Big Joanie

Big Joanie Big Joanie (Foto: Ellie Smith)

Big Joanie sind ein 2013 gegründetes britisches Punk-Trio aus London, England. Es besteht aus Stephanie Philips (Gesang, Gitarre), Estella Adeyeri (Bass, Gesang) und Chardine Taylor-Stone (Schlagzeug, Gesang). Ihre Debüt-EP „Sistah Punk“ erschien 2014. Der erste Longplayer „Sistahs“ folgte 2018. 

Big Joanie beschreiben sich selbst als eine Mischung aus The Ronettes und Riot Grrrl mit einer Prise Dashiki (ein buntes Kleidungsstück aus Westafrika). Gegründet wurde die Band von Stephanie Philips, die – frustriert über die fehlende Diversität in der britischen Punk-Szene – online nach Mitmusikerinnen für eine schwarze feministische Punkband suchte. Ihre erste EP veröffentlichten sie über das englische Riot-Grrrl-Label Tuff Enuff Records. „Sistah Punk“ enthält vier Post-Punk-Nummern im krachigen Lo-Fi-Gewand. Ihr Debütalbum „Sistahs“ erschien im Jahr 2018 über das von Thurston Moore (Sonic Youth) mitbegründete Label Daydream Library. Für die von einem melodischen Post-Punk/Indie-Rock-Sound geprägte Platte erhielten Big Joanie positive Kritiken von zahlreichen einschlägigen Medien. 

Big Joanie traten als Supportact einiger namhafter Acts auf, darunter Parquet Courts und Sleater-Kinney. Ihre Tour als Vorband von Bikini Kill im Jahr 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben.



Big Joanie im Programm von ByteFM:

„Happier Still“: ein positives Mantra von Big Joanie

Von ByteFM Redaktion
(08.06.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Happier Still“: ein positives Mantra von Big Joanie
Big Joanie haben ihre erste Single seit 2020 veröffentlicht (Foto: Earth Agency) Unser heutiger Track des Tages „Happier Still“ ist eine neue Single von der britischen Band Big Joanie. Einerseits wird die Single des Trios aus London als One-off-Single gehandelt, andererseits ist im Zusammenhang mit der Veröffentlichung auch von einem kommenden neuen Album die Rede. Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass die Band ihren ersten Longplayer „Sistahs“ veröffentlicht hat. Nach der tollen, rauen Lo-Fi-EP „Sistah Punk“ von 2014 und einer weiteren Single („Crooked Room“ von 2016) erschien das erste Album auf dem Label The Daydream Library Series. Das ist die Plattenfirma von Thurston Moore, einer der Köpfe der Band Sonic Youth also. Sie hatten mit ihrem minimalistischen, krachigen und dennoch melodiösen DIY-Sound also einen prominenten Fan gefunden. Die klangliche Ästhetik ist freilich nur eine, wenn auch zentrale Facette der Gruppe. Doch auch die politische Botschaft steht bei den Songs von Big Joanie oft im Vordergrund. Denn über sein musikalisches Schaffen möchte das Trio seine Schwarze, feministische Perspektive teilen und mit ihr Fans und andere Künstler*innen inspirieren. Die neue Single ist, zumindest vordergründig, in erster Linie ein persönlicher Song geworden – ein Lied darüber, sich gut zuzureden. So lange, bis man sich tatsächlich besser fühlt. „But I'll feel fine / So I'll feel fine / And I'll feel fine / Now I feel fine“ lautet der Refrain unseres Tracks des Tages. Laut Sängerin und Gitarristin Stephanie Phillips handelt der Song davon „aus einer Depression auszubrechen und sich dazu bringen zu wollen, sich besser zu fühlen. Mir gefällt der Gedanke, ‚I'll feel fine‘ zu skandieren, in der Hoffnung, dass sich die Dinge zum Besseren wenden.“ Die Single „Happier Still“ von Big Joanie ist auf dem Label Daydream Library und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Big Joanie (Ticket-Verlosung)

Von ByteFM Redaktion
(27.09.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Big Joanie (Ticket-Verlosung)
Big Joanie spielen im Oktober drei Konzerte in Deutschland (Foto: Sam Keeler) Die Bands der britischen Post-Punk-Welle der vergangenen Jahre ähneln sich häufig in zwei Punkten: Sie sind weiß und sie sind männlich. Um diesen Rückstand aufzuholen, gründeten Stephanie Philips, Estella Adeyeri und Chardine Taylor-Stone 2013 die Schwarze feministische Punk-Band Big Joanie. Und diese ist nicht nur gesellschaftlich divers aufgestellt – die vielfältige Durchmischung der musikalischen Stile von Lo-Fi-Punk bis Down-Tempo-Dance machen sie zu einem Gesamtkunstwerk. Dabei bleiben Big Joanie stets wandlungsfähig: Auf der ersten EP „Sistah Punk“ von 2014 noch vollverzerrt und noisy, dabei hörbar durch die Riot-Grrrl-Bewegung der 90er inspiriert, entwickelte die Band auf ihrer aktuellen Platte „Back Home“ von 2022 ein zugänglicheres, aber auch anspruchsvolleres Songwriting. Das kommt auch außerhalb der DIY-Punk-Szene Londons gut an und so landet Big Joanies Musik nach und nach da, wo sie hingehört: in der Mitte der Gesellschaft. ByteFM präsentiert die Tour von Big Joanie und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ 2×2 Tickets pro Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 3. Oktober 2023 unter diesem Beitrag einen Kommentar mit Eurer Wunsch-Stadt. Die Gewinner*innen benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Big Joanie covern „Cranes In The Sky“ von Solange

Von ByteFM Redaktion
(04.08.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Big Joanie covern „Cranes In The Sky“ von Solange
Big Joanie (Foto: Ellie Smith) Das Londoner Punk-Trio Big Joanie hat eine Coverversion von Solanges „Cranes In The Sky“ veröffentlicht. Der Song soll nächste Woche zusammen mit einem weiteren Stück aus eigener Feder als Tonträger erscheinen. Die Aufnahme ist das erste neue Material, das die Band seit ihrem Debütalbum „Sistahs“ herausbringt. Dieses war im Jahr 2018 bei dem von Sonic-Youth-Gründer Thurston Moore betriebenen Label Ecstatic Peace Library erschienen.

Reeperbahn Festival Container

Erste Line-up-Welle 2023, Teil 2

(10.05.2023 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Reeperbahn Festival Container - Erste Line-up-Welle 2023, Teil 2
Es ist nichts Neues, dass das Reeperbahn Festival auch in diesem Jahr vom 20. bis zum 23. September wieder sämtliche Tore auf St. Pauli öffnet. Ein lang gehütetes Geheimnis ist allerdings in jedem Jahr, welche Acts in den unterschiedlichen Locations performen werden. Rund 60 Künstler*innen und Bands wurden Mitte April bereits bestätigt. So viele, dass wir in einer zweiten Ausgabe zur ersten Line-up-Welle erneut ein paar ausgewählte Musiker*innen genauer unter die Lupe nehmen. Mit dabei ist unter anderem Musik von Girl Scout, Big Joanie, Bipolar Feminin oder auch Deathcrash. (Foto v. Big Joanie: Sam Keeler)

ByteFM Magazin

D'Angelo, Algiers und Big Joanie

(24.01.2020 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik von Algiers und Big Joanie

ByteFM Magazin

The Sugarhill Gang, Big Joanie und Bronski Beat

(07.02.2020 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik von Big Joanie, Bronski Beat und Poliça.

taz.mixtape

Popjahr 2022, Riley Walker, Big Joanie und mehr

(30.12.2022 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Wenn sie's können, kannst du's auch. Popmelodien, Spaß am Experiment, Riot-Grrrl-Ästhetik und DIY: Passgenau bringt das neue Album des Londoner Trios Big Joanie das zusammen. Sagt Benjamin Moldenhauer mit Klaus Theweleit.

ByteFM Magazin

Big Joanie, Stephen Malkmus, Gang Of Four

(03.02.2020 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
U. a. mit Historischem zu Johnny „Guitar“ Watson, unserem Album der Woche, „All Or Nothing“ von Shopping und einem neuen Glam-Soul-Song von der britischen Gruppe Cornershop.

10 bis 11

In The Wild

(08.06.2022 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute bei 10 bis 11 hören wir in unseren Track des Tages „Happier Still“ von Big Joanie und in einen Track aus unserem Album der Woche „Big Time“ von Angel Olsen.

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(09.02.2020 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Historischem u. a. zu Johnny Guitar Watson, Tourpräsentationen mit Big Joanie und anderen und unserem Album der Woche, „All Or Nothing“ von Shopping.

Garage-Rock-Stampfer: „Bang Bang“ von Chemtrails

Von ByteFM Redaktion
(28.01.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Garage-Rock-Stampfer: „Bang Bang“ von Chemtrails
Unser heutiger Track des Tages „Bang Bang“ ist bereits die vierte Single des neuen, dritten Albums von Chemtrails aus Manchester. Das Quartett um Mia Lust und Laura Orlova, beide gleichermaßen für Gesang, Gitarre, Synthies und Songwriting verantwortlich, hatte schon im Corona-Lockdown angefangen, an den neuen Songs zu arbeiten. Tanzbarer sollten diese werden, die Band stattete sich mit neuen Synthesizern und Drum Machines aus. Doch die Ambitionen überstiegen nach eigenem Bekunden ihre DIY-Skills, sodass Chemtrails sich Margo Broom an die Seite holten, bekannt unter anderem durch Produktionen für Fat White Family, Big Joanie und Goat Girl.

ESNS Exchange: europäisches Festival-Austauschprogramm wird 20!

Von ByteFM Redaktion
(28.11.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
ESNS Exchange: europäisches Festival-Austauschprogramm wird 20!
Die Liste der daraus resultierenden Festival-Auftritte führte 2023 der Belgier The Haunted Youth mit 13 Shows an. Unter den erfolgreich vermittelten Künstler*innen finden sich viele weitere aus dem Programm von ByteFM bekannte Acts wieder, z. B. Marina Herlop (Spanien), Σtella (Griechenland), Big Joanie (England), Albertine Sarges (Deutschland) oder Beharie (Norwegen). Insgesamt wurden dieses Jahr 147 Acts aus 36 Ländern an 90 Festivals in 33 Ländern vermittelt. Ein gelungenes Beispiel für innereuropäischen kulturellen Austausch.