BMX Bandits

BMX Bandits Der freundliche Jangle-Pop der BMX Bandits aus Glasgow hat seit den 80ern eine treue Fangemeinde

BMX Bandits sind eine britische Band aus Bellshill in der Nähe von Glasgow. Sie wurde 1986 von Sänger und Songschreiber Duglas T. Stewart gegründet, der mit wechselnden Musiker*innen rund ein Dutzend Alben aufgenommen hat. Im Laufe der Jahre waren Musiker von The Soup Dragons, Teenage Fanclub, The Vaselines, The Pearlfishers und anderen Bands der Musikszene Glasgows Mitglieder der BMX-Bandits. Nirvana-Sänger Kurt Cobain nannte die BMX Bandits als eine seiner Lieblingsbands.

Bevor er die BMX Bandits gründete, spielte Stewart mit Frances McKee (The Vaselines), Sean Dickson (The Soup Dragons) und Norman Blake (Teenage Fanclub) in der Band The Pretty Flowers. McKee verließ die Band 1985 um mit Eugene Kelly The Vaselines zu gründen. Aufgrund der Kollektivnatur der Bands war der Übergang von den Pretty Flowers zu den BMX Bandits fließend. Die erste Single enthielt die Songs „E102“ und „Sad?“. Der stark von US-Sixties-Pop inspirierte Sound der Band fand eine sehr übersichtliche aber treue Anhägerschaft, woran sich im Laufe der Jahre wenig änderte.

1989 erschien als erstes Album der Band die Live-LP, „Totally Groovy Live Experience“, das Studioalbum „C86“ wurde kurz darauf veröffentlicht. 1991 spielte die Band Oasis ihre ersten UK-Tourdates im Vorprogramm der BMX Bandits. 2007 stieß David Scott (The Pearlfishers), ein langjähriger Freund von Stewart, für das Album „Bee Stings“ zur Band. 2011 veröffentlichte der Regisseur Jim Burns die Dokumentation „Serious Drugs – Duglas And The Music Of BMX Bandits“.



BMX Bandits im Programm von ByteFM:

Bleibende Lebensfreude aus Schottland: Dropkick

(20.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Bleibende Lebensfreude aus Schottland: Dropkick
Mit einer Schönheit, die bei schottischen Indie-Bands eine lange Tradition hat. Meist wohnen die allerdings in Glasgow, wie etwa The Pearlfishers, BMX Bandits oder Teenage Fanclub. Letztere Band hat bei Dropkick wohl am deutlichsten ihre Spuren hinterlassen.

Container

BMX Bandits and Beyond mit Leif Gütschow

(09.12.2018 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Container - BMX Bandits and Beyond mit Leif Gütschow
Kurt Cobain wollte Teil der Band sein, Norman Blake (Teenage Fanclub), Eugene Kelly (The Vaselines) oder auch das kalifornische enfant terrible Kim Fowley waren es: BMX Bandits sind seit 1986 einer der Knotenpunkte der Independent und Do-it-yourself-Szene Glasgows, deren Einfluss weit über die Grenzen der schottischen Stadt hinaus reicht. // Kurt Cobain wollte Teil der Band sein, Norman Blake (Teenage Fanclub), Eugene Kelly (The Vaselines) oder auch das kalifornische enfant terrible Kim Fowley waren es: BMX Bandits sind seit 1986 einer der Knotenpunkte der Independent und Do-it-yourself-Szene Glasgows, deren Einfluss weit über die Grenzen der schottischen Stadt hinaus reicht. Im ByteFM Container erzählen die beiden BMX Bandits Chloe Philip und Duglas T. Stewart von eigenen Einflüssen, Kollaborationen mit anderen KünstlerInnen und darüber, was Glasgow als Musikstadt besonders macht.

ByteFM Magazin

Friends Of Gas & Jim Burns zu Gast

(16.09.2020 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - Friends Of Gas & Jim Burns zu Gast
Burns hat unter anderem Regie geführt bei der Dokumentation „Serious Drugs“ über Douglas T. Stewart, den Sänger der schottischen Pop-Band BMX Bandits. Beim Reeperbahn Festival präsentiert er seinen Film „It's Not All Rock & Roll“ über den in Hamburg wohnhaften Musiker Dave Doughman, der bei der Band Swearing At Motorists singt.

„I Could Be Dreaming“: „Tigermilk“ von Belle And Sebastian wird 25

(06.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„I Could Be Dreaming“: „Tigermilk“ von Belle And Sebastian wird 25
Glasgow, woher die Gruppe kommt, kann ein raues Pflaster sein und hat trotzdem eine reiche Geschichte schöner, schlauer und oft feinfühliger Popmusik. Man denke an Orange Juice, BMX Bandits, Teenage Fanclub oder The Pearlfishers. Was Belle And Sebastian immer ausgezeichnet hat, ist eine ästhetische Vorliebe für Filme der 60er-Jahre (gerne aus Frankreich), kultivierte Belesenheit und ein riesiger Schatz an kulturellen Referenzen.

„Taking Time To Tell You“: Jangle-Pop von Chime School

(08.09.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Taking Time To Tell You“: Jangle-Pop von Chime School
Besonders beliebt war dieser Sunshine- und Baroque-Pop bei britischen Musiker*innen Mitte der 80er. Damals schöpften Gruppen wie BMX Bandits, Close Lobsters und The June Brides in vollen Kübeln aus dem Reservoir von kalifornischem 60s-Pop.

Powerpop aus der trockenen Lagune: Half Stack

(29.08.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Powerpop aus der trockenen Lagune: Half Stack
Und deren an The Byrds, Grateful Dead und Big Star geschulter Indiepop sich festsetzt. Teenage Fanclub, BMX Bandits und Matthew Sweet wären Beispiele dafür. Und Half Stack kann man gern mit in diese Liste aufnehmen.

ByteFM Magazin: Der Wochenrückblick

KW 36

(12.09.2021 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Rückblick auf die Magazin-Sendungen der vergangenen Woche. Heute mit Musik von 2Pac, BMX Bandits und Toots & The Maytals.

Kaleidoskop

Der Schmerz und die Kur

(21.06.2021 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - Der Schmerz und die Kur
Eine stillere, aber ebenso tröstende und heilende Atmosphäre verbreitet Jim McCulloch auf seinem ersten Soloalbum. Dank seiner dreißigjährigen Karriere bei Soup Dragons und BMX Bandits, mit Green Peppers und Snowgoose und reichlich Kollaborationen, erklingt sein Album “When I Mean What I Say” zwar kurz (dreißig Minuten), aber vielschichtig und makellos im bestem Sinne.

Kaleidoskop

From despair to where?

(14.09.2020 / 17 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Kaleidoskop - From despair to where?
Neben dem lang erwarteten Debutalbum von One Morning in August und einer wunderbaren Doppelsingle von Spacemoth, schießen BMX Bandits den Vogel ab. Sie machen wirklich vor nichts halt, und gut so: Olivia Newton-John kommt schamlos zu Gehör.


Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z