusikerin als Teenagerin, eine mit Anfang 20 in die Tonne getretene Jazz-Karriere und dann ab an den Rechner: Heute macht Erez elektronische Tanzmusik und rappt darauf. Bei ihrer neuesten Veröffentlichung „Chin Chin“ erhält sie Unterstützung von Echo, der vielleicht aktivsten Rapperin des Landes und wichtigsten weiblichen Stimme im israelischen Rap-Game.

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Erregung öffentlicher Erregung und Noga Erez zu Gast bei Jessica Hughes

(29.11.2017 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - am Nachmittag: Erregung öffentlicher Erregung und Noga Erez zu Gast bei Jessica Hughes
Außerdem heute im Magazin zu Gast: Noga Erez, die mit ihrer Musik für die Jugend in Israel spricht, die sich, wie sie selber auch, ein Land ohne Krieg und Unterdrückung wünscht. Noga Erez ist selber in Tel Aviv aufgewachsen, kurz bevor der Golfkrieg begann. In ihrer Musik verbindet sie diese persönlichen Erfahrungen mit politischen Themen und macht mit wachsendem Bekanntheitsgrad auch immer mehr Menschen auf die Probleme aufmerksam. Als Kind hat die Musikerin Klavier- und Gesangsunterricht genommen und studierte Komposition. Mit der Zeit hat sie sich immer mehr für elektronische Musik interessiert und mit Synthesizern und dem Computer gearbeitet. Verglichen wird Noga Erez oft mit M.I.A. und FKA Twigs, auch wenn sie sich selber eher von Kendrick Lamar und PJ Harvey inspirieren lässt.

Regler rauf, Regler runter

Noga Erez im Interview

(01.04.2021 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"We don't need guns, we got fire kites", singt Noga Erez im Song "Fire Kites". Wenn man in einen anhaltenden Konflikt hineingeboren wird, ist es kaum möglich, unpolitische Musik zu machen. Noga Erez kommt aus Israel, ihr neues Album heißt "Kids".

taz.mixtape

Noga Erez, Beißpony, Shabazz Palaces, Jeanne Moreau, Perrett & Principle

(04.08.2017 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Raue Stimme der Vernunft. „Off the Radar“, das Debüt von Noga Erez aus Tel Aviv ist eines der politischsten und eines der besten Elektronik-Alben des bisherigen Popjahrs, meint Jens Uthoff.

Songs des Jahres 2018

Von ByteFM Redaktion
(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2018
10. Noga Erez – „Cash Out (feat. Sammus)“ // 10. Noga Erez – „Cash Out (feat. Sammus)“

Songs des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
Noga Erez – „Knockout (Against The Machine)“ // Noga Erez – „Switch Me Off“

Songs des Jahres 2019

Von ByteFM Redaktion
(16.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2019
Noga Erez – „Chin Chin“ (feat. Echo) // Noga Erez & Echo – „Chin Chin“

Alben des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(17.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2021
Noga Erez – „Kids“ // Noga Erez – „Kids“

ByteFM Magazin

Princess Nokia, Noga Erez, King Krule

(25.02.2020 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit unserem Track des Tages „ Waiting For Grace“ von Marker Starling und Laetitia Sadier, Historischem zu Smokey Robinson und unserem selbstbetitelten Album der Woche von Die Sterne.

Regler rauf, Regler runter

Julia Holter, Noga Erez & Angel Olsen

(03.09.2020 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Unter anderem mit Musik von Barbara Lewis, Julia Holter, Josephine Foster und Super Besse.

ByteFM Magazin

Stax, Motown & Neo-Prog

(09.04.2021 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik vom Album "New Long Leg", unserem aktuellen Album der Woche von Dry Cleaning sowie aktuelle Musik von Shybits, Sophia Kennedy und Noga Erez.

Spagat

Here It Comes

(21.04.2021 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Tracks von Niklas Wandt, Shakey Graves, Noga Erez und weiteren

ByteFM Charts

2021 - Woche 17

(27.04.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In den ByteFM Charts gibt es heute Altbekanntes von Noga Erez, Dry Cleaning und Benny Sings. Außerdem: Neueinstiege von Andy Stott, International Music und Dinosaur Jr. sowie ein Überraschungsalbum von Haiyti.

Korridor

Von Anfängen und Vorsätzen

(01.01.2023 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Korridor - Von Anfängen und Vorsätzen
Seid herzlich eingeladen zur Neujahrsepisode von Korridor. Passend zum Jahreswechsel werfen wir einen Blick auf Anfänge und Vorsätze. Zum einen gibt es Albumopener von liebgewonnenen Platten zu hören. Zum anderen Songs, die auf die ein oder andere Weise durchscheinen lassen, dass ein guter Vorsatz wohl gar nicht verkehrt wäre. Die Musik kommt dabei von Olli Schulz, Nilüfer Yanya, Joe Strummer, Noga Erez, Nada Surf und vielen mehr.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 37

(09.09.2020 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit "Shabrang" von Sevdaliza sowie neuen Singles von Sophie Hunger, Noga Erez, Bill Callahan und anderen.

10 bis 12

All By Myself

(12.03.2024 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Eric Carmen, Noga Erez und Beck Black.

ByteFM Magazin am Abend

Untertöne, Altes aus New York, Neues aus Israel

(15.01.2021 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Noga Erez, The Undertones und The Strokes.

VIA - VUT Indie Awards 2021: Die Shortlist steht fest

Von ByteFM Redaktion
(25.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
VIA - VUT Indie Awards 2021: Die Shortlist steht fest
Noga Erez - "Kids"

In Takt

Keek, Kouchian und Krgovich

(03.11.2017 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Ansonsten gibt es einen Ausblick auf den Konzertmonat November - u.a. auf Tour sind Jessy Lanza, Sevdaliza, Yasmin Hamdan, Noga Erez, BadBadNotGood und ab Ende des Monats auch die Kölner Woman.

ByteFM Magazin am Abend

Die Welt braucht jetzt Liebe

(27.01.2022 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Mahalia Jackson, Yard Act und Noga Erez.

ByteFM Magazin

Regen auf Blech

(23.06.2022 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik von unserem aktuellen ByteFM Album der Woche „Up And Away“ von Σtellas und Songs von Noga Erez, Say Yes Dog, Fruit Bats & Pom Pom Squad.

ByteFM Magazin am Abend

Standing In The Shadows Of Love

(02.08.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Anlässlich des 40. Todestages des einflussreichen Bassisten James Jamerson hören wir heute Musik vom Soul-Label Motown, unter anderem von den Four Tops und Marvin Gaye & Tammi Terrell.Neues gibt es unter anderem von der israelischen Rapperin Noga Erez.